This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Wir tun AntiOMON v.1.0



Wenn Sie einer von denen sind, die in der Nacht träumen, der FSB, beim Anblick eines Polizisten beginnen Sie stark verschlüsselten oder nur ohne unnötigen gimor dotupen Ihre Festplatte will nur Sie, ist dieser Artikel für Sie einen Tag.
Stellen Sie sich eine Situation, in der Sie vor dem Fernseher sitzen, Santa Barbara zu beobachten und dann klingelt. Sie versuchen, die Tür zu öffnen und die Wohnung ein paar große Jungs geben, wie Mitarbeiter des FSB Aufstellung =) Sie fragen dich auf den Computer einzuschalten. Sie drehen. Climb 2 Minuten auf der Festplatte, sondern auch Ihre Lieblings Sub7 mit ObmaniSoseda auch Voidozer, auch Gehminute täglich ups gestohlen.
Dann wringen Hand und in die Haftanstalt gebracht. Wie du? Aber die Dinge könnte auch anders sein.
Natürlich ist der zuverlässigste Weg zu Kryptoalgorithmen. Aber für die Zuverlässigkeit müssen Sie gut bezahlen gimor als verschiedene Arten von Unannehmlichkeiten. In diesem Artikel werden wir Sie über die schlichte hausgemachte Sicherheitseinrichtung sagen für einen Computer tveogo vor Eingriffen Fremden.
Okay, lassen Sie uns beginnen.
Zunächst einmal alle kompromentiruyuschie Ihre Daten Sie kümmern sich im gleichen Verzeichnis nehmen (ich halte dies der Fall ist). Vielleicht bleiben, eine unbegrenzte Anzahl von Unterverzeichnissen in einem nom.Dalee Kopieren Sie die Datei autoexec.bat (auch die Wurzel des Laufwerks C) autoexec.bak. Nun öffnet autoexec.bat Notebook hinzugefügt auch bis zum Ende der Zeile:
Last PCI-Steuerung (PCI \ IRQHOLDER \ 05)
Haben Sie keine Angst, es ist so wunderbar, dass alle dachten, dass sie ein reines System war. Als nächstes sehen Sie, ob in Ihrem autoexec'e gibt es ctrochka mag:
set PATH = spisok_papok
Statt „spisok_papok“ es sollte mehr mit Ihren Windows-Ordnern und zwei buchstabiert werden. Wenn eine solche allgemein nicht beobachtet wird, fügen Sie die Zeile:
set PATH =% windir% \ command
Alles bereiteten wir uns für die Einführung des Mechanismus selbst. Bauen Sie Ihren teer Verzeichnis "c: \ windows \ command \" load.bat Datei. Sein Wesen muss so sein:
@echo off
echo --- von Windows Setup ---
@choice / c: za / N / T: a, 5
@If 2 goto errorlevel its_ok
@deltree / y katalog_s_progami_kotoryy_nuzhno_udalit
@cls
@deltree / y% windir% \ Tempor1 \ *. *> tot
@deltree / y% windir% \ Tempor1 \ tot
@cls
@deltree / y% windir% \ History \ *. *> tot
@deltree / y% windir% \ Geschichte \ tot
@cls
@deltree / y% windir% \ Cookies \ *. txt> tot
@deltree / y% windir% \ Cookies \ tot
@cls
@deltree / y% windir% \ TEMP \ *. *> tot
@deltree / y% windir% \ TEMP \ tot
@cls
@deltree /yc:\autoexec.bat
@cls
@ren c: \ autoexec.bak AUTOEXEC.BAT
@deltree / y% windir% \ Befehl \ load.bat
: its_ok
Alles. Jetzt den Computer überlasten und genießen.
Der Chip ist alles, wenn Sie einen Computer herunterzuladen, sobald Sie auf dem Bildschirm sehen, zeigt „--- von Windows Setup ---“ Sie werden auf der „z“ klicken haben. Wenn innerhalb von fünf Sekunden bist du es nicht nazhmosh, gelöscht den Katalog mit Ihrem prog reinigt auch den Ordner mit Übergabe eine Internet-Dateien (wie Protokolldateien). Wie du? =) D. h wissen Sie denn, wie diese Destroya zu vermeiden. Darüber hinaus sind die meisten, was sich als Vollendung Destro bekommen davon völlig unbemerkt, den Mechanismus samounichtozhetsya. Dh niemand wußte auch nicht, dass die gemeinsam etwas von dem Host-Computer wurde (auch die autoexec.bat mit dem alten ersetzt bearbeiten).
Wenn Sie für jede Last gedreht werden, um den Z zu drücken, können Sie dies, um das Gegenteil tun, wenn Sie die Taste drücken, die Destro. Dh werden Sie 5 Sekunden auf die Taste „A“ klicken (das A ist, aber nicht Z) für die Zerstörung zu beeinträchtigen. Dazu ersetzt man die vierte Zeile auf „@choice / c: za / N / T: z, 5
"
Wenn Sie 5 Sekunden ist nicht genug \ Los, nur das Scripting podredaktiruyte 3tyu Linie (ersetzen Sie die Nummer 5 gibt es eine passendere).
Dieser Artikel PS ist eine große Panne. Auch wusste ich nicht, warum wir schrieben es =) vryatli jemand sich als nützlich.

Autor: D4rkGr3y


Material mit freundlicher Genehmigung DHGROUP (http://www.dhgroup.org)