This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Entwicklung des Kindes für Monate bis ein Jahr

Развитие ребенка по месяцам до года

Die Krise der Neugeborenen - ist eine Zwischenstufe zwischen intrauterine und extrauterine Art und Weise des Lebens. Ein Neugeborenes ist so hilflos, dass, wenn es keine eng Erwachsene gewesen, er innerhalb weniger Stunden nach der Geburt gestorben wäre. Es stellt sich heraus, dass zum Zeitpunkt der Lieferung und unmittelbar nach einer Person in Not in der Gemeinde.

Laut Analysten der Geburt - ist es das erste durch das Kind erlebt Trauma, und es ist so stark, dass er den Rest seines Lebens auswirkt.

Okay, mein Kind entwickeln? Was von den Leistungen seines neu geboren Krümel zu erwarten? Was es zu sehen und was Sie Ihren Arzt informieren? Welche Probleme können junge Eltern konfrontiert und wie sie zu lösen?

Was kann Baby in 1 Monat:

  • Es macht Mikrobewegungen und macht Geräusche im Takt der Rede des Sprechers;
  • unterscheidet Farben (rot, gelb, schwarz und weiß) und Zelllinien;
  • Behebungen Blick auf dem Rückgang über ihm ein menschliches Gesicht;
  • unterscheiden Merkmale von Tönen;
  • kennen die Stimme meiner Mutter, den Geruch, die Berührung der Hände;
  • Es fokussiert den Blick auf einen stationären Gegenstand, und wenn letzterer bewegt wird;
  • auf dem Bauch liegend, versuchte, seinen Kopf zu heben und zu halten.

Was kann ein Kind von 2 Monaten:

  • ausstattet und verzaubert alle Strahlungs Lächeln, das in Reaktion auf eine Stimme oder geneigte Fläche erscheint;
  • und visuelle Fokus hält in Sicht eines sich bewegenden Objekts und stoppen;
  • dreht den Kopf zur Quelle des Geräusches durch seine Augen;
  • Es zeigt sich in Reaktion auf die Mitteilung „komplexe Wiederbelebung“;
  • auf dem Bauch liegend, versuchte, seinen Kopf zu halten;
  • utters klingt vokaliziruya Vokale;
  • dreht sich mit der Trommel auf der Rückseite.

Was kann ein Kind in 3 Monaten:

  • Mensch lernt, Mama und Papa, lachen, während sie in Verbindung steht;
  • frech und jammert, schreit aus Protest;
  • coo, gurren, führt einen Dialog mit dem Erwachsenen;
  • Er bekommt seine Hände auf einem hängenden über die Krippe Spielzeug;
  • Er schnappt sich ein Spielzeug und zog ihn in den Mund;
  • Er hebt den Kopf, auf dem Bauch liegend und stützt sich auf dem Arm;
  • zur Seite kippt von der Rückseite;
  • Er ruht auf Beine in einer harten Oberfläche mit dem Träger unter den Achseln;
  • hält seinen Kopf und steuert;
  • findet die Quelle des Geräusches und Licht.

Was kann ein Kind von 4 Monaten:

  • Mama lernt (oder eine Person dauerhaft Betreuungsperson) und es vorziehen, es zu allen übrigen;
  • Er erkannte die Stimme von vertrauten Menschen und unterscheidet sie von Fremden;
  • Ausgänge roulades ausstößt ersten Silben;
  • gleichzeitig yl mit beiden Händen fängt Spielzeug-Audio hängen;
  • Sie nimmt ihren Namen auf und reagiert darauf;
  • hebt den Kopf und Schultern, auf dem Rücken liegend;
  • Es reagiert unterschiedlich auf bekannte und unbekannte Dinge;
  • zuordnet „Favoriten“ und „ungeliebt“ Spielzeug;
  • wenn Spiele mit Brust oder Flasche Fütterung, es unterstützt.

Was Baby in 5 Monaten können:

  • glücklich, eine Person in den Bildern zu betrachten;
  • melodischen coo, plappern los;
  • Greifer halten, berührt, zieht mich, Werfen von Gegenständen;
  • unterscheidet zwischen Freunden und Fremden;
  • zeigt vorsichtige Haltung gegenüber Fremden;
  • selbst 5-10 in Spielzeug beschäftigt Minuten;
  • rollt von hinten nach Bauch, in die Arme zieht, sich aufzurichten versucht;
  • auf dem Bauch liegend liegt in der Handfläche der Hände beseitigt;
  • Er spielt in dem „Kuckuck“ babbles das Beat Tal.

Was kann ein Kind von 6 Monaten:

  • plappert und simuliert hörbare Töne;
  • Aufmerksam hört die Rede;
  • Sie findet Objekte sieht, Sie sprechen;
  • eine gewisse Distanz mit Außen beobachtet;
  • Es verschiebt sich das Spielzeug von einer Hand in die andere;
  • führt, dass die ergriffene kann das Seil Spielzeug schnell nach oben ziehen;
  • verschieben die Objekte von einem Behälter in einen anderen;
  • kriecht auf das Spielzeug, das in einer Entfernung von 10-20 cm von dem Arm liegt;
  • Er lernt bis stehen, an einem Träger festhalten.

Was kann ein Kind von 7 Monaten:

  • Er versteht die Bedeutung vieler Wörter;
  • emotional sehr an seine Mutter gebunden, klammert er sich daran;
  • Es beginnt Angst zu fühlen, wenn mit seiner Mutter Abschied;
  • stellen kleine Objekte in großen können;
  • fest steht in Unterstützung, Unterstützung Kreuz;
  • Lernen auf eigene Faust zu sitzen;
  • zu kriechen lernt;
  • Flips von Magen und her zu unterstützen;
  • kann aus einer Tasse mit einem Löffel und trinken essen;
  • erinnert sich an den Aktionen Ordentlichkeit und „erinnern“ sie von ihrer Mutter zu halten;
  • Er spielt „Ladushki“ und ähnliche gestische Spiele.

Was kann ein Kind von 8 Monaten:

  • plappert, als ob zu sagen;
  • versteht und reagiert auf Anfragen wie „gib mir deine Hand“, „Kopfneigung“;
  • Spiele mit der Leistung von einfachen Aktionen ( „Ladushki“), Tanzen;
  • intensive Angst erleben, wenn sie mit seiner Mutter Abschied;
  • klar teilt die Menschen in „wir“ und „sie“;
  • erschreckt durch plötzliche, unerwartete Geräusche (Staubsauger, rufen, Hundegebell);
  • unabhängig steht auf und geht in den Träger;
  • Er sitzt allein;
  • Er beginnt, sich aktiv zu kriechen;
  • abbeißen und kauen weichen Lebensmitteln;
  • Es geht mit gestampften pulverisierter Nahrung;
  • ruhig akzeptiert Topf pflanzen.

Was kann ein Kind von 9 Monaten:

  • Es macht Geplapper im Ständchen klingt;
  • Es zeigt die Nase, Mund und andere Teile des Körpers Mutter, Puppen, sich selbst im Spiegel, manchmal richtig, einen Finger an der richtigen Stelle „bekommen“;
  • legt Finger in alle Löcher;
  • das Papier zerknüllt in Palm clay reißen und zerknittern kann;
  • kann Seiten dicke Pappe Bücher spiegeln;
  • allein sitzt, sitzt, geht in der Unterstützung, kriecht;
  • ohne Unterstützung aufsteht;
  • rhythmisch Springen und hockt in einem Träger oder meine Mutter an der Hand hält.

Was kann ein Kind von 10 Monaten:

  • Es hört auf die Rede von einem Erwachsenen und ahmt es klingt;
  • nimmt Witze in der Adresse;
  • Sie weist auf die Ohr lustige Soundkombinationen und lacht sie;
  • genießt Spiele, Unterhaltung;
  • fügt einem Thema zum anderen;
  • Er zieht es kleine Gegenstände in der Nähe;
  • Verwendung eines das andere Objekt zieht;
  • absichtlich wirft Gegenstände oder Spielzeug;
  • Rollen Maschine, drückt die Kugel, Puppen;
  • Er sitzt, kriechen, in Unterstützung zu Fuß;
  • ruhig trennte sie die Wege mit der Brust;
  • kaut Kreide gehackten Lebensmittel;
  • Es ist ein aktives Interesse an anderen Kindern.

Was kann ein Kind mit 11 Monaten:

  • Er versteht Eltern über sich selbst reden und was herum geschieht;
  • spricht die Worte, die Stimmen der Tiere und Vögel zu imitieren;
  • die Anfrage und Beratung erfüllt: bringen, geben, nehmen, setzen, nehmen;
  • Warten auf Lob und Anerkennung seiner Handlungen;
  • bestätigend nickt und schüttelt den Kopf;
  • seine Hand in Gruß oder Abschied winken dank nicken;
  • endlos wiederholende, die gleiche Aktion, die Perfektionierung es;
  • er versucht, mit einem Löffel zu essen, gut trinkt aus einer Tasse;
  • Sie klettert die Treppe und mit ihnen hinab aktiv kriecht;
  • Er versucht, allein zu gehen;
  • können an den Ringen hängen oder bis 1. Minute turnichke;
  • Er weiß, wie man auf den ersten Schritten der schwedischen Wand zu bekommen.

Was kann ein Kind von 12 Monaten:

  • 10-15 leicht und spricht Worte nachahmen;
  • eigenes Gehen;
  • anders verhält sich mit anderen Menschen;
  • zeigen Unabhängigkeit;
  • aktiv auszudrücken negative Emotionen;
  • Er sammelt eine Pyramide Blöcke von Zahlen Gebäude 2-3;
  • Herstellung von Kuchen, Wurst-Brötchen Teig oder Ton;
  • Es hat sich eindeutig Interessen definiert, beliebtesten und unbeliebtesten Klassen;
  • Bemerkungen zu Zeichnung;
  • Stiche, feste Nahrung zu kauen;
  • verwendet einen Löffel und eine Tasse.