This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Biolokator Electronic Device für Öl, Erz

elektronischer biolokator

Wünschelrute bekannt als altes Verfahren zur Bestimmung der unterirdischen Gewässer, Bergbau und Ölfelder über Reben oder sogenannte Wünschelrute. Es ist eine Hypothese des Mechanismus dieses Phänomens, wonach die fließende Wasser oder Erzablagerungen das elektrische Feld der Erdformation modifizieren und dadurch beeinflussen hybrid „Empfänger“ - einen menschlichen Arm in Weinrebe.

Beschriebenes elektronisches Gerät ist ein empfindlicher Indikator als Reaktion auf das elektrische Feld, das verbessert werden kann, wodurch das Auftreten von Grundwasser, Mineralien Bestimmung oder das Vorhandensein der verborgenen Leitung in den Wänden von Gebäuden.

Das Gerät wird auf der Basis von zwei Operationsverstärkern hergestellt und drei elektronische Schalter Dual Versorgungen gespeist. An den Ausgang des ersten Verstärkers, der als ein Spannungsfolger mit hohem Eingangswiderstand verbunden Teleskopantenne enthalten ist. Sein Potential relativ zum Boden hängt von den Parametern des elektrischen Feldes. „Gefangen“ Antenne positive und negative Ladungen ändern , um die Spannung am Ausgang des ersten Verstärkers, durch dem der Schlüssel K 1 mit dem zweiten Eingang des Verstärkers mit einstellbarem Verstärkungsfaktor zugeführt wird.

Zwei andere Schlüssel - K 2 und CG - arbeiten in der Zeit mit der Frequenz, die die Integralzeitgeber in Kippstufe DA2 erzeugt. Key RS an die Antenne gekoppelt ist , mit einem Potentiometer R6 verbunden ist, ist die Spannung auf dem SOC - Kompensator und der Steuertaste Ausgabe in etwa gleich der algebraischen Summe der Spannung und der Antenne , von denen durch das Potentiometer R6 festgelegt ist. Auf der anderen Seite wurde die Empfindlichkeit des ersten Verstärkers in Bezug auf eine Antenne ist abhängig von der Frequenz , bei der die Kapazität C 2 über den Kurzschlussschalter entladen.

Die Frequenz des Multivibrators kann durch Potentiometer R1 und der Schalter S2 variiert werden, um dadurch in weiter Regel begrenzt die Empfindlichkeit. Die Gesamtempfindlichkeit und eine erhöhte elektronische biolokatora geschlossenen Stellung , wenn der Schalter S2.

Stattdessen bezeichnet, in Schema DA1.1 DA1.2 Verstärker und alle Operationsverstärker mit geringen Eingangsstrom verwenden kann. Von inländischer Chip Operationsverstärker geeignet K140UD8, K140UD13, K140UD18, K140UD22, K544UD1. Die nützlichste in diesem Schema zweikanaligen Operationsverstärker Typ K574UD2A, B. Wenn jedoch anstelle der Verstärker notwendig , geeignete Korrekturschaltung anzuwenden, und ändern den Stromkreis.

Integral DD1 (4066) Schema weist vier Analogschalter, von denen drei in der Schaltung verwendet werden. Von inländischen Chip die am besten geeignete Art von bidirektionalen Schaltern KR1561KTZ zu ersetzen. Anstelle eines integralen Timer DD2 (7555) Sie können die heimischen analogen K1006VI1 verwenden. 500 mA - Der Messkopf ist für den aktuellen 50 ausgelegt. Dioden VD1, VD2 - jedes Germanium.

Literatur.

1. C. "Amaterske Radio - In", br. 2 1989 . - "Radio, TV Aktivität, ELEKTRO" 8/89.

                                                        Metodi TSAKOV (RL 12/92)                      Das Material wird von der Website genommen    www. informator. Freeserver. com