This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug

Идеи для подвески и мобили: первые игрушки малыша

Die Tradition, Spielzeug über die Wiege eines Neugeborenen zu hängen, stammt aus der Antike. Dann glaubte man, dass diese Anhänger das Baby vor dem bösen Blick schützen, ihm Gesundheit und Glück geben würden. Hängendes Spielzeug hat heute keine heilige Bedeutung mehr. Handys sind jedoch zu einem modischen und beliebten Merkmal eines Kinderzimmers geworden. Eltern für ihre Kinder möchten dieses multifunktionale, helle Musikgerät auf jeden Fall kaufen. Moderne Eltern bevorzugen es, die Entwicklung des Babys von den ersten Tagen seines Lebens an zu beginnen. Und das Handy ist perfekt für diesen Zweck.

Ein Handy ist ein rotierendes Karussell, das an einem Haken aufgehängt oder an einem Arm am Arenastiefel befestigt ist. Spielzeug dreht sich am Kreuz. Es gibt unglaublich viele mobile Optionen. Es gibt Spielzeug mit musikalischer Begleitung, mit Drehmechanismus, Hintergrundbeleuchtung und vielen anderen Funktionen.

Ein Anhänger mit niedlichen Figuren über dem Bett eines Babys ist nicht nur eine Dekoration für ein Kind, das Kind wird es mit Interesse betrachten, lernen, nach Gegenständen zu greifen, die es interessieren, und sie greifen. Trotz der scheinbaren Einfachheit helfen diese Spielzeuge dem Baby, sich gleichzeitig in mehrere Richtungen zu entwickeln. Sie trainieren:

  • Vision (Wahrnehmung von Farbe, Form);
  • die Fähigkeit, Ihre Augen zu fokussieren;
  • die Fähigkeit, sich bewegende Objekte zu verfolgen;
  • Fähigkeit, Objekte zu unterscheiden und zu erkennen;
  • Konzentration und Aufmerksamkeit.

Darüber hinaus beruhigen die sanfte Bewegung und die sanften Geräusche (Klingeln oder die Melodie eines Musikmobils) das Baby und verursachen viele positive Emotionen.

Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug
Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug
Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug

Benötige ich ein Handy in einem Kinderbett für Babys?

Experten geben keine eindeutige Antwort, ob ein Mobiltelefon benötigt wird oder nicht. Die Wahl bleibt immer bei den Eltern. In den ersten Lebenswochen interessieren sich Babys für nichts in der Umgebung, außer für Füttern, Schlafen und trockene Windeln. Und erst nach einem Monat beginnen sie, auf umgebende Objekte zu achten.

Rotierende Spielzeuge helfen dem Baby, sich auf bestimmte Objekte zu konzentrieren. Helle Farben tragen zur Bildung der Farbwahrnehmung bei. Melodiöse Musik lehrt das Kind, den Klängen zuzuhören. Viele Kinder lieben es, bei den Geräuschen eines Mobiltelefons einzuschlafen. Andere hingegen empfinden dies als aufregendes Spiel und zwitschern fröhlich. Aber auf jeden Fall wird das Baby für eine Weile von dem Spielzeug abgelenkt, was der Mutter Zeit für eine Pause gibt.

Vergessen Sie nicht, dass das Gehör des Babys sehr empfindlich ist! Schalten Sie das Spielzeug daher nicht mit voller Lautstärke ein. Laute Musik kann das Baby nerven und anstatt die Eltern zu beruhigen, werden sie nervös aufgeregt und bekommen Wutanfälle.

In welchem ​​Alter kann ein Baby in ein Kinderbett gehängt werden?

Dieses Spielzeug kann von den ersten Lebenstagen eines Babys bis zu 5 Monaten verwendet werden. Zu diesem Zeitpunkt wird er die schwebenden Figuren beobachten und Musik hören. Und versuchen Sie auch, Hände zu greifen oder Beine mit attraktiven Gegenständen zu erreichen. Aber nach 5 Monaten, wenn das Kind beginnt, sich in der Krippe zu erheben, ist es besser, das Handy zu entfernen, damit das Baby die Struktur nicht abbricht und nicht verletzt oder verängstigt wird.

Wenn die hängenden Spielzeuge abnehmbar sind, wäre es zweckmäßiger, das Baby einfach spielen zu lassen. Oder hängen Sie sie in einen Kinderwagen, auf eine Gehhilfe oder auf eine Spielmatte.

Was sind die Handys für Neugeborene?

Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug

Unter den riesigen Handysorten fallen nur zwei Typen auf: mit und ohne musikalische Begleitung. Musical wiederum ist in mechanische und batteriebetriebene unterteilt.

Mechanische Anlage - nach dem Prinzip einer Spieluhr angeordnet. Mama muss mehrmals mit der Taste scrollen, damit die Melodie ertönt. In den meisten Fällen ist diese leise melodische Musik bei Kindern und Eltern sehr beliebt. Das Minus eines solchen Geräts ist jedoch, dass es nur eine Melodie im Set gibt. Und die Pflanze dauert nicht länger als 5 Minuten. Als nächstes müssen Sie die Drehorgel wieder aufwickeln.

Batteriebetriebene Mobiltelefone verfügen normalerweise über mehrere Klingeltöne, die nacheinander umgeschaltet werden, bis die gesamte Sammlung verloren geht. Es ist sehr wichtig, dass die Eltern beim Kauf alle Melodien hören! Schließlich müssen sie zu Hause täglich mit dem Baby zuhören. Und wenn die Musik eine schlechte Aufnahmequalität hat oder sie einfach nicht mag, ist das Handy nur ein weiterer nerviger Faktor. Das Haus sollte einen Vorrat an Batterien für dieses Gerät bereithalten.

Handys unterscheiden sich auch in der Art der Montierung:

  • Preiswerte Modelle haben einen Haken, an dem das gesamte Gerät an einem geeigneten Ort aufgehängt ist. Solche Spielzeuge sind mobil. Aber das Baby kann den Haken beim Schwingen aus der Halterung ziehen.
  • Zur Befestigung auf einem Bett wird üblicherweise eine Klammer verwendet. Dieser Entwurf ist ziemlich langlebig. Wenn das Baby jedoch lernt, nach Spielzeug zu greifen, ist es besser, es zu zerlegen, um Verletzungen zu vermeiden.
  • Mit dem Klettverschluss können Sie das Mobiltelefon an jedem bequemen Ort befestigen: am Griff des Kinderwagens, im Autositz, im Laufstall, auf dem Gehwagen

Welches Material ist besser, um ein Handy für Babys zu wählen?

Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug

Der Rahmen des Handys besteht immer aus Kunststoff. Die Anhänger können jedoch aus Kunststoff oder Textil sein. Sehr selten findet man Anhänger aus Holz. Jeder Elternteil wählt das Material nach seinen Wünschen aus.

Kunststoff - pflegeleicht und pflegeleicht. In den Figuren können sich Füllstoffe befinden, und Spielzeug kann als Rassel verwendet werden. Hochwertiger Kunststoff hat keine Angst vor Stürzen und Stößen.

Textilspielzeug ist weich und ungefährlich. Sie können in der Maschine gewaschen werden. Sie bestehen aus verschiedenen Materialien mit unterschiedlichen Füllstoffen. Solche Spielzeuge helfen dabei, taktile Empfindungen und motorische Fähigkeiten der Hände des Babys zu entwickeln. Gleichzeitig werden sie schneller verschmutzt und sammeln Staub an.

Es ist wichtig, bei der Auswahl alle Details zu überprüfen! Um Späne und lose Teile zu vermeiden, wurde die Farbe gleichmäßig aufgetragen und blätterte nicht ab. Spielzeug darf unter keinen Umständen Gerüche ausstrahlen und Farbspuren hinterlassen. Solche Spielzeuge gefährden die Gesundheit des Babys. Die Farben der Figuren sollten klar und einfach sein. Säurefarben sind im Allgemeinen von der Umgebung eines kleinen Kindes ausgeschlossen.

Worauf sollten Sie bei der Auswahl eines Mobiltelefons für ein Neugeborenes achten?

Ideen für Federung und Mobilität: Babys erstes Spielzeug

Hersteller versuchen, Handys nicht nur als hängendes Spielzeug für ein Kinderbett herzustellen. Aber auch, um sie mit anderen Funktionen zu ergänzen, die dieses Gerät multifunktional und bequemer machen.

Viele Geräte werden mit einer Fernbedienung geliefert. Mit ihm können Sie den Klang anpassen, Melodien wechseln und die Rotationsintensität in einiger Entfernung ändern. Dies gibt der Mutter die Möglichkeit, das Gerät zu manipulieren, ohne in das Sichtfeld des Babys zu fallen und ohne von den Hausarbeiten abgelenkt zu werden.

Handys der neuesten Generation können sich automatisch einschalten, wenn das Baby aufwacht.

Die musikalische Begleitung kann eine oder mehrere Melodien enthalten. Einige Geräte können Musik wechseln, andere nicht. Es gibt neue Produkte auf dem Markt, bei denen Musik auf einem MP3-Player aufgezeichnet wird. Die abnehmbare Musikeinheit kann zukünftig als Musikspielzeug verwendet werden.

Einige Modelle sind mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet , die im Dunkeln spektakulär aussieht. Es gibt Handys mit eingebauten Projektoren, wenn Bilder von farbigen Figuren an die Decke projiziert werden. Ihr Baby schläft ein.

Viele Modelle werden mit vollwertigen Lampen ergänzt , die viele Jahre lang funktionieren können, auch wenn das Baby kein Handy mehr benötigt.

Wichtige Hersteller von Babyhandys

Fast ausnahmslos stellen Spielzeughersteller auch ihre eigenen Mobiltelefonserien her. Bei einer solchen Vielfalt ist es nicht schwer, sich zu verlaufen. Der Preis hängt in den meisten Fällen sowohl von der Qualität des Produkts als auch von der Marke „ungedreht“ ab. Die meisten Handys werden in China hergestellt.

Am beliebtesten sind Hersteller wie

  • Tinu Love produziert helle Handys, ergänzt durch Nachtlichter. Bequem, schön, praktisch.
  • Tomu - von hinten beleuchtete Mobiltelefone. Blinkende Lichter beim Drehen von Spielzeug faszinieren Babys. Es wird in China hergestellt.
  • Chico - Handys mit Bedienfeld. Mit ihm können Sie nicht nur das Handy ein- und ausschalten, sondern auch die Lautstärke und Drehzahl des Spielzeugkarussells einstellen. Das Gerät verfügt über eine ganze Reihe von Funktionen. Das Spielzeug wird in Italien hergestellt.
  • Tinu Princess ist eine Serie, die speziell für Mädchen entwickelt wurde.
  • Umka ist ein russischer Spielzeughersteller. Es hat sich als zuverlässige Qualität etabliert.

Wie spiele ich?

0-2 Monate. Handys, Anhänger, Verlängerungen sind gut, weil sie für das Kind in den ersten Lebensmonaten interessant sein werden. Es reicht aus, die Federung zu schütteln, das Banner über das Bett zu ziehen, einfach das Musikmobil einzuschalten, und das Baby wird anfangen, über sie nachzudenken, wenn auch nur für einige Minuten.

2-3 Monate. Das Kind kann sich schon seit einiger Zeit auf das Thema konzentrieren und versucht, dem Spielzeug zu folgen. Es fühlt sich zu Figuren mit dem Bild eines menschlichen Gesichts hingezogen. Drehen Sie das Spielzeug, das über dem Baby hängt, in verschiedene Richtungen und sagen Sie, als ob es für sie wäre: "Baby, hallo!" "Wie hast du geschlafen?" usw. Das Kind wird versuchen, das Spielzeug zu greifen, und wenn es Erfolg hat, wird es sehr glücklich sein. Ändern Sie Ihre Stimme, indem Sie Nachbildungen der Charaktere erstellen, sodass der Kleine eine Vielzahl von Geräuschen hört. Ein solches Spiel entwickelt Hörvermögen und kleine motorische Fähigkeiten.

3-4 Monate. Jetzt ist das Kind nicht nur daran interessiert, über Spielzeug nachzudenken, es muss auch versuchen, es zu greifen. Zum Aufhängen oder Dehnen können Sie Bänder binden, die bis zu den Händen des Kindes reichen. Das Kind wird ihre Enden berühren und die Fäuste drücken und lösen, um sie versehentlich zu ergreifen. Da er seine Beute nicht sofort von seinen Händen lösen kann, wird er seine Arme schwingen, das Klebeband ziehen und ein schwebendes Spielzeug in Bewegung setzen. Nachdem das Band losgelassen wurde und seine Berührung spürt, beginnt es, seine Fäuste zu drücken und zu lockern, das Band wieder mit den Fingern zu greifen, daran zu ziehen und das Spielzeug erneut in Bewegung zu setzen.

5-6 Monate. Das Kind beginnt absichtlich an den Griffen zu ziehen, um das Spielzeug zu berühren, die Beine und Griffe an den Figuren zu schlagen, um Geräusche zu extrahieren und die Aufhängung in Bewegung zu setzen. Diese Übungen machen seine Bewegungen kohärenter und genauer und die Arme und Beine stark.

Kruchinina Svetlana (Novgorod) Wir haben einem Kind ein Handy Totu Vini Pooh gekauft und waren sehr enttäuscht. Eines der erfolglosesten Modelle. Die vom Hersteller angegebene Hintergrundbeleuchtung ist überhaupt nicht. Und der Motor des Spielzeugs dröhnt, so dass es die Musik übertönt.

Bolshakova Olga (Stadt Kurgan) Das Handy wurde lange gewählt, ich wollte ein universelles Spielzeug. Am Ende entschieden sie sich für Tinu Love und waren zufrieden. Erstens gibt es drei Montagemethoden, damit es nicht nur am Laufstall, sondern auch am Kinderwagen oder im Autositz installiert werden kann. Zweitens helle Spielzeuge und eine große Auswahl an Melodien. Die Titelliste ist bereits für 40 Minuten. Es ist auch möglich, die Musik vollständig auszuschalten, damit sich die Spielzeuge drehen. Im Allgemeinen sind wir und unser Baby zufrieden.

Yavorskaya Irina (Stadt Safonovo) Unser Großvater wurde unmittelbar nach der Geburt mit einer glücklichen Großmutter und einem Großvater vorgestellt. Wir haben es sofort auf der Krippe installiert. Der Junge war zuerst noch klein. Um all diesen Anhängern Aufmerksamkeit zu schenken. Aber nach 3 Wochen fing ich an, leise Musik für ihn einzuschalten. Er beobachtete aufmerksam die Spielzeuge und lauschte den melodischen Klängen. Musik passt übrigens auch ganz gut zu mir, es stört mich nicht. Die Aufnahme wird ca. 20 Minuten abgespielt. Dann fangen wir wieder an. Unser Sohn spielt sogar Musik. So bequem!

Novikova Anna (Wolgograd) Freunde gaben unserem Baby Chico Handy süße Träume. Er ist mit Stofftieren, die entfernt werden. Sie können gewaschen werden. Unsere Tochter ist bereits 1,5 Jahre alt, spielt aber gerne mit niedlichen Tieren, an die sie von Kindheit an gewöhnt ist. Die Musikauswahl hat mir sehr gut gefallen. Sogar mein Mann war es so gewohnt, bei Musik von einem Handy einzuschlafen, die in der Stille schon nicht einschlafen kann.

Zolotareva Ksenia (Murmansk) Sie brachten ihre mobilen Sternsterne zu ihren Krümeln. Helle Tierfiguren zogen uns an. Zufrieden mit der Qualität des Produktes. Eins ist schlecht, es ist zu groß. Es ist notwendig, es beim Wechseln der Krippe überhaupt zu entfernen, um nicht zu stören. Ja, und das Baby ist nicht sehr bequem zu liegen, es ist gut ernährt.

Isaeva Diana (Kasan) kaufte die mobile Welt der Kindheit, um das Baby zu unterhalten. Aber er wurde schnell müde von ihm. Und er mag es, Spielzeug von ihm zu sortieren und Rasseln zu rasseln, anstatt auf hängende Gegenstände zu schauen und monotone Musik zu hören. Außerdem nahmen sie es wie ein russisches Spielzeug. Und auf der Schachtel fanden sie eine Inschrift, die in China hergestellt wurde.