This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Teppichreinigung ist ein einfaches und profitables Geschäft.

Ich möchte Ihnen von der Idee eines Unternehmens erzählen, das minimale Investitionen und eine kurze Amortisationszeit erfordert. Dieses Geschäft ist "Teppichreinigung"

Teppichreinigung ist ein viel versprechendes Geschäft . Im Gegensatz zum Westen, wo diese Nische vollständig besetzt ist, ist in Russland der Markt der Reinigungsdienste, einschließlich einer separaten Richtung "Teppichreinigung", in der Phase der Bildung. Die Nachfrage nach dieser Art von Service ist enorm, denn nach den Empfehlungen von Experten, Teppiche sollten mindestens 2 mal pro Jahr gereinigt werden, und Teppichböden in Räumen mit großem Querverkehr ist mindestens 1-2 mal pro Monat. Selten in welcher Wohnung gibt es nicht einmal einen Teppich. In Büroräumen wird zu oft statt Linoleum und Laminat die Teppichbedeckung verwendet.

Welchen Service erhalten Kunden, wenn sie Teppichreinigungsspezialisten anrufen? Meistens ein nasser Teppich und eine schlechte Laune, obwohl eine Frau im Rentenalter mit "verschwinden" und "bügeln" in ihren Händen (das ist das Klischee über Spezialisten in Russland) versucht, sie davon zu überzeugen, dass die Reinigung gut gemacht ist und der Teppich jetzt sauber ist. Ja, es kann sein, dass der Teppich an einigen Stellen sauberer geworden ist, aber ich versichere Ihnen, dass er nach einer solchen Reinigung mehrmals schneller verschmutzt wird als vorher. Es gibt andere "Experten", die sich Reinigungsfirmen nennen und mit einem Haushaltswaschsauger für 5000 Rubel zum Kunden kommen.

Die Reinigung von Teppichen in unserem Land unterliegt nicht der obligatorischen Zertifizierung, die von "Pseudo-Profis" aktiv genutzt wird, während man gutes Geld verdient.

Sie können diese Geschäftsrichtung auf verschiedene Arten entwickeln.

Der erste Weg ist Teppiche und Teppiche zu Hause mit einem professionellen Extraktor zu reinigen.

Der zweite Weg ist die Arbeit mit Einkaufszentren, Büros und Geschäften.

Der Unterschied zwischen den ersten beiden Methoden in Reinigungsgeräten und der Form des Eigentums. (Teppichreinigung zu Hause erfordert keine sperrigen Geräte mit einem niedrigen Geräuschpegel, und für die Arbeit mit Organisationen, wo Teppiche 1000 und 5000 Quadratmeter erreichen können, sind Geräte mit hoher Produktivität erforderlich. Was die Form des Eigentums betrifft ... Für den Service es genügt, einen einzelnen Unternehmer zu registrieren, und mit juristischen Personen zu arbeiten, ist es besser, eine LLC zu registrieren).

Der dritte Weg - die Organisation der Werkstatt für die Reinigung von Teppichen. Der Vorteil dieser Methode ist, dass Sie für einen Tag im Geschäft bis zu 10-20 Teppiche reinigen können, und zu Hause nicht mehr als 5. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass sehr lange Zeit Kosten für die Lieferung von Geräten aus Ihrem Lager oder zu Hause des Kunden, Zeit zum Heben der Ausrüstung auf den Boden, Abwickeln aller Kabel, Anschließen von Schläuchen usw. (Übrigens, nichts hindert Sie daran, wenn Sie eine Bestellung für die Reinigung von Teppichen vor Ort erhalten, um aus dem Geschäft zu brechen und den Kunden zu bedienen). Die Vorteile der dritten Methode liegen auf der Hand.

Verglichen mit anderen Geschäftsarten erfordert das Reinigen von Teppichen in der Anfangsphase minimale Investitionen. Im Falle der Öffnung des Ausgangs kann die Reinigung auf 10.000-15.000 Stb begrenzt werden. In diesem Fall muss der mechanische Schlag manuell durchgeführt werden (mit der Ansammlung von Geld können Sie auch eine Rotationsmaschine kaufen). Für die Organisation der Endreinigung von Teppichen ist das völlig ausreichend. Die Hauptsache ist die Verfügbarkeit eines hochwertigen Extraktors.

Im Allgemeinen ist die Hauptsache, zu beginnen und sich für die weitere Entwicklung zu bemühen. Im Laufe der Entwicklung können Sie eine Teppichwaschmaschine für große Flächen kaufen und eine Werkstatt für die stationäre Reinigung von Teppichen eröffnen. Meine Firma hat sich auf diese Weise selbst entwickelt. Mit dem Kauf eines Wasch-Staubsaugers und kleben Anzeigen. Zuerst gab es 2-3 Bestellungen pro Tag, aber ein paar Monate später begann die Mundpropaganda zu funktionieren und bald konnten wir nicht mit allen Kunden Schritt halten. Dann kauften wir eine weitere Ausrüstung (übrigens perfekter als die erste) und rekrutierten zwei Reinigungsoperatoren. Es hat noch mehr Spaß gemacht. Wir kauften eine andere Maschine für Lieferungen, eröffneten ein Geschäft für die Reinigung. Jetzt sind wir in unserer Region führend in der Reinigung von Teppichen. Gibt es Konkurrenten? Ja, gibt es, aber es gibt genug Arbeit für alle. Positives Feedback ist sehr, und positives Feedback - das ist der beste Werbemotor.

Einige Beispiele unserer Arbeit:

Teppichreinigung

Teppichreinigung

Auf dem Weg zum Ziel standen wir vor Fehlern und Schwierigkeiten. Deshalb habe ich beschlossen, ein Handbuch für diejenigen zu schreiben, die ein Geschäft für Teppichreinigung eröffnen wollen. Es wird helfen, die Fehler zu vermeiden, die wir gemacht haben, helfen, den Markt dieser Dienstleistungen zu verstehen, werden die Geheimnisse aller Methoden der Reinigung aufdecken und werden helfen, dieses Geschäft kompetent zu organisieren. Um mehr über das Handbuch zu erfahren, gehen Sie zu www.moneyfromdirty.ru