This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Einfache Ultraschall-Waschmaschine

Achtung!Alle bezahlten und kostenlosen Informationen auf dieser Website dienen ausschließlich zu Bildungszwecken.
Der Autor der Website übernimmt keinerlei Verantwortung für eventuelle Folgen der Verwendung von Bodeninformationen.
Einfache Ultraschall-Waschmaschine


Die Einführung von fortschrittlichen energiesparenden Technologien stellte ein neues Gerät für den Hausgebrauch, ein Ultraschall-Waschgerät, an die Spitze des Fortschritts. Das Waschen durch Ultraschall erfolgt durch die periodische Bildung im Volumen der flüssigen Kompressions-Verdünnungswellen, die in einem praktisch inkompressiblen Medium - Wasser entstehen. Leinen, die in einer solchen Flüssigkeit platziert werden, unterliegen intensiven hydroakustischen Effekten. Hydroakustische Wellen initiieren das Auftreten von mikroskopischen Gasblasen, die zur Trennung von Mikropartikeln von Schmutz aus dem Volumen der gewaschenen Wäsche beitragen. Bei der Bildung und anschließenden Kollaps (Zerstörung) von Gasblasen entstehen Ozon, sterilisierende Wäsche. In einer Reihe von Fällen, mit einer großen Energie von Ultraschall-Vibrationen, kann Sonolumineszenz beobachtet werden - flüssiges Glühen, besonders bemerkbar in einem abgedunkelten Raum.

Der Vorteil des Waschens mit Ultraschall-Vibrationen ist, dass die Wäsche nicht deformiert ist, nicht reiben und nicht brechen. Es ist möglich, sogar Wollkleidung und dünne Leinen zu waschen. Neben dem Waschen und Desinfizieren der Wäsche ist es möglich, Gemüse und Früchte zu verarbeiten, die zur Konservierung bestimmt sind, um Wasser zu desinfizieren. Die auf dem Markt erscheinenden Ultraschall-Waschgeräte (UOS) vom Typ "Bionika" stellen ein kompaktes elektrisches Gerät mit einem Gewicht von 200 g dar. "Bionics" besteht aus einem Netzwerkadapter - einer Stromquelle und dem Ultraschall-Ultraschall. Das Gerät selbst ist mit einer Verbindung gefüllt, um das Know-how zu bewahren, und eine Beschreibung seines begrifflichen Schemas und sinnvoll für die Reproduktion der Merkmale ist nicht gegeben. Mit sekundären Merkmalen, die durch Messen und Analysieren der Moden der Vorrichtung erhalten werden, ist es jedoch möglich, eines der möglichen Schemata eines SSS in der folgenden Form vorzustellen (Fig. 1).

Der SSS besteht aus einer Stromquelle (DA1-Chip), zwei miteinander verbundenen Generatoren mit 10 kHz und 1 MHz (DD1-Chip), einer Endstufe an einem VT1-Transistor und einem an die C- und D-Punkte des Gerätes angeschlossenen Emitter-Aktivator. Die Stromquelle im Prototypen ist unreguliert, für die maximale Stromverbrauch aus dem Netzwerk ausgelegt - 3 W, was ausreicht, um die Wäsche in einem Flüssigkeitsvolumen von 10 ... 25 Liter zu waschen. Es wäre zweckmäßiger, dem UZS eine reibungslose Einstellung der Ausgangsleistung zu bieten. In Fig. 1 ist eine gesteuerte Quelle für stabilisierten Gleichstrom (25 ... 1000 mA) in der Lücke zwischen den Punkten A und B enthalten.
Abbildung 2 zeigt ein Diagramm der geregelten Stromversorgung (5 ... 13 V). Der Puls-Paketgenerator wird nach dem herkömmlichen Schema auf dem DD1-Chip hergestellt und hat keine Eigenschaften. Die RC-Elemente des hochfrequenten Teils des Generators können durch Abstimmung der Frequenz in Resonanz mit der Frequenz des Ultraschall-Kühler-Aktivators korrigiert werden. Der DA1-Chip und der VT1-Transistor sollten auf den Kühlkörperplatten installiert werden. Die problematischste bei der praktischen Umsetzung des Ultraschall-Vibrationssystems ist die Auswahl eines Ultraschall-Kühler-Aktivators und die Bereitstellung seiner Abdichtung bei gleichzeitiger Erzielung der maximalen Energie-Rückkehr von Ultraschall-Vibrationen in die Umgebung (Flüssigkeit). In der Regel werden piezoelektrische Keramiken - Bariumtitanat, Strontium, Radiatoren auf Ferrit- oder Permalloykernen, Piezoquarttplatten (Bild 3) [2-4] als Ultraschallkühler verwendet, der ein weites Feld für das Experiment öffnet. Eine interessante Möglichkeit, Ultraschall-Vibrationen zu erhalten, ist einfach, Impulse von elektrischem Strom durch Wasser zu übertragen, wobei ein System von eng angeordneten Elektroden verwendet wird, die mit den Punkten A und B des Gerätes verbunden sind. Der periodische Durchgang von Stromimpulsen zwischen den Elektroden führt zu einer akustischen elektrostimulierten Modulation der Lösung. Elektroden können Aluminium oder Graphit empfohlen werden. Beim Waschen ist eine sichere Trennung vom Netz zu gewährleisten. Der Waschbehälter (Eimer, Becken) sollte aus geerdeten Gegenständen entfernt und auf einem trockenen Boden installiert werden. Akustische Schwingungen in der Waschlösung können auch im Bereich der Schallfrequenzen angeregt werden. Experimente haben gezeigt, dass das Waschen unter solchen Bedingungen mit einem akzeptablen Ergebnis im Vergleich zum Prototypen erfolgt. Eigenschaften des Waschens mit der Verwendung von Ultraschall - in der Waschlösung, so viel Waschpulver wie für Handwäsche, sollte die Temperatur des Wassers etwa 65 ° C betragen. Die Unterwäsche sollte frei in einer Lösung schweben, gelegentlich sollte es mit Holzzangen gerührt werden. Stark verschmutzte Wäsche werden empfohlen, um zusätzlich zu schäumen. Der Waschvorgang dauert 30 ... 40 Minuten oder mehr (abhängig von der Effizienz des Ultraschallaktivators). Spülen Sie die Wäsche kann auch mit Ultraschall. Es ist zu beachten, dass die Erfahrung der optimalen Verwendung von Ultraschall-Display nach mehreren Waschungen.