This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Alles über, wie das Laden von Web-Seiten zu beschleunigen

Wie das Laden von Web-Seiten zu beschleunigen. Dieser Artikel enthält praktische Tipps, die durch den Einsatz verschiedene Mittel Stabilität zu erreichen, werden dazu beitragen, das Internet und zu verbinden, in vielen Fällen das Laden von Web-Seiten zu beschleunigen.

Unser Ziel wird es sein, ein Gleichgewicht von Leistung und Geschwindigkeit zu erreichen, wenn eine Verbindung zum Internet mit:

- DSL (Digital Subscriber Line); - LAN (Local Area Network); - VPN (Virtual Private Network); - Dial-up - die aktuelle Geschwindigkeit in diesem Fall auf der Verbindungsgeschwindigkeit abhängt. 24,4 kbit / s oder 44 kbit / s - es gibt einen Unterschied.

Insbesondere werden diese Tipps für diejenigen, die häufig eine Art von Verbindung mit dem Netzwerk zu einem anderen wechseln, beispielsweise 10/100 Mbit / s auf dem drahtlosen mit einer Geschwindigkeit von 11 Mbit / s nützlich sein. Die meisten anderen Laptops können interessierte Eigentümer sein, die ständig Verbindungen ändern sich: bei der Arbeit - ein Haus - das andere, im Hotel - die dritte.

Es gibt viele kostenfreie und kostenpflichtige Programme, die zum Abstimmen des Systems ausgelegt sind. Die meisten von ihnen, nebenbei bemerkt, stellen nur eine schöne Benutzeroberfläche und Änderungen an der Systemregistrierung, aber nicht falsch verstehen, diese Programme wirklich tun, was notwendig ist. Einige von ihnen zeigen gute Ergebnisse, einige überhaupt nicht helfen. Aber der Punkt ist, dass diese Tricks, die für eine Art von Netzwerkverbindung verwendet werden, helfen nicht beim Übergang zu einem anderen. Solche Programme keine ausgewogene Reihe von Techniken anbieten, die auf jede Verbindung funktioniert.

So werden alle Einstellungen, die weiter unten erörtert werden, wurden unter Windows 2000 / XP getestet. Darüber hinaus beschreibt der Artikel mehrere zusätzliche Methoden, die, meiner Meinung nach, wird für viele Nutzer von Windows nützlich sein.

Bevor Sie die Registrierung bearbeiten möchten Sie eine Kopie auf der Festplatte speichern.

Dazu empfiehlt Microsoft, dass Sie die integrierte Dienstprogramm Sicherung verwenden (muß die Systemstatusdaten zu halten und den Inhalt des Registers umfassen - ed ..). Bei Bedarf können Sie die Registrierung wiederherstellen. Vor Gebrauch gut Tipps in der Praxis Sie alle Programme zur Abstimmung des Systems auf alle Anpassungen über das Netzwerk verwendet werden sollen, dann müssen Sie den Computer neu starten.

Also müssen wir eine Datei auf Ihrer Festplatte erstellen. Sie können absolut beliebigen Namen zuweisen, muss die Erweiterung „.reg“, zB ‚tuning.reg‘ sein. Erstellen Sie eine Datei kann zum Beispiel Notepad. Um dies zu tun, tut mir leid, müssen Sie Notepad (Start> Ausführen ..., geben Sie den Namen der Anwendung - Notepad) ausführen, müssen Sie die Datei nach der Bearbeitung speichern, indem Sie den vollständigen Namen anzugeben (tuning.reg).

Im folgenden Text sollten Sie die Datei einfügen:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters] "DeadGWDetectDefault"=dword:00000001 "MaxMTU"="1500" "EnablePMTUDiscovery"=dword:00000001 "EnablePMTUBHDetect"=dword:00000001 "Tcp1323Opts"=dword:00000001 "SackOpts"=dword:00000001 "TcpMaxDataRetransmissions"=dword:00000005 "TcpMaxDupAcks"=dword:00000001 "TcpNumConnections"=dword:00000064 "GlobalMaxTcpWindowSize"=dword:0000ffff

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Dnscache\Parameters] "NegativeCacheTime"=dword:00000000 "NetFailureCacheTime"=dword:00000000 "NegativeSOACacheTime"=dword:00000000

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\ServiceProvider] "Class"=dword:00000001 "DnsPriority"=dword:00000001 "HostsPriority"=dword:00000001 "LocalPriority"=dword:00000001 "NetbtPriority"=dword:00000001

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings] "MaxConnectionsPer1_0Server"=dword:00000014 "MaxConnectionsPerServer"=dword:0000000a

[HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects\shellex\ContextMenuHandlers]

[HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects\shellex\ContextMenuHandlers\Copy To] @="{C2FBB630-2971-11d1-A18C-00C04FD75D13}"

[HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects\shellex\ContextMenuHandlers\Move To] @="{C2FBB631-2971-11d1-A18C-00C04FD75D13}"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\Folder\shell\Command Prompt] @="Open Command Prompt"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Cl asses\Folder\shell\Command Prompt\Command] @="Cmd.exe /k pushd %L"

[-HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\RemoteComputer\NameSpace\{D6277990-4C6A-11CF-8D87-00AA0060F5BF}] @="Scheduled Tasks"

Kopieren nicht notwendig mit dieser Zeichenkette beginnen.

Sofort ein paar Tricks erklären, dass jemand aus der resultierenden Dateieinträge entsprechend entfernt werden können, wenn sie es für notwendig erachten.

Die nächste Zeile gibt die maximale Anzahl der Verbindungen für Explorer (kann gleichzeitig mehr als 2 Dateien heruntergeladen werden). Wenn Sie es nicht brauchen, entfernen Sie es aus der resultierenden Datei.

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings] "MaxConnectionsPer1_0Server"=dword:00000014 "MaxConnectionsPerServer"=dword:0000000a

Aber diese Datensätze werden hinzugefügt, um die Maus Explorer-Kontextmenü Befehle zwei Pop-up auf der rechten Maustaste - In Ordner kopieren und in Ordner (Kopie in Ordner und Ordner bzw. bewegen) zu bewegen.

[HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects\shellex\ContextMenuHandlers]

[HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects\shellex\ContextMenuHandlers\Copy To] @="{C2FBB630-2971-11d1-A18C-00C04FD75D13}"

[HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects\shellex\ContextMenuHandlers\Move To] @="{C2FBB631-2971-11d1-A18C-00C04FD75D13}"

Die folgenden Einträge werden über das Kontextmenü ermöglicht den Ordner zu öffnen, die den Explorer Benutzer im Kommandozeilen-Modus enthält.

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\Folder\shell\Command Prompt] @="Open Command Prompt"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\Folder\shell\Command Prompt\Command] @="Cmd.exe /k pushd %L"

Wenn Sie jede Seite öffnen, überprüft Internet Explorer, um die Liste der Aufgaben, die der Seite zugeordnet Sie besuchen. Um sie zu deaktivieren, müssen Sie von dem entsprechenden Registrierungsschlüssel entfernen (empfohlen für fast alle). Zu diesem Zweck haben wir in unseren Linien in der Datei enthalten:

[-HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\RemoteComputer\NameSpace\{D6277990-4C6A-11CF-8D87-00AA0060F5BF}] @="Scheduled Tasks"

Resultierende nach dem Einsetzen des Puffers und Editieren der Datei zu speichern (wir werden die gleiche tuning.reg bekommen), und dann laufen. Auf die Frage, Hinzufügen von Einträgen in der Registry sollte in bejahen. Registry ändern, den Inhalt in Übereinstimmung mit der erzeugten Kontaktdatei.

Für drahtlose Verbindungen, können Sie ein paar Tricks.

Starten Sie den Registrierungs-Editor. Suchen Sie den folgenden Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Services \ Tcpip \ Parameters \ Interfaces

Öffnen Sie es, Sie mehrere Unterabschnitte mit langen Namen wie {6588AD80-A583-4142-AE88-36F96F2D5AB9} sehen werden. Jetzt die Windows-Eingabeaufforderung (Start> Ausführen ... Befehl Befehl) und den Befehl ipconfig ein. Finden Sie die Parameterliste ip-Adresse (vier Zahlen, die durch Punkte getrennt) Ihres drahtlosen Adapters. Zurück zu dem Registrierungs-Editor. Im linken Bereich des Registry ist ein Abschnitt auf der rechte Seite - Aufzeichnungen und deren Bedeutung. Finden Sie unter den Einträgen, die IPAdress genannt wird und vorher enthält in ipconfig Wert gesehen. Danach werden im rechten Bereich der rechte Maustaste, wählen Sie Neu-> DWORD-Wert (neuen Rekord, Satztyp - DWORD) einen neuer Parameter „TcpWindowsSize“ genannt, doppelklicken Sie auf den Eintrag und den Mehrwert der Aufzeichnung eingeben - die Hexadezimalzahl 7FFF, klicken Sie auf OK .

Diese Option „Überschreibungen“ der globalen Aufnahme GlobalTcpWindowSize unter HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Services \ Tcpip \ Parameters und arbeitet für alle Ihre Netzwerkadapter. Wir empfehlen jedoch, dass Sie es nur für drahtlose Netzwerke verwenden, LAN bevorzugt GlobalTcpWindowSize zu verwenden.

By the way, aus irgendeinem Grunde ist es empfehlenswert, den Empfangspuffer in diesem Fall zu reduzieren. Es ist offensichtlich, dass die Signalstärke eine wichtige Rolle bei der Datenübertragungsrate und Bandbreite spielt. Der die Größe des übertragenen Pakets größer ist, und die weiter vom Hotspot Benutzer befindet, desto größer ist der Fehler Timeout das Ergebnis. Wenn die Verringerung der Reaktionszeit des Paketgröße verringert und die Geschwindigkeit gehalten wird ziemlich sicher als Paketgröße zu reduzieren hilft, wenn der Raum mehrere Access Points an das drahtlose Netzwerk. Natürlich, wenn Sie sich direkt neben dem Hotspot sitzen, sollte der Puffer erhöht werden, und stattdessen den Wert 7FFF FFFF verwenden. Alle Daten werden durch Experimente erhalten, wie oben Überlegungen zu zahlreichen Experimenten beruhen.

Jetzt können Sie den Registrierungs-Editor schließen und den Computer neu starten.

Ein weiterer Trick Benutzer des Browser Mozilla Firefox, um den Turbo-Modus zu aktivieren [Dieser Modus ermöglicht es Ihnen, schnell einen Browser ausgeführt werden, da der Komponenten in den Speicher geladen, wenn Windows gestartet; Verwenden Sie die Einstellung für diejenigen, die avtivno Firefox genießen - ca. Ed]. Es ist notwendig, die Adressleiste „about: config“ eingeben der Browser (ohne Anführungszeichen). Finden browser.turbo.enabled Feld und doppelklicken Sie auf den Wert auf „true“ gesetzt. Dann müssen Sie den Browser neu zu starten.