This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Eröffnung der kulinarischen Schule.

Kochschule Die Fähigkeit, köstlich zu kochen, kann sich nicht von jedem jungen Mädchen rühmen, und das Sprichwort "Der Weg zum Herzen eines Mannes liegt durch den Magen" hat seine Relevanz nicht verloren. Mode, die zu Hause zubereitet wird, wird durch Fernsehsendungen und Artikel in Modemagazinen erhitzt, und es ist nicht nur möglich, zu kochen, sondern auch so lecker zu kochen wie in Restaurants. Es ist hart und langweilig, von Büchern und kulinarischen Fernsehsendungen zu lernen, man braucht einen Mentor, einen erfahrenen Koch. Eröffnung seiner Kochschule, mit guten Lehrern - ein modisches und profitables Geschäft.

Es ist möglich, eine kulinarische Schule auf der Grundlage eines Operationssaals oder eines Cafés neben dem Hauptgeschäft zu eröffnen oder nur in der Ausbildung zu engagieren, eine Prämisse unter der Küche ausgerüstet zu haben.

Es gibt verschiedene Trainingsprogramme, in denen die Grundlagen der kulinarischen Fähigkeiten , thematische Kurse (nationale Küche, usw.), Schulungen und berufliche Weiterbildung für Restaurantsprofis sowie Kurse für Kinder unterrichtet werden, die nicht so viel unterrichten wie Kinder und ihre Eltern unterhalten .

Normalerweise wird der Unterricht mehrmals in der Woche abgehalten und dauert mehrere Stunden, die Gruppe sollte nicht mehr als 10 sein, damit der Koch jeden Schüler effektiv trainieren, zeigen und helfen kann. Sie können Vorträge während des Tages organisieren, am Morgen werden die Menschen kleiner, abends mehr.

Die drei wichtigsten Wale, auf denen das Geschäft der Kochschule gebaut wird, sind ein Lehrer, ein Raum und eine Ausrüstung. Erziehen Sie die Kochkunst, sollte ein erfahrener Koch mit den Talenten des Lehrers nicht jeder Fachmann gut unterrichten. Es ist nicht so einfach, ein gutes Team von Lehrern zu finden, und dies ist vielleicht das Schwierigste in diesem Geschäft. Es lohnt sich zu erwägen, dass die Leute nicht nur Kochkurse besuchen, um lecker zu kochen, sondern auch den Kommunikationskreis zu erweitern. Idealerweise, wenn eine warme und freundliche Atmosphäre in der Klasse etabliert ist.

Es ist auch wichtig, ein komfortables, geräumiges Zimmer zu finden und es mit allen notwendigen Geräten für die Küche auszustatten.

Die Kosten für den Unterricht hängen von der Positionierung und Ihrer Stadt ab, die ersten Klassen in Großstädten kosten ab 1000 Rubel, thematisch und professionell ab 2000 Rubel. Typischerweise wird in kulinarischen Schulen der Verkauf von Abonnenten praktiziert, wobei beim Kauf eines monatlichen Abonnenten die Kosten für jede Unterrichtsstunde billiger sind.

Bei der Berechnung der Kosten sollten Sie alle Kosten (Miete, Lehrergehälter, Produktkosten usw.) berücksichtigen, wenn es Wettbewerber in der Stadt gibt, fragen Sie nach deren Preisen. Erst wenn Sie auf dem Papier sind, bekommen Sie ein gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis. Es lohnt sich, die Eröffnung Ihrer Kochschule zu beginnen.

Es ist nicht überflüssig, zur Eröffnung der Schule die Werbefirma, das potenzielle Publikum der Kochschule - junge Mädchen und Hausfrauen zu betrachten. Der größte Effekt kann durch Werbung im Internet und in Printmedien erzielt werden, die das weibliche Publikum ansprechen.

Eine ausgezeichnete Option, um die Schule an Wochenenden zu füllen, ist die Organisation von Kinderkochkursen, die Kinder sind froh, mit ihren Eltern Köche zu spielen, leckere Mahlzeiten zuzubereiten und sie dann zu essen. Die Kosten für solche Klassen beginnen bei 1000 Rubel im Monat.

Um eine höhere Rentabilität zu erreichen, kann die Kochschule auch andere Arten von Geschäften betreiben, z. B. Catering. Das Kochen und die Zustellung von Lebensmitteln an Firmenkunden können zu einem signifikanten Mehrgewinn für kulinarische Kurse werden.

Seine Kochschule kann ein profitables und interessantes Geschäft werden, besonders für Großstädte, in denen viele Leute, die kochen lernen wollen, genauso lecker sind wie in Restaurants.