This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Eröffnung der kulinarischen Schule

Kulinarische Schule Die Fähigkeit, köstlich zu kochen, kann sich jetzt nicht von jedem jungen Mädchen rühmen, und das Sprichwort "der Weg zum Herzen eines Mannes liegt durch den Magen" hat seine Bedeutung nicht verloren. Mode, um zu Hause zu kochen, wird durch Fernsehsendungen und Artikel in Modezeitschriften beheizt, und es ist wünschenswert, nicht nur in der Lage zu kochen, sondern auch so köstlich wie in Restaurants zu kochen. Es ist hart und langweilig, aus Büchern und kulinarischen Fernsehsendungen zu lernen, man braucht einen Tutor, einen erfahrenen Koch. Eröffnung seiner kulinarischen Schule mit guten Lehrern - ein modisches und profitables Geschäft.

Sie können eine kulinarische Schule auf der Grundlage eines operativen Restaurants oder Cafés neben dem Hauptgeschäft zu eröffnen oder nur in der Ausbildung engagiert werden, nachdem eine Prämisse unter der Küche ausgestattet.

Es gibt mehrere Ausbildungsprogramme, allgemein, wo sie die Grundlagen der kulinarischen Fähigkeiten , thematische Kurse (nationale Küche, etc.), Ausbildung und berufliche Entwicklung für Restaurants Profis, sowie Klassen für Kinder, die nicht lehren, so viel wie unterhalten Kinder und ihre Eltern lehren .

In der Regel werden die Kurse mehrmals in der Woche abgehalten und dauern einige Stunden, die Leute in der Gruppe sollten nicht mehr als 10 sein, damit der Chef effektiv trainieren, zeigen und jedem Schüler helfen kann. Sie können Vorträge während des Tages organisieren, am Morgen werden die Leute kleiner sein, am Abend mehr.

Die drei Hauptwale, auf denen das kulinarische Schulgeschäft aufgebaut ist, sind Lehrer, Zimmer und Ausrüstung. Erziehen Sie die kulinarischen Künste sollte ein erfahrener Chef mit den Talente des Lehrers, nicht jeder Spezialist kann gut unterrichten. Die Suche nach einem guten Team von Lehrern ist nicht so einfach und das ist vielleicht das schwierigste in diesem Geschäft. Es lohnt sich zu bedenken, dass die Leute zu Kochkursen gehen, nicht nur zu lernen, wie man köstlich kocht, sondern auch den Kreis der Kommunikation zu erweitern. Idealerweise, wenn eine warme und freundliche Atmosphäre im Unterricht eingerichtet ist.

Es ist auch wichtig, ein komfortables, geräumiges Zimmer zu finden und es mit allen notwendigen Geräten für die Küche auszustatten.

Die Kosten der Klassen hängt von der Positionierung und Ihrer Stadt ab, die ersten Klassen in großen Städten kosten von 1000 Rubel, thematische und professionelle ab 2000 Rubel. In der Regel in kulinarischen Schulen, wird der Verkauf von Abonnenten praktiziert, mit dem Kauf eines monatlichen Abonnenten, die Kosten für jede Lektion ist billiger.

Bei der Berechnung der Kosten sollten Sie alle Kosten berücksichtigen (Miete, Lehrergehalt, Kosten für Produkte usw.), wenn es Konkurrenten in der Stadt gibt, fragen Sie ihre Preise. Erst nachdem Sie ein gutes "Kosten-Nutzen" -Verhältnis auf Papier bekommen, lohnt es sich, die Eröffnung Ihrer kulinarischen Schule zu beginnen.

Es ist nicht überflüssig für die Eröffnung der Schule wird die Werbeagentur, die potenzielle Publikum der kulinarischen Schule - junge Mädchen und Hausfrauen betrachten. Die größte Wirkung kann durch Werbung im Internet und in Printmedien, die auf das weibliche Publikum ausgerichtet sind, bereitgestellt werden.

Eine ausgezeichnete Wahl für die Befüllung der Schule am Wochenende kann die Organisation von Kinder-Kochkurse sein, Kinder sind glücklich, Köche mit ihren Eltern zu spielen, köstliche Gerichte zu kochen und sie dann zu essen. Die Kosten dieser Klassen beginnen ab 1000 Rubel im Monat.

Um eine bessere Rentabilität zu gewährleisten, kann die kulinarische Schule in anderen Geschäftsbereichen tätig werden, zum Beispiel Catering. Kochen und Lieferung von Lebensmitteln an Firmenkunden können zu einem erheblichen zusätzlichen Einkommen für kulinarische Kurse werden.

Seine kulinarische Schule kann ein profitables und interessantes Geschäft werden, vor allem für Großstädte, wo viele Leute, die lernen wollen, wie man kocht, sind so lecker wie in Restaurants.