This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Was passiert im Körper beim Einweichen mit kaltem Wasser?

Обливание холодной водой

Eine Dusche (von Douche aus Italien. Doccia - Abflussrohr) ist ein Komplex von sanitären Einrichtungen, die dazu bestimmt sind, Wasservorgänge einer Person in Form eines Aufpralls auf den Körper von Wasserstrahlen oder Dampf unter unterschiedlichem Druck und bei unterschiedlichen Temperaturen zu empfangen.

Die Dusche selbst ist auch der Vorgang, bei dem eine Person ein bestimmtes Wasserverfahren zu hygienischen, therapeutischen oder prophylaktischen Zwecken anwendet. Die Dusche wird normalerweise im Duschraum oder in der Dusche genommen. Es besteht aus einem Schlauch mit Duschkopf, in der Regel beinhaltet es auch eine Mischbatterie und eine Duschkabine oder Badewanne. Der Mischer kann mit einem Wasserhahn und einem Schalter an der Dusche oder in der Wand montiert werden. Es gibt eine Sommeroption aus einem eisernen Fass oder Tablett zum Erhitzen des Wassers mit der Sonne, einen Schlauch mit einem Duschkopf und eine Lichtkabine.

Beim Duschen mit kaltem Wasser kommt es zu einer starken Verengung der Blutgefäße. Ihr Lumen verengt sich und das Blut beginnt sich schneller zu bewegen und erhöht den Stoffwechsel. Kaltduschen ist außerdem Mikro-Stress, der sich positiv auf Stoffwechselvorgänge im Körper auswirkt. Ihr Körper wird schnell von Müdigkeit und Schläfrigkeit befreit!

Erstens kommt es zu einer starken Verengung der Blutgefäße . Ihr Lumen verengt sich und das Blut wird gezwungen, sich schneller zu bewegen. Verbessert definitiv die Durchblutung des gesamten Körpers. Die Wände von Arterien und Venen werden gestärkt, die Arbeit des gesamten Blutversorgungssystems normalisiert, die Effizienz des gesamten Herz-Kreislauf-Systems erhöht.

Zweitens bewirkt eine kalte Dusche, dass unser Körper zusätzliche Energie für seine eigene Heizung erzeugt.

Drittens wirkt sich kaltes Wasser auf die Großhirnrinde aus und verbessert die Arbeit aller Abteilungen. Denken wird aktiviert, Sie fangen an, besser zu denken und wichtige Entscheidungen schneller zu treffen!

Viertens werden die Muskelfasern stark abgebaut , was wiederum zu einer Beschleunigung der Lymphzirkulation führt, die sich auf die Stoffwechselprozesse in unserem Körper auswirkt.

Fünftens ist eine kalte Dusche ein Ministress für den Körper , was bedeutet, dass Hormone aktiv in den Blutkreislauf freigesetzt werden, was alle Stoffwechselprozesse im Körper erheblich beschleunigt. Und wir bekommen eine Mini-Stressresistenz!

Sechstens beginnen wir tiefer zu atmen , und unser Körper ist mit Sauerstoff gesättigt, was bedeutet, dass das Gefühl von Müdigkeit und Schläfrigkeit verschwindet und unsere Effizienz steigt.

Siebtens: Wenn die Stoffwechselprozesse beschleunigt werden , beginnt unsere Abwehr besser zu funktionieren und unser Immunsystem funktioniert. Die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Viren, Fremdbakterien und andere Infektionen nimmt zu. Wir werden also seltener krank sein und die Apotheken nicht mehr mit Geld versorgen.

Wie wirkt sich das auf uns aus?

Обливание холодной водой

Fröhlichkeit und gute Laune jeden Tag ist eine der Nebenwirkungen einer kalten Dusche. Keine Lethargie oder Schlaf.

Ihre Haut wird straff, jung, gesund und elastisch, Ihr Haar wird glänzend und seidig, Sie werden einfach umwerfend aussehen und sich so anfühlen!

Sengender Kayfovoe-Glückszustand, ein Gefühl von magischen Sternen, die über die Haut Ihres Körpers laufen, wird nicht durch Worte übertragen. Ich möchte leben, singen, erschaffen ... Ich möchte fliegen ...

Als ich im Herbst anfing, kalt zu duschen (ich bin immer noch eine Merzlyachka!), Hatte ich dann, da ich gesund und voller Energie war, nicht viel Wirkung erwartet (außer kühlen Empfindungen). Er erschien jedoch, und ich kann nicht teilen. Wie alle normalen Menschen brauchte ich 8 Stunden Schlaf, um zu schlafen. Schlaf ist heilig! Ich habe nie nach Wegen gesucht: wie man in 6 Stunden genug Schlaf bekommt. Zwei Wochen nach dem Beginn der Dusche bemerkte ich, dass ich in 7 Stunden genug Schlaf bekam! Keine Gewalt an der Person! Nur eine Dusche! So.

Wie wirkt sich das auf uns aus?

Обливание холодной водой
1

Die erste Bevor Sie eine kalte Dusche nehmen, beantworten Sie die Frage: Warum brauchen Sie sie? Ich hoffe, dass all dies Ihnen dabei hilft. Persönlich begann ich mit der Tatsache, dass ich mich an meine Gefühle beim Schwimmen im Baikalsee erinnerte. Wassertemperatur - plus 9 Grad. Aber der Körper prickelte und prickelte nach dem Baden - als würden schwache elektrische Ladungen von innen nach außen springen! Ich wollte das Gefühl zurückgeben ...

2

Die zweite. Sie können natürlich sofort in die Badewanne klettern, das kalte Wasser einschalten und den Strom auf sich selbst richten (eine gewollte Vorgehensweise, bewundere ich!) ... Aber ich fürchte, dass Sie danach bestenfalls für immer den Wunsch verlieren, eine kalte Dusche zu nehmen. Im schlimmsten Fall werden Sie sich erkälten ...

Deshalb gehen wir die Frage mit Bedacht, Sorgfalt und Liebe an ... Für eine Weile ist es notwendig, das Gehirn und den Körper für die bevorstehende Prozedur anzupassen. Stellen Sie sich zunächst in Gedanken vor, wie Sie sich nach dem Duschen fühlen ... Erzählen Sie sich von den Vorteilen des Geheimnisses einer kalten Dusche.

Der nächste Schritt (wenn der Gedanke, dass Sie unter den kalten Wasserströmen klettern müssen, immer noch Entsetzen hervorruft), lautet: „Ich werde leicht kaltes Wasser genießen“, „kaltes Wasser macht meinen Körper jung, gesund und schlank!“. Die zweite Bestätigung kann und sollte wiederholt werden, wenn Sie schon richtig unter der Dusche stehen! Und lassen Sie diesen Vorgang etwa eine Woche dauern - nicht festziehen!

3

Drittens. Bevor Sie direkt zum Tränken übergehen, befeuchten Sie das Handtuch zunächst (ca. eine Woche) mit kaltem Wasser und wischen Sie es ab ... Tun Sie es einfach, nachdem Sie Ihren Körper mit sehr warmem Wasser aufgewärmt haben! Eins, anderes, drittes ... Am wichtigsten ist, dass Sie nicht einfrieren sollten! Das heißt, bevor Sie den Wasserhahn mit heißem Wasser schließen und mit kaltem Wasser öffnen, gieße ich heiß ein und erwärme den Körper.

4

Vierter Schritt. Du kannst zu einer coolen Seele gehen. Machen Sie das Wasser allmählich kälter und kälter. Und wenn Sie bereit sind, gehen Sie in die Kälte.

Erkältung oder Kontrast?

Обливание холодной водой

Es gibt keine eindeutige Antwort. Und er und der andere sind mit enormen Vorteilen für den Körper behaftet. Wählen Sie nach Empfindungen. Probieren Sie das eine und das andere aus. Persönlich bin ich zu faul, um zu stehen und die Hähne hin und her zu drehen, mir wird nur kalt.

Wie lange brauchst du, um kaltes Wasser auf dich zu schütten?

Обливание холодной водой

Jemand wird sagen, dass Sie eine Minute unter kaltem Wasser stehen müssen. Und es gibt eine Version, die Sie für maximale Wirkung zweimal täglich für 10 Minuten ausführen müssen. Letzteres ist mir zu stark - ich gieße mich morgens etwa drei Minuten lang ein. Ich gehe zweimal über meinen ganzen Körper duschen. Konzentriere dich auf deine Gefühle - Wasser kann dich verbrennen, aber im Allgemeinen solltest du nicht kalt sein! So paradox es klingt!

Nach dem Duschen haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder werden Sie sofort mit einem Handtuch eingerieben; entweder erst einfach stehen und die gefühle im körper genießen und dann mit einem handtuch abreiben. Ich mag die zweite Option.

Was hilft mir dabei?

Обливание холодной водой

In dem Moment, in dem ich die Wasserhähne in die richtige Richtung drehe, schalte ich das Gehirn aus - das sind nur zwei Sekunden: einmal - ich schloss die heiße, zwei - ich öffnete die kalte ... und dann fange ich stark und tief an ... atme aus. Ein Atemzug wird immer noch automatisch stattfinden. Übrigens, wenn Sie in diesem Moment schreien möchten - schreien Sie. Und lassen Sie die Nachbarn nur raten, was Sie im Badezimmer tun! Auf diese Weise bin ich in das heilige Wasser des Baikalsees "eingetreten" - ich entfernte mich vom Ufer, rannte davon und warf laute Schreie in das kalte Wasser! Es war einfacher für mich ...

Wie schalte ich das Gehirn aus? Zu Beginn flüsterte mir mein zärtlicher und zärtlicher Kopf zu: „Tanja! Heute ist es sehr kalt! Lass uns heute nicht schwitzen. MORGEN werden wir es auf jeden Fall tun! “ Nur sanft und sanft, mit Liebe in meiner Stimme, antwortete ich: „ Schweigen “ und drehte den Kran. Uraaaaaa!

Befestigung

Sobald Sie zum ersten Mal zur Dusche gekommen sind, sollte der Vorgang jeden Tag wiederholt werden. Mindestens 21 Tage. Dies ist die Zeit, die benötigt wird, um neue neuronale Verbindungen in unseren hellen Köpfen aufzubauen. Und noch drei Monate, damit diese Beziehungen endlich gefestigt werden. Höchstens den Rest deines Lebens.

Sie können sich natürlich eine Belohnung versprechen. Wenn Sie zum Beispiel eine Woche lang kalt duschen, kaufen Sie sich ... schöne Unterwäsche! Aber ... Sie können schöne Unterwäsche auch ohne kalte Dusche kaufen! Und lassen Sie sich von Ihren Gefühlen, Ihrem Gesundheitszustand und Ihrem Gesundheitszustand belohnen!

Via Tatyana Lazarevskaya (econet.ru) und Wiki