This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Dienste in Windows XP. Deaktivieren Sie nicht verwendete Dienste.

Während Windows XP ausgeführt wird, werden viele Dienste gestartet und ausgeführt. Um die gesamte Liste der Dienste anzuzeigen, klicken Sie auf "Start" - "Systemsteuerung" - "Verwaltung" "Dienste". Aber nicht alle Dienste sind für den normalen Betrieb des Computers notwendig. Im Folgenden finden Sie eine Liste der Dienste, die in meiner Konfiguration deaktiviert oder enthalten sind . Tatsächlich könnte es mehr Dienste geben. Um auf das Internet zuzugreifen, verwende ich eine Wählverbindung.

Warnung : Dieser Prozess beinhaltet ein gewisses Maß an Risiko, und daher ist es wünschenswert, zumindest eine allgemeine Vorstellung davon zu haben, was wir tun werden.

Ati HotKey Poller
Dieser Dienst wird für Benutzer von Grafikkarten von Ati RADEON angezeigt.
Dienstname : Ati HotKey Poller
Ausführbare Datei oder Prozessname : Ati2evxx.exe
Der Dienst ist nur erforderlich, wenn Sie die Hotkeys ATi Hotkey zum Konfigurieren verwenden, die in der ATi-Systemsteuerung angezeigt werden können. Wenn Sie sie nicht verwenden (in diesem Fall verlieren Sie nichts), können Sie deaktivieren .

ATI Smart
Beobachtet ständig die Qualität der Arbeit und nimmt einige Anpassungen in der Arbeit des Grafiksystems vor, wenn nötig, um die Stabilität zu verbessern.
Dienstname : ATI Smart
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : ati2sgag.exe
Aber es erfüllt seine Aufgaben ziemlich ineffizient, während es Ressourcen verschlingt. Aber der empfohlene Modus ist Auto

Automatische Updates
Beinhaltet das Herunterladen und Installieren von wichtigen Updates von Windows im automatischen Modus.
Dienstname : wuauserv
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Dieser Dienst ist für mich nicht notwendig, also setze den Modus - Deaktiviert

WMI-Leistungsadapter (WMI-Leistungsadapter)
Bietet Informationen zu Leistungsbibliotheken von WMI HiPerf-Anbietern. Es scheint, dass es etwas mit dem sogenannten zu tun hat. Perfomance Counters - ein System zur Bereitstellung von Informationen zum Laden von Arbeitsspeicher, Ressourcen, verschiedenen Geräten usw.
Dienstname : WmiApSrv
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : wmiapsrv.exe
Nur für bestimmte Software erforderlich, daher - Deaktiviert




Wireless-Konfiguration (drahtlose Zero-Konfiguration)
Bietet automatische Konfiguration von 802.11-Adaptern.
Dienstname : WZCSVC
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Wenn keine drahtlosen Adapter an den Computer angeschlossen sind, dann - Deaktiviert




Windows Firewall / Internetfreigabe (ICS)
Bietet Unterstützung für Adressübersetzung, Adressierung und Namensauflösungsdienste oder verhindert das Eindringen von Diensten in einem Heim- oder kleinen Büronetzwerk.
Dienstname : SharedAccess
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Wenn Sie ein Produkt eines Drittanbieters zum Schutz Ihres Computers verwenden, z. B. Outpost-Firewall, Norton Personal Firewall, ZoneAlarm usw., wird empfohlen, dass der Modus deaktiviert ist .




Webclient (WebClient)
Ermöglicht Windows-Programmen das Erstellen, Zugreifen auf und Ändern von im Internet gespeicherten Dateien.
Dienstname : WebClient
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Es gibt keine nützlichen Funktionen in diesem Dienst, daher ist der Modus deaktiviert .




Sekundäre Anmeldung (sekundäre Anmeldung)
Ermöglicht das Ausführen von Prozessen für einen anderen Benutzer. Wenn dieser Dienst beendet wird, ist diese Art der Benutzerregistrierung nicht verfügbar
Dienstname : seclogon
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Dieser Service habe ich - deaktiviert




Der automatische Verbindungs-Manager für den Remotezugriff
Erstellt eine Verbindung zum Remote-Netzwerk, wenn das Programm auf einen Remote-DNS- oder NetBIOS-Namen oder eine Remote-Adresse zugreift.
Dienstname : RasAuto
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Dieser Dienst kann für das Funktionieren Ihrer Internetverbindung erforderlich sein. Expose - manuell




Der logische Datenträger-Manager
Erkennen und Überwachen neuer Festplatten und Übertragen von Informationen zu Festplattenvolumes an den Logical Disk Manager-Verwaltungsdienst
Dienstname : dmserver
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Wenn dieser Dienst beendet wird, können der Status der dynamischen Datenträger und die Konfigurationsinformationen veralten. Expose - manuell




Spooler (Druckspooler)
Spooler ist eine Schlüsselkomponente des Drucksystems in Windows. Es verwaltet die Druckwarteschlangen im System und interagiert auch mit Druckertreibern und E / A-Komponenten wie USB-Ports und TCP / IP-Protokollen.
Dienstname : Spooler
Ausführbare Datei oder Prozessname : spoolsv.exe
Da ich keinen Drucker installiert habe, setze ich ihn auf - Deaktiviert .




RAS-Verbindungs-Manager
Erstellt eine Netzwerkverbindung
Dienstname : RasMan
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Dieser Dienst ist erforderlich, wenn Sie das Internet teilen. Expose - manuell .




Remotedesktop-Hilfe-Sitzungs-Manager
Verwaltet die Funktionen der Fernbedienung.
Dienstname : RDSessMgr
Ausführbare Datei oder Prozessname : sessmgr.exe
Da ich keine Remote-Assistant-Dienste benötige, stellen wir aus - Deaktiviert .




Netzwerk-DDE-Manager (Netzwerk-DDE-DSDM)
Verwaltet freigegebene Netzwerkfreigaben des dynamischen Datenaustauschs (DDE).
Dienstname : NetDDE dsdm
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : netdde.exe
Wenn Sie den Zwischenablage-Server (ClipBook) nicht verwenden, ist der Modus deaktiviert.




Der Sicherheitskonten-Manager
Speichert Sicherheitsinformationen für ein lokales Benutzerkonto
Dienstname : SamSs
Ausführbare Datei oder Prozessname : lsass.exe
Dieser Dienst ist für den IIS-Administrator (IIS-Administrator) erforderlich. Empfohlen - Auto .




Zugriff auf HID-Geräte (Human Interface Device Access)
Bietet universellen Zugriff auf HID-Geräte (Human Interface Devices), die die Verwendung von vordefinierten Tastenkombinationen auf der Tastatur, Steuergeräten oder anderen Multimedia-Geräten aktiviert und unterstützt
Dienstname : HidServ
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Wenn nach dem Herunterfahren keine Probleme auftreten, ist der Modus deaktiviert




Ereignisprotokoll
Bietet Unterstützung für Nachrichten aus Ereignisprotokollen, die von Windows-Programmen und Systemkomponenten ausgegeben werden, und zum Anzeigen dieser Nachrichten
Dienstname : Ereignisprotokoll
Ausführbare Datei oder Prozessname : services.exe
Dieser Dienst kann nicht gestoppt werden. Dieser Service hilft, fehlerhafte Programme zu identifizieren, die beim Betrieb des Betriebssystems Fehler verursachen. Empfohlener Modus - Auto .




Protokolle und Leistungswarnungen (Leistungsprotokolle und Warnungen)
Verwaltet die Sammlung von Leistungsdaten von lokalen Computern oder Remotecomputern, die basierend auf einem festgelegten Zeitplan ausgeführt werden, und stellt diese Daten in den Protokollen auf oder löst eine Warnung aus.
Dienstname : SysmonLog
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : smlogsvc.exe
Wenn Sie keine Leistungsdaten sammeln möchten, ist der Modus deaktiviert .




Geschützter Speicher
Bietet sichere Speicherung sensibler Daten, z. B. privater Schlüssel, um unbefugten Zugriff auf Dienste, Prozesse oder Benutzer zu verhindern.
Dienstname : ProtectedStorage
Ausführbare Datei oder Prozessname : lsass.exe
Wenn Sie mit verschlüsselten Daten und Schlüsseln aus verschiedenen Programmen arbeiten müssen, ist der Modus Auto . Ich habe diesen Dienst aus Sicherheitsgründen deaktiviert .




Windows-Verwaltungsinstrumentation
Bietet eine gemeinsame Schnittstelle und ein Objektmodell für den Zugriff auf Informationen, Geräte, Anwendungen und Dienste des Betriebssystems
Dienstname : Winmgmt
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Nach dem Beenden dieses Dienstes funktionieren möglicherweise viele Windows-Anwendungen nicht ordnungsgemäß. Wenn Sie diesen Dienst deaktivieren, können die davon abhängigen Dienste nicht gestartet werden. Empfohlener Modus - Auto .




Unterbrechungsfreie Stromversorgung
Verwaltet den Betrieb von unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USV), die an einen Computer angeschlossen sind.
Servicename : UPS
Ausführbare Datei oder Prozessname : ups.exe
Wenn keine Quelle vorhanden ist, ist der Modus deaktiviert .




Der Distributed Link Tracking-Client
Unterstützt die Kommunikation von NTFS-Dateien, die innerhalb des Computers oder zwischen Computern in der Domäne verschoben werden.
Servicename : TrkWks
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Für diesen Dienst können Sie den Modus auf Manuell einstellen.




Der Distributed Transaction Coordinator
Koordinieren Sie Transaktionen, die mehrere Ressourcenmanager umfassen, z. B. Datenbanken, Nachrichtenwarteschlangen und Dateisysteme.
Dienstname : MSDTC
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : msdtc.exe
Wenn dieser Dienst beendet wird, werden solche Transaktionen nicht ausgeführt. Wenn dieser Dienst deaktiviert ist, können alle Dienste, die explizit davon abhängen, nicht gestartet werden. Empfohlener Modus - Manuell .




Remoteprozeduraufruf (RPC) Locator (RPC) Locator
Der Remote Procedure Call Locator-Systemdienst verwaltet die RPC-Namensdienst-Datenbank.
Dienstname : RpcLocator
Ausführbare Datei oder Prozessname : locator.exe
Wenn eine Netzwerkverbindung besteht, ist der Modus Manuell . Da ich kein Netzwerk habe, ist der Modus deaktiviert .




Routing und RAS (Routing und RAS)
Es bietet Routing-Services für Organisationen in lokalen und globalen Netzwerken.
Dienstname : RemoteAccess
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Dieser Dienst ist erforderlich, wenn Sie eingehenden Verbindungen zu Ihrem Computer über ein Modem (oder andere Geräte) Zugriff auf Ihr lokales Netzwerk gewähren möchten. Es wird empfohlen, den Sicherheitsmodus zu verbessern - Deaktiviert .




NetBIOS-Supportmodul über TCP / IP (TCP / IP-NetBIOS-Hilfsdienst)
Umfasst die Unterstützung von NetBIOS über TCP / IP (NetBT) und das Auflösen von NetBIOS-Namen in Adressen. Dieser Dienst wird für normale NetBIOS-Unterstützung über TCP / IP benötigt.
Dienstname : LmHosts
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Empfohlener Modus - Auto . Wenn Ihr Netzwerk kein NetBIOS oder WINS verwendet oder kein Netzwerk vorhanden ist, dann - Deaktiviert .




Smartcard-Helfer
Bietet Unterstützung für ältere Smartcard-Leser (ohne PnP).
Dienstname : SCardDrv
Ausführbare Datei oder Prozessname : SCardSvr.exe
Wenn Sie keine Smartcards verwenden, ist der Modus deaktiviert .




Computerbrowser
Stellt eine Liste von Computern im Netzwerk bereit und gibt sie auf Anfrage an Programme aus.
Dienstname : Browser
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Dieser Dienst kann sicher in den Modus verschoben werden - Deaktiviert .




Warnung
Sendet administrative Benachrichtigungen an ausgewählte Benutzer und Computer.
Dienstname : Warndienst
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Wenn der Dienst beendet wird, wird das Programm, das administrative Benachrichtigungen verwendet, es nicht empfangen. Wenn dieser Dienst nicht aufgelöst wird, können Sie keine explizit abhängigen Dienste ausführen. Ich brauche diesen Dienst nicht, daher ist der Modus deaktiviert .




Shell-Hardware-Erkennung
Bietet Benachrichtigungen für automatische Wiedergabe-Ereignisse oder Ausführen von "Autorun".
Dienstname : ShellHWDetection
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Wir verlassen diesen Dienst im Auto- Modus.




Taskplaner (Taskplaner)
Ermöglicht Ihnen, den Zeitplan für die automatische Ausführung von Aufgaben auf diesem Computer zu konfigurieren.
Dienstname : Zeitplaner
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Wenn Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt keine Programme ausführen möchten, ist der Modus deaktiviert .




Der NT LM-Sicherheitsdienstanbieter
Bietet Sicherheit für Programme, die Remoteprozeduraufrufe (RPCs) über andere Transportwege als Named Pipes verwenden.
Dienstname : NtLmSsp
Ausführbare Datei oder Prozessname : lsass.exe
dieser Dienst bei Verwendung von Message Queuing oder Telnet-Server. Empfohlener Modus - Manuell .




Arbeitsplatz
Bietet Unterstützung für Netzwerkverbindungen und Kommunikation.
Dienstname : lanmanworkstation
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Wenn der Dienst beendet wird, sind die Verbindungsdaten des Programms nicht verfügbar. Wenn dieser Dienst nicht aufgelöst wird, können Sie keine explizit abhängigen Dienste ausführen. Der empfohlene Modus ist Auto .




WMI-Treibererweiterungen (Windows Management Instrumentation Driver Extension)
Bietet den Austausch von Kontrollinformationen mit Geräten
Dienstname : Wmi
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Der Modus für diesen Dienst ist Manuell .

Server
Bietet Unterstützung für die Freigabe von Dateien, Druckern und Named Pipes für diesen Computer über eine Netzwerkverbindung.
Dienstname : LanManServer
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Dieser Dienst kann deaktiviert werden, wenn kein Netzwerk vorhanden ist. Daher ist der Modus deaktiviert.




Zwischenablage-Server (ClipBook)
Ermöglicht das Anzeigen der Seiten der Exchange-Ordner von Remotecomputern.
Dienstname : ClipSrv
Ausführbare Datei oder Prozessname : clipsrv.exe
Wenn dieser Dienst beendet wird, kann der Exchange-Ordner-Browser nicht mit Remotecomputern kommunizieren. Wenn dieser Dienst deaktiviert ist, können alle Dienste, die explizit davon abhängig sind, nicht gestartet werden. Dieser Dienst befindet sich in meinem Modus - Deaktiviert .




Netzwerkanmeldung (Net Logon)
Unterstützt die End-to-End-Authentifizierung von Kontoanmeldungsereignissen für Domänencomputer.
Dienstname : Netlogon
Ausführbare Datei oder Prozessname : lsass.exe
Dieser Dienst kann in den Modus - Getrennt geschaltet werden.




Netzwerkverbindungen
Verwaltet die Objekte im Netzwerkordner und im DFÜ-Netzwerk, in denen die Eigenschaften des lokalen Netzwerks und der DFÜ-Verbindungen angezeigt werden.
Dienstname : Netman
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Dieser Dienst wird benötigt, um Netzwerkverbindungen zu unterstützen. Empfohlener Modus - Manuell .




COM + -Ereignissystem (COM + -Ereignissystem)
Unterstützung für den Systemereignisbenachrichtigungsdienst (SENS), der eine automatische Verteilung von Ereignissen an die abonnierten COM-Komponenten bereitstellt.
Dienstname : EventSystem
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Wenn dieser Dienst gestoppt wird, wird SENS geschlossen und kann keine Eingabe- und Ausgabebenachrichtigungen bereitstellen. Wenn dieser Dienst deaktiviert ist, können alle Dienste, die explizit davon abhängen, nicht gestartet werden. Der empfohlene Modus ist Manuell .




Systemanwendung COM + (COM + Systemanwendung)
Verwalten der Konfiguration und Überwachung von COM + -Komponenten
Dienstname : COMSysApp
Ausführbare Datei oder Prozessname : dllhost.exe
Wenn dieser Dienst beendet wird, werden die meisten COM + -Komponenten nicht ordnungsgemäß funktionieren. Wenn dieser Dienst deaktiviert ist, können alle Dienste, die explizit davon abhängen, nicht gestartet werden. Der empfohlene Modus ist Manuell .




Der COM-Dienst des CD-Brennens von IMAPI (IMAPI CD-Burning COM Service)
Dieser Dienst verwaltet die Aufzeichnung von CDs mit IMAPI (Image Mastering Applications Programming Interface).
Dienstname : ImapiService
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : imapi.exe
Wenn es ein beliebtes Paket zum Brennen von Nero-Discs gibt, warum wird dieser Service benötigt? Im Ereignisprotokoll bleiben jedoch nach jedem Systemstart rote Markierungen erhalten, die jedoch behoben werden können: Verwaltung - Komponentendienste - Konsolendach - Komponentendienste - Computer - Arbeitsplatz - DCOM-Konfiguration - Microsoft IMAPI. Als nächstes, Registerkarte "Eigenschaften" "Ort", entfernen Sie das Häkchen "Ausführen der Anwendung auf diesem Computer." Für diesen Dienst ist der Modus deaktiviert .




Der Logical Disk Manager-Verwaltungsdienst
Konfiguriert Festplatten und Volumes.
Dienstname : dmadmin
Ausführbare Datei oder Prozessname : dmadmin.exe
Dieser Dienst wird nur während Konfigurationskonfigurationsprozessen ausgeführt und dann beendet. Der empfohlene Modus ist Manuell .




Systemwiederherstellungsdienst
Führt Systemwiederherstellungsfunktionen aus. Um diesen Dienst zu beenden, sollten Sie die Systemwiederherstellung auf der Registerkarte Systemwiederherstellung deaktivieren, auf die Sie zugreifen können, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung Arbeitsplatz auf dem Desktop klicken und Eigenschaften auswählen
Dienstname : srservice
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Der Name selbst sagt, dass der Dienst im Auto- Modus sein sollte. In meinem Fall ist dieser Dienst deaktiviert .




Windows-Zeitdienst (Windows-Zeit)
Verwaltet die Synchronisierung von Datum und Uhrzeit auf allen Clients und Servern im Netzwerk.
Dienstname : W32Time
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Wenn dieser Dienst beendet wird, ist die Synchronisierung von Datum und Uhrzeit nicht verfügbar. Wenn dieser Dienst deaktiviert ist, können alle Dienste, die explizit davon abhängig sind, nicht gestartet werden. Ich brauche diesen Service nicht. Wir stellen den Modus ein - Deaktiviert .




Bilderfassungsdienst (WIA) (Windows-Bilderfassung)
Stellt Dienste zum Abrufen von Bildern von Scannern und Digitalkameras bereit.
Dienstname : stisvc
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Wir stellen den Modus auf Manuell ein .




Indexdienst
Indexiert den Inhalt und die Eigenschaften von Dateien auf lokalen und Remotecomputern und ermöglicht den schnellen Zugriff auf Dateien mit einer flexiblen Abfragesprache.
Dienstname : cisvc
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : cisvc.exe
Das Indizierungssystem kann nicht nur während der Leerlaufzeit des Computers eingeschaltet werden, sondern auch zu jeder unpassendsten Zeit. Dieser Dienst wird in den Modus - Deaktiviert übertragen .




SSDP-Suchdienst
Aktivieren Sie die Erkennung von UPnP-Geräten im Heimnetzwerk.
Dienstname : SSDPSRV
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Wir deaktivieren diesen Dienst. Modus - Deaktiviert .




Fehlerberichtsdienst
Ermöglicht das Protokollieren von Fehlern für Dienste und Anwendungen, die in einer nicht standardmäßigen Umgebung ausgeführt werden.
Dienstname : ERSvc
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Wenn ein Fehler auftritt, sendet der Dienst Informationen an Microsoft. Ich brauche einen solchen Dienst nicht - Disconnected .




Serial Number Service für tragbare Mediengeräte
Ruft die Seriennummer des an diesen Computer angeschlossenen tragbaren Media Players ab.
Dienstname : WmdmPmSp
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Wenn dieser Dienst beendet wird, wird der geschützte Inhalt möglicherweise nicht auf das Gerät heruntergeladen. Verlasse diesen Service im Modus - Manuell .




Netzwerk-DDE-Dienst
Bietet Netzwerktransport und Sicherheit für den dynamischen Datenaustausch (Dynamic Data Exchange, DDE) für Programme, die auf einem oder mehreren Computern ausgeführt werden.
Dienstname : NetDDE
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : netdde.exe
Wenn DS den Zwischenablagenserver nicht verwenden, ist der Modus deaktiviert .




Network Location Awareness (NLA)
Dieser Dienst sammelt und speichert Standortinformationen und Netzwerkeinstellungen und benachrichtigt Anwendungen über ihre Änderungen
Dienstname : Nla
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Der empfohlene Modus ist Manuell.




Messenger
Sendet und empfängt Nachrichten, die von Administratoren oder einem Benachrichtigungsdienst gesendet werden. Dieser Dienst bezieht sich nicht auf das Windows Messenger-Programm.
Dienstname : Messenger
Ausführbare Datei oder Prozessname : services.exe
Wenn Sie Windows Messenger nicht verwenden, ist der empfohlene Modus Deaktiviert .




Der Anwendungsschicht-Gateway-Dienst
Es unterstützt Plug-ins, die es Netzwerkprotokollen ermöglichen, die Firewall zu passieren und im Fall der gemeinsamen Nutzung der Internetverbindung zu funktionieren.
Dienstname : ALG
Ausführbare Datei oder Prozessname : alg.exe
Der empfohlene Modus ist Manuell .




IPSEC-Dienste (IPSEC-Dienste)
Verwaltet die IP-Sicherheitsrichtlinie und führt ISAKMP / Oakley (IKE) und den IP Security-Treiber aus.
Dienstname : Richtlinienagent
Ausführbare Datei oder Prozessname : lsass.exe
Auf dem Heimcomputer kann dieser Dienst sein - Deaktivieren .




Kryptographische Dienste
Stellt drei Verwaltungsdienste bereit: einen Verzeichnisdatenbankdienst, der die digitalen Signaturen von Windows-Dateien überprüft; ein sicherer Stammdienst, der dem vertrauenswürdigen Stamm der Zertifizierungsstelle Zertifikate von diesem Computer hinzufügt und entfernt; und einen Schlüsseldienst, mit dem Sie Zertifikate von diesem Computer beantragen können.
Dienstname : CryptSvc
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Wenn dieser Dienst beendet wird, funktionieren alle diese Verwaltungsdienste nicht. Tatsächlich überprüft dieser Dienst die Signaturen von Windows-Dateien. Der empfohlene Modus ist Auto .




Terminaldienste
Dieser Dienst ermöglicht mehreren Benutzern die interaktive Verbindung mit dem Computer und zeigt den Desktop und die Anwendungen auf Remotecomputern an. Es ist die Grundlage für Remote-Desktop (einschließlich Remote-Verwaltung), schnelles Wechseln von Benutzern, Remote-Assistenten und Terminal-Services.
Dienstname : TermService
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Der empfohlene Modus für diesen Dienst ist Manuell , aber ich habe - Deaktiviert .




Smartcards
Dieser Dienst steuert den Zugriff auf Smartcard-Leser.
Dienstname : SCardSvr
Ausführbare Datei oder Prozessname : SCardSvr.exe
Wenn dieser Dienst beendet wird, kann dieser Computer keine Smartcards lesen. Ich brauche es nicht - Disconnected .




Schnelle Benutzerumschaltung
Dieser Dienst verwaltet Anwendungen, die Unterstützung in einer Umgebung mit mehreren Benutzern erfordern.
Dienstname : FastUserSwitching-Kompatibilität
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Es ist sinnvoll, den Dienst einzubinden, wenn mehrere Benutzer auf Ihrem System ausgeführt werden, andernfalls muss dieser Dienst nicht gestartet werden. Wenn Sie sich dennoch dazu entschließen, den Dienst zu aktivieren, können Sie zwischen den Benutzern wechseln, ohne die laufenden Programme zu schließen. Dies kann sehr praktisch sein. Der empfohlene Modus ist Manuell .




Hilfe und Unterstützung
Aktiviert das Hilfe- und Supportcenter auf diesem Computer.
Dienstname : helpsvc
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Dieser Dienst wird zum Ausführen von Microsoft-Referenzdokumenten benötigt. Der empfohlene Modus ist Manuell .




Wechselspeicher
Dieser Dienst verwaltet Wechselmedien, Datenträger und Bibliotheken. Es ist notwendig für die Arbeit mit Wechselmedien (magneto-optische Laufwerke, etc.).
Dienstname : NtmsSvc
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Wenn Sie Probleme mit der CD-ROM, DVD-ROM usw. haben (AutoRun wird nicht mehr ausgeführt), setzen Sie den Wert auf Auto . Der empfohlene Modus ist Manuell .




Telefonie
Bietet Unterstützung für die Telefonie-API (TAPI) für Programme, die Telefonanlagen und Sprach-IP-Verbindungen auf diesem Computer verwalten, sowie über LANs auf Servern, auf denen der entsprechende Dienst ausgeführt wird.
Dienstname : TapiSrv
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Der empfohlene Modus ist Manuell.




Themen
Verwalten der Themen des Designs.
Dienstname : Themen
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Wenn Themen verwendet werden, ist der Modus Automatisch . Ich mag den klassischen Look. Modus - Deaktiviert .




Volumenschattenkopie
Verwaltet die Erstellung von Schattenkopien (Statusprüfpunkten) von Datenträgervolumes, die zum Archivieren und Wiederherstellen oder für andere Zwecke verwendet werden.
Dienstname : VSS
Ausführbare Datei oder Prozessname : vssvc.exe
Wenn dieser Dienst beendet wird, sind Schattenkopien der Wiederherstellungsdatenträger nicht verfügbar und die Sicherung und Wiederherstellung funktioniert möglicherweise nicht. Wenn dieser Dienst deaktiviert ist, können alle Dienste, die explizit davon abhängig sind, nicht gestartet werden. Der empfohlene Modus ist Manuell .




Benachrichtigung über Systemereignisse (System Event Notification)
Dieser Dienst protokolliert Systemereignisse, z. B. die Anmeldung bei Windows, im Netzwerk und Änderungen an der Stromversorgung. Benachrichtigt Abonnenten von der Kategorie COM + -Systemereignis durch Senden von Benachrichtigungen.
Servicename : SENS
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Der empfohlene Wert ist Auto .




Remoteprozeduraufruf (RPC)
Dieser Dienst kann in Windows XP als Schlüssel bezeichnet werden. Ohne ihn funktioniert Ihr System nicht. Daher ist dies der einzige Dienst, den Sie nicht über die Servicekonsole trennen können
Dienstname : RpcSs
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Dieser Dienst sollte immer im Auto- Modus sein.




Remote-Registrierungsdienst
Ermöglicht Remotebenutzern das Ändern der Registrierungseinstellungen auf diesem Computer
Dienstname : RemoteRegistry
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Dieser Dienst wird empfohlen, um in den Modus zu wechseln - Deaktiviert .




Universeller Plug-and-Play-Gerätehost
Dieser Dienst bietet Unterstützung für universelle PnP-Geräte des Knotens
Dienstname : UPNPhost
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Empfohlener Modus - Deaktiviert .




Anwendungsverwaltung
Stellt Softwareinstallationsdienste bereit, z. B. Zuweisung, Veröffentlichung und Löschung.
Dienstname : AppMgmt
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Der empfohlene Modus ist Manuell .




Hintergrund Intelligenter Übertragungsdienst
Stellt die Datenübertragung zwischen Clients und Servern im Hintergrund bereit.
Dienstname : BITS
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Wenn der BITS-Dienst deaktiviert ist, können Funktionen wie Windows Update nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden. Vor allem nicht notwendig. Modus - Deaktiviert .




Sicherheitscenter
Es überwacht die Einstellungen und Sicherheitseinstellungen des Systems.
Dienstname : wscsvc
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Das Sicherheitscenter bietet keine zusätzlichen Funktionen, mit Ausnahme des leichteren Zugriffs auf die Sicherheitseinstellungen Ihres Computers. Empfohlener Modus - Deaktiviert .

DHCP-Client (DHCP-Client)
Verwaltet die Netzwerkkonfiguration durch Registrierung und Aktualisierung von IP-Adressen und DNS-Namen
Dienstname : Dhcp
Ausführbare Datei oder Prozessname : svchost.exe
Viele DSL- oder Kabelverbindungen erfordern diesen Dienst, um einen Internetzugang bereitzustellen. Wenn Sie diesen Dienst deaktivieren und Ihre Internetverbindung nicht mehr funktioniert, kehren Sie zum automatischen Modus zurück. In meiner Konfiguration befindet sich dieser Dienst im manuellen Modus.


DNS-Client (DNS-Client)
Erlaubt diesem Computer DNS-Namen in Adressen und platziert sie im Cache.
Dienstname : Dnscache
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Wenn der Dienst beendet wird, können Sie keine DNS-Namen auflösen und den Active Directory-Verzeichnisdienst auf Domänencontrollern platzieren. Wenn dieser Dienst nicht aufgelöst wird, können Sie keine explizit abhängigen Dienste ausführen. Der empfohlene Modus ist Auto . Obwohl ich einen Modus habe - manuell .




MS Software Schattenkopieanbieter
Verwaltet Schattenkopien, die durch Beschatten eines Volumes erhalten werden.
Dienstname : SwPrv
Ausführbare Datei oder Prozessname : dllhost.exe
Wenn der Dienst gestoppt wird, können Schattenkopien nicht verwaltet werden. Wenn der Dienst deaktiviert ist, können Sie nicht alle explizit abhängigen Dienste starten. Der empfohlene Modus ist Manuell .




NetMeeting Remotedesktop-Freigabe (NetMeeting Remotedesktop-Freigabe)
Ermöglicht vertrauenswürdigen Benutzern den Zugriff auf den Windows-Desktop über ein Unternehmens-Intranet mithilfe von NetMeeting.
Dienstname : mnmsrvc
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : mnmsrvc.exe
Wenn dieser Dienst beendet wird, ist die Remotedesktopverwaltung nicht verfügbar. Wenn dieser Dienst deaktiviert ist, können alle Dienste, die explizit davon abhängig sind, nicht gestartet werden. Die eigene Sicherheit ist teurer, daher ist der Modus deaktiviert .




Plug & Play (Plug & Play)
Ermöglicht dem Computer, Änderungen an installierten Geräten zu erkennen und sich an sie anzupassen, ohne dass ein Eingreifen des Benutzers erforderlich ist oder diese minimiert werden.
Dienstname : PlugPlay
Ausführbare Datei oder Prozessname : services.exe
Das Stoppen oder Deaktivieren dieses Dienstes kann zu einem instabilen Systembetrieb führen. Niemals diesen Dienst trennen. Der Modus ist immer Auto .




QoS RSVP (QoS RSVP)
Stellt Warnungen für das Netzwerk und die Verwaltung des lokalen Datenverkehrs für QoS-Programme und Steuerungsprogramme bereit
Dienstname : RSVP
Ausführbare Datei oder Prozessname : rsvp.exe
Empfohlener Modus - Deaktiviert .




Telnet (Telnet)
Ermöglicht einem Remotebenutzer das Anmelden und Starten von Programmen, unterstützt verschiedene Telnet-TCP / IP-Clients, einschließlich Computern mit UNIX- und Windows-Betriebssystemen.
Dienstname : TlntSvr
Ausführbarer Datei- oder Prozessname : tlntsvr.exe
Wenn dieser Dienst beendet wird, kann der Remote-Benutzer die Programme nicht starten. Wenn dieser Dienst deaktiviert ist, können alle Dienste, die explizit davon abhängig sind, nicht gestartet werden. Warum brauche ich einen Remote-Benutzer? Empfohlener Modus - Deaktiviert .




Windows Audio (Windows Audio)
Verwalten von Audiogeräten für Windows-Programme
Dienstname : AudioSrv
Name der ausführbaren Datei oder des Prozesses : svchost.exe
Wenn dieser Dienst beendet wird, funktionieren die Audiogeräte und Effekte nicht ordnungsgemäß. Wenn dieser Dienst deaktiviert ist, können alle Dienste, die explizit davon abhängig sind, nicht gestartet werden. Der empfohlene Modus ist Auto .




Windows Installer (Windows Installer)
Mit diesem Service können Sie die Software gemäß den Anweisungen der MSI-Dateien installieren, deinstallieren oder wiederherstellen. Dieser Dienst wird benötigt, um Anwendungen zu installieren, die MSI-Dateien verwenden.
Dienstname : MSIServer
Ausführbare Datei oder Prozessname : msiexec.exe
Wenn dieser Dienst deaktiviert ist, können alle Dienste, die explizit davon abhängig sind, nicht gestartet werden. Der empfohlene Modus ist Manuell .