This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

DNS-Caching. Fragen und Antworten

Viele Anwender sind wahrscheinlich mit dieser Situation konfrontiert, zu welcher Zeit sich der Anteil der Websites plötzlich aufhört, sehr langsam offenbart oder offenbart werden. Einer der häufigsten Gründe für diese - keine schnelle oder abgebrochene DNS-Server beim Provider. In diesem Artikel werden wir lösen dieses Problem, aber zugleich helfen, einen wenig Verkehr zu sparen.

Wir brauchen also Ihren eigenen Caching-DNS-Server setzen, die persönlich auf eine Vielzahl von DNS-Servern gelten werden, unter anderem auch bei der Wurzel. Es beginnt eine offensichtliche Aufgabe: aber warum nicht nur ein einziges Mal in der TCP / IP-Verbindungseigenschaften des wichtigste DNS-Server nicht registrieren? Die Antwort ist, dass sie in der Regel innerhalb weniger Tage langsamer als der Anbieter DNS-Server reagieren auch für jemanden Verkehr mit ihnen mehr als den Austausch von Datenverkehr auf dem lokalen Server auszutauschen.

Zurück Quelle der Arbeit laden Sie die Liste des ersten Internet von DNS-Servern (dieser artless Textdatei, die auch in einem Texteditor öffnen umbenennen named_root.txt erlaubt ist). Dann laden Sie die Caching - DNS-Server ExtraDNS.

Führen Sie das Installationsprogramm, installieren, starten. Dann sagt er etwas über ExtraDNS.dll - klicken Sie auf „OK“. Fertig. Ab sofort setzen den Haken bei „Startup in der Taskleiste“, um das Programm zu später laden wird in die Taskleiste minimiert. Nun müssen Sie in den DNS-Server-Einstellungen registrieren. Verschieben Sie auf Register „Server“.

Standardmäßig enthalten sind es einige unheimlich langsam Übersee-Server, die sicher sind erlaubt zu poudalyat. Um herauszufinden, welche DNS-Server wird die eiligen für uns, klicken Sie auf „Test“.

In dem „Nameserver“ geben Sie die DNS-Server-IP-Adresse, die auf der Geschwindigkeit überprüfen sollte, drücken Sie auch den „Start!“ Aus den Ergebnissen sind wir daran interessiert, Ping-Zeit. Wir schreiben IP-Adresse als Ping-Zeit-Wert getestet. Wiederholen Sie Prüfung aller Server aus named.root Datei wie von Ihrem ISP angegeben. Fertig stellen, schließen Sie das Testfenster.

Wählen Sie nun aus der Liste von diesen Servern erstellt, die am schnellsten reagiert und legt sie den ExtraDNS. Die Server sind in der täglichen oben nach unten abgefragt, so die erste Zeile gibt den schnellsten DNS-Server (in der Regel der schnellste ist derjenige, der ISP rät), dann langsam mehr. Nun wird ExtraDNS den Hauptserver zugreifen, aber wenn er vorübergehend nicht verfügbar oder nicht in der Lage zu antworten, dann ist die nächste auf der Liste und so weiter Die gesamte Liste ist optional - 4-5 Stücke ausreichen.

Nun muss man das Windows-Betriebssystem angeben, dass wir Ihren DNS-Server zu essen haben. Vorbei an den Verbindungseigenschaften mit einem Anbieter, wählen Sie „Verwenden Sie die folgenden DNS-Serveradressen“ auch primäre Server 127.0.0.1 einzuführen.

Alle, jetzt werden wir Ihren DNS-Server verwenden, auch nicht auf dem Träger-DNS abhängen.

Zum Beispiel habe ich eine Woche bis zu 96% der Anwendungen von DNS-Cache ExtraDNS war auch insgesamt Einsparungen in Höhe von rund 13 Minuten Poren. Darüber hinaus, obwohl der Haupt Blick mag unbedeutend erscheint ein paar Millisekunden für jeden Zugriff auf die Website zu speichern, aber denken Sie daran: der Browser, wenn Läden von Webseiten, die eine Menge Verweise auf Grafiken und Banner enthalten, ist es notwendig, einmal mehr Anfragen an DNS zu handeln. Und bei der Arbeit, zum Beispiel über GPRS wird eine sehr deutliche Beschleunigung auch weniger Verkehr insgesamt.