This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Wie man Messer schärft

Nach Thema:

Der Weg, ein Messer auf die Tasse zu schärfen



Как правильно точить ножи

Die Fähigkeit, ein Messer zu schärfen, wurde immer als ein wesentliches Merkmal eines echten Mannes angesehen. Und wenn in der Antike Ihr Leben und das Ihrer Familie von dieser Kunst abhing, wirkt sich das richtige Schärfen eines Messers heute nur auf die Dicke der Wurst für ein Sandwich aus und wird daher in der Regel zum Vorrecht von Jägern und Büchsenmachern.

Heute gibt es viele Werkzeuge zum Schärfen: traditioneller Esel, japanische Wassersteine ​​in Mode, fortschrittliche Elektrogeräte und vieles mehr. Die zuverlässigste Methode zum Schärfen ist jedoch nach wie vor die altmodische Methode, einen gewöhnlichen Schleifstein zu verwenden. Vergessen Sie nicht, dass dieser Vorgang Geduld, eine feste Hand und bestimmte Fähigkeiten erfordert. In diesem Fall hilft nur Übung, das Messer richtig zu schärfen.

Wir beschlossen, die Situation zu korrigieren und über Möglichkeiten zu sprechen, ein Messer richtig zu schärfen.

Es ist wichtig! Sogar das alte slawische Messer war nicht nur ein wichtiges Thema in der Wirtschaft, sondern schützte sie auch vor bösen Geistern, beteiligte sich an verschiedenen Verschwörungen und Eiden. Das dem Kind überreichte Messer symbolisierte den Übergang ins Erwachsenenalter. Jeder Vater zeigte seinem Sohn nicht nur, wie man das Messer korrigiert, sondern auch, wie man damit umgeht und wie man es abdeckt. Und in der heutigen Zeit werden Messer nicht in der Küche aufgelöst, sondern gesammelt und zu einem wichtigen Bestandteil der Küche gemacht, indem ungewöhnliche Halter und Ständer gekauft werden. Keine Schöpflöffel und Schulterblätter verdienen solche Aufmerksamkeit. Das richtige Schärfen von Küchenmessern ist für jeden Besitzer eine Ehrensache. Nicht umsonst heißt es: "Scharfe Messer in der Küche sind ein guter Besitzer im Haus."

Warum sind Messer stumpf?

Das Messer verliert seine Schärfe durch die Reibung der Klinge an der Oberfläche eines harten Objekts. Beim Schneiden von einer Klinge lösen sich mikroskopisch kleine Stahlpartikel. Einfacher gesagt, die Klinge wird einfach gelöscht, was die Frage aufwirft, wie man Messer schärft.

Häufige Ursachen für das Abstumpfen von Messern:

  1. Wenn Sie häufig Fleisch schneiden, das Knochen enthält, muss die Klinge fast täglich geschliffen werden.
  2. Häufig sind die Besitzer von Werkzeugen, die Produkte auf Steinplatten schneiden, ohne ein Schneidebrett zu verwenden, stumpf. Verwenden Sie daher die Platte, um das Messer nicht täglich zu bearbeiten. Das Optimalste für die Klinge ist ein Holzbrett. Glas, Keramik und Kunststoff stumpfen die Klinge ab.
  3. Wenn Sie mit Messern feste Gegenstände im rechten Winkel schneiden, wird die Klinge viel schneller stumpf.

Einen Schleifstein auswählen

Как правильно точить ножи

Schleifsteine ​​sind sowohl natürlich als auch künstlich. Ersteres hat in der Regel eine feinkörnige Struktur und eignet sich eher zur Feinabstimmung als zum Schärfen einer stark stumpfen Klinge. Künstliche Arschlöcher bestehen aus einer großen Körnung auf der einen und einer kleinen Körnung auf der anderen Seite, wodurch sie vielseitiger werden.

Nach Auswahl des richtigen Riegels muss dieser entweder mit Öl geschmiert oder mit Wasser angefeuchtet und 15–20 Minuten lang stehengelassen werden. Dies ist notwendig, damit die mikroskopischen Lücken zwischen den Steinkörnern nicht durch Stahlpartikel verstopft werden. Wenn wir diese Regel vernachlässigen, wird der kleine Esel viel weniger dienen, als wir möchten.

Schärfen

Как правильно точить ножи

Wenn die Stange doppelseitig ist, verwenden Sie zuerst die rauere Seite. Dadurch wird die erforderliche Stahlschicht schnell entfernt. Für das richtige Schärfen der Klinge ist der Winkel entscheidend, in dem sich die Klinge zur Stange befindet. Der ideale Winkel beträgt 20 Grad, aber erfahrene Leute raten Ihnen, dies kreativ anzugehen - je nach Messertyp und Verwendungszweck.

Как правильно точить ножи

Jagd- und Klappmesser werden in einem Winkel von 30 bis 35 Grad geschärft, wenn eine scharfe Schneide erforderlich ist, oder in einem Winkel von 40 bis 45 Grad, um die Beständigkeit gegen Abstumpfen zu erhöhen. Taktische Messer - 25–40 Grad. Professionelle Koch-, Knochen- und Filetiermesser werden in einem Winkel von 25 Grad und Haushaltsmesser in einem Winkel von 25 bis 30 Grad geschärft, während japanische Küchenmesser in einem Winkel von 10 bis 20 Grad geschärft werden. Rasierer - 10-15 Grad. Die Hauptsache - zur Erinnerung: Je kleiner der Schärfwinkel, je schärfer das Messer und je mehr - desto länger bleibt es scharf.

Schärfen Sie das Messer in gleichmäßigen Bewegungen und heben Sie den Griff leicht an, wenn Sie die Biegung der Klinge schärfen möchten. Dadurch bleibt der Schärfwinkel der gesamten Schneide gleich. Außerdem muss die Klinge so geführt werden, dass die Bewegungsrichtung immer senkrecht zur Schneide ist.

Deshalb sind Geräte, die bei Hausfrauen beliebt sind und aus einem Stück Kunststoff bestehen, bei dem zwei Scheiben aus abrasivem Material nicht zum richtigen Schärfen geeignet sind. Sie schärfen das Messer schnell, aber die auf diese Weise geschärften Klingen werden auch sehr bald stumpf.

Sie müssen nicht mit aller Kraft auf die Klinge drücken, aber Sie sollten die Schleifleiste auch nicht mit dem Messer bügeln - es ist wichtig, einen Mittelweg zu finden. Die Klinge sollte geschärft werden, bis auf der Rückseite der Schneide ein deutlich spürbarer „Grat“ auftritt. In diesem Fall können Sie mit der Bearbeitung der Klingenrückseite fortfahren.

Feinabstimmung

Как правильно точить ножи

Nachdem Sie die klingenbildenden Oberflächen an einen groben Schleifstein erinnert haben, können Sie mit der Feinabstimmung beginnen.

Um die Klinge messerscharf zu machen, können Sie nach der Bearbeitung mit einem feinkörnigen Stein einen speziellen Gürtel oder nur ein Stück Leder nehmen. Unser Leser Konstantin Luchnikov, ein Mann in diesem Fall, warnt: Das Schärfen eines Riemens unterscheidet sich vom Schärfen eines Schleifstabs. Auf dem Balken können Sie sowohl "auf dem Korn" als auch "vom Korn" schärfen (dies ist jedoch immer noch umstritten), aber das Schärfen auf der Haut erfolgt nur "vom Korn".

Die Haut sollte mit GOI-Schleifpaste oder einer anderen Schleifpaste behandelt werden. Das Schärfen eines Riemens unterscheidet sich nicht vom Schärfen am Rad. Daher gibt es hier keine besonderen Feinheiten - verwenden Sie die Haut wie einen Schleifstein.

Alternative Möglichkeiten zum Optimieren

Как правильно точить ножи

Als Schleifstein können Sie den Keramikrand eines Tellers oder einer Tasse verwenden. Drehen Sie sie einfach um und stellen Sie sicher, dass die Kante unten eine raue Oberfläche hat.

Zu den Küchenmessersets von heute gehört sicherlich musat - eine Stahlstange mit Längsnuten und einem Griff. Es ist nicht zum Schärfen geeignet, ermöglicht es Ihnen jedoch, die Klinge länger scharf zu halten. In der Tat ist es ein viel weniger zeitaufwändiger Vorgang als ein komplettes Schärfen einer Klinge ein paar Mal vor und nach der Arbeit an der Klinge.

Suchen Sie im Marsch nach Spezialsteinen, mit denen Sie gehärteten Stahl schärfen können - die Besetzung ist nicht die einfachste. Deshalb tragen Jäger Miniaturesel mit sich und bringen oft die Scheide mit, in der dieses Messer aufbewahrt wird.

Überprüfen Sie die Qualität des Schärfens

Как правильно точить ножи

Sie können auf verschiedene einfache Arten herausfinden, wie gut Sie ein Messer geschärft haben. Das erste und sicherste ist, das Messer in Aktion zu überprüfen. Nehmen Sie dazu ein Stück Papier, vorzugsweise eine Zeitung, und versuchen Sie, es zu zerschneiden.

Oder nehmen Sie eine Tomate und versuchen Sie, sie zu schneiden: Wie Sie wissen, ist es schwierig, weiches Gemüse und Obst mit einem stumpfen Messer zu schneiden. Japanische Messer werden auf spektakuläre Weise überprüft und von Samurai getestet: Die Zeitung wird zu einer engen Rolle gerollt, deren Enden mit Klebeband umwickelt sind.

Diese Ausführung sollte am Rand des Tisches angebracht werden und schräg anschlagen. Wenn das Messer scharf genug ist, zerfällt die Papiersäule in zwei Teile, wie ein von einem Katana geschnittener Bambusstiel.

Auch die Qualität des Schärfens wird durch Berühren überprüft. Dies ist unsicher, ermöglicht es Ihnen jedoch, mögliche Fehler zu identifizieren, die bei der Bearbeitung eines Schleifsteins auftreten können. Sie müssen das Daumenpolster vorsichtig über die Klinge halten und nicht drücken. Wenn die Kante der Klinge deutlich ausgeprägt ist, haben Sie gute Arbeit geleistet. Die stumpfe Klinge fühlt sich deutlich gerundet an. Die Schärfe der Klinge kann am Auge überprüft werden. Bringen Sie dazu das Messer zur Lichtquelle und prüfen Sie, ob die Schneide nicht blendet. Wenn es Blendung gibt, gibt es dumme Bereiche.