This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Anonymous-Betriebssystem

Анонимность в сети или защита от спецслужб Whonix

Entwickler bieten den Anwender eine breit genug Auswahl an vorgefertigten Lösungen , die das erforderliche Maß an Sicherheit bieten können.

Vor dem Hintergrund der regelmäßigen Skandale totalen Überwachung Sicherheitsdienste für die Nutzer mit populären Diensten wie Google, Facebook und auch Angry Birds, stieg die Frage der Anonymität im Web sehr scharf.

Aber dank die Bemühungen von Aktivisten , die für ihre Rechte auf dem Netz Anonymität kämpfen, ist es nicht nur der besonders geschützte Typ Tor - Browser, sondern auch das gesamte Betriebssystem, insbesondere: Tails, Whonix und Liberte Linux.

Whonix

Анонимность в сети или защита от спецслужб Whonix

Whonix - gebaut auf dem Linux - Betriebssystem, das aus zwei getrennten virtuellen Maschinen besteht, von denen eine , eine Workstation, die Rolle eines herkömmlichen Betriebssystemes spielt, und die anderen Werke als Gateway zwischen dem Netzwerk und Workstation. Verbunden virtuelle Maschinen mit einem isolierten Kanaltunnel und den Zugang zum Internet realisiert werden nur durch das anonymen Tor-Netzwerk.

Eine solche Lösung ermöglicht die externe IP-Adresse nicht kennt Spyware, die noch einmal in das Betriebssystem, sind gefangen abzuschneiden innerhalb der Workstation, ohne die Möglichkeit einer Übertragung auf das Netzwerk, weil die Workstation.

Wie von den Entwicklern erklärt sich, whonix perfekt alle möglichen Lecktests bestanden, aber warnte jedoch, dass der Schutz nicht absolut ist. Doch nach Ansicht vieler Experten, ist es ausreichend, sogar sehr hohen Anforderungen gerecht zu werden.

Ein wesentlicher Nachteil des Systems ist die Notwendigkeit, auf einmal zwei separate virtuelle Betriebssysteme und die Konfiguration des Systems erhalten wird Zeit und Fähigkeiten nehmen.

Frack

Анонимность в сети или защита от спецслужб Tails

Betriebssystem Tails wurde in der Version 1.0, nach einem langen Test und Optimierung die Art und Weise in den „Null“ Veröffentlichungen vor kurzem vorgestellt. Im Fall der Version 1.0 werden der Benutzer angegeben Linux-System mit eingebauten Schutzmechanismen, einschließlich dem Tor-System, Verschlüsselungstool und eine Reihe von Add-ons Privatsphäre zu unterstützen.

Eines der Merkmale Tails ist, dass es mit dem Stick, Festplatte oder SD-Karte arbeiten können. In diesem Fall wird ein anonymes Betriebssystem vollständig aus den Programmen der Intervention geschützt, die auf dem Computer installiert sind. Für eine vollständige Garantie, können Sie die Disc CD / DVD-R mit Tails verwenden, dass Benutzer auf der physischen Ebene zu sparen, die Möglichkeit, in das System einer bösartigen Veränderungen der Eingabe.

So Tails, können Sie immer mit ihnen zu einem geeigneten Informationsspeichermedium tragen, und in einem sicheren System auf jedem Computer zu arbeiten.

Darüber hinaus haben die Entwickler die Möglichkeit eingeführt, um die vertraute Windows-XP-Schnittstelle statt Linux-Schnittstelle zu verwenden, die nicht nur einfach für den normalen Benutzer ist, aber nicht überraschend Ansichten Tails mit an öffentlichen Plätzen.

Durch das System Nachteil ist seine Popularität, die Sicherheitsdienste und Hacker schiebt Turnkey-Lösungen zu entwickeln, um das Tails System zu umgehen.

liberte Linux

Анонимность в сети или защита от спецслужб Liberte Linux

Liberte Linux - ziemlich alt Linux - Betriebssystem mit Tor zu arbeiten, die 2010 erschien.

Ist ein leichter, 250 Mb, eine Reihe von Werkzeugen, die wie Tails ist mit externer Festplatte oder Flash-Laufwerk Medientyp mithilfe der Live-CD-Technologie arbeiten kann.

Das System enthält die notwendigen Werkzeuge gegen Leckage und unberechtigten Zugriff zu schützen. Darüber hinaus führt das System keine Spuren nicht verlassen, ohne die ausdrückliche Zustimmung des Nutzers, und die Verfügbarkeit von OSes Dateien im „Read-only“ sorgt für ihre Integrität. Neben Liberte Linux vor, die Richtigkeit der Dateien ausgeführt überprüfen.

Ein wesentlicher Nachteil des Systems ist der Mangel an regelmäßiger Unterstützung von einem einzigen Entwickler, der die letzte Aktualisierung im Jahr 2012 veröffentlicht.

Somit stellen die Entwickler die Benutzer mit einer breit genug Auswahl an vorgefertigten Lösungen, die das erforderliche Maß an Sicherheit bieten können. Aber auch mit Tails, Whonix oder Liberte Linux, vergessen Sie nicht die Standard - Sicherheitsregeln und denken Sie daran , dass niemand Methode des Schutzes nicht zu 100% Garantie.