This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

So zeigen Sie die Systemzeit in der Nähe des Mauszeigers an

In der modernen Computertechnologie hat ein solches Phänomen wie Modding nie seine Relevanz verloren. Das ist auch, dass wir heute, der Versuchung erliegen, jedem raten, den Mauszeiger aufzurüsten, ihn auszurüsten ... mit einer Miniaturuhr.

Um solch eine extreme Mausmodding im Leben, genauer gesagt in Windows, zu implementieren, wird ein kleines Programm Mouse Clock 1.2 von Dmitry Kologorev helfen. Das Dienstprogramm ist wirklich winzig (nur eine Datei von 8,5 kb) benötigt ebenfalls keine Installation. Später wird die Mausuhr in das Symbol in der Taskleiste minimiert und der Cursor mit der folgenden Uhr ausgestattet:

Ist es cool? Wenn Ihnen langweilig wird, können Sie sie auf drei verschiedene Arten deaktivieren: durch einmaliges Klicken auf das Programmsymbol im Bedienfeld, durch Drücken einer Kombination von Tastenkombinationen (sie werden in den Einstellungen des Dienstprogramms festgelegt) oder durch einfaches Schließen der Anwendung.

Übrigens über die Einstellungen. Trotz der Größe der ausführbaren Datei Mouse Clock existieren sie natürlich in welchen Mengen! Sehen Sie sich die Liste der verfügbaren Optionen an:

Im Dienste des Benutzers: die Aktivierung des Programmstart (das Häkchen erzeugt den entsprechenden Eintrag im Registrierungsschlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Run), Hotkeys, Transparenz (nur in Windows 2000 / XP ist auch höher), plus Wählen Sie ein paar weitere Betriebsmodi des Dienstprogramms, die angeben, wann die Uhr an den Cursor "angeklebt" werden soll.

Jetzt zwei Worte über den Hunger des Programms. Die Wahrheit wird ausgedrückt, dass er auf die Zeit des Essens zurückgreift: 2,5 MB mit einem Schwanz!

Um in der Erinnerung zu essen, fühlt sich das Programm dreihundertmal freier, als auf einer Diskette. Nun, natürlich, zur Hölle damit, mit der Erinnerung, zumal dieser Indikator für moderne Software längst sekundär geworden ist.

Darüber hinaus phantasieren Sie über die Nützlichkeit solcher Mausuhren: Wer auch, warum sie sich auf dem Computer installieren. Das erste, was einem in den Sinn kommt, sind Benutzer, die von Pünktlichkeit besessen sind und die der Benutzeroberfläche des Betriebssystems auch verschiedene Reichtümer hinzufügen möchten. Wahrscheinlich werden sie nur Maus-Uhr 1.2 mögen. Nun, ein anderer Gedanke bezieht sich auf die Verwendung dieses Programms in einigen Gaming-Anwendungen (z. B. im "Saper"), um die aktuelle Zeit zu überwachen /