This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Zuchtfische und Krebse auf der Datscha.

Zuchtfische und Krebse - diese Idee von Unternehmen ergibt sich logisch aus zwei konjugierten Richtungen - Fischzucht und rakovodstva. Außerdem wird der Fang für viele - ein beliebtes Hobby. Und niemand glaubt, Geld für Fischerei ausgegeben! Ich Recht?

Warum Unternehmen nicht mit dem Angenehmen verbinden - Angeln und Geld zu verdienen, und, ohne Ihren Garten zu verlassen?!

Die Tatsache, dass Fische und Krebse ganz gut zusammen und einen guten Gewinn machen! Somit ist die Verwendung es für die gut!

Viele Datschen, aus der sowjetischen Zeit noch wurden in Bereichen ungeeignet für die Landwirtschaft an die Bevölkerung verteilt. Das Ödland - Hügel, Moore, Tiefland.

Aber oft, Gartengrundstücke sind an den Ufern der Bäche, Flüsse, Kanäle, Teiche gelegen. Diese Reservoire, von denen nehmen Wasser für die Bewässerung. Manchmal gestanzt artesischen Brunnen für die Bewässerung, wenn es keine Gewässer war.

Wenn Ihr Land Website bereits einen Teich hat, oder grenzt es an Ihrer Hazienda - AUSGEZEICHNET!

Wenn es keine - Sie müssen einen Teich graben in den tiefsten Punkt des Geländes. Tiefe macht mindestens 1 Meter, andere Dimensionen - in Ihrem Ermessen. Raben Ton, verdichtetem Boden Zement.

Sie können den Boden des zukünftigen Reservoirs von dicker Polyethylenfolie abdecken - es durch sorgfältige Verwendung von mehr als ein Jahr dauern wird. Wir betrachten auch die Low-Budget-Option? Einige Gärtner geklebt Stücke Straßengut Kameras - erhalten zuverlässig Shell, die Sie für viele Jahre dienen werden kommen.

Das einzige, was - der Fall eines solchen Gewässers Sie brauchen, um das Wasser vollständig zu entfernen!

Schließen Sie dann den oberen Teil des Polyethylen oder Gummi unter dem Boden und gepflanzt um den Teich Sträucher und Kräuter - Weiden, Schilf, Schilf und andere Wasser anspruchsvolle Pflanze. Ein wenig Boden sollte in einem Körper von Wasser gelegt werden und legt sie auf den gleichen Rohrkolben und Schilf - sie wachsen schnell, und wird als eine Zierde des Wassers und den Schutz von Fischen und Krebsen dienen.

Am Boden des Behälters ist hilfreich, um die Steine ​​zu legen, zerbrochene Töpfe, Tuben - ein Obdach für Krabben aus Fisch. Da Krabben in der Mauser die Schale werfen, und in dieser Zeit haben ein Leckerbissen für die Fische werden.

Füllen Sie den Behälter mit Wasser. In der Regel Wasser in Landhäuser ist nicht gechlort, weil Es wird von den nahen gelegenen Teichen oder artesischen Brunnen gespeist.

Alles kann zaryblyat werden! Karpfen und Karausche sehr gut in flachen Gewässern akklimatisierten - sie auf einem Angelausflug fangen, oder in extremen Fällen, kaufen! Das gleiche gilt für Krebserkrankungen.

Zucht von KarpfenKrebse Zucht

Welche Menge wird benötigt? Es hängt alles von dem Volumen des Teiches. Bei 1 Kubikmeter Wasser fällt, etwa 10 - 20 Fische und wie viele Krebsarten. So betrachten! Was zu füttern? Was tun Sie, Fische und Krebse fischen zu locken?

Zaryblyat Gewässer müssen Sie im Frühling und Herbst „Ernte“. Surplus - Verwandte, Nachbarn auf der Hütte, usw.

Aber diese kleinen Volumen-Produkte. Um so etwas zu tun ernst, müssen Sie eine selten besuchte Teich finden, entfernen Sie es aus dem Abfall-Fisch, laufen Karpfen Setzlingen, zum Beispiel, und Krebse. Nach 3 Jahren Karpfen „frei“ gemacht Gewicht ohne 2 bis 3 kg Fütterung und Krebse - 300 Gramm. Nun, das ist lange Produkte!

Karpfen Kilogramm kostet derzeit 150,0 Rubel pro Kilogramm, Krebse - bis 500 Rubel. Berechnen Sie den Gewinn: Wenn Sie bei 1.000 Karpfen und Krebse laufen? Und wenn mehr? Beeindruckende?

Ebenso engagiert Unternehmen in Sibirien, um die Erfahrung zu adoptieren!