This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Wir überwachen den Wechselkurs

Heutzutage sind die Zeiten so vorbei, dass fast der gesamte Staat die Veränderung des US-Dollars oder des Eurokurses beobachtet. Und Gott bewahre, dass die "immergrünen" um ein paar Dutzend Kopeken fallen, wie zahlreiche Nachrichtenpublikationen augenblicklich lautstark darüber berichtet haben. Natürlich würdest du! Immerhin ist dieses Ereignis wichtiger als jeder Bericht dort über die Ernte im Bezirk Brjansk oder den unerwartet winterlichen Versorgungsbetrieb.

Natürlich, okay, wir werden nicht über traurige Dinge sprechen und, nachdem wir die traurige Realität eines vertrauten Lebens herausgesucht haben, werden wir darüber nachdenken, dass unsere Leser, Finanziers oder Bankangestellten, für die es eine normale tägliche Verpflichtung ist, die Dynamik des Wechselkurses zu verfolgen, mit Sicherheit essen werden. Und obwohl der professionelle Urlaub noch nicht so schnell ist, werden wir im Voraus ein Geschenk in Form eines kleinen, aber nützlichen Rückblicks auf das Programm der St. Petersburger SMILE Group mit dem Titel "SMILE: Exchange Rates" (865 KB) vorbereiten. Die Applikation wird desinteressiert vertrieben und verfügt unter zahlreichen freien analogen Wettbewerbern über ausreichende Funktionalität und Helligkeit der Oberfläche - ähnlich wie der Name des Entwicklerunternehmens.

Das Programm liefert nicht nur eine Liste der Währungen, sondern kann auch über Änderungen des Wechselkurses informieren. Sie können auch sehr schöne Grafiken erstellen (mit der Möglichkeit, diese als BMP-Datei zu speichern). Zu bla bla stehen zur Verfügung: Automatische Aktualisierung von Wechselkursen, ein Meer von Einstellungen ist auch ein kleiner Bonus in Form einer laufenden Linie. So sieht es aus:

Beachten Sie, dass das Dienstprogramm keine Daten von der Website der Zentralbank der Russischen Föderation entnimmt, sondern diese vom SMILE Group-Server „abruft“, der als Zwischenverbindung in der Verbindung „Programm - Bank“ fungiert. Somit waren die Urheber vor möglichen Änderungen des Formats des Datenabschlusses durch die Zentralbank der Russischen Föderation sicher.

Um die Arbeit zu beschleunigen und Netzwerkverkehr zu sparen, brachten Programmierer der Anwendung außerdem bei, heruntergeladene Währungskurse zwischenzuspeichern. Im Falle des Zugriffs auf zuvor angeforderte Kurse werden diese daher vom Dienstprogramm aus der lokalen Datenbank abgerufen. Nun, was darf man noch hinzufügen? Wir benutzen es.