This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Wie Jungs und Mädchen Farben sehen



Как мужчины и женщины видят цвета


Jede Frau, die verzweifelt nach der Unfähigkeit ihres Ehemannes sucht, selbst Kleider auszusuchen, ist sich bewusst, dass Männer und Frauen Farben auf unterschiedliche Weise wahrnehmen . Wie die neue Studie zeigte, behandelt das Gehirn von Männern und Frauen Informationen über die Farbe ein wenig anders.

Dies bedeutet, dass, wenn ein Mann und eine Frau eine Orange zeigen, es einem Mann "roter" erscheint als eine Frau. In ähnlicher Weise sehen Vertreter der starken Hälfte der Menschheit das Gras ein bisschen mehr gelb und Frauen - mehr grün. Und die Unterschiede enden hier nicht.

Wie Experimente von Wissenschaftlern der Universität von New York zeigen, ist es für Männer schwierig, die geringsten Schattierungen von Gelb, Grün und Blau zu unterscheiden. Dies ist kein sehr schwerwiegender Nachteil, jedoch bedeutet dies, dass die Wahl des Farbtons für die Wände der Frau am besten anvertraut wird.

Wissenschaftler der Universität von New York erhielten während des Experiments sehr interessante Ergebnisse, bei denen Männer und Frauen Lichtblitze gezeigt wurden und gebeten wurden, die Farben zu benennen, die sie sahen. Alle Teilnehmer des Experiments hatten normales Sehvermögen, keiner von ihnen hatte Farbenblindheit - diese Eigenschaft ist bei Männern viel häufiger als bei Frauen.

Laut einem der Forscher, Professor Israel Abramov ( Israel Abramov ), können die Unterschiede in der Farbwahrnehmung bei verschiedenen Geschlechtern nicht durch Unterschiede in der Struktur des Auges erklärt werden. So muss die Antwort lauten, wie das Gehirn unter dem Einfluss des Hormons Testosteron Signale aus den Sehorganen verarbeitet und wahrnimmt.

Der Professor, der die Unterschiede in der Farbwahrnehmung als "unbedeutend, aber tatsächlich existierend" bezeichnete, fügte hinzu: "Wir gehen davon aus, dass hier Testosteron die Hauptrolle spielt, dessen Wirkung bei Männern zu mehreren anderen neuralen Verbindungen führt . "

Allerdings kann der Professor nicht mit Sicherheit sagen, wie ernst und wichtig die Unterschiede zwischen männlicher und weiblicher Vision in der realen Welt außerhalb des Labors sind.

Unterdessen sind die Unterschiede zwischen Frauen und Männern nicht nur auf das Sehen beschränkt. Wie die Zeitschrift "Biology of Sex Differences" schreibt, wurden frühere Studien durchgeführt, die bewiesen haben, dass Frauen ein besseres Gehör haben und auch Gerüche und Geschmäcker besser unterscheiden.

Es gibt jedoch auch einen Bereich, in dem Männer führend sind.

Wie Experimente zeigen, sind Männer in der Lage, kleine Details bewegter Objekte besser zu erkennen - in der Vergangenheit hat diese Eigenschaft wahrscheinlich dazu beigetragen, dass unsere Vorfahren gute Jäger wurden. In der modernen Welt kann diese Eigenschaft besonders nützlich sein, wenn Fernsehübertragungen von Fußballspielen beobachtet werden.