This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Der Nachweis, dass die Coca-Cola in den menschlichen Körper oder die praktische Anwendung von Coca-Cola ist kontra

Практическое применение Coca Cola

Coca-Cola ( «Coca-Cola") - Alkoholfreie kohlensäurehaltiges Getränk , hergestellt von «The Coca-Cola Company». „Coca-Cola“ wurde in 2005-2015 in der Rangliste der internationalen Forschungs Agentur Inter als die teuerste Marke der Welt anerkannt. Das Getränk wird in mehr als 200 Ländern auf der ganzen Welt verkauft. Nach den Statistiken, 94% der Bevölkerung des Planeten hat jemals die Marke „Coca-Cola“ gehört.

Bekannt alle trinken, Coca-Cola, kann als chemische Reiniger wirken aufgrund der hohen Gehalt an Säure, die den Körper beeinträchtigt und zerstört den Zahnschmelz.

Практическое применение Coca Cola

Die Verwendung dieses Getränks kann kaum genannt gut für unsere Gesundheit sein, aber es kann als Haushaltsreinigungsmittel nützlich sein.

Ways Coca Cola verwenden im Alltag:

  • Es kann Blutflecken aus der Kleidung reinigen.
  • Weichen Sie die Münzen in der Coca-Cola, sie zu polieren.
  • Sie können es auch Maßstab in dem Kessel entfernen verwenden.
  • Kann verwendet werden , um die Toilette zu reinigen. Einfach gießen Sie sie in die Schüssel, lassen für eine Weile zu handeln, und dann mit klarem Wasser abspülen.
  • Koks kann Fettflecken auf der Kleidung und Stoffe entfernen.
  • Um Ölflecke in der Garage zu entfernen, ist es notwendig , auf dem Boden eine wenig Coca-Cola, gießen und dann mit Wasser abspülen.
  • Wegen der hohen Säurekonzentrationen kann es Schnecken töten.
  • Es können Sie Rostflecken aus Ihrer Badewanne helfen zu beseitigen. Sie müssen 2 Liter Cola zum Bad, gießen und für eine Weile verlassen.
  • Befeuchten Sie ein Tuch oder Schwamm, oder auch Aluminiumfolie in der Coca-Cola, und Sie können den Rost entfernen.
  • Füllen Sie die Autobatterie Terminals von einer kleinen Menge von Coca-Cola um sie zu reinigen.
  • Wenn Kaugummi im Haar stecken - Haare niedriger bei Coca-Cola und 2 Minuten warten, dann entfernen Sie einfach das Zahnfleisch.
  • Sie können auch die Motoren zu reinigen.
  • Kann Ihnen helfen, Flecken von den Metallmöbel entfernen. Sie müssen das Handtuch in der Coca-Cola, fallen und auf die Farbflecken gelten.
  • Gießen Sie etwas Koks auf dem Boden in der Küche, lassen Sie handeln dann wischen, wird es helfen , die Fugen zu löschen.
  • Können Sie helfen , den Haarfärbemitteln abzuwaschen.
  • Cola, kann polnischen Chrom mit einer Aluminiumfolie kombiniert wird , effektiv.
  • Verwenden Sie es Flecken aus Glasporzellan zu reinigen.
  • So reinigen Flecken auf dem Teppich, genug , um eine kleine Cola, reiben zu gießen und spülen mit Wasser und Seife.
  • Kann Zähne aufhellen helfen.
  • Zur Reinigung der Bratpfanne oder Pfanne - gießen Cola und lassen Sie zu handeln, dann mit Wasser abspülen.

Wenn Sie über alle „Features“ dieses Getränks denken, kommen auf jeden Fall zu dem Schluss, dass Coca-Cola schädlich für die Gesundheit und kann zu schweren Schäden an der Schleimhaut des Magens und den ganzen Körper verursachen. Auf der anderen Seite können Sie alle Reiniger dieses Getränk ersetzen.

"Coca-Cola" und "Mentos"

Wenn eine Flasche „Coca-Cola“ (beste kalorienarm Cola) fallen Pillen „Mentos“, aus dem Hals der Flasche wird einen Brunnen trinken schlagen. Dies geschieht, weil die „Mentos“ (insbesondere ungefärbten und nicht verglast) erzeugt Inhomogenitäten, die als Zentren für die Freisetzung von gelöstem Kohlendioxid dienen. Andere Bestandteile, die eine Rolle in einer Kettenreaktion spielen - Aspartam (Sßstoff), Natriumbenzoat (Konservierungsstoff), und Coffein in der „Coca-Cola“ und Gummiarabikum und Gelatine in „Mentos“. Diese Zutaten werden gut vermischt, und, wenn sie eine ausreichende Menge der Gasfreisetzung Zentren beginnen heftige Reaktion, die alle auf einmal das Kohlendioxid freisetzt mischen und fügen Sie, was zu der Quelle der Cola führt. Die Gründe für dieses Phänomen sind in dem Programm „Mythbusters“ auf Kanal „Discovery“ in der vierten Staffel analysiert und beschrieben, die Ausgabe Nummer 57. Es wurde widerlegt auch den Mythos von der Wahrscheinlichkeit der normalen Magen-Schäden mit einer Mischung aus „Coca-Cola“ und „Mentos“. Mit diesem Effekt, die Amerikaner Fritz Groub und Stiven Uolts (Bakfild, Maine, USA) reisten in das „Jet-Auto“ 67 Meter. „Rocket Car“ ein Fahrrad der ist es, Kinder und ein großer LKW, wo 108 Flaschen kalorienarm, „Coca-Cola“ und 648 candy "Mentos".

Geschichte

Getränke „Coca-Cola“ wurde in Atlanta (Georgia, USA), den 8. Mai erfunden 1886 der Apotheker John Pemberton - ein ehemaliger Offizier der US-Armee Bund (es gibt eine Legende, dass er bei einem Bauern kam, der sein Rezept John Stith für 250 $ verkauft, über was John Stith angeblich sagte in einem Interview). Der Name für das neue Getränk erfundenen Buchhalter Pemberton - Frank Robinson, der auch, Kalligraphie hat, schrieb die Worte «Coca-Cola» gelockte Buchstaben, ist immer noch das Getränk Logo.

Die wichtigsten Bestandteile von „Coca-Cola“ waren wie folgt: (. Von demselben Blatt 1859 Albert Niemann (geb. Albert Niemann) hat eine spezielle Komponente (drug zugeteilt) und Kokain genannt) drei der Kokablätter zu einem Teil der Baumnüsse tropischen Cola. Das erhaltene Getränk wurde als Medikament „Krankheiten des Nervensystems“ patentiert und begann in der größten Stadt in Atlanta Jacob Apotheke von der Maschine verkauft werden. Pemberton auch behauptet, dass „Coca-Cola“ für Impotenz heilt, und dass es möglich ist, zu denen zu gehen, die zu Morphin süchtig (Morphin war gleichgültig und er Pemberton). Während Kokain nicht Substanz verboten wurde, und sein Schaden für die Gesundheit nicht bekannt war (zum Beispiel in der Geschichte „Sign of Four“ Artura Konan Doyle, verwendete Sherlock Holmes Kokain in den Minuten der Inaktivität, so schmerzlich sie getragen werden). Daher wurde das Kokain frei verkauft werden, und es wird oft für Spaß und Ton in Getränken statt Alkohol gegeben - „Coca-Cola“ nicht ein Novum war.

Erste Getränk auf einer täglichen Basis nur 9 Personen im Durchschnitt zu kaufen. Der Umsatz aus Verkäufen im ersten Jahr war nur $ 50. Die Produktion von „Coca-Cola“ hat $ 70, das heißt, im ersten Jahr des Getränks war unrentabel ausgegeben. Allmählich aber wurde die Popularität von „Coca-Cola“ erhöht, und profitiert von seinem zu verkaufen. Im Jahr 1888 verkaufte Pemberton die Rechte des Getränks zu lösen. Im Jahr 1892, der Geschäftsmann Asa Griggs Candler, der die Rechte an die "Coca-Cola" hatte, gründete die Firma «The Coca-Cola Company», die bei der Herstellung des Getränks heute beschäftigt ist.

Seit 1894, "Coca-Cola" wurde in Flaschen verkauft.

Im Jahr 1902 mit einem Umsatz von $ 120,000, „Coca-Cola“ wurde das berühmteste Getränk in den Vereinigten Staaten.

Roman Englisch Science-Fiction-Schriftsteller HG Wells "Tono-Bang" ist eine Satire auf die Schöpfung, Promotion und Vertrieb, "Coca-Cola" (benannt in dem Roman "Tono-bang").

In den späten 1890er Jahren hat sich die öffentliche Meinung gegen Kokain gedreht, aber die Zeitung «New York Tribune» im Jahr 1903 gab es einen verheerenden Artikel, argumentiert, dass es die „Coca-Cola“, dass upivshiesya es aus städtischen Slums Negros ist schuld Angriff begann weißen Menschen. Danach fügen Sie die „Coca-Cola“ wurde nicht frisch Kokablätter, und schon „gequetscht“, von dem die ganze Kokain entfernt war.

1915 Designer Earl R. Dean (Eng. Earl R. Dean) von Terre Haute, Indiana, kam mit einer neuen Flasche 6,5 Unzen auf. Flaschenform durch die Frucht des Kakao inspiriert wurde (nach einer Version, verwirrt Dean Worte «Coca» und «Kakao», auf der anderen - nichts in der Bibliothek noch über Coca Cola oder finden konnte). Um eine bessere Flasche, die auf einem Förderband, an der Unterseite des Expansions erfolgt. Für alle nachfolgenden Jahren produziert es mehr als 6 Milliarden solcher Flaschen.

Im Jahr 1916 wurde er 153 Klagen gegen Nachahmer Marken wie Abb Cola, Süßigkeiten Cola, kalte Cola, Cay-Ola und Koca Nola gebracht.

Flaschenvolumen von 10 zu verkaufen, 12 und 26 Unzen 1955 „Coca-Cola“ hat begonnen.

Im Jahr 1980, „Coca-Cola“ wurde das offizielle Getränk der Olympischen Spiele in Moskau.

Im Jahr 1982 begann er die Produktion von Nahrungs Diet Coke.

Im Jahr 1988, „Coca-Cola“ wurde in dem sowjetischen Markt veröffentlicht, die Produktion an der Moskwa Brauerei hergestellt wurde.

Später, unter dem Druck des Wettbewerbs, Auslassen Getränke ohne Koffein und Zucker, The Coca-Cola Company begann Getränke Coca Cola, New Coke, Cherry Coke, Tab, Caffeine-Free New Coke, Koffein-Free Diet Coke und Koffein-Free Tab zu produzieren.

„Coca-Cola“ 4. Dezember 2007 wird eine neue eingeführte Glasflasche mit einer Kapazität von 0,33 Litern, was kürzer war als 13 mm, breiter von 0,1 mm und ein Gewicht von 210 Gramm, die als die vorherigen 20% geringer ist. Zum Beispiel in Großbritannien, können diese Änderungen die Verwendung von Glas reduzieren und 3.500 Tonnen pro Jahr und Kohlendioxid-Emissionen - bis zu 2400 Tonnen.

Im Januar 2011 haben die California 4-Methylimidazol in Karamellfarbe enthalten ist, hat «sauberes Trinkwasser und Toxic Enforcement Act von 1986" möglichen krebserregend aufgeführt worden, was darauf hinweist, dass pro Tag 16 Mikrogramm Substanz nahm keine erhebliche Gefahr hat. Diese Menge an Material ist viel kleiner als der durchschnittliche Verbrauch des Stoffes durch Personen, die „Coca-Cola“ und „Pepsi“ zu verwenden. Die Lebensmittelindustrie hat diese Entscheidung gegenüber, indem er auf die Notwendigkeit für die Entstehung von zusätzlichen Warnhinweise auf vielen Produkten.

Im März 2012 „Coca-Cola“ und „Pepsi“ wurden bei der Herstellung von Karamellfarbe über die Änderungen informiert zu neuen Kalifornien Standards zu entsprechen. Getränke in Kalifornien verkauft werden, bereits die neuen Anforderungen erfüllen. Ab März 2012 ein Verfahren Zuckerkulör zur Herstellung in Europa verwendet wird, nicht geändert wird, wird der Gehalt an 4-Methylimidazol auf dem gleichen Niveau gehalten.

Zutaten und Rezepte

Die Komponenten der „klassischen“ Version der „Coca-Cola“ sind:

  • Gereinigtes kohlensäurehaltiges Wasser;
  • Zucker;
  • natürlicher Färbemittel Karamel;
  • Säureregulator Orthophosphorsäure;
  • natürliche Aromen;
  • Koffein.

Um 1 Liter „Coca-Cola“ müssen 2 Liter Wasser sein.

Die genaue Formel der natürlichen Gewürze „Coca-Cola“ (zusätzlich zu den oben aufgeführten Bestandteilen) ist ein Geschäftsgeheimnis. Die Urschrift der Formel in der Hauptspeicherbank Suntrust Bank in Atlanta gespeichert. Sein Vorgänger, die Firma Trust Company, war der Versicherer IPO The Coca-Cola Company im Jahr 1919.

Ein Irrglaube ist, dass nur zwei Kopf Zugriff auf eine Formel aufweist, wobei jeder Zugriff nur auf die Hälfte der Formel haben kann. Die Wahrheit ist, dass, während Coca-Cola die Regel ist, dass nur zwei Führungskräfte beschränkt den Zugriff auf, die jeweils die gesamte Formel und andere kennt, zusätzlich zu den beiden etablierten, wurde für das Herstellungsverfahren bekannt.

Auswirkungen auf die Gesundheit

Jede spezifische negative Auswirkungen auf den Körper des Getränks nicht signifikant gesetzt. Der Einfluss von Alkohol „Coca-Cola“ auf der Gesundheit unterscheidet sich nicht von anderen ähnlichen Produkten. So ist es nicht empfehlenswert, sehr kohlensäurehaltige Getränke zu Personen von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, wie akute und chronische Gastritis leiden, zu trinken, auch durch eine erhöhte Magensaftsekretion, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwüren begleitet, Erkrankungen der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse Erkrankungen. Patienten mit Diabetes sollten in den klassischen Arten von Getränk sich der Zuckergehalt sein.

Es ist die Rede von der Studie von 2004, in dem die Verbindung zwischen dem regelmäßigen täglichen Konsum von gesüßten Getränken und eine erhöhten Risiko von Diabetes des zweiten Typs hergestellt wurde. Im Jahr 2013 wurde festgestellt, dass der Einfluss der üblichen Dosen von gesüßten Erfrischungsgetränken auf der Entwicklung von Diabetes nicht statistisch signifikant ist.

Hong Kong Bewohner verwenden hot „Coca-Cola“ als Heilmittel für die Erkältung.

Tatsachen

Die farblose Version von Coca-Cola wurde speziell für den sowjetischen Marschall G. K. Zhukova produziert.

Huge mark "Coke" Gestellt über dem Pavillon "World of Coca-Cola" in Atlanta, besteht aus herkömmlichen Glühbirnen 1407 und 1906. "linear" Neonlampen. Die Höhe des Zeichens - 9 m, Breite - 8 m, Gewicht - 12,5 m.

Coca-Cola - die am längsten laufende Sponsor der Olympischen Spiele. Zusammenarbeit Coca-Cola für die Olympische Bewegung begann im Jahr 1928.

Zeichnung des Weihnachtsmannes für die Firma The Coca-Cola Company im Jahr 1931, malte der Künstler schwedischer Herkunft Haddon Sundblom ihm nicht fröhlich alte Elf, wie es gemacht wurde, und ein fröhlicher alter Mann mit rosigen Wangen und einem dicken weißen Bart. Im Laufe der Jahre wurde von Santa Sundblom bekannt und geliebt von allen Personifizierung der Weihnachten und Neujahr.

Das größte Zeichen von „Coca-Cola“ in der chilenischen Stadt Arica. Er legte auf einem Hügel von 70 Tausend Flaschen von „Coca-Cola“, seine Größe - 122 40 m ?.

Die erste Outdoor Billboard "Coca-Cola", im Jahr 1904 gemalt, ist noch an seinem Platz in der Stadt Carters (GA).

pH «Coca-Cola“ gleich 3,0 ± 0,3 ist.

Im Jahr 2011 hat die Anlage gezeigt National Geographic Channel worden, und seine Arbeit ist geheim Getränkeproduktion, „Coca-Cola“.

Im Jahr 1989, „Coca-Cola“ war das erste ausländische Unternehmen seine Marke auf dem Puschkin-Platz in Moskau zu werben.

Im Jahr 2015 kam in der Region Wologda in Kraft regionales Recht, den Verkauf von alkoholfreien Getränken zu verbieten. Die Anzahl der Getränke ab 18 Jahren gegen Vorlage des Reisepasses verkauft, Hit, auch in der Liste der Kakao erschien, „Coca-Cola“.

Zur Vorbereitung der „Coca-Cola“ Unternehmen jährlich rund 200 Milliarden Liter Wasser verbringen.

Marketer „Coca-Cola“ argumentieren, dass der sehr Satz „Coca-Cola“ ist der zweite in der Welt in Bezug auf der Popularität und Anerkennung unter den Bewohnern des Planeten. Stabile erste Position nimmt das Wort „in Ordnung.“

Die größte Anzahl von „Coca-Cola“ in Island und Mexiko eingesetzt.

Via healthyfoodhouse.com & Wiki