This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Zuckerwattemaschine

Achtung!Alle bezahlten und kostenlosen Informationen auf dieser Website werden ausschließlich zu Bildungszwecken bereitgestellt.
Der Autor der Website übernimmt keine Verantwortung für mögliche Konsequenzen der Verwendung von Grundinformationen.
Zuckerwattemaschine

Zuckerwatte kochen.
Wir freuen uns, Ihnen die Zeichnungen des Geräts und der Feshmaka-Kochtechnologie zu präsentieren. Sie brauchen nicht viel Zeit, um das einfachste Gerät für seine Herstellung herzustellen.
Feshmak ist ein Produkt vom Karamelltyp, im Volksmund "Zuckerwatte" genannt, und hat normalerweise die Form eines Bündels länglicher dünner weißer Fäden.
Aus einem Kilogramm Zucker werden bis zu 80 Portionen des fertigen Produkts hergestellt.

Die einfachste Ausführung für die Zubereitung einer Hausmannskost mit einer Kapazität von ca. 160 Portionen pro Stunde besteht aus einem 220-V-Elektromotor mit einer Leistung von 50 bis 300 W und einer Rotordrehzahl von 1250 bis 1500 U / min sowie einer Scheibe aus Aluminiumblech mit einem Durchmesser von 170 bis 180 mm und einer an der Welle befestigten Dicke 0,2 - 0,3 mm. Für die Herstellung einer Scheibe können Sie eine Dose Hering verwenden. In einem Abstand von 350 - 400 mm von der Scheibenmitte besteht ein Zaun aus Kunststoff, Linoleum usw.
Wenn Sie sich ernsthaft für die Herstellung von Feshmak entschieden haben, empfehlen wir die Verwendung des in Abb. 1.
Für die Herstellung müssen von GOST zur Verfügung gestellte Materialien für die Lebensmittelindustrie verwendet werden.

Hinweis

Das Design der von uns vorgeschlagenen Vorrichtung spiegelt nur das Grundprinzip der Herstellung von "Zuckerwatte" wider, es ist einfach und einfach herzustellen. Wenn Sie möchten, können Sie den Apparat selbst verbessern, indem Sie einen Teil der Handarbeit mechanisieren.

Art zu kochen.

Zuerst müssen Sie die Karamellmasse kochen. Es wird ohne Melasse zubereitet, was den Garprozess vereinfacht. Die Masse wird aufgrund der Bildung von Invertzucker unter dem Einfluss von Essigessenz, die während des Kochens hinzugefügt wird, nicht gezuckert. In einer kleinen Menge Wasser (etwa 3 Teile Sand, 1 Teil Wasser) wird Zucker aufgelöst und 10 Minuten lang gekocht. Danach wird Essigessenz hinzugefügt (1 ml Zucker pro 1 kg Zucker) und die Masse erneut 10 bis 12 Minuten lang gekocht. Danach wird die Masse für 25 bis 30 Minuten auf ein sehr niedriges Feuer gebracht. um eine starke Karamellprobe mit einem Feuchtigkeitsgehalt von 1,5 - 1,7% zu erhalten. Die Luftfeuchtigkeit wird durch den Siedepunkt der Masse bestimmt. Zu Beginn des Kochens sollte es 100 - 105 € sein, und am Ende - 135 - 145 €. Gießen Sie die fertige Masse mit einem dünnen Strahl auf die Kante der rotierenden Scheibe (2 - 4 mm von der Kante entfernt) und lassen Sie sie nicht abkühlen. Hierzu ist es zweckmäßig, einen kleinen emaillierten Eimer zu verwenden. Heißer Sirup, der in tausende dünne Fäden zerbricht, gefriert bei Raumtemperatur und bildet eine Schicht "Watte".
Bei hoher Luftfeuchtigkeit können Sie kein qualitativ hochwertiges Produkt erhalten. In diesem Fall können Sie den Verschluss des Gerätes mit einem Deckel mit einem Loch zum Einfüllen der Karamellmasse nutzen. Schalten Sie den Motor aus und trennen Sie die Gewinde vom Gehäuse. Schneiden Sie das fertige Produkt entlang der Durchmesserlinie und rollen Sie den entstandenen Halbkreis auf einem Tisch in ein Rohr. Mach dasselbe mit dem zweiten Halbkreis. Schneiden Sie dann die Watte in die gewünschte Anzahl von Portionen. Das Produkt sollte eine weiße Farbe und einen angenehm süßen Geschmack haben. Bei Verwendung von Lebensmittelfarben sieht das Produkt attraktiver aus.
Um die hohe Qualität der „Watte“ zu erhalten, muss die Scheibe nach jedem Arbeitszyklus von anhaftendem Sirup gereinigt werden. Feshmak kann nicht lange im Freien gelagert werden - dies ist sein wesentlicher Nachteil. Versiegelte Verpackungen und Kälte halten sie mindestens einen Tag lang.
Verzweifeln Sie nicht, wenn Ihnen die Qualität des Produkts beim ersten Mal nicht zusagt. Die Hauptbedingung für den Erfolg ist die Genauigkeit jeder Operation.





Vorrichtung zum Kochen "Feshmak":
1 - Elektromotor;
2 - das elektrische Kabel;
3 - der Bolzen der Befestigung der Scheibe;
4 - die resultierende Schicht von Zuckerwatte.





Eine der Optionen zur Herstellung des Geräts:
1- Elektromotor;
2 - die Arbeitsscheibe;
3 - Kapazität aus dem von GOST empfohlenen Material;
4 - Hülse;
5 - eine Zahnstange auf Rädern (4 Stück)