This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Stellen Sie den HTTP-Server für den Austausch von Dateien

Oft beginnt die Situation, zu welchem ​​Zeitpunkt ein dringender Bedarf jemand eine Datei zu übergeben. Was Weg, ein solches Problem zu lösen?

Übertragen von Dateien per E-Mail - eine mühsame und lange Beschäftigung. Zum einen ist es an der Zeit sicher durch ein Paar multiplizieren zu senden: die Daten werden zunächst von Ihnen auf den Server übertragen werden, aber dann genau falsch herum - vom Server an den Empfänger. Zweitens wird 35% größer sein aufgrund bestimmter Merkmale der Mail-Protokolls Größe physikalisch übertragener Daten als die ursprünglichen Dateigröße. ICQ-Netzwerk für die Dateifreigabe erfordert eine direkte Verbindung und sogar konfiguriert „Port Forwarding“ auf der NAT - Funktion aus verschiedenen Gründen nicht prkticheski lösen immer das Problem. ICQ wiederum unterstützt nicht die Resume-Datei.

Sie können den FTP-Server setzen, aber es für seltene Dateiübertragungen unzumutbar erschwert. Plus, wenn der Kunde hinter dem NAT ist, muss seine Software in der Lage sein, in einem passiven FTP-Modus zu arbeiten.

Es gibt noch eine Menge Programme für den Austausch von Daten, aber sie erfordern die Verwendung von beiden Seiten, da die Übertragung von Dateien in einer solchen Situation, betrachten wir die Verwendung von HTTP-Server.

Verschiedene Versionen von HTTP-Server sehr viel, aber unser problemki ideal zu lösen HTTP File Server.
Ckachivaem zweite Version der Anwendung und run (Installation nicht erforderlich).

Die Programmoberfläche ist sehr intuitiv und einfältig. Sie ziehen einfach mit der Maus in seinen Akten, markieren Sie den gewünschten Empfänger meldet Link auch in der Adressleiste. Der Empfänger jeden herkömmlichen Mittels (zB Internet Explorer) kann es herunterladen und speichern.

Aber zuerst muss man File Server HTTP zu konfigurieren. Drücken Sie die Oberseite der Fensterschalter Easy / Experten-Modus Expert-Modus zu wechseln. Wählen Sie nun den Port, an dem unsere Server arbeiten. Der Standard-Port für HTTP - 80 sind erlaubt, es zu verlassen. Aber einige Anbieter 80. Port im Eingang geschlossen ist, während die Notwendigkeit, andere frei geben, beispielsweise 16384. Wenn Sie einen NAT-Router haben, dann müssen angeben, auf sie ähnlich den ausgewählten Port auf Ihrem Computer zu übermitteln. Achten Sie darauf, dass der ON-Modus ( „ON“), kann der Port nicht geändert werden, muss man vorab drücken Sie diese Taste, um den OFF-Modus zu gelangen ( „off“).

Dann werden die Dateien, die wir möchten, dass jemand sagen, Sie im Virtual File System-Fenster ziehen. Sie können nicht nur einzelne Dateien per Drag & Drop, sondern auch Verzeichnisse. Für Verzeichnisse ein paar Möglichkeiten von Finish zu essen - Real und virtuelle.

Erklärt Real-Modus wird prkticheski immer haben Zugriff auf alle Dateien, die auch essen in der Zukunft erscheinen, aber Virtuelle können Sie die Liste der verfügbaren Objekte bearbeiten.

Beachten Sie, wenn Sie das Kontextmenü auf dem Katalog (einschließlich auch das Stammverzeichnis „/“) ein Häkchen in dem Let browse zu setzen, automatisch der HTTP File Server eine Seite mit einer Liste von Dateien auf einem Abenteuer erzeugt, wenn kein Verzeichnis index.htm.

Jetzt erlaubte dem Benutzer eine Verbindung von der String-Adresse (in HTTP File Server) auf dem Server oder persönlich in einer bestimmten Datei zu geben.

Wenn Sie Links zu verschiedenen Dateien zu verschiedenen Benutzern geben, um die Wahrscheinlichkeit zu essen, dass jemand einfach die Server-Adresse eingeben, dann laden Sie alle Dateien geschrieben. Um dies zu vermeiden, ist es erlaubt, Zugriffsrechte zu verwenden. Um dies zu tun, gehen Sie zum Menü „Menü -> Andere Optionen -> Benutzer“ auch den Namen / Passwort für den Benutzer schreibt.

Dann wird in der Virtual File System auf Dateien, die nicht brauchen niemanden zur Verfügung zu stehen, drücken Sie die linke Maustaste ist über das Kontextmenü für den Zugriff auch dort in den Access-Box Hinweis Benutzer beschränken, den Zugriff auf die Datei erlaubt sind.

Wenn Sie möchten, so dass Benutzer, die Sie jede Datei besitzen hochladen können, dann sollte dies auch im Virtual File System-Ordner-Fenster ziehen anzuzeigen, dass sie in Echt Modus wäre. In dieser Funktion können Benutzer Dateien hochladen, wenn die Option Let Durchsuchen aktiviert ist. Sie können Dateien hochladen, nur ausgewählte Benutzer zu ermöglichen, aber nicht alle. Dazu folgen Sie das Kontextmenü feiern auch diejenigen, die erlaubt sind „Upload -> Laden für Benutzer“.

Im Fall, wenn Sie einen Domain-Namen zu essen, dann ist es erlaubt, im „Menü -> IP-Adresse -> Benutzerdefiniert“ zu registrieren, und es wird die IP-Adresszeile zu ersetzen, ersetzt werden. Wenn Sie Zugang zum Internet über NAT haben, in HTTP File Server die Möglichkeit zu essen, um die externe IP zu suchen (in „Menü -> IP-Adresse -> Suchen externe Adresse“).

Sie können selbst im Browser sehen, es sieht aus wie das, was Sie eingerichtet haben. Um dies zu tun, am Ende der Zeilen Adresse auf die Schaltfläche Durchsuchen klicken, oder einfach kopieren Sie die Browserzeile aus dem Feld Adresse. NAT Wenn Sie auch die externe Adresse (externe Adresse) verwenden eingestellt, die zuvor wählen vorübergehend „Menü -> IP-Adresse“ von einigen der lokalen Adresse oder nur einen Browser manuell http://127.0.0.1:номер_порта eingeben.