This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

STAAT DER WISSENSCHAFTLER: GOTT EXISTIERT. ABER ALS ENERGIEFELD

Wer sieht die Großmutter und wer - die Jungfrau Maria?

Einmal wurde ich selbst Freiwilliger. Nachdem Sie etwas über Gehirnstimulationsexperimente gelernt haben, bei denen Sie ... Gott treffen können. Sie wurden zuerst in den Westen gebracht. Und wir reproduzierten in einem der Laboratorien des Wissenschaftlichen Klinik- und Versuchszentrums des Bundes für traditionelle Diagnose- und Behandlungsmethoden, das von der Medizinwissenschaftlerin Olga Koekina geleitet wurde.

Mein Kopf wurde dann mit Drähten eines Elektroenzephalographen umwickelt. Sie gaben der Hand einen Longitudinalwellengenerator, der ein gerissenes Magnetfeld erzeugte. Sie baten mich, das Gerät direkt hinter meinem rechten Ohr an meinen Kopf zu drücken.

Ich schloss die Augen ... Nach ein paar Sekunden leuchtete die Dunkelheit mit blauem Licht auf. Im nächsten Moment sammelte sich das Licht in einem dünnen Strahl, der die Kreise zu beschreiben begann, als würde er den Raum abtasten. Es schrumpfte bald in einen funkelnden Tunnel. Und am Ende tauchte plötzlich eine weiße Wolke auf, die die Form eines Oktopus hatte. Der "Octopus" begann, sein "Tentakel" auf mich zuzuziehen ... Und dann hörte die Erfahrung auf.

Also erschien Gott, wenn er es war, auf ungewöhnliche Weise vor mir.

Andere hatten mehr Glück. Zum Beispiel diejenigen, die an den Experimenten des berühmten Professors für Neurologie Michael Persinger von der Laurentian University in Sudbury (Ontario, Kanada) teilgenommen haben. Der Professor sandte magnetische Impulse an die Schläfenlappen des Gehirns von Freiwilligen. Wissenschaftlich wird dieser Effekt als transkranielle (intrakranielle. - Ed.) Magnetstimulation oder TMS bezeichnet. Von den 900 Personen, die daran vorbeikamen, "trafen sich mehr als 700 mit den Gästen". Natürlich hat jeder gesehen, woran er geglaubt hat. Einige sind göttliche Bilder: Jesus, die Jungfrau Maria, Muhammad oder der Geist des Himmels. Ein anderer war verstorbene Verwandte. Wieder andere sprachen mit Vertretern außerirdischer Zivilisationen.

Persinger ist noch nicht bereit, eine endgültige Schlussfolgerung über die Existenz einer „anderen Welt“ zu ziehen. Seine Experimente lassen jedoch Zweifel daran aufkommen, dass Visionen nur das Produkt eines angeregten Zustands der rechten Gehirnhälfte sind, der für Emotionen verantwortlich ist.

"Vielleicht existiert Gott, aber als eine Art Energiefeld", schlägt der Wissenschaftler vor.

Professor Boris Rodionov, Akademiker der Akademie der Militärwissenschaften der Russischen Föderation, sagte mir, er habe einmal ein Magnetfeld für TMS verwendet, das um ein Vielfaches stärker war als das seiner Vorgänger. Gott segnete, dass er das Jesuskind in den Armen der Jungfrau Maria sah.

Der Magnet verwandelt sich rechtshändig in linkshändig

Bevor eine Person den Aufzugsknopf drückt oder eine Tasse nimmt, entscheidet ihr Gehirn, welche Hand sie benutzt. Entscheidet sich unbewusst, trifft eine Entscheidung völlig unbemerkt vom "Eigentümer". Eine Gruppe von Wissenschaftlern der University of California in Berkeley, angeführt von Forschungsleiter Flavio Oliveira, beschloss, nachzusehen: Ist es möglich, in diese Entscheidung einzugreifen? Und deine eigene aufzwingen?

Wieder eingegriffen mittels eines Magneten.

Dreißig Rechtshänder erreichten auf Wunsch von Wissenschaftlern die Marke, die auf einem speziellen Bildschirmtisch entweder mit der rechten oder der linken Hand angezeigt wurde.

Als nächstes wählten die Probanden selbst die Hand. Gleichzeitig wurden ihre Scheitellappen der Großhirnrinde, die für die räumliche Orientierung und Bewegungsplanung verantwortlich sind, starken magnetischen Effekten ausgesetzt - der sogenannten „transkraniellen“ Magnetstimulation.

Als Ergebnis stellte sich heraus, dass Rechtshänder, wenn sie diesem Bereich des Gehirns auf der linken Seite ausgesetzt waren, unerwartet die linke Hand bevorzugten. Nachdem der Magnet ausgeschaltet wurde, kehrte alles in den Normalzustand zurück, was bedeutet, dass sein Einfluss gering ist.

Wissenschaftler vermuten, dass der Magnet die Arbeit der Neuronen, die die rechte Hand steuern, vorübergehend unterbrach und die Fähigkeit bot, mit der linken Hand zu handeln.

Und was überrascht: Aus irgendeinem Grund versagte der Magnetfokus bei Linkshändern. Sie wurden auch für kurze Zeit keine Rechtshänder.

Wie der Direktor des Instituts des Gehirns Svyatoslav Medvedev einmal in einem Gespräch mit mir bemerkte, auch aus einem anderen Grund: "Wie das Gehirn funktioniert, bleibt unverständlich."

Der Speicher kann neu geschrieben werden

Wissenschaftler der Johns Hopkins University, Richard Huganier und Roger Clem gaben kürzlich bekannt, dass sie gelernt haben, schlechte Erinnerungen auf molekularer Ebene zu löschen! Glücklicherweise ist dieser Prozess nicht so schmerzhaft wie ein ähnlicher Vorgang im Science-Fiction-Film "Remember Everything" mit Schwarzenegger in der Titelrolle.

Die Forscher erschreckten die Mäuse mit lauten und scharfen Geräuschen und fanden den Bereich des Gehirns, der am stärksten reagiert. Und darin sind spezielle Proteine.

"Wie sich herausstellte, weisen diese Proteinverbindungen einzigartige Instabilitäten auf, wodurch sie leicht zerstört und aus Nervenzellen entfernt werden können", erklärt Dr. Hugenir. - Diese Proteine ​​werden unter dem Einfluss von Spezialchemikalien abgebaut. Infolgedessen erinnern sich die Mäuse überhaupt nicht mehr an das Geräusch, das sie erschreckte.

Es stimmt, Sie müssen in den nächsten 24 Stunden nach dem Stress, der Angst und dem Trauma Zeit haben, um die Erinnerungen zu löschen. Dann verschwinden diese Proteine ​​mit der Angst, die auf ihnen selbst „aufgezeichnet“ ist, vollständig, und die Erinnerungen wandern in den Bereich des konstanten Gedächtnisses, in dem andere Mechanismen arbeiten, die von Wissenschaftlern noch nicht untersucht wurden.

Auch schlechte Erinnerungen können bearbeitet werden. Dieses Verfahren wird von anderen Spezialisten der Harvard Medical School angeboten. Der Leiter des Experiments, Psychiatrielehrer Roger Pitman, glaubt: "Das vollständige Löschen von Erinnerungen ist unethisch. Es lässt Sie über das Schicksal anderer Erinnerungen nachdenken, die mit unerwünschten Erinnerungen verbunden sind."

"Das ideale Szenario besteht darin, die Angst, die mit einer Erinnerung einhergeht, zu verringern oder zu beseitigen", erklärt Pitman. - Und das Hauptaugenmerk liegt darauf, die Behandlung in dem Moment durchzuführen, in dem der Speicher aus dem Archiv extrahiert und dann wie bei einem Computer eine geänderte Version im Speicher „gespeichert“ wird.

Bereits die ersten Versuche haben gezeigt, dass dies funktioniert. Während der Heilung des Mädchens aus Angst vor Hunden wurden ihr Fotos von verschiedenen Hunden gezeigt - scheinbar böse und völlig harmlos. Auf diese Weise „extrahierten“ die Forscher die Erinnerung und veranlassten das Mädchen, die Gefühle, die sie in dem Moment verspürte, als sie Angst hatte, erneut zu erleben.

Danach wurde sie geschult, anders auf die Erinnerung zu reagieren. Zum Beispiel wollten sie sich vorstellen, dass der Hund sie gerettet hat, als sie ertrank. Oder vor Mobbern geschützt. Das heißt, sie inspirierten das Bild eines befreundeten Hundes, eines Assistenzhundes.

Im letzten Stadium der Behandlungsforschung haben Spezialisten das Gedächtnis im Gehirn mittels Hypnose bearbeitet.

Wissenschaftler führten ähnliche Experimente mit Teilnehmern an Feindseligkeiten, Opfern von Verkehrsunfällen und Vergewaltigungen durch. Infolgedessen hörten schockierende Erinnerungen auf, starke negative Emotionen zu verursachen.

Alle diese Studien basieren auf einem radikal neuen Konzept der Speicherung von Erinnerungen im Gehirn. Früher glaubten Wissenschaftler, dass Erinnerungen nur Fotografien sind: Alle Details sind zum Zeitpunkt des Ereignisses fest verankert. Aber Experimente haben überzeugt: Erinnerungen werden im Gehirn gespeichert, wie Ordner in einem Regal. Sie können einen Ordner nehmen, ihn öffnen ... und etwas daran ändern.

In dem Science-Fiction-Film „Remember All“ versuchte Schwarzenegger, Erinnerungen auszulöschen. Der Eingriff war schmerzhaft.
In dem Science-Fiction-Film „Remember All“ versuchte Schwarzenegger, Erinnerungen auszulöschen. Der Eingriff war schmerzhaft.

Stromschlag - und du Perelman

Mathematische und andere intellektuelle Fähigkeiten einer Person können mit Hilfe einer elektrischen Entladung verbessert werden. Der Neurophysiologe Roy Cohen Kadosh aus Oxford kam zu solch einer überraschenden Entdeckung. Er fand im rechten Scheitellappen der Großhirnrinde (über dem rechten Ohr) den Bereich, der für die Fähigkeit der Person verantwortlich ist zu zählen, logisch zu denken. Wissenschaftler haben diesen speziellen Bereich mit Elektrizität stimuliert. Sie schlugen vor, dass dies zu einer zusätzlichen Spannung in der Kette der Gehirnneuronen führen würde.

Die Elektroden am Kopf zeigten, wie die jungen Leute, die an dem Experiment beteiligt waren, erzählten, eine erstaunliche Wirkung: Die Fähigkeit, die schwierigsten Probleme zu lösen, wuchs um ein Vielfaches.

Die Tests wurden von 15 Studenten besucht, die in drei gleiche Gruppen aufgeteilt wurden. Die Teilnehmer der ersten und zweiten Woche wurden mit einem Strom von 20 Minuten pro Tag „geschockt“. Nur mit einem Unterschied: Einige wurden mit einer "positiven Ladung" stimuliert (der Strom ging von der rechten zur linken Seite des Parietallappens), während andere negativ waren. Und Freiwillige aus der dritten Gruppe wurden nur 30 Sekunden lang „gefoltert“.

Nach der „Hinrichtung“ saßen alle für mathematische Tests, bei denen es notwendig war, abstrakte Symbole mit Zahlen verknüpfen zu können. Die Genauigkeit und Geschwindigkeit der Aufgaben wurden berücksichtigt.

Es stellte sich heraus, dass Freiwillige, deren Gehirn 20 Minuten am Tag einem „positiven“ Strom ausgesetzt war, die besten Ergebnisse zeigten. Als ob plötzlich Perelmanami werden. Darüber hinaus blieb der Effekt auch nach sechs Monaten bestehen.

Diejenigen, die den Einfluss einer "negativen" Strömung erlebten, und diejenigen, die 30 Sekunden lang stimuliert wurden, zeigten keine intellektuellen Höhen.

"Die Ergebnisse sind erstaunlich", sagt Dr. Kadosh. "Aber ich würde den Leuten nicht raten, einen Elektroschocker zu benutzen, um ihre Fähigkeiten zu verbessern." Hier ist Genauigkeit sehr wichtig. Obwohl es möglich ist, dass die derzeitige Therapie im Laufe der Zeit zur Behandlung von Menschen eingesetzt werden kann, die an einem Schlaganfall oder einer Gehirnerkrankung leiden.

Ein unter Strom stehendes Gehirn wird anfälliger für anderes Wissen, es kann sich beispielsweise besser an Wörter erinnern.

Skeptiker bezweifeln jedoch, dass eine so einfache und etwas harte Methode keine Nebenwirkungen haben würde. Jetzt versuchen die Autoren der Entdeckung herauszufinden. Und wählen Sie die optimalen Parameter.

TEST

Überprüfen Sie den Reichtum Ihres Wissens

In der "Fett" am 3. Dezember mit. d) Wir haben einen Teil des Tests „Sind Sie ein Genie?“ über die Fähigkeit Ihres Gehirns zur Klassifizierung und Verallgemeinerung vorgestellt. Heute können Sie herausfinden, ob Ihr logisches Denken gut entwickelt ist und wie umfangreich Ihr Wissensbestand aus verschiedenen Bereichen ist. Bewerten Sie auch Ihre Analysefähigkeiten und die Fähigkeit, Probleme schnell zu lösen.

Sie müssen aus der Liste der Wörter das auswählen, das Ihrer Meinung nach am besten zur Vervollständigung des Satzes geeignet ist, damit er die richtige Bedeutung erhält. Die Zeit zum Abschließen des Tests beträgt 6 Minuten.

Probe. Das Kaninchen ist am ähnlichsten wie ... a) eine Katze; b) Protein; c) ein Hase; g) ein Fuchs; d) ein Igel. Die richtige Antwort lautet: c.

1. Ein Baum hat immer ...

a) Blätter; b) Früchte; c) Nieren; d) Wurzeln; e) Schatten.

2. Kommentar ist ...

a) das Gesetz; b) Vorlesung; c) Erklärung; d) die Untersuchung; e) ein Hinweis.

3. Das Gegenteil von Verrat ist ...

a) Liebe; b) Parasitismus; c) Trick; d) Feigheit; e) Hingabe.

4. Frauen ... sind größer als Männer.

a) immer; b) normalerweise; c) häufig; d) niemals; d) manchmal.

5. Das Mittagessen kann nicht stattfinden ohne ...

a) den Tisch; b) Service; c) Essen; g) Wasser; e) Hunger.

6. Das Gegenteil von Entspannung ist ...

a) Arbeit; b) Pflege; c) Müdigkeit; d) laufen; d) Ausbildung.

7. Um handeln zu können, müssen Sie ...

a) das Geschäft; b) Geld; c) Zähler; d) Waren; d) Waage.

8. Wenn der Streit mit einem gegenseitigen Zugeständnis endet, spricht man von ...

a) nach Vereinbarung; b) einen Kompromiss; c) Entkopplung; d) Absprache; e) Versöhnung.

9. Wer schlecht über Innovationen ist, heißt ...

a) ein Anarchist; b) ein Liberaler; c) ein Demokrat; g) einen Rest; e) ein Konservativer.

10. Söhne ... übertreffen Väter in Lebenserfahrung ...

a) niemals; b) oft; c) selten; d) normalerweise; e) immer.

11. Bei gleichem Gewicht enthalten die meisten Proteine ​​...

a) Fleisch; b) Eier; c) Fett; g) Fisch; e) Brot.

12. Das Verhältnis von Gewinnen und Verlusten in der Lotterie ermöglicht es, zu bestimmen, ...

a) die Anzahl der Teilnehmer; b) Gewinn; c) den Preis eines Tickets; d) die Anzahl der Tickets; e) die Gewinnwahrscheinlichkeit.

13. Tante ... ist älter als ihre Nichte ...

a) immer; b) selten; c) fast immer; d) niemals; e) erforderlich.

14. Die Aussage, dass alle Menschen ehrlich sind ...

a) falsch; b) gerissen; c) ist absurd; d) wahr; e) nicht nachgewiesen.

15. Das Wachstum eines sechsjährigen Kindes beträgt ungefähr ... cm.

a) 160; b) 60; c) 140; d) 110; d) 50.

16. Die Länge des Spiels ... sehen

a) 4; b) 3; c) 2,5; d) 6; d) 5.

17. Eine unvollständig nachgewiesene Aussage heißt ...

a) mehrdeutig; b) paradox; c) hypothetisch; d) verwirrt; e) offensichtlich.

18. Nördlich all dieser Städte liegt ...

a) Nowosibirsk; b) Murmansk; c) Krasnojarsk; d) Irkutsk; e) Chabarowsk.

19. Das Angebot existiert nicht ohne ...

a) ein Verb; b) Betreff; c) Behandlung; d) Punkte; e) Wörter;

20. Die Entfernung zwischen Moskau und Nowosibirsk beträgt ungefähr ... km.

a) 3000; b) 1000; c) 7000; d) 4800; d) 2100.

Ergebnisse

Wenn Sie 15 - 20 Sätze richtig ergänzt haben, ist Ihre Intelligenz auf einer Fünf-Punkte-Skala sehr hoch - eine solide Fünf.

Wenn Sie die richtigen Antworten auf 10 - 15 Aufgaben gegeben haben - auch ein gutes Ergebnis, aber 4 Punkte niedriger.

Wenn Sie in der Lage waren, nur 5 bis 10 Sätze genau zu beantworten, haben Sie möglicherweise nicht genügend Schnelligkeit bei der Beurteilung von Situationen, die Fähigkeit, das Wichtige sofort zu erfassen. Nehmen Sie sich also die Zeit, um in kürzester Zeit verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen. Es ist besser, sieben Mal zu messen.

Wenn Sie 1 bis 5 Sätze richtig beantwortet haben, müssen Sie mehr lesen. Oder bist du heute nur müde?

ANTWORTEN

1g, 2v, 3d, 4d, 5v, 6a, 7g, 8b, 9d, 10v, 11b, 12d, 13v, 14a, 15g, 16a, 17v, 18b, 19d, 20g.