This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Gerät umkehren

Gerät umkehren

Strukturell handelt es sich bei dem Gerät um einen 220/12- V- Transformator, der gemäß Abb. 1 an ein Haushaltsnetz angeschlossen ist. 1. Die Leistung des Transformators muss mindestens 600 Watt betragen. Für die Wicklung des Transformators wurde ein ringförmiger Magnetkern von LATR mit einer Leistung von 2 kW (Durchmesser des Torusfensters) verwendet 240 mm ; Torus-Stahlprofil - 25 m² siehe). Für die Herstellung des Magnetkreises können Platten aus Transformatoren mit "O " -förmigem Kern (verwendet in den Stromkreisen von Bahnautomaten) verwendet werden.

Die Primärwicklung besteht aus 100-120 Windungen Kupferdraht in Emaille- oder Silikonisolation von 2,44 Quadratmetern. mm, gefaltet in vier. Die Sekundärwicklung - 12-15 Windungen des gleichen Drahtes, ebenfalls vierfach gefaltet. Bei Verwendung von "O " -förmigen Platten beträgt die Querschnittsfläche des Magnetkreises mindestens 25 Quadratmeter. siehe Beachten Sie den Rücken an Rücken der Wicklungen 1 und 2 (Abb. 2).

Der hergestellte Transformator ist auf einer textolitischen Basis befestigt, so dass der Magnetkreis und seine Befestigungselemente das Gehäuse nicht berühren. Gerät. Die Anschlüsse des Geräts mit dem "Boden" bestehen aus Kupferdraht mit einem Querschnitt von mindestens 10 Quadratmetern. mm Schließen Sie die Steckdose für den direkten Anschluss des Geräts an die Schalttafel am Eingang (mindestens an der Anschlussdose im Flur) mit einem Draht von mindestens 10 Quadratmetern an. mm; Um eine Überhitzung der Drähte zu vermeiden, kann eine solche Verbindung vermieden werden, wenn sich die Verdrahtung während des Versuchsanschlusses des Geräts nicht stark überhitzt. Das Gehäuse des Geräts besteht aus Aluminiumguss, es müssen so viele Löcher mit einem Durchmesser von 4 gebohrt werden. 6 mm zur Belüftung. Drähte, die das Gerät von der Steckdose aus mit Strom versorgen, sollten zur Vereinfachung der Verwendung mit "Null" und "Phase" gekennzeichnet sein, ähnlich der Steckdose.

Das im Netzwerk enthaltene Gerät bewirkt eine umgekehrte Drehung der Zählerscheibe, vorausgesetzt, dass andere Verbraucher in Ihrem Stromversorgungsnetz (Fernsehgerät, Lampe, Herd usw.) eingeschaltet sind. Je stärker der Verbraucher ist, desto schneller ist auch die Rückwärtsdrehung.

Während des Betriebes sollte das Gerät nicht ohne Aufsicht lange eingeschaltet bleiben. Schließen Sie nach dem Einschalten zuerst das Erdungskabel an. Nach der Montage des Geräts muss geprüft werden, ob zwischen den Windungen des entsprechenden Geräts kein Kurzschluss vorliegt.