This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Freie Aktivierung der Seite VKontakte

Бесплатная Активация страницы ВКонтакте

Diese Frage wird jeden Tag von Tausenden von Benutzern in allen möglichen Foren gestellt. In den meisten Fällen wird auf dem Computer des Benutzers ein Fenster angezeigt, in dem nach dem Senden eine SMS-Nachricht gesendet wird, die die Wiederherstellung des Zugriffs auf die favorisierte Site verspricht. Ein anderes Szenario ist ebenfalls möglich. Der Zugriff auf Ihre Lieblingswebseiten wird ohne Warnungen und Geldabgaben blockiert. Was ist in diesem Fall zu tun? Wie bekomme ich Zugang zu Ihrer Lieblings-Website? Heute werden wir kurz eine der Lösungen für dieses Problem betrachten.

Zuallererst möchte ich die Benutzer der folgenden Nachrichten informieren. Entwickler und Besitzer der Ressource "vkontakte.ru" planen nicht, Geld für den Zugriff auf ihre Website zu sammeln. Daher wird jede Nachricht auf Ihrem Bildschirm, dass alle Fragebögen gelöscht werden und der Zugang zum sozialen Netzwerk ist verboten - ein Versuch, Sie in die Irre zu führen, Geld zu erpressen.

Maßnahmen gegen Eindringlinge

Wenn auf dem Bildschirm Ihres Monitors eine Nachricht angezeigt wird, dass Sie eine SMS senden möchten, um den Zugangscode zur Vkontakte Website zu erhalten, beachten Sie, dass sich der Trojaner auf dem Computer eingeloggt hat. Dieser sammelt sorgfältig Informationen darüber, welche Seiten Sie besuchen und welche Passwörter Sie eingeben. Darüber hinaus wurden viele dieser Informationen bereits gesammelt.

Die erste Aufgabe besteht darin, den Trojaner zu deaktivieren. In der Anfangsphase der Arbeit möchte ich zwei einfache Punkte anführen:

  • 1. Deaktivieren Sie verdächtige Prozesse im Computerspeicher
  • 2. Entfernen Sie verdächtige Programme vom Start

Wenn Sie die beiden genannten Punkte erfolgreich gelöst haben, sollten Sie das Antivirenprogramm installieren. Was kann ich tun, wenn meine Antivirensoftware bereits auf Ihrem Computer installiert ist? Fühlen Sie sich frei, es zu entfernen und neu zu installieren.

Welches Antivirus ist besser? Das beste Antivirenprogramm in dieser Situation ist eines, das vorher nicht installiert wurde. Ich benutze zwei kostenlose Antivirus CureIt (erfordert keine UDUVOVKI) und AVZ4 (erfordert keine Ustunovki). Jedes Antivirenprogramm hat seine eigenen Nachteile und seine Vorteile. Welches ist am besten für Sie geeignet?

Wie finde ich den Virus? Hosts-Datei

Nachdem alle oben genannten Ereignisse ausgeführt wurden, müssen Sie die wichtigste Sache beginnen - Bearbeiten der Hosts-Datei . Weitere Informationen zu dieser Datei finden Sie hier .

Unsere erste Priorität ist es, die hosts-Datei auf dem Computer zu finden.

Wenn Ihr Windows-Betriebssystem auf dem C-Laufwerk installiert ist, lautet der Pfad zu der Datei wie folgt: C:\WINDOWS\system32\drivers\etc

Dieser Ordner sollte die hosts-Datei enthalten .

Die Datei hat keine Erweiterung. Um es zu bearbeiten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, wählen Sie "Öffnen" und dann wird ein neues Fenster eine Liste von Programmen angeboten, ein Beispiel unten ...

Ich kann mich nicht melden. Was zu tun ist?


Hier suchen wir nach dem Notepad-Programm oder Ihrem bevorzugten Dateieditor. Wählen Sie es mit der Maus aus und klicken Sie auf "OK".

Bevor ich zeige, wie die falsche hosts-Datei aussehen sollte, möchte ich, dass Sie den Inhalt der ursprünglichen Datei kennen: # Copyright (c) 1993-1999 Microsoft Corp.
#
# This is a sample HOSTS file used by Microsoft TCP/IP for Windows.
#
# This file contains the mappings of IP addresses to host names. Each
# entry should be kept on an individual line. The IP address should
# be placed in the first column followed by the corresponding host name.
# The IP address and the host name should be separated by at least one
# space.
#
# Additionally, comments (such as these) may be inserted on individual
# lines or following the machine name denoted by a '#' symbol.
#
# For example:
#
# 102.54.94.97 rhino.acme.com # source server
# 38.25.63.10 x.acme.com # x client host
# Copyright (c) 1993-1999 Microsoft Corp.
#
# This is a sample HOSTS file used by Microsoft TCP/IP for Windows.
#
# This file contains the mappings of IP addresses to host names. Each
# entry should be kept on an individual line. The IP address should
# be placed in the first column followed by the corresponding host name.
# The IP address and the host name should be separated by at least one
# space.
#
# Additionally, comments (such as these) may be inserted on individual
# lines or following the machine name denoted by a '#' symbol.
#
# For example:
#
# 102.54.94.97 rhino.acme.com # source server
# 38.25.63.10 x.acme.com # x client host

127.0.0.1 localhost

Mit diesem Text ist die Datei nach der Installation des Windows-Betriebssystems voll.

Jetzt sehen wir uns unsere aktuelle Datei mit dem Notepad-Programm an. Auf einem infizierten Computer sieht es vielleicht so aus, im folgenden Beispiel ...

Ich kann mich nicht melden. Was zu tun ist?


Bitte beachten Sie, dass 127.0.0.1 für Domain-Namen von Websites steht.

In der Tat blockiert jede Zeile wie: "127.0.0.1 vkontakte.ru" den Zugriff auf eine bestimmte Site.

In diesem Fall handelt es sich um ein soziales Netzwerk "Vkontakte.ru".

Jetzt ist es unsere Aufgabe, den gesamten Inhalt der Hosts-Datei auszuwählen und den gesamten Text zu löschen, der für unsere Augen geöffnet wurde.

Kopieren Sie als nächstes den ursprünglichen Inhalt der Hosts von unserer Site. Ich habe es Ihnen zur Überprüfung empfohlen.

Und wir fügen es an die Stelle der gelöschten Daten ein. Hier ist, was wir bekommen sollten, ein Beispiel unten ...

Ich kann mich nicht melden. Was zu tun ist?


Wir schließen den Editor. Wenn Sie aufgefordert werden, die Datei zu speichern, antworten wir mit "Ja".

Ich kann mich nicht melden. Was zu tun ist?


Wir starten den Computer neu. Auch wir versuchen, auf der notwendigen Seite einzutreten.

Nach meinen Beobachtungen in 30-50% der Fälle führen die oben genannten Maßnahmen zu einem positiven Ergebnis.

Es gibt jedoch eine kompliziertere Variante.

Angenommen, Sie sind in den Ordner C: \ WINDOWS \ system32 \ drivers \ etc gegangen und sehen folgendes Bild, das folgende Beispiel ...

Ich kann mich nicht melden. Was zu tun ist?


Wie Sie sehen können, existiert die hosts-Datei hier nicht!

Wir können sehen, dass sich im Ordner eine bestimmte lmhosts-Datei befindet, die in hosts umbenannt werden kann.

Ich rate davon ab, denn diese Operation führt Sie nicht zu einem positiven Ergebnis.

In diesem Fall müssen Sie die folgenden Aktionen ausführen: Gehen Sie im Hauptmenü des Windows Explorers zum Hauptmenü des Dienstes und wählen Sie dort "Ordneroptionen".

Ich kann mich nicht melden. Was zu tun ist?


Wechseln Sie zur Registerkarte "Ansicht" und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den folgenden Optionen:

  • - Verstecken Sie geschützte Systemdateien
  • - Blenden Sie Erweiterungen für registrierte Dateitypen aus

Klicken Sie nun auf das Optionsfeld neben "Versteckte Dateien und Ordner anzeigen".

Ich kann mich nicht melden. Was zu tun ist?


Wir drücken die Schaltfläche "Anwenden" und dann die Schaltfläche "OK".

Das Fenster wird geschlossen und wir sehen den Inhalt des bereits gemählten Ordners C: \ WINDOWS \ system32 \ drivers \ usw.

Wir sehen, dass die echte Hosts-Datei vor unseren Augen verborgen war. Jetzt sehen wir es.

Ich kann mich nicht melden. Was zu tun ist?


Wenn Sie jedoch versuchen zu bearbeiten und zu speichern, öffnet sich unser Fenster mit diesem Fenster, das Beispiel unten ...

Ich kann mich nicht melden. Was zu tun ist?


Daher werden wir einfacher vorgehen. Löschen Sie die Hosts-Datei vollständig.

Wählen Sie es mit der Maus aus und klicken Sie auf die Tastatur "Shift + Delete". Daher wird unsere Datei für immer gelöscht, indem der Warenkorb umgangen wird.

Erstellen Sie nun die Hosts-Datei erneut.

Klicken Sie hierzu im Ordner C: \ WINDOWS \ system32 \ drivers \ etc mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich und rufen Sie das Kontextmenü auf.

Wählen Sie: Erstellen - Textdokument, das Beispiel unten ...

Ich kann mich nicht melden. Was zu tun ist?


Eine Datei wird mit dem Namen Text document.txt angezeigt

Wir entfernen den Namen und die Erweiterung der Datei vollständig und geben einfach die Hosts ein. Für die Anfrage, die Erweiterung zu ändern, antworten wir mit "Ja", das Beispiel unten ...

Ich kann mich nicht melden. Was zu tun ist?


Jetzt fügen wir den Inhalt der ursprünglichen hosts-Datei ein, das Beispiel unten ...

Ich kann mich nicht melden. Was zu tun ist?


Die Datei lmhosts.sam wird einfach gelöscht.

Wir starten den Computer neu. Unsere Website Vkontakte sollte öffnen.

Fairerweise sollte angemerkt werden, dass das obige Rezept nicht nur für das soziale Netzwerk "In Kontakt" funktioniert, sondern auch für das soziale Netzwerk "Odnoklassniki" und andere häufig besuchte Ressourcen des Internets.

Sollte dies nicht geschehen, beschreiben Sie das Problem bitte ausführlich in unserem Forum .

Wenn Sie eine vollständige Teekanne sind und nichts davon verstehen, laden Sie das kostenlose Programm Dr.Web CureIt herunter, es erfordert keine Installation, es steht nicht in Konflikt mit einem bereits installierten Antivirenprogramm (Sie müssen es nicht einmal trennen oder löschen), nach einem kurzen Scan, voll ausgeführt. Es wird perfekt mit einem Virus zurechtkommen, der einige Seiten blockiert, einschließlich Vkontakte und Odnoklassniki!