This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Wir organisieren Web-Server-Health-Monitoring

Webserver im Internet sind wie Patienten in einer Krankenstation, für die ständige Pflege benötigt wird. Ich habe es fast gar nicht verstanden - auch mein Lieblingsserver pingt überhaupt nicht und zwingt das Netzwerk-Lineal dazu, kreative Ideen über die bevorstehenden Zusammenstöße mit Geräten, Providern, Clients, Management ... zu schüren. Willst du auch die ganze Nacht auf dem Computer sitzen? Oder manuelle Überwachung von einer entfernten Maschine aus durchführen? Nein, das ist nicht unsere Methode. Wir werden versuchen, etwas Automatisiertes, Günstiges und Bequemes zu finden. Der Google Network Search-Guru hat durch das Verschlucken unserer "Website-Monitoring" -Anfrage eine große Anzahl von Web-Browsing-Links zu verschiedenen Ressourcen bereitgestellt und bietet seine Dienste der County-Prüfung sowie der Überprüfung der Leistung von Webservern an. Monitoring-Systeme (in der Basurman-Sprache werden sie oft Uptime-Systeme genannt) sind einige - auch bezahlt, auch unentgeltlich. Letztere werden wir aufgrund der begrenzten Möglichkeiten ihrer Arbeit und der fehlenden Garantie für die von ihnen erbrachten Dienstleistungen nicht in Betracht ziehen.

Also, es ist entschieden - wir wählen ein kommerzielles Überwachungssystem. Was sollte dir sonst noch wichtig sein? Betrachten Sie zuerst das Vorhandensein mehrerer Überwachungspunkte (Überwachungspunkte), die vorzugsweise geografisch über verschiedene Server verteilt sind. Sie sehen, es ist töricht, die detaillierten und zuverlässigen Statistiken zu verzögern, die nur von einem Computer aus gesammelt wurden (Abfragepunkt). Zweitens, fragen Sie nach der Liste der angebotenen Dienste und Dienste. Diese Liste kann sehr umfangreich sein - vom Testen von HTTP, POP3, IMAP4, FTP und anderen Protokollen bis hin zur Überwachung von DNS und anderen Diensten. Schauen Sie sich sowohl die Kapazität als auch die Qualität der bereitgestellten Statistiken an - es wird Ihnen helfen, die Chronik der "Höhen und Tiefen" Ihrer Server während des gesamten Überwachungszeitraums zu untersuchen. Am Ende müssen Sie drittens die Aufgabe, die Benutzerfreundlichkeit des Systems zu analysieren, sorgfältig angehen. Durch das Abfragen Ihrer Server generiert das System verschiedene Berichte, mit denen Sie arbeiten müssen, und alle Schlussfolgerungen werden ebenfalls funktionieren.

Heute werden wir versuchen, basierend auf den oben genannten Tipps, einige kommerzielle Dienste zum Testen zu nehmen.

Zum Beispiel WatchMouse.

Die erste gute Nachricht, die sofort ins Auge fällt - das ist eine kostenlose 30-Tage-Zeit, in der ein komplettes Überwachungssystem verwendet wird. Die visionären Entwickler von WatchMouse haben ziemlich geschickt gehandelt, weil die Fähigkeiten ihres Systems Benutzer bestechen, aber es ist ziemlich schwierig, eine schmackhafte abzulehnen. Was blah blah erlaubt diese "aufmerksame Maus"? Wir listen die Punkte auf.

• Analysieren Sie Server mithilfe mehrerer Überwachungspunkte im gesamten Universum. Krapinka-Umfrage isst sogar in Rio de Janeiro - Ostap Bender wäre glücklich.
• Detaillierte Text- und Grafikstatistiken, einschließlich der Möglichkeit, Daten nach Excel zu exportieren.
• Leistungsstarke Ereignisfilterung.
• Verfügbarkeit verschiedener Online-Netzwerk-Tools (Ping, Traceroute, DNS Query und andere).
• Benachrichtigung über Ereignisse per E-Mail, ICQ, SMS und Zugriff auf Statistiken über WAP, mit den Fähigkeiten eines Mobiltelefons.
Stellen Sie sich vor, welche Annehmlichkeiten moderne IT-Technologie bieten? Es ist schrecklich zu glauben, dass nur eine SMS-Nachricht mit Informationen über einen "gefallenen" Webserver die glamourösen Illusionen eines Systemlineals blitzschnell zerstören und an einem Ort in einem gemütlichen Café sitzen und ein gutes kühles Bier trinken kann ...

Nun, was darf man noch hinzufügen? Meiner Meinung nach haben wir über alle Hauptpunkte auch die Feinheiten der Auswahl von Überwachungssystemen erzählt. Wir stellen nur fest, dass der Markt für solche Tools ziemlich umfangreich ist, die Wahl ist auch vielfältig und es ist Ihre Wahl. In jedem Fall ist es besser, auch keine Statistiken zu speichern.