This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Sieben Arten von weiblichen Orgasmen und wie man sie erreicht

СЕМЬ ВИДОВ ЖЕНСКОГО ОРГАЗМА И КАК ИХ ДОСТИЧЬ

Stell dir vor, es ist Montag. Wenn Sie diese Woche beschließen, jede Nacht Sex zu haben, dann haben Sie die Chance, sich nie wieder zu wiederholen.

Jede der sieben Arten (VIRTUAL REALITY, FEUERWERK, ÜBERRASCHUNG, CLOUD, KACHELI, STORM, FLIGHT) des weiblichen Orgasmus gibt unterschiedliche Empfindungen. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie diesen Marathon ab der nächsten Woche beginnen können, aber nach ein oder zwei Monaten Training. Und Sie können jedes Mal wählen, wenn Sie den Orgasmus erleben möchten, den Sie gerade heute erleben wollen, wenn Sie müde sind, oder im Gegenteil, Sie erleben eine Welle von Energie und Energie, Sie wollen Sex eine halbe Stunde widmen oder sind bereit, es Mitternacht zu tun.

ORGASMUS - 1. VIRTUELLE REALITÄT

Weich und entspannend ist dieser Orgasmus ohne die Hilfe eines Partners. Nach einem gewissen Training natürlich.

Wie zu erreichen.

Um diese Technik zu beherrschen, müssen Sie die Muskeln der Vagina richtig trainieren. Zuerst komprimiere sie, als ob sie mit ihrer Hilfe versucht hätten, etwas zu halten. Bleibe 2-3 Sekunden in dieser Position und entspanne die Muskeln. Wiederholen Sie diese Übung für eine Minute oder eine halbe. Dann gehe zu kürzeren Kompressionen und halte nicht für eine weitere Minute an. Konzentriere dich auf diese Bewegungen, spüre, wie das Blut in den Vaginalbereich fließt. Fahre fort, die Muskeln der Vagina noch ein paar Minuten rhythmisch zu komprimieren und zu lockern, du kannst diese Aktion mit erotischen Phantasien begleiten - und du wirst die Annäherung des Orgasmus spüren. Die Hauptsache ist, nicht aufzuhören zu bewegen.

Bewertung

Übung, drückte und löste die Muskeln der Vagina 20 mal in Folge, dreimal am Tag. Dann in ein oder zwei Wochen wird ihr Ton ausreichen, um sicherzustellen, dass Sie jederzeit einen Orgasmus ihres eigenen freien Willens erleben können. Diese Technik kann nicht nur alleine angewendet werden, eine ähnliche Wirkung erhalten Sie durch aktives Arbeiten der Muskeln der Vagina während des Geschlechtsverkehrs. Und dem Partner wird zusätzlicher Genuss garantiert.

ORGASMUS - 2. FEUERWERK

Aufeinanderfolgende Entspannungsblitze, schnell und rhythmisch, die in einer herrlichen Explosion enden. Mit Hilfe dieser Technik können Sie nacheinander eine ganze Reihe von Orgasmen erleben. Insgesamt kann man auf dem Höhepunkt des Genusses fast eine Stunde dauern!

Wie zu erreichen.

Hier hängt viel von der Geduld und Geschicklichkeit Ihres Partners ab. Er muss dich immer wieder fast bis zum Orgasmus bringen, buchstäblich ein paar Sekunden vor dem Finale verlangsamen. Der beste Weg, dies zu tun, ist die Klitoris mit den Fingern oder der Zunge zu stimulieren. Um sich zu verlangsamen, ist es genug für ihn, den Platz der Anwendung von Zärtlichkeiten ein wenig zu ändern, und, eine halbe Minute gewartet, im gleichen Tempo und mit der gleichen Kraft weiterzugehen. Ihr Partner sollte sehr aufmerksam auf Sie sein und nicht zu früh aufhören, aber nicht zu spät. Er wird Sie nicht weniger als vier oder fünf Mal an den Rand des Orgasmus bringen müssen, dann wird die Konzentration von Endorphinen - die "Hormone der Freude" - in Ihrem Blut maximal sein und der Orgasmus, den Sie schließlich erleben werden, wird einfach fantastisch sein! Über Ihre Bereitschaft zum Superorganismus lernen Sie von einem leichten Kribbeln an den Fingerspitzen. Vereinbaren Sie das konventionelle Zeichen, das Sie an dieser Stelle Ihrem Partner übermitteln. Und noch ein Tipp: Die Durchdringung sollte so weit wie möglich erfolgen. Wenn dein Partner dich noch betritt - lass ihn in kurzen, aber kräftigen Zuckungen laufen, während du nicht vergisst, die Klitoris weiter zu streicheln.

Bewertung

So ein Vergnügen ist nicht für jeden Tag. Es ist am besten, es für das Wochenende zu planen, wenn Sie und Ihr Partner so viel wie möglich auf sexuelle Spiele konzentrieren können. Und denken Sie daran, dass dieser Orgasmus wahrscheinlich nicht mit einem neuen Partner getestet wird. Der Mann, mit dem Sie experimentieren werden, muss Ihren Körper wie Ihre fünf Finger kennen.

ORGASMUS - 3. ÜBERRASCHUNG

Dies ist ein schneller und starker Orgasmus, der oft zu einer bestimmten Ejakulation führt - dem Auftreten von milchigem weißen Saft (Sie, kein Partner). Fürchte dich nicht davor - es bedeutet nur, dass du alles richtig gemacht hast und sowohl den Bereich deiner Klitoris als auch die Vorderwand der Vagina nahe dem Punkt G stark stimuliert hast.

Wie zu erreichen.

Beginne mit dem Stimulieren von Punkt G - lass deinen Partner sie mit einem großen oder mittleren Finger mit starken kreisförmigen Bewegungen streicheln. Außerhalb der Finger derselben Hand kann er gleichzeitig Ihre Klitoris streicheln. Dann geh zu den Reibungen. Dieses Mal wählen Sie die Position, an der die Vorderwand der Vagina maximal stimuliert wird, und damit den Punkt G. Dazu ist jede Haltung, in der der Partner Sie von hinten betritt, geeignet. Auch die "Partner von oben" Position ist geeignet, aber Sie müssen ein paar Kissen unter Ihren Hüften haben - so dass Ihr Becken über Ihrem Kopf ist. Um Punkt G stark und konstant zu stimulieren, lassen Sie Ihren Partner zunächst nicht bis zum Ende eintreten und bewegen gleichzeitig die Hüften im Kreis oder von Seite zu Seite. Sehr bald werden Sie in der Lage sein, den richtigen Rhythmus und das richtige Tempo auszuwählen. In diesem Fall sollten Sie oder Ihr Partner Ihre Klitoris weiter streicheln. Fühlen Sie die Annäherung des Orgasmus, versuchen Sie nicht, die Bewegung zu beschleunigen und nicht zu eilen, um Ihren Partner zu treffen, um die Beckenmuskeln maximal zu entspannen.

Bewertung

Das Ergebnis ist die Mühe wert: Der durch aktive Stimulation des G-Punktes erreichte Orgasmus gilt als der stärkste und hellste weibliche Orgasmus. Natürlich ist in diesem Bereich alles individuell - aber zumindest versuchen! Experimentieren Sie in diesem Fall besser mit einem ziemlich erfahrenen Partner, dem Sie auch vollkommen vertrauen.

ORGASMUS - 4. WOLKEN

Dieser Orgasmus ist nicht so akut wie die beiden vorangegangenen, aber er verursacht einen besonders starken Anstieg von Emotionen. Eine sanfte Welle der Lust beginnt in der Scheide und bedeckt allmählich den ganzen Körper.

Wie zu erreichen.

Um einen ähnlichen Orgasmus zu erleben, ist eine sehr sorgfältige Stimulation der Vaginalwände notwendig. Laut Sexologen ist die "Löffel" -Pose dafür am besten: Sie liegen beide auf Ihrer Seite, der Partner drückt Ihre Brust gegen Ihren Rücken. Bei näherem Kontakt kann der Partner ein Bein auf die Beine legen. Diese Position ermöglicht es Ihnen, das untere, empfindlichste Drittel der Vagina aktiv zu stimulieren und auch das optimale Tempo und die Amplitude der Bewegung auszuwählen. Beginnen Sie mit einer flachen Penetration, und dann, damit der Partner tiefer in Sie eindringt, drücken Sie die Knie an die Brust.

Bewertung

Dieser Orgasmus kann nicht als besonders stark und hell bezeichnet werden - aber es ist nicht kompliziert in der Ausführung und Sie können es ohne Probleme erreichen. Sie werden es mögen, wenn Sie emotionale Intimität mit einem Partner fühlen möchten. Zum Beispiel nach der Trennung, Streitereien oder nach einer romantischen Liebeserklärung.

ORGASMUS - 5. KREUZE

Es ist eine schnell rollende und ebenso schnell fallende Welle der Lust, die an den Hüften beginnt und sich über den ganzen Körper ausbreitet. Ein solcher Orgasmus kann Schlaftabletten erfolgreich ersetzen, da er zur Entspannung beiträgt.

Wie zu erreichen.

Um einen solchen Orgasmus zu testen, ist eine Stimulation der Klitoris in Kombination mit einer Stimulation des G-Punktes notwendig, sie befindet sich im ersten Drittel ihrer Länge an der Vorderwand der Vagina. Lassen Sie Ihren Partner mit der Liebkosung der Klitoris beginnen: 75% der Frauen diese Liebkosungen erlauben nicht nur den Höhepunkt der Lust zu erreichen, sondern auch in kürzester Zeit vollständig zu entspannen. Eigentlich beginnt der Geschlechtsverkehr in der Missionarsstellung. Dann lass deinen Partner ein wenig aufstehen und stütze dich auf seine Hände - damit seine Hüften in einem Winkel zu dir stehen. In dieser Position stimuliert sein Schambein leicht Ihre Klitoris und die Wirkung auf Punkt G wird ebenfalls ziemlich stark sein. Fordern Sie ihn für größere Wirkung auf, die Reibungen mit kreisenden Bewegungen der Hüften zu begleiten.

Bewertung

Ideal für Sex während der Arbeitswoche. Und auch für Sex mit einem neuen Partner.

ORGASMUS - 6. STURM

Ein langer, heller, pulsierender Orgasmus, der sowohl die Klitoris als auch die Nervenenden in der Vagina und entlang ihrer gesamten Länge beeinflusst. Wenn es Ihnen und Ihrem Partner gelingt, den tiefen Teil der Vagina richtig zu stimulieren, werden Ihnen garantiert Genusswellen geboten, die etwa 20 Minuten lang durch den ganzen Körper gehen.

Wie zu erreichen.

Stimulieren Sie sowohl die Klitoris als auch die Vagina. Und Sie müssen den nicht allzu bekannten Punkt A benutzen, der sich im unteren Teil der Vagina befindet, zwischen dem Punkt G und dem Uterus. Denken Sie daran: Es ist praktisch, diese Zone mit einem Vibrator zu stimulieren, aber die Stimulation mit einem Penis ist viel schwieriger. Obwohl Sie es versuchen können: Die beste Position dafür ist die Position, in der Sie auf der Bett- oder Tischkante sitzen, Shiroko Ihre Beine auseinanderhalten und Ihr Partner mit tiefen Schubbewegungen in Sie eindringt und die üblichen Reibungen mit Hüftbewegungen von einer Seite zur anderen kombiniert. Sein Schritt in dieser Pose berührt deine Klitoris und regt sie an. Nimm dir Zeit - für einen anstößigen Orgasmus brauchst du ziemlich viel Zeit. Bewege dich langsam, ohne den Rhythmus zu stören, und am Ende spürst du einen nahen Orgasmus, der von irgendwo in der Tiefe deines Körpers kommt.

Bewertung

Punkt A ist nicht so leicht zu finden - Sie werden wahrscheinlich mehr als ein Training benötigen. Wenn Sie jedoch lernen, es zu stimulieren, werden Sie etwas wirklich Neues für sich entdecken. Besonders gut ist diese Art von Orgasmus für den gemächlichen Sex in jenen Fällen, in denen der sexuelle Hunger nicht zu stark ist. Sagen Sie, wenn dies für Sie und Ihren Partner der zweite oder dritte sexuelle Akt des Tages ist.

ORGASMUS - 7. FLUG

Dieser Orgasmus ist etwas Besonderes. Es wird Ihnen erlauben zu erfahren, was in der Psychologie "ein veränderter Bewusstseinszustand" genannt wird. Sie werden alles vergessen und sich in dem, was geschieht, vollständig auflösen. Aber nur, wenn Sie beide die Geduld haben, alles langsam genug zu machen. Wie zu erreichen.

Wie zu erreichen.

Diese sexuelle Technik kam aus dem Osten, wo immer besonderes Augenmerk auf die Harmonie von Körper und Seele gelegt wurde. Das Wichtigste in diesem Fall ist, nicht zu hetzen, sich so langsam wie möglich zu verhalten, während man so viel wie möglich versucht, die Nähe des Partners zu spüren, seine Stimmung zu fühlen, jede Bewegung von ihm. Beginnen Sie mit weichen, sanften Liebkosungen des Körpers - langsame Kreisbewegungen, die Brust und Genitalien meiden. Diese Liebkosungen sollten nicht weniger als 15 Minuten dauern, danach brauchen Sie eine Pause - legen Sie sich einfach zusammen und kuscheln Sie sich zusammen. Dann stimulieren Sie die Genitalien. Streicheln Sie sich ebenso gemächlich, sollten die Bewegungen so sanft und sanft wie möglich sein. Fahren Sie mindestens eine Stunde lang im selben Geist fort und halten Sie dann erneut kurz an und drücken Sie gegeneinander. Fühle den Rhythmus der Atmung deines Partners, das Schlagen seines Herzens. Nach einer Pause kann er in Sie eindringen - nur zwei bis drei Zentimeter und mit dieser Amplitude Reibungen machen, ohne tiefer einzudringen. Setzen Sie solche Bewegungen mindestens 10 Minuten lang fort, und erst dann kann der Partner vollständig in Sie eindringen. Jetzt hör wieder auf. Bleiben Sie eine Weile, ohne sich zu bewegen, dann lassen Sie den Partner für ein oder zwei Minuten austreten, ohne die Liebkosungen zu unterbrechen. Jetzt befinden Sie sich beide auf der höchsten Stufe der Aufregung und sind gerade bereit, einen Orgasmus zu erleben. Wenn der Partner also wieder Reibung beginnt, sollte er sofort tief genug und stark sein. Wenn Sie die Annäherung des Orgasmus spüren, drücken Sie die Muskeln des Anus und der Vagina so weit wie möglich zusammen und fangen Sie an, die Hüften aktiv in Richtung der Bewegungen des Partners zu bewegen.

Bewertung

Diese Technik ist ziemlich kompliziert - beide von Ihnen werden sich nicht nur als geschickte, sondern auch als sehr geduldige Liebhaber erweisen müssen. Übermäßige Hast beschleunigt natürlich den Beginn des Orgasmus - aber es wird vertraut sein, ohne Geschmack von Exoten. Diese Technik ist eine gute Übung am Morgen an einem freien Tag, an dem Sie keine Eile haben und bereit sind, sich gegenseitig einen Sex-Marathon zu organisieren. Ein solcher Orgasmus kann Sie aufheitern - er sorgt für die maximale Konzentration im Blut des "Hormons der Freude" von Endorphin.

СЕМЬ ВИДОВ ЖЕНСКОГО ОРГАЗМА И КАК ИХ ДОСТИЧЬ