This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Hacking Archive, Passwortauswahl, Programme

Die beliebtesten Archivierungsprogramme in der Windows-Umgebung sind arj, rar und zip, wobei die beiden zuletzt genannten am häufigsten verwendet werden. Was könnten die Gründe für den Einsatz von Archivern sein? In der Regel also die beiden wichtigsten. Der erste ist der Wunsch, die Datenmenge zu reduzieren, die wir für eine lange Zeit speichern oder über das Netzwerk senden werden. Viele andere verwenden Archivierungsprogramme zum Speichern verschlüsselter Daten. Zu sagen, wertvolle Informationen vor neugierigen Blicken zu verbergen. Umriss sofort zwei Probleme. Zunächst werden die Daten mit einem Passwort verschlüsselt und Sie können das Passwort vergessen. Was passiert oft? Und obwohl Sie der Ersteller des Archivs sind, können Sie es immer noch nicht ohne Passwort öffnen. Der zweite, der das verschlüsselte Archiv erstellt hat, glaubt fast immer an die Stabilität des Systems, sonst hätte er es nicht erstellt. Finden Sie also heraus, wie zuverlässig das System ist.

Archive wie rar und winrar verwenden einen sehr starken Verschlüsselungsalgorithmus, sodass nur eine der oben aufgeführten Methoden auf sie angewendet werden kann.

Erweiterte RAR-Passwortwiederherstellung (ARPR) . Laden Sie die Demoversion herunter oder kaufen Sie die Vollversion hier http://www.passwords.ru/arpr.html . Was kann prog sein? Alles im Rahmen der Vernunft. Das Programm hat ein schönes Design, unterstützt Englisch und Russisch Schnittstelle. Alle in RAR verfügbaren Komprimierungsmethoden werden unterstützt, einschließlich selbstextrahierender Archive (SFX). Sie können Ihren eigenen Zeichensatz für Brute Force festlegen (russischer Zeichensatz wird ebenfalls unterstützt), Sie können durch das Wörterbuch iterieren und Sie können auch eine Maske für Brute Force festlegen. Die Suche nach einem Kennwort kann jederzeit abgebrochen werden und auch nach dem Beenden des Programms an derselben Stelle fortgesetzt werden. Was sind die Nachteile? Abzüglich im Allgemeinen wird ein Programm bezahlt, aber wenn man es im Internet auswählt, ist es möglich und kostenlos zu finden.

KRARK 2.3 ist einer der mächtigsten und schnellsten Hacker von Rar-Passwörtern (für Archive mit einer Version von nicht niedriger als 2.0) von Pavel Semyanov. Das Programm funktioniert hervorragend unter DOS'om und unter Win32. Unterstützt Solid-Archive, SFX-Archive, lange Dateinamen, die integrierte Password Cracking Library (PCL) mit mehrsprachigen Wörterbüchern und die Hacking-Funktionen eines teilweise bekannten Passworts. Das Programm ist gut dokumentiert (in russischer Sprache) und wird mit einem "vorbildlichen" passwortgeschützten Archiv mit einer fertig geknackten Konfiguration ausgeliefert. In den neuesten Versionen von cRARk wurde die Unterstützung für "gespeicherte" Dateien (-m0) hinzugefügt. Auf P-Pro / P-II-Prozessoren wurde eine zweifache Geschwindigkeitsoptimierung durchgeführt (automatische Erkennung des Prozessortyps ist ebenfalls verfügbar). Außerdem wurde die ausführbare cRARc-Datei für Linux (ELF) veröffentlicht. Laden Sie das Programm hier herunter http://www.password-crackers.com/crack.html .

RAR Password Cracker ist ein Konsolendienstprogramm zum Abrufen verlorener Kennwörter aus RAR 2.x-Archiven. Wählt aus, indem alle möglichen Zeichenkombinationen durchsucht und / oder Passwörter aus der Liste verwendet werden. Durch die Fähigkeit, den aktuellen Arbeitszustand beizubehalten, was die Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit erhöht, sowie durch geschickte Konfiguration können Sie den Iterationsprozess parallelisieren. Kann in die Datei mögliche Passwörter schreiben. Funktioniert unter OS / 2. Das Programm finden Sie hier http://www.rarpasswordcracker.com/ .

RARBreak II ist ein weiterer Passwort-Cracker für RAR-Archive (Version 2.0 oder höher) von Alexander A. Bouroff. Funktioniert unter DOS4GW. Um ein Passwort mit RARBreak zu knacken, müssen Sie eine entpackte Datei finden, die mit einer der Dateien im passwortgeschützten Archiv identisch ist. Russische Dokumentation und Testfall vorhanden
archivieren. ftp://ftp.elf.stuba.sk/pub/pc/pack/rarbrk2.zip

RARCrack 1.02b - Rar-Archive Password Cracker - Ein relativ neues Programm zum Knacken von Passwörtern in RAR-Archiven von Vlad Vasyagin. Für seine Arbeit wird der Standard-UnRar.exe-Entpacker benötigt. Es gibt einige Befehlszeilenoptionen (obwohl noch nicht alle funktionieren). Zum Lieferumfang des Dienstprogramms gehören ein passwortgeschütztes Testarchiv, mehrere Zeichenwörterbücher und ein Dock in russischer Sprache. http://arctest.narod.ru/filez/rar-crac.rar

RAR Password Search 1.02 ist ein noch nicht veraltetes deutsches Programm zum Knacken von Passwörtern in RAR-Archiven von DRK-Soft, das den Standard-UnRar.exe-Entpacker benötigt. Zusätzlich zur Suche nach den in der Konfiguration angegebenen Zeichen können Sie ein Passwort mithilfe eines Wörterbuchs auswählen (obwohl in Wirklichkeit alles anders herum abläuft - zuerst werden Übereinstimmungen im Wörterbuch überprüft und dann wird Brute Force angewendet). Sie können das Hacken jederzeit stoppen (durch Drücken von ESC) und den aktuellen Brute-Force-Status speichern, indem Sie die Frage mit dem Buchstaben "J" beantworten (im Sinne von "Ja" - ein Programm aus dem Ausland). Und wenn Sie möchten, können Sie das Programm mit der Wiederherstellungsoption "Von der Mitte" erneut ausführen. Zum Lieferumfang gehören eine fertige Konfigurationsdatei, ein kleines Wörterbuch und eine Dokumentation in deutscher Sprache.

Aus dem oben Gesagten ist es offensichtlich, dass es nicht einfach ist, ein Passwort für das rar-Archiv zu finden. Wenn eine Person versucht, ein Passwort zu erfinden, kann die Aufgabe sehr schwierig sein.

Advanced ZIP Password Recovery (AZPR) ist ein Programm zur Wiederherstellung vergessener Kennwörter in Archiven, die von ZIP- und WinZIP-Archiven erstellt wurden. Mit dem Programm können Sie Passwörter für Archive durch Brute-Force- oder Wörterbuchangriffe auswählen. AZPR verfügt über das weltweit schnellste Brute-Force-Modul, das für Pentium III- und Pentium IV-Prozessoren optimiert ist. Das Programm hat englische und russische Benutzeroberfläche, unterstützt Archive mit beliebig vielen Dateien. Unterstützt alle in ZIP verfügbaren Komprimierungsmethoden. Ansonsten unterscheidet es sich nicht von einem ähnlichen Programm für rar.

FZC (Fast Zip Password Cracker) ist ein ziemlich neuer, sich weiterentwickelnder Zip Password Cracker von Fernando Papa Budzyn. Es gibt eine Version 1.05 unter DOS mit ein paar Fehlern, die vor über einem Jahr veröffentlicht wurden, eine neue, nicht getestete, aber scheinbar fehlerhafte DOS-Version 1.05b sowie eine teilweise neu zugeordnete Windows-Version des Crackers - FZC 1.06 vor nicht allzu langer Zeit. Die Arbeitsgeschwindigkeit ist im Allgemeinen recht gut (ungefähr 38.000 Passwörter pro Sekunde auf dem P166MMX). Es bietet: Suche nach einem Passwort mit einfacher Brute Force, Wörterbuchangriff, Wiederherstellung eines teilweise bekannten Passworts; Funktion des Leistungstests, die Fähigkeit, mit kaputten, abgeschnittenen Archiven mit mehreren Volumes zu arbeiten. Die Möglichkeit, den Prozess des Hackens in "Teile" zu unterteilen und auf mehreren Computern durchzuführen. Mehrere Hacking-Modi, optimiert für verschiedene CPU / Cache / MB-Sets. Die Fähigkeit, den Prozess des Hackens jederzeit zu stoppen / wieder aufzunehmen. Generell viele Möglichkeiten! Das Programm und die Quelle können von der Website heruntergeladen werden
http://www.netgate.com.uy/~fpapa/ .

FCrackZip ist ein relativ neuer, frei entwickelter Console Password Cracker für Zip-Archive (und in jüngerer Zeit auch für kennwortgeschützte PPM-Images), der ursprünglich für Linux geschrieben wurde. Laut dem Autor Marc Lehmann handelt es sich um ein sehr intelligentes Programm in seiner Klasse, das im Allgemeinen durch Tests bestätigt wird (ungefähr 400.000 Passwörter pro Sekunde (4000, wenn eine Datei) auf P166-MMX). Bietet viele nützliche Optionen, die durch gleichzeitiges Hacken mehrerer Archive unterstützt werden. Leider hat die neueste Version dieses Programms, die auf der Website unter DOS verfügbar ist, eine frühere Version als unter xNIX, nämlich 0.0.4. Diese Version ist nicht so hell, also warten wir, Sir. Ab Version 0.2 können Sie mit dem Programm das Passwort von PPM-Bildern mit brachialer Gewalt herausfinden. Soweit ich weiß, ist dies übrigens immer noch das einzige Programm, mit dem Sie die verschlüsselten Bilder des Pegasus-Formats "brechen" können.
http://www.goof.com/pcg/marc/fcrackzip.html

PKZCheck (PKZIP Password Checker) ist eine kleine Zip-Passwortprüfung von Mercury Soft Technology Ltd. Warum kein Cracker? Ja, da mit diesem Dienstprogramm nur geprüft werden kann, ob ein Kennwort aus einer Textwörterbuchdatei für das zu testende Archiv geeignet ist, in dem die angeblichen Kennwörter notiert werden können. Wenn eines der Wörter übereinstimmt, meldet das Programm ein geeignetes Passwort, und wenn nicht, ist dies nicht der Fall.

UZPC (Ultra Zip Password Cracker) ist ein cooler, kompakter Hacker von Zip-Passwörtern von Ivan Golubev mit einer grafischen Oberfläche und einer für moderne Prozessoren optimierten Geschwindigkeit (Brute Force - etwa 1.500.000 Passwörter pro Minute pro K-6-300 MHz-System bei der Arbeit mit einem Archiv mit mehr Passwörtern) drei Dateien). Passwortsuche durch einfache Suche (mit der Möglichkeit, die Anzahl und den Zeichensatz zu begrenzen), Wörterbuchangriff (mit einer Auswahl an Test-Passwortänderungsmethoden), gemischter Angriff (Wörterbuch plus Brute Force). Die Möglichkeit, alle passwortgeschützten Archivdateien zu entpacken, wenn Sie eine der Dateien aus diesem Archiv (bekannter Klartext-Angriff) auf der Festplatte haben. Die Möglichkeit, den Hacking-Prozess jederzeit zu stoppen / fortzusetzen (es gibt auch Optionen zum automatischen Speichern des Status). Unterstützung für mehrere Sprachen in der Programmoberfläche, Anpassung der Arbeitspriorität, Minimierung des Taskleistensymbols.
ftp://ftp.golubev.com/uzpc.zip

VZPRP (Vizual Zip Password Recovery Processor) ist ein schönes GUI-basiertes Zip-Passwort von ForthTech Software. Es hat eine gute Suchgeschwindigkeit, die 1200000 Passwörter pro Sekunde auf PII 366 erreicht. Die Programmfunktionen sind:
- Unterstützung für das Auffinden von Passwörtern in SFX-Archiven (EXE), in den Kopfzeilen der Archive (das heißt, das gesamte Archiv wird nicht benötigt - Sie können das meiste davon in die gehackte Kopie schneiden, so dass niemand es erraten kann ...);
- die Fähigkeit, im Hintergrund zu arbeiten, die Priorität anzupassen und das Programmfenster in der Taskleiste zu minimieren;
- die Möglichkeit, Passwörter manuell zu überprüfen;
- die Möglichkeit des gleichzeitigen Hackens auf mehreren Computern;
- heuristische Analyse, die die Suche nach einem Passwort in 50-70% der Dateien verkürzt;
- die Möglichkeit, die Suche zu beenden und die Suche (auch nach Verlassen des Programms) von der letzten "Position" aus fortzusetzen;
- eine gute grafische Oberfläche, Funktionen zum Anzeigen von Statistiken, Arbeitsgeschwindigkeit usw .;
- die Möglichkeit, dem Benutzer die Länge des Passworts, den Zeichensatz (auch nicht englisch) usw. anzugeben;
- Fast die gleiche hohe Suchgeschwindigkeit mit einer beliebigen Anzahl von Dateien im Archiv (bei den meisten Hackern sinkt die Geschwindigkeit dramatisch, wenn mit Archiven gearbeitet wird, die weniger als drei Dateien enthalten).
- Eine Vielzahl von Angriffsmethoden (einfache Brute-Force-Methode, Wörterbuchmethode, Mustermethode, Brute-Force-Methode, Kennwortwiederherstellung, wenn sich eine der Archivdateien auf der Festplatte befindet);

Das Programm enthält: ausführliche HTML-Dokumentation, ein passwortgeschütztes Testarchiv, ein Wörterbuch mit 450.000 englischen Wörtern sowie vorgefertigte Zeichensätze.

In der neuesten Version wurde die Geschwindigkeit des einfachen Sortierens um 10% erhöht, die Möglichkeit, dem Programm eine höhere Prozessorpriorität zuzuweisen, wurde hinzugefügt, die Benutzeroberfläche wurde verbessert und Fehler wurden behoben.
http://www.zipcure.com/

Advanced ARJ Password Recovery ermöglicht Ihnen den Zugriff auf ein passwortgeschütztes Archiv ohne Passwort. In ihrer Arbeit verwendet sie zwei verschiedene Methoden, die es ermöglichen, ziemlich gute Ergebnisse zu erzielen. Natürlich könnte die Geschwindigkeit von Advanced ARJ Password Recovery noch höher sein, aber dieses Programm bleibt auch heute das beste Dienstprogramm für die Auswahl von Passwörtern für arj-Archive.

Zuletzt werde ich über Advanced Archive Password Recovery (ARCHPR) sprechen, ein Programm zum Wiederherstellen vergessener Kennwörter in ZIP-Archiven (PKZIP, WinZIP), ARJ / WinARJ, RAR / WinRAR und ACE / WinACE. Das Programm kombiniert alle Funktionen von Advanced ZIP Password Recovery, Advanced ARJ Password Recovery, Advanced ACE Password Recovery und Advanced RAR Password Recovery. Zusätzlich zu diesen Funktionen kann ARCHPR die Wiederherstellung des Inhalts von WinZIP-Archiven garantieren, wenn diese mehr als fünf Dateien enthalten. Das Programm hat die gleichen Eigenschaften wie alle von ElcomSoft Co. entwickelten Programme.

Welche Schlussfolgerungen sprechen für sich? Moderne Archive weisen eine hohe kryptografische Stärke auf, geben jedoch keine 100% igen Garantien, wenn Sie schwache Kennwörter verwenden. Verwenden Sie lange, nicht gebräuchliche Passwörter. Und vor allem, vergessen Sie sie nicht, sonst hilft Ihnen niemand. Angenommen, Ihr Passwort besteht aus 5 Zeichen und jedes Zeichen kann ein englischer Groß- oder Kleinbuchstabe oder eine Zahl sein. Dann kann jedes Zeichen aus 64 Zeichen bestehen. Daher ist die Anzahl aller möglichen Kombinationen 64 hoch 5, d. H. 1073741824. Das FCrackZip-Programm hat eine Suchgeschwindigkeit von 400.000 Kennwörtern pro Sekunde. Dies bedeutet, dass alle Passwörter aus unserem Beispiel in ca. 45 Minuten durchsucht werden können. Und wenn das Passwort aus 6 Zeichen besteht, können alle Kombinationen in 47 Stunden aussortiert werden. Es ist schrecklich zu überlegen, wie lange es dauern wird, ein Passwort mit 15 Zeichen zu knacken Wenn dadurch die Anzahl der möglichen Werte weiter erhöht wird, beispielsweise auf 255, ist es im Allgemeinen schwierig, sich eine Zahl vorzustellen, die die Anzahl der für die Suche benötigten Jahre ausdrückt. Wählen Sie Passwörter so lang wie möglich und so logisch wie möglich. Und vergiss sie nicht!

Zip hacken, rar hacken, Passwörter zu zip auswählen, Passwörter zu rar aufheben, Programm zip hacken, Programm rar hacken, winrar hacken, Archive rar hacken, Zip-Archive hacken