This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Wir folgen dem Wechselkurs

Die Zeiten sind inzwischen so weit gegangen, dass der gesamte Staat die Veränderung des US-Dollars oder des Euro beobachtet. Und auf irgendeine Weise verbietet Gott es, um mehrere Dutzend Kopeken "immergrün" zu fallen, wie viele Informationspublikationen dies in einem einzigen Augenblick laut berichten. Natürlich! Immerhin ist dieses Ereignis wichtiger als jeder Bericht über eine nicht geerntete Ernte im Bezirk Brjansk oder einen unerwartet kommenden Winter für kommunale Dienstleistungen.

Natürlich ist es in Ordnung, wir werden nicht über traurige Dinge reden, und nachdem wir die traurigen Realitäten des gewohnten Lebens beseitigt haben, werden wir darüber nachdenken, dass unsere Leser sicherlich Finanziers oder Bankangestellte essen, für die die Überwachung der Wechselkursdynamik eine tägliche Pflicht ist. Und obwohl ihr professioneller Urlaub immer noch nicht schnell ist, werden wir im Voraus ein kleines Geschenk vorbereiten, das von der St. Petersburger Firma SMILE Group mit dem Titel "SMILE: Currency Rates" (865 KBytes) geschrieben wurde. Die Anwendung wird uninteressiert verteilt und unterscheidet sich bei zahlreichen kostenlosen Analog-Konkurrenten mit ausreichender Funktionalität auch durch die Helligkeit der Schnittstelle - ähnlich wie der Name des Firmen-Entwicklers.

Neben einer Liste von Währungen kann das Programm über den Kurswechsel informieren, aber es ermöglicht auch sehr schöne Grafiken (mit der Möglichkeit, als BMP-Datei zu speichern). Zu diesem blah blah sind verfügbar: automatische Aktualisierung der Wechselkurse, das Meer der Einstellungen ist auch ein kleiner Bonus in Form einer laufenden Linie. So sieht es aus:

Daran erinnern, dass das Dienstprogramm nimmt die Daten nicht von der Zentralbank von Russland, sondern "zieht" sie aus dem Server SMILE-Gruppe, als Vermittler im Bündel "Programm - Bank". So wurden die Schöpfer vor der möglichen Änderung im Format des Abschlusses von Daten durch die Zentralbank der Russischen Föderation geschützt.

Um die Arbeit zu beschleunigen und den Netzwerkverkehr zu sparen, haben Programmierer der Anwendung außerdem beigebracht, heruntergeladene Währungskurse zwischenzuspeichern. Im Falle eines Zugriffs auf die zuvor angeforderten Kurse nimmt das Dienstprogramm diese aus seiner lokalen Datenbank. Nun, was darf man noch hinzufügen? Wir benutzen.