This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Jüngste medizinische Studien: 3 „können“ und 6 „können“ nach dem Essen

3 «можно» и 6 «нельзя» после еды

Jeder von uns hat hundert Gewohnheiten und "unsere Kakerlaken im Kopf". Aber es ist bereits wirklich bekannt, dass viele von ihnen die Ursache für unseren schlechten Gesundheitszustand sein können oder bereits geworden sind.

Nicht nur Essen hat einen großen Einfluss auf den menschlichen Körper, sondern auch auf das, was es nach dem Essen tut. Unser Verdauungssystem ist sehr empfindlich und sollte ernst genommen werden und Spaß machen.

In unserem Artikel finden Sie die neuesten medizinischen Erkenntnisse, die "Sie können" und "können nicht" nach einer Mahlzeit

Was nicht sofort nach dem Essen zu tun

1 NEIN: Gehen

3 «можно» и 6 «нельзя» после еды

Viele von uns glauben, dass es nach einer dichten Mahlzeit nützlich ist, spazieren zu gehen, aber das ist nicht ganz so. Ein Spaziergang nach dem Essen kann zu saurem Rückfluss und Verdauungsstörungen führen. Die Ärzte empfehlen jedoch, die Behandlung nicht früher als 15 bis 20 Minuten nach dem Essen durchzuführen.

2 NEIN: Obst

3 «можно» и 6 «нельзя» после еды

Es besteht die Meinung, dass Obst unmittelbar nach einer Mahlzeit als Dessert gegessen werden sollte. Aber in Wirklichkeit ist es nicht. Früchte, die nach der Hauptmahlzeit verzehrt werden, kommen damit in Kontakt und beginnen zu gären und zu säuern. Es stört den normalen Verdauungsprozess. Es ist besser, sie eine Stunde vor den Mahlzeiten oder mindestens 2 Stunden danach zu essen.

3 NEIN: Tee

3 «можно» и 6 «нельзя» после еды

Ärzte raten davon ab, nach dem Essen Tee zu trinken, da dieser eisenbindende Säuren enthält, die die Aufnahme verhindern. Wenn wir das Essen mit diesem Getränk abwaschen, bekommen wir nicht die richtige Menge Eisen aus dem Geschirr. Deshalb ist der ideale Zeitpunkt für einen Tee mindestens eine Stunde nach dem Essen.

4 NEIN: Schlaf

3 «можно» и 6 «нельзя» после еды

Die meisten von uns gehen gerne gleich nach dem Essen ins Bett, aber diese Angewohnheit ist schlecht. Im Liegen fließt eine kleine Menge Verdauungssäfte aus dem Magen in die Speiseröhre zurück. Aus diesem Grund bekommen manche Menschen Sodbrennen, wenn sie unmittelbar nach dem Essen ins Bett gehen. Um dieses Problem zu vermeiden, gehen Sie mindestens zwei Stunden nach dem Essen ins Bett.

5 NEIN: Badezimmer an der Rezeption

3 «можно» и 6 «нельзя» после еды

Das Schwimmen in warmem Wasser erhöht die Durchblutung der Extremitäten und der gesamten Körperoberfläche. Dementsprechend nimmt die Durchblutung im Magenbereich ab. Mindestens eine halbe Stunde nach dem Essen Wasser trinken.

6 NEIN: Rauchen

3 «можно» и 6 «нельзя» после еды

Rauchen nach dem Essen verursacht Symptome des Reizdarmsyndroms. Es wirkt sich auch negativ auf die Muskeln des Dickdarms aus, die für das Endstadium des Verdauungsprozesses verantwortlich sind.

Was ist sofort nach dem Essen zu tun?

1 JA: warmes Wasser

3 «можно» и 6 «нельзя» после еды

Für die richtige Verdauung der Nahrung in der ersten Stunde nach dem Essen benötigt der Körper Energie und Wärme. Daher ist es wünschenswert, nicht unmittelbar nach der Hauptmahlzeit kalte Gerichte wie Eis zu essen. Trinken Sie am besten ein paar Schluck warmes Wasser.

2 JA: Gespräch mit geliebten Menschen

3 «можно» и 6 «нельзя» после еды

Vermeiden Sie für eine gute Durchblutung und Verdauung körperlichen und geistigen Stress. Am besten verbringen Sie nach dem Essen Zeit für ein angenehmes Gespräch mit Ihren Lieben, ohne sich zu streiten.

3 JA: Lose Kleidung und Gürtel

3 «можно» и 6 «нельзя» после еды

Um eine gastroösophageale Refluxkrankheit zu vermeiden, tragen Sie keine enge Kleidung und keinen engen Gürtel, der Druck auf Ihren Magen ausübt.