This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Weitere Google-Befehle

Verwendung von Google ... Google-Zusatzbefehlen für die Google-Suchmaschine

Zusätzliche Befehle für die Google-Suchmaschine ermöglichen es Ihnen, noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Mit ihrer Hilfe können Sie den Suchbereich einschränken und der Suchmaschine auch anzeigen, dass Sie nicht alle Seiten durchsuchen müssen.

Operator "Plus" (+): Für eine Situation, in der es notwendig ist, ein obligatorisches Wort zwangsweise in den Text aufzunehmen.

Verwenden Sie dazu den Operator "+" vor dem Pflichtwort. Angenommen, wir haben eine Terminator-2-Anfrage, die als Ergebnis der Anfrage Informationen zum Film Terminator, Terminator 2, Terminator 3 enthält. Ich ". Wenn wir eine Frage wie Terminator +2 haben.

Zum Beispiel: Journal + Murzilka
Gleichung + Bernoulli

Site-Operator: Dieser Operator beschränkt die Suche auf eine bestimmte Domain oder Site.

Mit anderen Worten, wenn Sie eine Anfrage stellen: Marketing Intelligence-Site: www. +++++. Ru, werden die Ergebnisse von Seiten erhalten, die die Wörter "Marketing" und "Intelligence" speziell auf der Website "+++++" enthalten, jedoch nicht in anderen Teilen des Webs.

Zum Beispiel: Musikseite: www. +++++. So
Buchseite: ru

Operator-Link: Mit diesem Operator können Sie alle Seiten anzeigen, die auf die Seite verweisen, auf der die Anforderung gestellt wurde.

Der Anforderungslink: www. +++++. Com zeigt Seiten mit Links zu +++++. Com an.

Zum Beispiel: link: www. +++++. Com
Freundelink: www. +++++. Ru

Spektrum-Operator (..): Für diejenigen, die mit Zahlen arbeiten müssen, hat Google die Möglichkeit gegeben, nach Spektren zwischen Zahlen zu suchen.

Um alle Seiten zu finden, die Zahlen in einem bestimmten Bereich von "von - bis" enthalten, müssen zwischen diesen letzten Werten (..), dh dem Spektrumoperator, zwei Punkte eingefügt werden.

Zum Beispiel: Kaufen Sie ein Buch im Wert von 100 USD .. 150 USD
Bevölkerung von 1913..1935

Eliminierung von Schlüsselwörtern aus der Abfrage.

Logisches "NOT" (-): Zum Ausschließen von Wörtern werden die Ausschlussoperatoren "minus" (-) verwendet.

Mit anderen Worten, das logische "NICHT". Nützlich in Varianten, in denen die direkten Suchergebnisse stark verschmutzt sind.

Zum Beispiel: Aquarium-Gruppe - wir suchen alles über ein Aquarium mit Ausnahme der Gruppe "Aquarium"

Suchen eines eindeutigen Ausdrucks (""): Nützlich, um einen bestimmten Text zu finden (einen ganzen Artikel in einem Zitat).

Dazu müssen Sie die Abfrage in Anführungszeichen (doppelte Anführungszeichen) setzen. Zum Beispiel: "Und das Gefängnis ist eng und die Freiheit ist eins. Und wir hoffen ständig darauf" - wir suchen in einer Zeile nach der Ballade von Wyssozki.

Hinweis: Bei Google können Sie weniger als 32 Wörter in die Abfragezeichenfolge eingeben.

Kürzung des Wortes (*): Von Zeit zu Zeit muss nach Informationen über die Wortkombination gesucht werden, in der ein oder mehrere Wörter unbekannt sind.

Für diese Zwecke wird anstelle unbekannter Wörter der Operator "*" verwendet. Dh "*" - ein beliebiges Wort oder eine Wortgruppe.

Zum Beispiel: Master und * Leonardo * Vinci

Cache-Anweisung: Eine Suchmaschine speichert eine Textversion, die von einer Suchmaschine indiziert wird, in einem speziellen Speicher in einem Format, das als Cache bezeichnet wird.

Die zwischengespeicherte Version der Seite kann abgerufen werden, wenn die eindeutige Seite nicht erreichbar ist (z. B. funktioniert der Server, auf dem sie gespeichert ist, nicht). Die zwischengespeicherte Seite wird in der Form angezeigt, in der sie in der Datenbank der Suchmaschine gespeichert ist, und mit einer Aufschrift oben auf der Seite versehen, die angibt, dass es sich um eine Seite aus dem Cache handelt. Es enthält auch Informationen zum Zeitpunkt der Erstellung der zwischengespeicherten Version. Auf der Seite aus dem Cache sind die Abfrage-Schlüsselwörter hervorgehoben, und jedes Wort ist zur Vereinfachung für den Benutzer in seiner eigenen Farbe hervorgehoben. Sie können eine Anforderung erstellen, die sofort eine zwischengespeicherte Version einer Seite mit einer bestimmten Adresse ausgibt: cache: page_address, wobei anstelle von page_address die Adresse der im Cache gespeicherten Seite steht. Wenn Sie auf der zwischengespeicherten Seite nach Informationen suchen müssen, müssen Sie nach der Adresse der Seite, die durch ein Leerzeichen getrennt ist, eine Anforderung für diese Informationen schreiben.

Zum Beispiel: cache: www. +++++. Com
Cache: www. +++++. ru Turniere !!!
Es ist zu beachten, dass das Leerzeichen zwischen ":" und der Adresse der Seite nicht erforderlich sein darf!

Operator-Dateityp: Bekanntlich registriert Google nicht nur HTML-Seiten.

Wenn es beispielsweise hilfreich war, Informationen in einem anderen Dateityp als HTML zu suchen, können Sie den Dateityp-Operator verwenden, mit dem Sie nach Informationen in einem bestimmten Dateityp suchen können (HTML, PDF, Doc, RTF ...).

Zum Beispiel: HTML-Spezifikation
Dateityp: pdf
Schreibe Dateityp: rtf

Betreiberinfo: Mithilfe der Betreiberinfo können Sie die Informationen anzeigen, die Google für diese Seite bekannt sind.

Zum Beispiel: info: www. +++++. En
info: www. +++++. com

Operator allintitle: Wenn Sie die Anfrage mit dem Operator allintitle starten, der "alle in der Überschrift" bedeutet, zeigt Google Texte an, in denen alle Wörter der Anfrage in den Überschriften enthalten sind (innerhalb des TITLE-Tags in HTML).

Zum Beispiel: allintitle: freie Software
allintitle: Laden Sie Musikalben herunter

Der Intitle-Operator: Gibt Seiten an, auf denen nur das Wort in der Überschrift enthalten ist, das speziell nach dem Intitle-Operator steht, und alle anderen Wörter der Abfrage können sich an einer beliebigen Stelle im Text befinden.

Wenn Sie vor jedes Wort der Abfrage einen Intitle-Operator setzen, entspricht dies der Verwendung des Allintitle-Operators.

Zum Beispiel: Intitle-Programme: Download
intitle: gespendet
intitle: Software herunterladen

Allinurl-Operator: Beginnt die Anfrage mit dem Allinurl-Operator, so ist die Suche auf diejenigen Dokumente beschränkt, in denen alle Wörter der Abfrage nur in der Seitenadresse, also in der URL, enthalten sind.

Zum Beispiel: allinurl: rus games
allinurl: bücher fantasie

Der inurl-Operator: Das Wort, das speziell in Verbindung mit dem inurl-Operator platziert wird, wird nur in der Adresse der Webseite und die anderen Wörter an einer beliebigen Stelle der Webseite gefunden.

Zum Beispiel: inurl: books download
inurl: Spiele knacken

Betreiberbezogen: Dieser Betreiber beschreibt Seiten, die einer bestimmten Seite „ähnlich“ sind.

Die Abfrage bezieht sich also auf: www.google.com zeigt Seiten mit demselben Thema wie Google an.

Zum Beispiel: related: www. +++++. Com
verwandt: www. +++++. en

Operatordefinition: Dieser Operator spielt die Rolle eines erklärenden Wörterbuchs, mit dem Sie schnell eine Definition des nach dem Operator eingegebenen Wortes erhalten.

Zum Beispiel: Definiere: Känguru
definieren: Hauptplatine

Suchoperator-Synonyme (~): Wenn Sie nach Texten suchen möchten, die nicht nur Ihre Schlüsselwörter, sondern auch deren Synonyme enthalten, können Sie den Operator "~" vor dem Wort verwenden, zu dem Sie Synonyme suchen möchten.

Zum Beispiel: Typen ~ Metamorphose
~ Objektorientierung.