This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Natürliche Hausmittel gegen Mücken und Insekten

Как прогнать насекомых

Insekten sind viel früher als wir aufgetaucht und versuchen ständig, uns näher zu sein, weil wir Wärme, viel Nahrung usw. haben. Und wir versuchen, sie zu zerstören, Chemikalien, mechanische Methoden (Read-Sneakers) usw. Sie wiederum mutieren, lernen, unseren klugen Fallen auszuweichen und werden immer klüger. Sogar Entomologen verachten oft das Auftreten von Ameisen oder Kakerlaken in ihrem Haus.

Möglicherweise sind mehr Insekten in Ihrer Nähe als Sie denken. Wenn Sie nachts ein leises Rasseln hören, ist es höchstwahrscheinlich ein Schleifer. Ihre Larven setzen sich im Holz ab - auch in Möbeln und verwöhnen es gezielt. Es ist sehr schwierig, sie loszuwerden - nur wenn Sie sie rechtzeitig bemerken. Sie kommen in alten Möbeln zu Ihnen nach Hause, können sich in jedem Baum befinden, daher müssen Sie ständig darauf achten, dass keine Löcher in Holzgegenständen entstehen. Sie werden wie folgt „geschnitten“: In das gefundene Loch sollte eine Lösung aus Kaliumpermanganat oder einer Mischung aus Kerosin und Terpentin gegossen werden. und Sie können ein spezielles Werkzeug kaufen. Von oben können Sie die Löcher mit einer Fettzusammensetzung bedecken - Vaseline, Wachs; Wenn die Möbel betroffen sind, ist es besser, sie loszuwerden.

Einige Tipps, wie Sie Insekten mit natürlichen Mitteln loswerden können, ohne chemische Mittel zu kaufen, ohne die Gesundheit von Haustieren und insbesondere von Menschen zu gefährden.

Der beste Weg, Insekten in Ihrem Haus nicht zu sehen, ist, sie nicht anzulocken. Nehmen Sie den Müll rechtzeitig heraus und bewahren Sie ihn in einem geschlossenen Behälter auf. Stellen Sie keine Marmeladenvasen auf den Tisch und entfernen Sie sie vom Tisch. Dies ist jedoch oft nicht genug, um niemals nervige Kreaturen zu sehen.

Ameisen

Diese winzigen Kreaturen können viele unangenehme Momente in der Hütte oder bei einem Picknick auslösen. Lesen Sie, wie Sie sie nicht in Ihr Essen lassen.

Reinigen Sie die Küche

Wischen Sie klebrige Flecken und Krümel von Küchentischen und Oberflächen ab, decken Sie die Zuckerdose und die Honigschüssel ab.

Gurken

Verteilen Sie die Gurkenschale in der Küche oder an den Stellen, an denen Ameisen eindringen - sie schreckt viele Ameisenarten ab.

Minze

Hinterlassen Sie am Eingang der Ameisen ein paar Beutel getrocknete Minze oder Minztee.

Blockiere den Eingang

Beobachten Sie, wo die Ameisensäule das Haus betritt, und legen Sie die folgenden Komponenten an diese Stelle: Peperoni, Zitrusöl, Zitronensaft, Zimt oder Kaffeebohnen. Lassen Sie diese Komponenten (eine oder mehrere) den Pfad der Ameisen kreuzen.

Lass das Licht

Lassen Sie ein kleines Nachtlicht oder eine Lampe an Orten, an denen sich Ameisen ansammeln. Die Beleuchtung kann das Extraktionsverhalten von Lebensmitteln beeinträchtigen.

Baue einen Wassergraben

Wenn Ameisen in eine Schüssel mit Futter für Tiere gelangen, waschen Sie den Boden mit heißem Wasser und Seife ab. Dadurch wird die Spur der Ameise gestört. Außerdem können Sie die Schüssel in einen ziemlich flachen Teller mit Seifenwasser stellen - dies ist eine Art Wassergraben für Ameisen, und sie können ihn nicht überwinden.

Maismehl

Legen Sie den Ameisen Maiskolben auf den Weg. Sie essen es und nehmen es mit nach Hause, aber sie können es nicht verdauen und sterben. Es wird mindestens eine Woche dauern, bis dieses Werkzeug funktioniert, aber Sie müssen sich keine Sorgen um Kinder und Haustiere machen, da das Mehl absolut harmlos ist.

Selbst gemachter Köder für Ameisen

Mischen Sie einen Teelöffel Borsäure, 6 Esslöffel Zucker und 2 Tassen Wasser. Wattebäusche einweichen und in den Weg der Ameisen legen. Die Mischung trocknet, deshalb ist es besser, ein wenig in den Flaschenverschluss zu gießen und einen Wattebausch hineinzulegen, damit die Mischung ihn ständig füttert.

Sei nur vorsichtig! Wenn Sie kleine Kinder und Haustiere haben, halten Sie sie von dieser Falle fern - Borsäure kann Schleimhäute, Haut und Augen reizen. Ameisenarbeiter werden nicht nur vergiftet, sondern bringen auch geringe Dosen Borsäure in den Ameisenhaufen. Also sei geduldig, es braucht Zeit, um die Ameisen zu vergiften.

Mücken

Vielleicht sind Mücken viel schlimmer als Ameisen, und deshalb werden Sommerwanderungen mit Übernachtung manchmal einfach unerträglich, und in der Stadt ist das Kämmen von Bissen mehr als unangenehm.

Eingänge blockieren

Mücken werden am frühen Morgen und am frühen Abend am aktivsten. Sie fliegen in ruhiger, stehender Luft, weil die Brise sie wegbläst. Schließen Sie also die Fenster und Türen auf der Leeseite.

Stehendes Wasser entfernen

Überprüfen Sie das Haus auf stehendes Wasser: kleine Pools im Hof, eine Schüssel Wasser für das Haustier. Wechseln Sie das Wasser mindestens zweimal pro Woche und versuchen Sie, alle offenen Quellen mit stehendem Wasser im Hof ​​zu beseitigen.

Barbecue

Wenn Sie manchmal im Hof ​​eines Landhauses grillen, werfen Sie ein wenig Salbei und Rosmarin auf die Kohlen. Es wird Mücken verscheuchen.

Knoblauch

Hervorragendes natürliches Abwehrmittel gegen Mücken. Mischen Sie den Knoblauchsaft mit Wasser im Verhältnis eins zu fünf, gießen Sie es in eine kleine Flasche mit einem Spray und tragen Sie es auf die freiliegenden Körperteile auf. Die Wirkung hält bis zu 5-6 Stunden nach der Anwendung an.

Sie können auch die Zusammensetzung des Baumwolltuchbandes einweichen und an Stellen aufhängen, an denen möglicherweise Mücken eindringen.

Neemöl Dies ist ein natürliches Öl, das aus den Früchten des in Indien wachsenden Neembaums gewonnen wird. Die Blätter und Samen enthalten eine mückenabweisende Substanz, das Öl selbst ist jedoch ein gesundheitlich unbedenkliches Naturprodukt. Geben Sie einfach ein paar Tropfen Öl in Ihre Lieblingslotion und tragen Sie sie auf exponierte Stellen auf.

Es ist ein natürliches Öl, das aus den Früchten des in Indien wachsenden Neem-Baums gewonnen wird. Die Blätter und Samen enthalten eine mückenabweisende Substanz, das Öl selbst ist jedoch ein gesundheitlich unbedenkliches Naturprodukt. Geben Sie einfach ein paar Tropfen Öl in Ihre Lieblingslotion und tragen Sie sie auf exponierte Stellen auf.

Wachsen Sie mehr Blumen

Pflanzen Sie Baldrianblüten im Garten oder auf dem Land - sie sehen cool aus und weisen Mücken ab. Rosmarin, Ringelblumen, Zitronengras (Citronella) und Zitronenmelisse wirken ebenfalls.

Mückenkerzen

Sie können Kerzen aus aromatischen Ölen und geschmolzenem Wachs herstellen, indem Sie die Regel anwenden: 15-30 Gramm ätherisches Öl pro 450 Gramm Wachs.

Hier sind einige gute abweisende Öle zur Abwehr von Mücken ...

Rezept Nummer 1: einfach und scharf

  • 5 Teile Citronella
  • 5 Stück Lavendel
  • 5 Stück Nelken

Rezept Nummer 2: hell und energisch

  • 5 Teile Citronella
  • 5 Stück Lavendel
  • 5 Stück Minze

Rezept Nummer 3: Tiefgrün

  • 10 Teile Citronella
  • 10 Stücke Zeder
  • 5 Stück Eukalyptus
  • 5 Teile Rosmarin

Hausgemachtes Mückenschutzmittel

Für eine hausgemachte Mückenmischung benötigen Sie ätherische Öle und etwas zum Mischen, wie Wodka oder Olivenöl. Für bessere Ergebnisse mischen Sie verschiedene ätherische Öle wie Zitrone, Eukalyptus, Citronella, Zimt, Zeder und Wacholder.

Fliegen

Kräuterkissen

Verteilen Sie kleine Beutel Gaze mit getrockneter Minze, Lorbeerblättern, Nelken und Eukalyptus um das Haus, um die Fliegen abzuschrecken.

Selbstgemachtes Klebeband für Fliegen

In einer kleinen Schüssel mischen? Tassen Maismehl, ein Teelöffel weißer Zucker und 1 Teelöffel braun.

Schneiden Sie einen Streifen braunes Kraftpapier ab, tränken Sie es in der resultierenden Mischung und lassen Sie es trocknen. Machen Sie ein Loch an einem Ende des Klebebands und hängen Sie es zu Hause auf.

Süßes Basilikum

Pflanzen Sie süßes Basilikum neben die Tür des Grundstücks oder pflanzen Sie es in einem Topf am Fenster - diese Pflanze weist Fliegen und Mücken perfekt ab. Sie können es sogar zu einem Picknick mitnehmen, damit Insekten Sie nicht zu sehr ärgern.

Eukalyptusöl

Wenn Sie viele Fliegen haben, befeuchten Sie einen Lappen mit dem ätherischen Eukalyptusöl und hängen Sie ihn an die Stelle, an der sich Insekten ansammeln.

Spinnen

Diese Arthropoden warten nicht auf den Frühling und leben das ganze Jahr über ruhig in unseren Häusern und Wohnungen. Verwenden Sie mehrere Methoden, und Sie müssen das Netz nicht so oft aus den Ecken entfernen.

Spinnen hassen Minze

Mischen Sie ein paar Tropfen ätherisches Minzöl, etwas Spülmittel und klares Wasser. Gießen Sie die Mischung in eine Sprühflasche und besprühen Sie alle Ecken, an denen häufig Spinnweben auftreten.

Kokosöl und Essig

Eine Mischung aus Kokosnussöl und weißem Essig hilft auch viel bei Spinnen, aber bevor Sie das Haus mit dieser Mischung bestreuen, überprüfen Sie sie auf einer kleinen Fläche mit Teppichen, Vorhängen und Tapeten - Öl kann Spuren hinterlassen.

Ätherische Zitrusöle

Spinnen mögen keine Zitrusöle - Zitrone, Orange und Limette genauso wie Minze. Dies wird sie natürlich nicht töten, sondern zwingen, Orte zu meiden, an denen es nach Zitrusfrüchten riecht. Kaufen Sie einfach natürliche ätherische Öle, keine duftenden Fälschungen (dies kann in der Apotheke erfolgen).

Natürliches Spray von allen schädlichen Insekten

Dieses selbstgemachte Spray hilft, mit allen oben genannten Insekten fertig zu werden. Es beinhaltet:

  • 220 gr Apfelessig mit Wodka
  • 45 Tropfen ätherisches Minzöl
  • 15 Tropfen ätherisches Öl aus Zitrone oder Wildorange

Mischen Sie die Zutaten in einer Sprühflasche und verwenden Sie sie nach Bedarf. Bei Nichtgebrauch in den Kühlschrank stellen - die Haltbarkeit einer solchen Mischung beträgt ca. 2-3 Monate.