This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Radio Beacon, um Kinder vor Entführungen zu schützen

Radio Beacon , um Kinder vor Entführungen zu schützen

Dieses Gerät wird im Labor des Magazins getestet „Glad i oamator“. Wenn das System nicht Amateur jeder Funk Einrichtung in den Schaltungsvorrichtungen aufgelistet. In ihrer Abwesenheit mit einer Bandbreite von bis zu mit einem Oszilloskop etabliert 100 Schaltung   Tester MHz, Stromversorgung, zwei Empfänger, eine einfache Anzeige der Feldstärke. Richtig beginnt bestückte Leiter sofort mit der Arbeit. Oszilloskop Steuer LFO - Betriebsmodus gemäß dem Diagramm in Fig.   3. Neben der HF - Stufe konfigurieren, den Betrieb der Sender zwei Funkempfänger angeordnet mit unterschiedlichen Abständen von dem Sender zu steuern, und das Indikatorfeld. Empfängerantenne ist besser positioniert auf der Fensterbank .

Das kleine elektronische Gerät im Fall einer versuchten Angriffs, Entführung oder Raub , um rechtzeitig Alarm entworfen. Dieses Gerät ist in der Tasche platziert und gegebenenfalls in dem „Alarm“ -Modus aufgenommen werden. Kinder , die in der Nähe von zu Hause spielen, werden Eltern in der Lage sein , die notwendige Hilfe zu leisten. Das Haus ist ein Controlling Radio, abgestimmt auf die entsprechende Frequenz oder VHF - FM, die einen intermittierenden Alarm liefert, ähnlich den Klang einer Polizeisirenen, die Inhaftierung von Kriminellen zu verlassen.

Weggehen für einen Spaziergang, umfasst ein Kind den Schalter in Position „1“ ( „Standby“). In diesem Modus wird der Lautsprecher der Funksteuerung, die in der Wohnung befindet, gehört die selten (einmal alle 30-60   c) Die leisen Töne - ein Signal , dass das Gerät eingeschaltet ist. Falls erforderlich, übersetzen , den Schalter in Stellung „2“ ( „Alarm“) und von den Lautsprechern intermittierenden Signalen auf Leuchtfeuer verteilt blinkende LED.

Die gesamte Struktur ist auf der gedruckten Schaltung angeordnet Board für einen bestimmten Fall, der ein Funkamateur werden kann. Fig.   1 zeigt eine der Gestaltungsmöglichkeiten - ein Leuchtfeuer in dem Token, die einen Clip hat für, so ist es bequem für Kinder zu verwenden. HL ist die obere LED 1 eine Seiten - der Netzschalter SA 1, SA 2 Modusschalter, an der Unterseite - die Antennenlänge von Stahldraht 300   Millimeter isoliert.

Stromversorgung - Batterie „Krone“ 9V Batterie oder eine Miniatur - Batterie für System Power-On / off des Auto Alarm. Alarm arbeitet im UKW - Band (88 ... 108   MHz) oder VHF (66 ... 74   MHz) überlappt den freien Raum Abstand von mindestens 500   m wenn Funkempfindlichkeit von mindestens 10   uV. Da der Basisbetrieb - „Normal“, die von 2 bis 30 ... 60 aufgenommen wird   mit, kann die Batterie für eine lange Zeit betrieben werden.

Schematische Darstellung der Vorrichtung in Fig.   2. Die Elemente der DD DD 1.1 und 1.2 Signals mit einer Frequenz von 1 zu erzeugen ,   Hz, die den Betrieb des Generators für die Elemente 1.3 und DD DD 1 bis 4, Erzeugen einer Frequenz von etwa 2 steuert   kHz. Am Ausgang des Elements DD1.2 VT - Transistor 1 eingeschaltet wird für die Beleuchtung in Alarm warnt. Um das Signal „Standby - Modus“ zu bilden zusammengebauten intermittierenden Oszillator den Tonfrequenz Transistor VT 2. Die Schwingungsfrequenz bestimmt durch die Induktivität L 6 und Schaltungskapazitäten zu erzeugen. In dem Verfahren der Generator und AUS - Zeiten der Einstellung kann in weiten Grenzen variiert werden. Fig. 3 zeigt Diagramme des Generators Timing.

VT Transistor - Leistungsverstärker 4 zusammengebaut ist, durch die Collins - Filter (P-loop) mit der Antenne verbunden.

Details der Schaltung ist besser , eine Miniatur zu verwenden, importiert, nach deren Qualität zu prüfen. Alle Widerstände Typ OMLT-0,125; Die Kondensatoren C6 ... C8 KT, ST5 Typ K50-35, eine andere Art des CM. Transistoren 1 ... VT VT Typ 3 KT315B (KT315G, KT312B, KT342B), VT4 - 2T371A (KT367A, KT372B, KT382B) D9B Typ - Diode VD 1 (D 2, D18, D310), wobei die LED - Typ HL1 AL336K (AL307B, AL102B), eine Zener - Diode VD Typ 2 2S156A, SA1 Schalter, SA2 - PD9-2, Mikroschaltung DD1 Typ K561LA7 (564LA7). L6 Drossel uniform - ein Impulstransformator miniature TIM-170. Scheme Verbindung davon ist in Fig. 4. In ihrer Abwesenheit sollte Ring M2000K 12h8h3 reel Ferrit vor dem Wicklungsdraht PEV-1 Ø 0,1 mm gefüllt wird . Konturierten Spule gewickelten Drähte NDV 2 0,71 mm Ø für Ø 5 mm Dorn. Spulen L 1 und L 2 sind 5 Umdrehungen, L 3 und L 5 bis 7 Umdrehungen und L 4 - 4 Umdrehungen.

Für die Montage (Fig. 5) getinaks Folie verwendet. Die Leiterbahnen sollten HF - Generator zaludit Induktivität zu beseitigen und sie größer. TIM-170 in der Platine zu installieren , um 8 Löcher Ø 0,5 mm gebohrt werden. Wenn ein selbstgemachte Drosselspule Bedarf mit Teflonisolation wickeln, die gezogenen Schlüsse aus dem Draht und MGTF- 0.07mm . Da das Gerät ein tragbares ist und auf den Boden fallen kann , muss sorgfältig alle Anschlussstellen löten sein. Nachdem alle konturierten Spulen mit jeweiligen Kondensatoren Einstellung (C 6- L 1, L 2 C 9-, etc.) für die Feuchtigkeitsschutzschaltungen und Steifigkeit verleihen Paraffin füllen sollte. Die Nichteinhaltung dieser Bedingungen kann zu Fehlfunktionen führen Leuchtfeuer. Um die Batterie zu montieren muss an den entsprechenden Punkten der beiden Platten gelötet werden verzinnte bronze Strebendicke 0,2 0,3 mm . Die Batterie wird durch eine Feder an den Körper angebracht, Kontakte mit der Platine verlötet. Nach Abschluss aller Arbeiten nützlich , um die gesamten Leiterplatte mit Ausnahme der Schalter und Batterien, deckt die UR-231 - Firnis für den Schutz vor regen, Schnee und Korrosion.

Einrichten Schemata. Dies erfordert die folgenden Geräte: eine einstellbare Stromversorgungskapazität von mindestens 2 W, tester Oszilloskop mit Bandbreiten bis zu 100 MHz, GAD Wellenmesser, Feldstärkemesser, Röhrenvoltmeters Controlling Radio.

Um zu überprüfen , Knoten Transistor VT 2 „Alarme“ notwendig abgelötet Draht vom Schalter SA1 Verlängerung von angetriebener RF - Generatorschaltung, und der Zuführung von der Stromversorgung 9 Volt Schalter SA 2 in der Position „1“. Wenn dieser Knoten der Konfiguration sollte berücksichtigt werden: erzeugt der Generator diskontinuierliche Sinuswelle, C16-C18 - Kondensatoren in der Rückkopplungsschleife sind , und dient dazu , den Generator zu starten. Zusammen mit der Spule L 6 sind in der Steuererklingen Funk bestimmt. Die Auswahl der Stückelung dieser Kondensatoren wirkt generatorischen Betrieb. Kapazität des Kondensators C16 beeinflusst die Oszillatorschaltfrequenz.

Die Dauer ist bestimmt durch die Widerstände R 6, R 7. Erhöhung der Kapazität C16 erhöht pausiert und Batterieverbrauch sparen zu erzeugen. Reduzieren der Widerstände R6 und R7 wiederum erhöht die Frequenz des Generators F oder Steuerroboter , dass Generator ein Oszilloskop an der Basis des Transistors 3 angeschlossen VT folgt und durch einen Kondensator 510   pF - Kopfhörer. Im Normalbetrieb, platzt die Generator Sinuswelle auf dem Bildschirm sichtbar ist und die Musikton in den Kopfhörern gehört. In Abwesenheit von Schwingungen sollte die Induktivität der Spule L6 ausgewählt C17, C18 oder erhöht werden. Erforderliche Klangfarbe wird in erster Linie durch den Induktivitätswert bestimmt: Je größer er ist, desto niedriger Tonfrequenzen.

Dann schalten SA2 auf die Position übertragen wird , „2“, „Alarm“. Unmittelbar LED blinkt HL1, auf einem Oszilloskop - Bildschirm Rechteckimpulse sichtbar platzt. Der Widerstand R 1 gesteuert , Pulsdauer und Amplitude: je größer der Widerstand R1 ist , desto geringe Dauer und umgekehrt, und R 4 und C 2 , um den Frequenzgenerator zu ergänzen definieren. In der endgültigen Konfiguration Baken sollte C3 und C14 Kapazität, um die Pick - Modulation zu vermeiden , über sowie an den Generator nicht „abgewürgt“.

Um zu überprüfen , sollte den RF - Oszillator - Transistor VT3 Kondensatoren C3 unsolder, C14, zu Stromdraht von SA1. Durch VT3 Kollektor über einen Kondensator 10 pF ein Oszilloskop angeschlossen. Anstelle von R 8 und R 12 umfassen Potentiometer 100 Ohm bis 1 kOhm Widerstand einschränkend und anstelle von R 9-3 kOhm Potentiometer, und an der Position 300 Ohm liefern. Einstellen R8 stimulierte Emission erreichen , sondern Oszilloskopschirm wird Auswahl erforderlich manchmal C 7. Einstellen R8 und R9, findet ein sauberen und maximale Spannungsamplitude. Dann reduzieren die Versorgungsspannung 6V und Einstellen R8, R9 die maximale Spannung der Versorgungsspannung finden, und dann den gemittelten Wert von 6 ... 9 V.

Danach wird die Antenne angeschlossen und den wirklichen Test des Leistungsverstärker - Transistor VT 4. Die Transistorschaltung des Mikrowelle aufgebracht, so dass auch kleine Änderungen in der Kapazität C 9 die Ausgangsleistung und die Betriebsfrequenz beeinflussen (mit der Frequenz des Behälters zu erhöhen fällt, und die Ausgangsleistung wächst). Bei Einstellungen mit Lötzinn 9 1,9 / 20 pF Trimmer- und ein Oszilloskop an den Kollektor des VT4 verbunden. Anstelle von C10 und C11 Lot variablen Kondensatoren bis 150 pF. Zum Einstellen der C 9 braucht Schraubendreher Plexiglas, PCB usw. Wenn der Hauptoszillator läuft, Einstellen C9 und R12 die Spannung an dem Kollektor VT4 zu maximieren. Kollektorstrom gemessene tester, sollen nicht mehr als 18 mA bei 9 V - Versorgung. Einstellen des C 9 sollte von GAD Wellenmesser und Betriebsfrequenz überwacht werden , so dass sie über die steuernde Funkbetriebsbereich nicht erstreckt. In Übereinstimmung mit der GOST , die auf dem Bereich 88 ... 108 MHz Funkgeräte arbeiten oberhalb von 100 MHz, folglich sollte die Bake unter 100 MHz liegen. Im häuslichen Bereich Bakenfrequenz sollte oberhalb von 70 MHz gelegt werden.

Der nächste Schritt - für eine maximale Leistungsendstufe zu VT4 Einstellung und Regelung P-Filter, das die Länge der Antenne für eine maximale Leistungsabgabe zu harmonisieren ermöglicht, sondern unterdrückt auch Harmonischen. Die Einstellung wird hauptsächlich bei einem festen Wert der Kapazität der Induktivität L 4. C10 und C11 Änderung durchgeführt , um richtig die Filterschaltung konfigurieren sollten Kondensatoren C3 und C14 bis VT4 lötet und wieder die Größe Kollektorspannung überprüfen und Form der Kurve und , falls notwendig , sie einzustellen. Das ultimative Ziel der Filtereinstellungen - die maximale Leistung zu erhalten, und ist abhängig von dem Aktionsradius der Bake. Am Punkt B sollte die maximale Spannung sein. Es ist notwendig , ein Oszilloskop angeschlossen werden . Einstellen C10 und C11, die maximale Spannung zu erreichen. Es wird auch von der Feldstärke Meter, befindet sich in einer Entfernung überwacht 1 m (Oszilloskop deaktivieren!). Es kann auch erforderlich sein , um die C 9 einzustellen. Wenn die Steuer Radioton unrein, sollte die C3 und C14 abholen. Die Konfiguration dieser Filter - Aktivität eher lästig, und wenn er näher beschrieben in [1]. Das Copyright Ausführungsform nahm Induktor L Verabreichen 5: ohne Leistungsabgabe von 40% geringer war. Es kann nicht andere Schinken erforderlich.

Nach gewonnenen Elementen Einstellung sollte durch konstante Werte nahe und Einsatzkarte in das Gehäuse mit der Batterie ersetzt werden; wobei die Frequenzverschiebung nach unten. Falls erforderlich, Quetschen oder Drücken der Spulen L 1, um die Frequenz einzustellen. Daher ist es notwendig , justieren und 3 L.

Dann überprüft Leuchtfeuer Betrieb unter realen Bedingungen. Funksteuerung sollte auf dem Fenster der Wohnung von der Straße aufgestellt werden, wo es ein Benutzer Leuchtfeuer sein, ist die Funkantenne voll ausgefahren. Funkbake in einer Jackentasche platziert ist die Antenne nach unten. Aktivieren SA1, SA2 setzen in der Position "1". Assistentin der Wohnung die beste Position der Antenne zu finden, die es in verschiedenen Richtungen, sowie einen Platz in der Wohnung , in der das Signal lauter drehen. Dann überprüfen Sie die „2“ -Modus. Ändern der Position der Bake in Bezug auf das Radio, können Sie ein vollständiges Bild der Nutzung erhalten: verlassen auf Abstand zu begrenzen, gehen um die Ecke des Gebäudes, usw.

Die letzte Stufe - mechanische Prüfung. Schalten Sie die Funksteuerung, finden die Bake. Wenn diese Funktion aktiviert, sollte das Leuchtfeuer aus einer Höhe fallen 200 mm auf einem Holztisch zunächst flach, dann ist die Seitenkante, und dann an den oberen Rand; bei der Prüfung sollte auf drei Ebenen Baken normal arbeiten, und seine Einstellung stabil zu sein.

Literatur

1. J. Wojciechowski Fernbedienung Modelle. - M:. Kommunikation, 1977. - 432 p.