This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Profitables Geschäft in dem Anbau von grünen Dill und Zwiebeln.

Zwiebelanbau Viele Menschen mit ihrer Arbeit an dem „Onkel“ unzufrieden sind für einen Penny, wir möchten Ihr eigenes Geschäft aufzubauen. Welche bringen die gewünschten Einkommen würden, anstatt ein Hungerlohn.

Fast all das eigentliche Geschäft erfordert derzeit Anfangskapital. Aber das ist genau, wie es sein sollte, es hängt davon ab, was Sie tun werden. In diesem Geschäft, auch wenn das Anfangskapital und sein soll, aber es ist manchmal geringer als die, wenn Sie ein Lebensmittelgeschäft geöffnet, einen Friseur, einen Stall (die Liste ist wirklich sehr groß). Aber die Belohnungen können viel größer als die anfängliche Investition.

Diese Art von Geschäft können die Menschen engagieren sich in der Provinz leben, und Stadtbewohner. Schließlich sind viele Bürger dem Land und Land.

Die Idee für diese Art von Geschäft wächst Dill und Zwiebeln und deren Umsetzung.

Warum grün?
• Günstige Pflanzmaterial
• Einfacher Anbau
• Gute Nachfrage nach grün
• Hohe Wirtschaftlichkeit
• Das Mindeststartkapital (je nach Verfügbarkeit von Land, ist die Kosten für Dünger und Pflanzenmaterial)

Bei sachgemäßer Führung der Geschäfte, in Gegenwart von einem Grundstück von 10 Morgen, kann der Nettogewinn 30 seine 000-90 000 Rubel pro Monat.

Wir haben einige Berechnungen: Nehmen wir zum Beispiel Dill. Und so, der durchschnittliche Großhandelspreis von kg Dill (Frühling - Herbst) = 70-80 Rubel. Aber es passiert, und 50 Rubel. Zwar gibt es 150 Rubel. pro kg. Im Allgemeinen in den Marktpreisen springen tatsächlich. Dies kann von vielen Faktoren abhängen: Wettbewerb, Produktivität etc. Wir werden 70 Rubel zählen. pro kg.

Dill Ernteertrag hängt auch von vielen Faktoren ab: Vielfalt, Boden, Wetterbedingungen, Pflanzenpflege. Aber wir nehmen die optimale durchschnittliche Rendite von 1,5 kg pro 1 qm Ungefähre Dauer des Wachstums von Pflanzen aus der Präsentation zu pflanzen 35 - 45 Tage, je nach Sorte.

Plots, idealerweise sollte nicht weniger als 10 Morgen. Zwar mag es sein, weniger als (jeweils und Umsatz niedriger sein).

8 Hektar unter Dill und 2 Webart unter dem Bogen (genug).
Und so, das 8 Hektar = 800 qm unter dem Dill.
800 qm x 1,5 kg. x 70 Rubel. = 84.000 Rubel.
84 000 Rubel von Einkommen über einen Monat.
Plötzlich, nicht wahr? Aber dies ist nur mit Dill!

Mit Zwiebeln etwas komplizierter. Es ist notwendig, das Pflanzmaterial (Bug-Proben, Samen (Nigella), Zwiebel, oder beides), um zu bestimmen, ist es von diesem auf das Volumen des fertigen Produkts ab. Zwiebelpreise fast ähnliche Preise für Dill.

Kosten: Die Hauptkosten sind die Pflanzmaterial, Dünger und Transportkosten. Zusammen - etwa 30% des Umsatzes.

70% der Gewinne. Wo werden Sie noch ein solches Geschäft finden?

Die Hauptsache in diesem Geschäft - ist Verkäufe Wunden zu finden. Verkaufen Sind Sie brauchen, natürlich, in den nächstgelegenen Städten (Geschäfte, Märkte, etc.).

Petersilie

Kaufen Sie Samen in den „Garten“ Läden, lokale Distributionszentren. Die Lieferung der Ware am Point of Sales wird am besten auf ihren privaten Fahrzeugen getan. Wenn Sie nicht ein Auto haben, suchen Sie die betreffende Person verhandeln die Kosten für Lieferungen.

Viele dachten wahrscheinlich, dass diese Art von Geschäft ist saisonal. Aber ich versichere Sie, auf dem Grün im Winter der Nachfrage noch besser und die Preise sind höher. Daher wird im Winter nicht Vorhandensein von großen Flächen erfordern. Nur braucht ein gutes Gewächshaus zu bauen. Die Kosten für ein Gewächshaus bauen können durch Mittel aus dem Verkauf von Grün für die Hochsaison abgedeckt werden. Und auf frische Grün Nachfrage war schon immer, ist und sein wird.

Für weitere Informationen zu diesem Geschäft, können Sie aus meinem Buch „lernen , der Anbau und Verkauf von Dill und Zwiebeln