This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

So erstellen Sie eine bootfähige WinXP-CD

Hier wird beschrieben, wie Sie mit NERO-Neuversionen (mindestens Nero 5.5.9.0) eine XP-Bootdiskette erstellen.

In diesem Fall Nero 5.5.10.20

Die wichtigsten Momente sind rot hervorgehoben . Wenn Sie andere CD-Aufnahmeprogramme verwenden, stellen Sie sicher, dass diese Momente wie unten beschrieben eingestellt sind.

Sie benötigen: Bootsektor (xpboot.bin) , NERO- und XP-Distribution (mit oder ohne SP) Ergänzung: Artikel "Integration von SP1, SP1a in die Windows XP-Distribution".

Änderung: Microsoft Corporation.img wenn Sie mit xpboot.bin keine Bootdiskette bekommen haben

1. Öffnen Sie NERO Express -> Daten -> Bootfähige Datendiskette

2. Verteilungsdateien hinzufügen (Schaltfläche Hinzufügen rechts)

3. Drücken Sie unten die Taste NERO , um zu Professional NERO zu wechseln

4. Von links, wo der CD-Baum mit der rechten Maustaste -> Eigenschaften

5. Wechseln Sie zur Registerkarte Boot

6. Setzen Sie in der Quelle der Start-Image-Daten das Flag in der Image-Datei und geben Sie den Pfad dazu an (wählen Sie unter Durchsuchen die Option " Alle Dateien anzeigen ").

7. Setzen Sie das Flag auf Experteneinstellungen aktivieren (nur für fortgeschrittene Benutzer!)

In den Experteneinstellungen ->

  • Art der Emulation: Keine Emulation
  • Startmeldung : MICROSOFT CORPARATION
  • Lastsegment der Sektoren: 07C0
  • Anzahl geladener Sektoren: 4
  • Plattformkennung: Intel x68-kompatibel

Vergewissern Sie sich, dass auf der Registerkarte ISO die folgenden Einstellungen festgelegt sind:

  • Länge des Datei- / Verzeichnisnamens: ISO-Stufe 1 (maximal 11 = 8 + 3 Zeichen) 0
  • Format: Modus 10
  • Zeichensatz: ISO 9660, Joliet0
  • ISO-Einschränkungen lockern : Alle Kontrollkästchen aktiviert0

Korrektur: Wenn Ihre Version von Nero älter als 5.5.9.0 ist, haben Sie unter ISO-Einschränkungen entspannen die Option Nicht hinzufügen "; 1" ISO-Dateiversionserweiterung0 nicht . Daher ist die CD nicht bootfähig! Nimm eine neuere Version von NERO.

In der Registerkarte Label -> ISO 9660

Korrektur: Die Datenträgerbezeichnung hängt von der Version von Windows XP ab

  • Windows XP Professional - WXPCCP_DE
  • Windows XP Home - WXHCCP_DE
  • Windows XP Professional OEM - WXPOEM_DE
  • Windows XP Home OEM - WXHOEM_DE

  • Systemkennung: MICROSOFT_CORPARATION
  • Herausgeber: MICROSOFT_CORPARATION
  • Copyright-Datei: MICROSOFT_CORPARATION
  • Dohle auf " Verwenden Sie auch den ISO9660-Text für Joliet "

In der Registerkarte Brennen ->

  • Aktivieren Sie nur die Kontrollkästchen: Schreiben, CD finalisieren (kein weiteres Schreiben möglich)
  • Schreibmethode: Disk-At-Once Klicken Sie auf Write, um eine CD zu brennen

8. Klicken Sie auf Write , um die CD zu brennen.