This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Wichtig zu wissen: die Unterschiede von Erkältungen, Grippe und akuten respiratorischen Virusinfektionen

Unterschiede Grippe, Erkältung und SARS

Sie kalt? Es ist kalt oder Grippe? Oder vielleicht ist es „Schwein“ Grippe? Wenn Sie lernen, SARS von Grippe zu unterscheiden, werden Sie immer halten die Situation unter Kontrolle, halten die Nervenzellen und schützen Sie sich vor schweren gesundheitlichen Problemen.

Zunächst stellen wir fest, dass eine Erkältung - das Konzept des nicht-existent in der offiziellen russischen Übersetzung der medizinischen Terminologie gibt es engstirnig Begriff „kalt auf den Lippen,“ einfachen Herpes Sinn und haben das Wort „kalt“, was bedeutet SARS. In diesem Fall wird unter der Kälte verstanden SARS. SARS - eine Reihe von akuten Viruserkrankung der Atemwege durch verschiedene Viren verursacht: Rhinovirus, Adenovirus, Respiratory-Syncytial-Virus, Parainfluenzavirus, Coronavirus und andere. Influenza - SARS wird durch das Influenzavirus verursacht. Warum ist die Grippe von einer großen Gruppe von ARI isoliert? Hier ist der Unterschied: Für die Grippe durch das Auftreten von Epidemien, in einem großen Teil der Bevölkerung geprägt ist. Influenza ist schwerer, gibt eine etwas höhere Sterblichkeit Komplikation oft gibt.

Bei Infektionskrankheiten Influenza und SARS Statistiken entfallen 95%. Die Unmöglichkeit der modernen Medizin noch gewinnt diese Krankheiten aufgrund ihrer Fähigkeit, schnell zu entwickeln. Die meisten Menschen haben nicht zu unterscheiden zwischen Grippe und Erkältungskrankheiten gelernt, wie dies durch unsachgemäße und rechtzeitige Behandlung zu schweren Komplikationen führen kann, die in einigen Fällen zum Tod führt.

Ärzte in einer Stimme sagen, dass die Todesursache in den meisten Fällen - Verzögerungen bei der qualifizierten Hilfe zu suchen. Menschen gewöhnlich versuchen, sich hinzulegen, Unwohlsein, und für bekannte traditionelle Reihe von Pillen und Medikamente gegen Erkältungen. Aber Grippe und gibt eine Komplikation entwickelt sich zu einer Lungenentzündung, die in „Die Möwe“ schnell „burn out“ Person.

Jetzt ist die Ukraine tobt Grippe, mehr und mehr das Leben zu nehmen. Ärzte in einer Stimme sagen, dass die Todesursache in den meisten Fällen - Verzögerungen bei der qualifizierten Hilfe zu suchen. Menschen gewöhnlich versuchen, sich hinzulegen, Unwohlsein, und für bekannte traditionelle Reihe von Pillen und Medikamente gegen Erkältungen. Aber Grippe und gibt eine Komplikation entwickelt sich zu einer Lungenentzündung, die in „Die Möwe“ schnell „burn out“ Person.

Symptome: Grippe, Erkältung und SARS

Daher ist es wichtig zu wissen, was der Unterschied zwischen dem gewöhnlichen Erkältung, SARS und Grippe. Wie nicht zu täuschen?

1. Die Verschlechterung der Gesundheit mit:

  • Erkältungen - eine allmähliche
  • st,
  • SARS - schnell,
  • Grippe - plötzlich: ein Mann nicht den genauen Zeitpunkt der Krankheit markieren.

2. Körpertemperatur:

  • Kälte - in der Regel nicht über 37
  • , 5C;
  • SARS - immer über 38C;
  • Grippe - 39-40S: es erscheint plötzlich und bleibt für 3-4 Tage hoch.

3. Intoxikation mit:

  • kalt - es ist nicht vorhanden;
  • ARI - in erhöhter Müdigkeit ausgedrückt;
  • Grippe - ist, zugleich sie selbst ausgesprochen und manifestiert sich ein starkes Fieber, unerträgliche Kopfschmerzen, Schmerzen, auch wenn die Augäpfel bewegen, Schwitzen, Lichtempfindlichkeit, das Vorhandensein von Schmerzen in Muskeln und Gelenken.

4. Eine laufende Nase und verstopfte Nase bei:

  • kalt - es erscheint in den ersten Stunden der Krankheit
  • ;
  • SARS - tritt in den ersten Tagen der Krankheit;
  • Grippe - kann als Komplikationen früher als 2-3 Stunden nach Einsetzen der Krankheit erscheinen.

5. bei Niesende:

  • Erkältungen - wird durch eine laufende Nase begleitet;
  • SARS - begleitet sie immer;
  • Grippe - oft abwesend.

6. Halsschmerzen und Rötung an:

  • Kälte - Beschwerden im Hals manifestiert sich am 2. Tag nach dem unterkühlten
  • und I;
  • SARS - erscheint sofort zusammen mit einem Husten und ausgesprochen wird;
  • Grippe - erscheint am 2. Tag der Krankheit, zusätzlich gibt es ein Husten von Schmerzen hinter dem Brustbein verursacht.

7. Beschwerden in den Augen mit:

  • Erkältungen - fehlt;
  • SARS - passiert, aber selten (wenn im Anhang
  • Mit Bezug bakterielle Infektion);
  • Grippe - oft Rötungen.

8. Kopfschmerzen bei:

  • Kälte - nicht erscheint;
  • ARI - Komplikationen der Krankheit (Sinusitis, Tonsillitis, Bronchitis);
  • Grippe - die starke, die ohne Betäubung zu halten ist schwierig.

9. Fatigue bei:

  • Erkältungen - fehlt;
  • SARS - kann in dem Fall auftreten, wenn die hohe Temperatur gehalten wird, länger su
  • Strom;
  • Grippe - es bleibt auch für 2-3 Wochen nach der Krankheit.

10. Insomnia mit:

  • kalt - es ist nicht vorhanden;
  • ARI - kann aufgrund der hohen Temperatur auftreten;
  • Grippe - es bleibt auch für 2-3 Wochen nach der Krankheit.