This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

20-25 Gurken aus einem Busch

20-25 Gurken aus einem Busch

Sadovod Rudenko hat eine Methode gefunden, Gurken im Durchschnitt 20-25 Stück zu züchten. mit jedem Busch. Ernte mit dieser Methode ist 6 mal höher. Von den 11 getesteten Sorten war "Maisky" das Beste. Neben dem "Mai" erlebte er "Wettbewerber", "Nezhinsky", "VIR 505", "Donetsk". Einige von ihnen waren in Bezug auf den Ertrag "Maisky" nicht unterlegen.

Die Samen wurden in Kästen ausgesät, Sand wurde zur Filtration auf den Boden gegossen, Erde wurde von oben zugegeben (50% und 50% Humus). Befüllte die Boxen auf einer 3- 4 cm , pflanzte die Samen durch eine 3- 4 cm bis zur Tiefe von 1- 2 Zentimeter . Ich habe die Kisten mit Glas bedeckt und sie 3-4 Tage an einen warmen Ort gelegt. Samen keimten nicht - sonst würden sie gelb und zerbrechlich werden. Als die Entstehung von Sprossen das Glas entfernte und die Kästen auf das Solarfenster legte. Aber als die Sämlinge wuchsen, gossen sie Erde, bis die Kisten voll waren. Dies wird die erste Erhöhung des Wurzelsystems durch die Landung der Erde sein. Schauen Sie sich genau den Stamm der Gurken an, darauf werden Sie viele Pickel sehen - das sind die Wurzeln der Zukunft. Sie werden keimen, wenn der Boden gegossen wird und zusätzliche Wurzeln bilden, wodurch das System der ganzen Pflanze um fast 2 Mal erhöht wird und somit - die Kraft der ganzen Pflanze.

Die nächste Operation ist die Umpflanzung von Setzlingen in Töpfe (oder Milchbeutel). Dies geschieht, wenn 1-2 Blätter auf Pflanzen wachsen. Sie müssen die Pflanze zusammen mit dem Boden schneiden und in einen Topf (Paket) geben. Die Töpfe sind wie die Kisten nur zum Teil mit Erde gefüllt. Wenn die Pflanze wächst, wird der Boden gegossen, bis der Topf voll ist. Dies wird die sekundäre Erhöhung des Root-Systems sein. Dann verpflanzen Sie die Sämlinge in den Boden, unter dem Film in den Zaun. Graben Sie innerhalb des Zauns einen Graben auf beiden Seiten zu einem vollen Spaten Bajonett. Am Boden des Grabens 7 Zentimeter . Bevor man Setzlinge anpflanzt, sollte sich das Land unter dem Film (eine Woche) aufwärmen. Pflanzung von Setzlingen: Die Packung wird geschnitten und der Erdklumpen mit den Sämlingen wird auf den Boden des Grabens (auf Humus) abgesenkt. Schauen Sie sich diesen com an: er ist buchstäblich von Wurzeln durchdrungen - das ist die Hauptsache bei dieser Methode, bei der das Wurzelsystem vervierfacht wird (2 mal in einer Box und 2 mal in einer Packung). Wenn eine Pflanze in einen Graben abgesenkt wird, bestreuen Sie sie mit Erde, die mit Superphosphat (30- 40 Gramm auf der Pflanze). Danach den Graben mit Stroh bedecken, die Unkrautschicht des letzten Jahres von 10 Zentimeter und fülle es mit Erde und gieße. Diese Strohschicht wird den Pflanzen während der Verrottungszeit Wärme und Nahrung geben und Kohlendioxid freisetzen. DIES IST DIE DRITTE ERHÖHUNG DES ROOT-SYSTEMS vertikal. Gurken müssen gefesselt werden, dafür müssen Sie ein hohes Spaliergitter machen. Sie sind weniger von Mehltau betroffen, nicht so gelb.

VORTEILE DIESER METHODE: Ein ziemlich hoher Ertrag - 112 Gurken pro Quadratmeter, eine lange Wachstumsperiode - 165 Tage gegen die üblichen 95. Beim Gießen eines sehr kleinen Wasserflusses. Im Zaun des Films und des Grabens hält Feuchtigkeit lange an; ein geringer Verbrauch von Mulchmaterial, da es einfacher ist, einen engen Graben vor Verdunstung zu schützen. Der Hauptvorteil ist eine kleine Landezone: 18-20 Pflanzen pro 4 qm. Meter entfernt .