This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

WISSENSCHAFTLICHER ANSATZ: GOTT EXISTIERT. ABER ALS ENERGIEFELD

Wer sieht die Großmutter und wer ist die Jungfrau Maria?

Ich wurde selbst einmal ein Freiwilliger. Nachdem ich von Gehirn-Stimulations-Experimenten erfahren habe, in denen man sich treffen kann ... Gott. Sie wurden zuerst im Westen platziert. Und wir reproduzierten in einem der Laboratorien des Föderalen Wissenschaftlichen Klinischen und Experimentellen Zentrums traditionelle Methoden der Diagnose und Behandlung, die von der Kandidatin der Medizinischen Wissenschaften Olga Koekina geleitet wurde.

Mein Kopf war dann mit Elektroenzephalographen verwickelt. Ein Generator von Longitudinalwellen wurde erzeugt, wodurch ein schlaues Magnetfeld erzeugt wurde. Habe gebeten, das Gerät zu einem Kopf direkt hinter dem rechten Ohr zu drücken.

Ich schloss meine Augen ... Nach ein paar Sekunden erhellte sich die Dunkelheit mit einem blauen Licht. Im nächsten Augenblick sammelte sich das Licht in einem dünnen Strahl, der die Kreise zu beschreiben begann, als würde er den Raum abtasten. Es schrumpfte bald in einen funkelnden Tunnel. Und am Ende entstand plötzlich eine weiße Wolke, die die Form eines Oktopus annahm. "Octopus" fing an, meinen "Tentakel" zu mir zu ziehen ... Und dann hörte die Erfahrung auf.

Gott, wenn es er war, erschien auf ungewöhnliche Weise vor mir.

Der andere war glücklicher. Zum Beispiel diejenigen, die an den Experimenten des berühmten Professors für Neurologie Michael Persinger von der Laurentian University in Sudbury (Ontario, Kanada) teilgenommen haben. Der Professor lenkte magnetische Impulse auf die Temporallappen des Gehirns von Freiwilligen. Wissenschaftlich wird dieser Effekt transkranielle (intrakranielle - Hrsg.) Magnetische Stimulation oder TMS genannt. Von den 900 Menschen, die daran teilgenommen haben, trafen sich mehr als 700 "mit den Gästen". Es stimmt, jeder sah was er glaubte. Einige sind göttliche Bilder: Jesus, Jungfrau Maria, Mohammed oder der Geist des Himmels. Andere waren verstorbene Verwandte. Wieder andere kommunizierten mit Vertretern außerirdischer Zivilisationen.

Persinger ist noch nicht bereit, eine endgültige Schlussfolgerung über die Existenz einer "anderen Welt" zu ziehen. Aber seine Experimente lassen uns bezweifeln, dass Visionen nur ein Produkt des angeregten Zustands der rechten Hemisphäre des Gehirns sind, der für Emotionen verantwortlich ist.

"Vielleicht existiert Gott, aber als ein Energiefeld", vermutet der Wissenschaftler.

Professor Boris Rodionov, ein Akademiemitglied der Akademie der Militärwissenschaften der Russischen Föderation, erzählte mir, dass er einmal für TMS ein Magnetfeld verwendet habe, das um ein Vielfaches stärker sei als seine Vorgänger. Er war gesegnet, das Baby Jesus in den Armen der Jungfrau Maria gesehen zu haben.

Magnet dreht sich rechts zu linkshändig

Bevor eine Person den Aufzugsknopf drückt oder eine Tasse nimmt, entscheidet sein Gehirn, welche Hand er benutzen soll. Löst sich unbewusst, trifft völlig unmerklich eine Wahl für den "Meister". Eine Gruppe von Wissenschaftlern der Universität von Kalifornien in Berkeley, angeführt von dem Forschungsleiter Flavio Oliveira, beschloss zu sehen: kann man nicht in diese Wahl eingreifen? Und auferlegen Sie Ihre eigenen?

Sie griffen wieder mit einem Magneten ein.

Dreißig Rechtshänder griffen auf Wunsch der Wissenschaftler nach dem Etikett, das auf einem speziellen Bildschirmtisch, dann rechtshändig und dann linkshändig gezeigt wurde.

Außerdem wurde die Hand von den Probanden selbst gewählt. Gleichzeitig wurden ihre Parietallappen der Großhirnrinde, die für die räumliche Orientierung und Planung von Bewegungen zuständig sind, einer starken magnetischen Wirkung ausgesetzt - der sogenannten "pseudokranialen" Magnetstimulation.

Als Ergebnis stellte sich heraus, dass die Rechtshänder, wenn sie diesem Bereich des Gehirns auf der linken Seite ausgesetzt waren, unerwartet den linken Arm bevorzugten. Nach dem Ausschalten des Magneten kehrte alles an seinen eigenen Platz zurück - daher ist seine Wirkung kurz.

Wissenschaftler vermuten, dass der Magnet vorübergehend die Arbeit von Neuronen gestört hat, die die rechte Hand kontrollieren, was die Möglichkeit gibt, auf der linken Seite zu agieren.

Und was ist überraschend: Bei den Linkshändern hat der magnetische Fokus aus irgendeinem Grund nicht funktioniert. Sie wurden selbst für kurze Zeit keine Rechtshänder.

Wie der Direktor des Instituts für Gehirn Svyatoslav Medvedev einmal zu mir bemerkt hat, auch bei einer anderen Gelegenheit: "Wie das Gehirn funktioniert - bleibt unverständlich."

Speicher kann überschrieben werden

Wissenschaftler der Johns Hopkins Universität Richard Huganir und Roger Clem haben kürzlich bekannt gegeben, dass sie gelernt haben, schlechte Erinnerungen auf molekularer Ebene auszulöschen! Glücklicherweise ist dieser Prozess nicht so schmerzhaft wie das analoge Vorgehen im Science-Fiction-Film "Remember All" mit Schwarzenegger in der Titelrolle.

Erschreckend für die Mäuse mit lauten und scharfen Geräuschen fanden die Forscher den Bereich des Gehirns, der am stärksten reagiert. Und darin - spezielle Proteine.

"Wie sich herausstellte, haben diese Proteinverbindungen eine einzigartige Instabilität, die es leicht macht, sie aus Nervenzellen zu zerstören und zu entfernen", erklärt Dr. Huguenir. - Unter dem Einfluss spezieller Chemikalien brechen diese Proteine ​​auf. Und als Folge hören die Mäuse völlig auf, sich an den Lärm zu erinnern, der sie entsetzt hat.

Es ist wahr, es ist notwendig, um Erinnerungen in den nächsten 24 Stunden nach dem übertragenen Stress, Angst, Verletzungen zu löschen. Dann verschwinden diese Proteine ​​mit "Angst" vollständig, und die Erinnerungen wandern in den Bereich des permanenten Gedächtnisses, wo andere Mechanismen, die von Wissenschaftlern noch nicht untersucht wurden, funktionieren.

Unangenehme Erinnerungen können bearbeitet werden. Dieses Verfahren wird von anderen Spezialisten der Harvard Medical School angeboten. Der Leiter des Experiments, der Psychiatrielehrer Roger Pitman, glaubt: "Es ist unethisch, die Erinnerungen vollständig zu löschen, was dazu führt, dass man über das Schicksal anderer Erinnerungen nachdenkt, die mit unerwünschten Erinnerungen verbunden sind."

"Das ideale Szenario ist, die Angst, die eine Erinnerung begleitet, zu reduzieren oder zu eliminieren", erklärt Pitman. - Und der Haupttrick besteht darin, die Behandlung in dem Moment durchzuführen, wenn der Speicher aus dem Archiv extrahiert wird, und dann die modifizierte Version im Speicher zu speichern, wie im Computer.

Schon die ersten Experimente haben gezeigt, dass das funktioniert. Während der Heilung des Mädchens aus der Angst vor den Hunden wurden ihr Fotos von verschiedenen Hunden gezeigt - in Aussehen und Bösem und völlig harmlos. So "entzogen" die Forscher aus dem Archiv eine Erinnerung, die das Mädchen dazu veranlasste, die Gefühle wieder zu erleben, die sie in dem Moment verspürte, in dem sie sich fürchtete.

Danach wurde sie trainiert, anders auf die Erinnerung zu reagieren. Zum Beispiel wollten sie sich vorstellen, dass der Hund sie gerettet hat, als sie ertrunken ist. Oder sie hat sich vor Hooligans geschützt. Das heißt, inspirierte das Bild eines Hundefreundes, eines Hunde-Helfers.

In der letzten Phase der Behandlung-Forschung, Spezialisten bearbeitet das Gedächtnis wurde in ihrem Gehirn mit Hilfe von Hypnose fixiert.

Ähnliche Experimente wurden von den Wissenschaftlern mit Teilnehmern von militärischen Operationen, Opfern von Verkehrsunfällen, Vergewaltigungen durchgeführt. Und als Folge davon hörten schockierende Erinnerungen auf, starke negative Emotionen zu verursachen.

Alle diese Studien basieren auf einem radikal neuen Konzept der Speicherung von Erinnerungen im Gehirn. Früher glaubten Wissenschaftler, dass Erinnerungen - wie Fotografien: alle Details zum Zeitpunkt der Veranstaltung fest fixiert sind. Aber die Experimente haben überzeugt: Erinnerungen werden im Gehirn gespeichert, genau wie die Ordner im Regal. Du kannst einen Ordner nehmen, ihn öffnen ... und etwas darin ändern.

In dem fantastischen Film "Remember All" versuchte Schwarzenegger Erinnerungen zu löschen. Das Verfahren war schmerzhaft.
In dem fantastischen Film "Remember All" versuchte Schwarzenegger Erinnerungen zu löschen. Das Verfahren war schmerzhaft.

Ein Elektroschock - und Sie sind Perelman

Die mathematischen und anderen intellektuellen Fähigkeiten einer Person können durch eine elektrische Entladung erhöht werden. Zu dieser erstaunlichen Entdeckung kam der Neurophysiologe Roy Cohen Kadosh aus Oxford. Er fand im rechten Parietallappen der Großhirnrinde (über dem rechten Ohr) den Bereich, der für die Fähigkeit einer Person verantwortlich ist zu zählen, logisch zu denken. In diesem Bereich haben Wissenschaftler Elektrizität angeregt. Sie deuteten an, dass dies zusätzlichen Stress in der neuronalen Kette des Gehirns verursachen würde.

Elektroden auf dem Kopf, wie die jungen Leute, die an dem Experiment teilnahmen, erzählten, der Effekt war enorm: die Fähigkeit, die schwierigsten Probleme zu lösen, wuchs viele Male.

In den Studien wurden von 15 Studenten besucht, die in drei gleiche Gruppen eingeteilt wurden. Teilnehmer der ersten und zweiten Woche "schlagen" einen elektrischen Strom für 20 Minuten pro Tag. Mit nur einem Unterschied: einige wurden mit einer "positiven Ladung" stimuliert (Strom floss von rechts nach links in den Parietallappen), während andere "negativ" waren. Und die Freiwilligen der dritten Gruppe "quälten" nur 30 Sekunden lang.

Nach der "Ausführung" wurden alle für mathematische Tests eingesetzt, bei denen abstrakte Symbole mit Zahlen verknüpft werden mussten. Die Genauigkeit und Geschwindigkeit der Aufgaben wurde berücksichtigt.

Es stellte sich heraus, dass Freiwillige, deren Gehirne 20 Minuten pro Tag einem "positiven" Strom ausgesetzt waren, die besten Ergebnisse zeigten. Als wären die Perelmans plötzlich geworden. Und die Wirkung blieb auch nach sechs Monaten erhalten.

Diejenigen, die den Einfluss der "negativen" Strömung erfuhren, und diejenigen, die einer 30-Sekunden-Stimulation unterzogen wurden, zeigten keine intellektuellen Höhen.

"Die Ergebnisse der Studie sind auffällig", bemerkt Dr. Kadosh. "Aber ich würde den Leuten nicht raten, einen Elektroschocker zu benutzen, um ihre Fähigkeiten zu verbessern." Präzision ist hier sehr wichtig. Obwohl die derzeitige Therapie vielleicht im Laufe der Zeit verwendet werden kann, um Menschen zu behandeln, die einen Schlaganfall oder eine Gehirnerkrankung erlitten haben.

Das Gehirn unter der Strömung wird empfänglicher für jedes andere Wissen, zum Beispiel, es merkt sich besser Wörter.

Skeptiker bezweifeln jedoch, dass eine so einfache und etwas harte Methode keine Nebenwirkungen hat. Jetzt versuchen die Autoren der Entdeckung herauszufinden. Und um die optimalen Parameter zu wählen.

TEST

Überprüfe den Reichtum deines Wissens

In "bbw" für den 3. Dezember mit. Wir haben einen Teil des Tests "Do not you genius?" Auf die Fähigkeit Ihres Gehirns, zu klassifizieren und zu verallgemeinern, gegeben. Heute können Sie herausfinden, ob Sie ein gut entwickeltes logisches Denken haben und wie reich Ihre Wissensbasis aus verschiedenen Bereichen ist. Und auch, um ihre Fähigkeit zu analysieren und die Fähigkeit, Probleme schnell zu lösen, zu beurteilen.

Sie müssen aus der Liste der Wörter diejenige auswählen, die Ihrer Meinung nach am besten geeignet ist, um den Vorschlag zu vervollständigen, damit er die richtige Bedeutung erhält. Die Zeit für den Test beträgt 6 Minuten.

Probe. Kaninchen ist am meisten wie ... a) eine Katze; b) Protein; c) ein Hase; d) Fuchs; e) Igel. Die richtige Antwort ist: c.

1. Ein Baum hat immer ...

a) Blätter; b) Früchte; c) die Nieren; d) Wurzeln; e) ein Schatten.

2. Der Kommentar ist ...

a) das Gesetz; b) die Vorlesung; c) Erklärung; d) Folge; e) ein Hinweis.

3. Das Gegenteil von Verrat ist ...

a) Liebe; b) Parasitismus; c) Gerissenheit; d) Feigheit; e) Hingabe.

4. Frauen ... sind höher als Männer.

a) immer; b) normalerweise; c) oft; d) niemals; e) manchmal.

5. Mittagessen kann nicht stattfinden ohne ...

a) der Tisch; b) die Dienstleistung; c) Essen; d) Wasser; e) Hunger.

6. Das Gegenteil von Freizeit ist ...

a) Arbeit; b) Pflege; c) Ermüdung; d) gehen; e) Training.

7. Für den Handel müssen Sie ...

a) speichern; b) Geld; c) Zähler; d) die Waren; e) Skalen.

8. Wenn ein Streit in einer gegenseitigen Konzession endet, heißt das ...

a) Übereinkommen; b) Kompromiss; c) Auflösung; d) Kollusion; e) Versöhnung.

9. Eine Person, die nicht gut in Innovationen ist, heißt ...

a) ein Anarchist; b) ein Liberaler; c) Demokrat; d) radikal; e) konservativ.

10. Söhne ... übertreffen Väter nach Lebenserfahrung ...

a) niemals; b) oft; c) selten; d) normalerweise; e) immer.

11. Mit dem gleichen Gewicht enthält das meiste Protein ...

a) Fleisch; b) Eier; c) Fett; Fisch; e) Brot.

12. Das Verhältnis von Gewinnen und Verlusten in der Lotterie ermöglicht es, zu bestimmen ...

a) die Anzahl der Teilnehmer; b) Gewinn; c) der Preis eines Tickets; d) die Anzahl der Tickets; e) Wahrscheinlichkeit des Gewinnens.

13. Tante ... ist älter als ihre Nichte ...

a) immer; b) selten; c) fast immer; d) niemals; e) Erforderlich.

14. Die Aussage, dass alle Menschen ehrlich sind ...

a) es ist falsch; b) kunstvoll; c) es ist absurd; d) ist wahr; e) ist nicht bewiesen.

15. Das Wachstum eines sechsjährigen Kindes ist ungefähr ... sehen.

(a) 160; b) 60; c) 140; d) 110; e) 50.

16. Die Länge des Spiels ... sehen.

a) 4; b) 3; c) 2,5; d) 6; e) 5.

17. Eine nicht vollständig bewiesene Aussage heißt ...

a) mehrdeutig; b) paradox; c) hypothetisch; d) verwirrend; e) offensichtlich.

18. Nördlich aller namentlich genannten Städte liegt ...

a) Nowosibirsk; b) Murmansk; c) Krasnojarsk; d) Irkutsk; e) Chabarowsk.

19. Das Angebot existiert nicht ohne ...

a) das Verb; b) das Subjekt; c) Zirkulation; d) Punkte; e) Wörter;

20. Die Entfernung zwischen Moskau und Nowosibirsk beträgt ca. ... km.

a) 3000; b) 1000; c) 7000; d) 4800; (e) 2100.

Ergebnisse

Wenn Sie richtig 15 - 20 Sätze hinzugefügt haben, ist Ihr Intellekt sehr hoch, auf einer Fünf-Punkte-Skala - eine solide Fünf.

Wenn Sie richtige Antworten für 10 - 15 Aufgaben gegeben haben - zu gutes Ergebnis, aber zu einem Punkt darunter - 4.

Wenn Sie es geschafft haben, nur 5 - 10 Sätze richtig zu beantworten, haben Sie möglicherweise nicht genug Geschwindigkeit, um Situationen zu beurteilen, die Fähigkeit, sofort wichtige Dinge zu ergattern. Daher, und verantwortungsvolle Entscheidungen treffen, sollten Sie sich nicht beeilen - es ist besser, sieben Mal zu messen.

Wenn Sie 1 bis 5 Sätze richtig beantwortet haben, müssen Sie ein wenig mehr lesen. Oder sind Sie heute vielleicht nur müde?

ANTWORTEN

1d, 2b, 3d, 4d, 5c, 6a, 7d, 8b, 9d, 10c, 11b, 12d, 13c, 14a, 15g, 16a, 17c, 18b, 19d, 20g.