This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Blutspender Directory (Wie spenden Blut)

Blutspender Directory (Wie spenden Blut)

Frage Antwort




Liste der Punkte für die Aufnahme von Spenderblut

  • 1. Unfallkrankenhaus - Str. Bratislava, 3. Abteilung für Transfusions. Spender Rezeption täglich von 9.00 bis 00.00 Uhr.
  • 2. Regional Clinical Hospital - Str. Baggoutovskaya 1. Spender Rezeption täglich von 9.00 bis 14.00 Uhr.
  • 3. Die zentrale Stadt Punkt Bluttransfusion - Str. Maxim Berlin, 12, an dem Kiewer Institut für Hämatologie und Bluttransfusion. Spender Rezeption täglich von 9.00 bis 15.00 Uhr.
  • 4. „Okhmatdyt“ hämatologischen Zentrum des ukrainischen Fachkrankenhaus Gesundheitsministerium der Kinder in der Ukraine - st. Sholudenko 10. Spender Empfang - Mo, Di, Mi, 9.00 bis 14.00 Uhr.
  • 5. Nationale Institut für Kardiovaskuläre Chirurgie ihnen. Nikolai Amosov str. Amosov 6, (044) 275-40-44.
  • 6. Zentrale klinische bolnitsa- Straße. Mulberry, 39/1
  • 7. Krankenhaus № 2, st. Krakow, 13
  • 8. Krankenhaus № 3, st. Peter Zaporozhets, 26
  • 9. Krankenhaus № 10, avenue 40. Jahrestag Oktober 59a
  • 10. City Hospital № 12, str. Podvysotskogo 4a
  • 11. Zentrum für Knochenmarktransplantation, Kiew, Pr Victory 119/121
  • 12. Das National Cancer Institute, ul. Lomonosov, 33/41, I Etage, Tel. (044) 259-01-94
  • 13. Wissenschaftliche Zentrum für Strahlenmedizin, Ave. Victory, 119, Tel. (044) 450-81-92
  • 14. Road Station Transfusionssouthwest w / d, st. N. Pimonenko 8

Der Spender kann jeder praktisch gesunden Menschen von 18 bis 60 Jahren, wenn es keine Gegenanzeigen hat.

Standard - Audio - krovosdachi Volumen von 450 ml. + 40 ml. für die Blutanalyse (etwa 10% des gesamten Blutvolumens).

Menschen mit einem Körpergewicht von weniger als 50 kg, oder einer Erhöhung von weniger als 150 cm sind auf individueller Basis im Ermessen des Arztes Transfusiologist spenden erlaubt.

nach oben

Was ärztliche Untersuchung muss passieren, um einen Spender zu werden?

Alle notwendigen Tests werden in der Regel direkt an die Bluttransfusion Stationen gemacht. Eine bestimmte Menge der gespendeten Blutspender für die Analyse entnommen. Bestimmt: Blutgruppe und Rh-Faktor; Allgemeine Blutanalysedaten (Hämoglobin, weiße Blutkörperchen, Erythrozyten, Blutsenkungsgeschwindigkeit, etc.); sowie Markierungen von Blut übertragene Krankheitserreger (Blut übertragene) Infektionen: Human Immunodeficiency Virus, Hepatitis-Viren B und C; Erreger von Syphilis.

Falls gewünscht, kann nach 1-2 Tagen der Spender kann mit Ihrem Pass zum Bahnhof kommen und ihre Ergebnisse. Die Ergebnisse werden nur persönlich und vertraulich gemeldet. Wenn die Blut zeigt Anzeichen einer Infektion, wird dies nur wissen, wer das Blut und den Arzt bestanden hat. Und der Arzt, wohin sie gehen, um empfiehlt die Situation mit der Gesundheit zu klären.

Neben der Analyse des Blutes potentiellen Spender erfährt eine ärztliche Untersuchung bei dem der Arzt Druck misst, Temperatur, Puls, fragt nach Gesundheit. Vor dem Eingriff Blutspende jeder potenzieller Spender füllt ein spezielles „Spenderprofil“ aus, die über den Status seiner Krankengeschichte auf Fragen reagiert.

Die endgültige Entscheidung über die Zulassung zu den von einem transfusiologist Spenden, die neuropsychiatrischen Status des Spenders beurteilt einschließlich und ihn wegen des Verdachts auf Drogenkonsum nehmen, Alkohol, die Durchführung von anti-sozialen Lebensstil.

nach oben

Wie oft kann ich Blut und seine Bestandteile spenden?

Es gibt verschiedene Arten von Spenden - Spende von Vollblutspende und Komponenten. Männer können Vollblut bis zu 5-mal pro Jahr, Frauen spenden - nicht mehr als 4 Mal pro Jahr. Nach der Blutspende muss mindestens 60 Tage dauern, bis das Spenderblut wieder spenden. Nach der Blutspende mindestens 30 Tage sein muss, bevor der Spender kann Plasma spenden.

Nach dem Passieren der Plasma mindestens 14 Tage sein muss, bevor der Spender wieder Plasma oder Blut spenden kann.

nach oben

Das geben Blut unterscheidet sich von der Plasmaspende?

Bei der Lieferung des Blutplasmas nach der Trennung von dem Teil des Plasma fließt dann zurück in den Körper des Spenders. Plasma kann bis zu 6-12 mal im Jahr im Abstand von nicht weniger als 2 Wochen dauern, und Vollblut - nicht mehr als 3-5 mal pro Jahr in Abständen von 3 Monaten.

Nach fünf regelmäßigen Spenden ist besser, eine Pause für 3-4 Monate zu machen. für einen Monat - Plasma wird innerhalb von wenigen Tagen, das Blut wieder hergestellt.

Der Prozess der Entfernung von Plasma dauert etwa 40 Minuten, Blutproben - ca. 10-15 Minuten. Es ist jedoch die Gesamtzeit, einen Spender in einer medizinischen Einrichtung im ersten Fall beträgt etwa zwei Stunden, im zweiten Fall zu halten, stattfindet - etwa eineinhalb Stunden.

nach oben

Wie lange dauert es, um tatsächlich nach einer riskanten Situation warten (wenn Sie mit HIV oder Hepatitis infiziert können), so Tests informativ waren?

Mindestens 6 Monate. In keinem Fall nicht erforderlich, die verfügbaren riskanten Situationen von einem Arzt in den Blutbanken zu verstecken. Verdeckte Informationen können an den Empfänger schädlich sein.

nach oben

Kann ein Raucher einen Spender sein?

Rauchen ist keine Kontraindikation für die Spende. Experten empfehlen, das Rauchens für eine Stunde vor der Blutspende Verfahren zu verzichten, und nicht für zwei Stunden nach der Lieferung rauchen.

nach oben

Welche Arten von Spende gibt es?

Die häufigste Art und Weise - Lieferung von Vollblut. Es ist aus der Vene im Arm im Durchschnitt 450 ml auf einmal genommen und dauert 5-10 Minuten.

Sie können nicht ganzes Blut und seine Bestandteile, wie zum Beispiel Plasma nehmen - ein Verfahren namens Plasmapherese oder Blutplättchen - trombotsitaferez.

Während dieser Verfahren aus Blutspender zurückzuholen selektiv nur die notwendigen Komponenten für die klinische Anwendung und alle anderen Komponenten werden in den Blutstrom zurückgeführt.

Somit kann Thrombozytendosis von 450 ml Vollblut gewonnen werden, aber die Mehrheit der Patienten, die mehrere Dosen benötigen. Trombotsitaferez kann die Anzahl der Blutplättchen von einem einzelnen Spender erhöhen wurde in einem Volumen während des Verfahrens entnommen umfasst etwa 200h109 Zellen, in einem kleinen (150-200 ml), um die Anzahl von Plasma gelöst. Typischerweise wird die Erfassung von Blutplättchen auf spezielle Vorrichtungen durchgeführt, es erfordert eine Ausbildung Spender und kann mehr als eine Stunde dauern

Plasmapherese Verfahren sind viel häufiger durchgeführt. Es gibt zwei Arten von Halten: manuell oder aber sie ist als „intermittierend“, wenn Spenderblut Dosis eingenommen wird, sofort zentrifugiert, in Zellen und Plasma rote Blutes trennt. Rote Blutkörperchen werden den Spender zurückgegeben, und das Plasma wird speziell für die anschließenden Transfusionsempfänger verarbeitet. Im automatischen Plasmapherese Prozess erfolgt kontinuierlich spezielle Vorrichtung verwendet. Die ganze Prozedur dauert etwa 30-40 Minuten

Um den Schaden für die Gesundheit des Spenders zu vermeiden, ist notwendig, um die Intervalle zwischen den Blutspendeverfahren aufrechtzuerhalten. Vollblut kann alle zwei Monate einmal genommen werden, aber nicht mehr als 5 Mal pro Jahr, Plasma oder Thrombozyten kann alle zwei Wochen spenden

nach oben

Wie viel Zeit muss vergehen nach dem Trinken von Alkohol vor Blut zu geben?

Es müssen mindestens 48 Stunden nach dem Trinken von Alkohol.

nach oben

Was ärztliche Untersuchung muss passieren, um einen Spender zu werden?

Alle notwendigen Tests werden in der Regel direkt an die Bluttransfusion Stationen gemacht. Eine bestimmte Menge der gespendeten Blutspender für die Analyse entnommen. Bestimmt: Blutgruppe und Rh-Faktor; Allgemeine Blutanalysedaten (Hämoglobin, weiße Blutkörperchen, Erythrozyten, Blutsenkungsgeschwindigkeit, etc.); sowie Markierungen von Blut übertragene Krankheitserreger (Blut übertragene) Infektionen: Human Immunodeficiency Virus, Hepatitis-Viren B und C; Erreger von Syphilis.

Falls gewünscht, kann nach 1-2 Tagen der Spender kann mit Ihrem Pass zum Bahnhof kommen und ihre Ergebnisse. Die Ergebnisse werden nur persönlich und vertraulich gemeldet. Wenn die Blut zeigt Anzeichen einer Infektion, wird dies nur wissen, wer das Blut und den Arzt bestanden hat. Und der Arzt, wohin sie gehen, um empfiehlt die Situation mit der Gesundheit zu klären.

Neben der Analyse des Blutes potentiellen Spender erfährt eine ärztliche Untersuchung bei dem der Arzt Druck misst, Temperatur, Puls, fragt nach Gesundheit. Vor dem Eingriff Blutspende jeder potenzieller Spender füllt ein spezielles „Spenderprofil“ aus, die über den Status seiner Krankengeschichte auf Fragen reagiert.

Die endgültige Entscheidung über die Zulassung zu den von einem transfusiologist Spenden, die neuropsychiatrischen Status des Spenders beurteilt einschließlich und ihn wegen des Verdachts auf Drogenkonsum nehmen, Alkohol, die Durchführung von anti-sozialen Lebensstil.

nach oben

Wie für das Blut vorbereiten?

Spenden nach einem leichten Frühstück (nicht nüchtern), vorzugsweise am Abend vor nicht fettig zu essen, gebraten und Milch empfohlen süßes Tee, Gebäck, Kekse, Obst.

Es ist notwendig, für 48 Stunden von Alkohol zu verzichten vor der Blutspende sowie die Verwendung von Aspirin, Metamizol und Medikamente Aspirin und Analgetika für 72 Stunden vor dem Verfahren enthalten, so weit wie möglich nicht raucht eine Stunde vor dem Eingriff, müssen Sie auch schlafen.

nach oben

Was muss den Körper getan werden, nachdem Blut geben wiederherzustellen?

Am Tag der Blutspenden sind nicht für schwere körperliche und sportliche Übungen empfohlen, Gewichte zu heben.

Beschränkungen für ein Auto am Tag der Blutspenden dort fahren.

Innerhalb von zwei Tagen ist es empfehlenswert, regelmäßig und vollständig zu essen, trinken mindestens 1-2 Liter Flüssigkeit pro Tag (Alkohol wird nicht empfohlen).

Als nächstes wird ein normales Leben führen.

Impfungen nach Spenden können nach 10 Tagen erfolgen. Die vollständige Wiederherstellung des Blutes erfolgt innerhalb von 5-7 Tagen. die Rate der Rückgewinnung von verschiedenen Blutbestandteilen ist unterschiedlich. Um schnell das Blut wieder herzustellen, wird empfohlen, viel Flüssigkeit zu trinken - Saft, Tee. Es ist notwendig, ein gute Ernährung: der Spender in der Ernährung sollte immer vorhanden Protein sein, die das Niveau des Hämoglobins im Blut bestimmt. Lebensmittel, die Protein - Fleisch, Zuckerrüben, Buchweizen, Linsen, Bohnen und Hülsenfrüchte alle, Fisch und andere.

nach oben

Kann ich Blut an einem freien Tag spenden?

Leider Blutentnahme die meisten medizinischen Einrichtungen durchgeführt wird, funktioniert nicht am Wochenende. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass der technologische Prozess der Blutentnahme viele Spezialisten beschäftigt - nicht nur Blutentnahme durchzuführen, ist es notwendig, eine medizinische Untersuchung der Spender zu führen, überprüfen Sie das Blut im Labor geteilt gespendetem Blut in seine Bestandteile, ist es für die weitere Verwendung vorzubereiten.

Moskau Bluttransfusion Stationen arbeiten am Samstag. (Je nach Region des Anrufers informiert über den Zeitplan der nächsten Stationen).

nach oben

Wie Aufzeichnungen von gespendeten Blutspender und allgemeine Buchhaltung Spender zu halten?

Bilanzierung von gespendeten Blutspender und die Aufzeichnungen über Spender sind in einer medizinischen Einrichtung gehalten, wo die Spenden. Wenn Sie die Reserve Spender nennen (die Spender behalten - das ist der Spender, die weniger als 3 Spenden pro Jahr ist) ausgestellt „Reserve Spenderausweis“ und „Registrierungskarte des Spenders“, der die Passdaten in Übereinstimmung mit der Vorlage des Dokuments eingeführt, machte es auch eine Markierung auf der Anzahl der gespendetem Blut und seine Bestandteile.

Für Informationen über den Spender zur gleichen Zeit in eine elektronische Datenbank eingegeben. Während elektronische Datenbanken in jedem Bereich aufrechterhalten werden unabhängig voneinander und nicht miteinander verbunden. In Zukunft werden sie zu einem einzigen Informationsnetz der russischen Spender kombiniert werden.

Wenn die vierte Zeitreserve des Spenders des Jahres in Kontakt und wünscht weiterhin regelmäßig spendet er Blut oder seine Bestandteile sie in eine aktive Spender Kategorie mit Eintragung übersetzt „aktive Spender medizinischer Aufzeichnungen.“

Wenn registrieren Sie jeden Spender auch „Spenderprofil“ ausgegeben gegeben wird, von Ihnen selbst oder mit Hilfe eines medizinischen Registrar ausgefüllt.

Spender können in mehrere Kategorien unterteilt werden: aktiv (human) mit drei oder mehr Blutspenden (plazmodachi, tsitodachi) in einem Jahr; Bereitstellung Geber mit mindestens drei Spenden (plazmodach, tsitodach); Spender-Angehörigen - Menschen Blut für Transfusions Verwandten zu geben, Freunden, Bekannten.

Anmeldeformulare sind für 5 Jahre gespeichert werden, mit Ausnahme von „Spenderregistrierungskarten“, die seit 75 Jahren gespeichert werden soll. Wird der Donor in dem Register „aktive Karte Medical Donator“ Entfernen und „donor Registrierungskarte“ bewirkt, dass ein Eintrag und das Entfernen des Spenders grand Gesamtmenge entnommene Blut oder Blutbestandteilen für die gesamte Dauer der Spende zugeführt wird.

nach oben

Was ist eine Einzeldosis von Blutspende?

Es ist sehr wichtig für die moderne Medizin, so dass mehr Menschen mindestens 50 kg wiegt eine volle Dosis Blut 450 ml und 600 ml Plasma gegeben wurden. Die Ärzte haben Bluttransfusionen in großen Dosen, ein Patient, und die kleinere Zahl der Spender zu diesem Blut, desto mehr sicher und effektiv wirkt es als Heilmittel. Die Geber empfohlen Spenden von 450 ml und 600 ml plazmodacha mindestens zweimal im Jahr.

In einigen Fällen kann der Spender nicht Vollblut und nur einige seine Komponenten. Der gemeinsame Name der Erfassungskomponente Prozesse - „Apherese“ (selektive Erfassung)

Wenn beispielsweise trombotsitafereze Spenderplättchen eine gewisse Art und Weise nehmen, und der Rest wird zurückgeführt.

Selective Plasma-Capture wird "Plasmapherese" genannt. diskrete und Hardware: Plasmapherese Verfahren wird auf zwei Arten erfolgen. Dauer durchschnittlich Verfahren beträgt 45 Minuten. Die maximale Menge an Audio plazmodachi höchstens 600 ml. Das Intervall zwischen Plasmapherese beträgt 14 Tage.

nach oben

Wer braucht Blutspenden?

Jedes Jahr Bluttransfusionen benötigt eine halbe Million Russen. Jeder dritte Bewohner des Landes mindestens einmal in Ihrem Leben braucht Blutspender zu sein. verschiedene Kategorien von Personen identifiziert werden können, das Spenderblut benötigen.

Es gibt Menschen, die in Not von Blutprodukten in allen Lebens sind. Es ist vor allem bei Patienten mit Hämophilie. Wenn genügend Gerinnungsfaktoren und der Patient ein Kind erhält eine angemessene Erhaltungstherapie ist, ist es nicht anders als ein gewöhnlicher Mensch und führt das Leben eines gewöhnlichen Menschen. Ohne Gerinnungsfaktoren das Leben dieser Patienten ist einfach unmöglich.

Krebspatienten brauchen Blut. Die derzeitige Behandlung von bösartigen Tumoren beinhaltet Tumorzellen abzutöten. Zusammen mit Tumorzellen zu einem Zeitpunkt und stoppt normalen Hämatopoese. Während dieser Zeit benötigt der Patient eine Erhaltungstherapie von Spenderblutkomponenten, insbesondere Blutplättchen, die keinen Ersatz, und bald nicht einmal theoretisch zu erwarten.

Gespendetem Blut ist für Patienten mit chirurgischer Pathologie erforderlich. Dies sind Menschen in Not von Gelenkprothesen, dieses Herzpatienten. Chirurgische Eingriffe sind mit Gefäßverletzung, Geweben verbunden mit der Notwendigkeit, verlorene Blutkomponenten zu erholen.

Bluttransfusionen werden häufig für Frauen bei der Geburt benötigt. Immer eine bestimmte Anzahl von Frauen bei der Geburt droht den Verlust von Blut, das auch richtig, um kompensiert werden muss, das Leben von Mutter und Kind zu retten.

Auch in der Praxis der Pädiatrie hat hämolytische Erkrankung des Neugeborenen, die früh diagnostiziert werden können und geheilt. Die Dauer einer solchen Behandlung kranker Kinder brauchen eine Menge verschiedener Transfusions von Blutkomponenten.

nach oben

Warum jetzt nicht passiert das Blut und Komponenten?

Das Blut, das die erste Universal-Transfusions Umgebung wichen einzelnen Komponenten, als Ergebnis der Forschung und klinischen Beobachtungen betrachtet wurde, wurde deutlich, dass der Patient Blut als solche und ihre einzelnen Komponenten (Plättchen, gepackten roten Blutkörperchen, Plasma) nicht transfuse sollte.

Jetzt Spender nehmen und Vollblut, die sich weiter in Komponenten und Blutbestandteile unterteilt ist direkt. Die Spende wird in drei Typen unterteilt: Blutspende, Plasmaspende (einschließlich Immun), Spende von Blutzellen.

nach oben

Was ist Plasmapherese?

Plasmapherese - eine selektive Entfernung des Plasmakörper. Plasma - der flüssige Teil des Blutes. Es enthält die verschiedensten Substanzen: Proteine ​​(einschließlich Gerinnungsfaktoren), Fette, Kohlenhydrate, Hormone, Vitamine, Salze, die für den Aufbau des Körpergewebes und pflegt ihre lebenswichtigen Funktionen, sowie organische Substanzen, die den Stoffwechsel regulieren. Plasma ist für medizinische Zwecke in der Chirurgie, Geburtshilfe und Gynäkologie, Onkologie und anderen Bereichen der medizinischen Praxis weit verbreitet.

Donor Plasmapherese - Verfahren mit der Rückkehr von seinen eigenen Blutzellen (Erythrozyten, Thrombozyten, Leukozyten) Plasma von einem Spender erhalten wird.

nach oben

Warum die Notwendigkeit an Blutplättchen zu sammeln?

Thrombozyten - Blutzellen, die Blutung zu stoppen. Sie brauchen Menschen mit Störungen des Gerinnungssystems.

Die derzeitige Behandlung von bösartigen Tumoren beinhaltet Tumorzellen abzutöten. Zusammen mit Tumorzellen zu einem Zeitpunkt und stoppt normalen Hämatopoese. Während dieser Zeit benötigt der Patient eine Erhaltungstherapie von Spenderblutkomponenten, insbesondere Blutplättchen, die die Entwicklung von schweren Blutungen bei Patienten verhindern.

Eine Dosis von Blutplättchen kann von jeweils 400 Gramm Blut erhalten werden, aber die Mehrzahl der Patienten zur gleichen Zeit benötigen Blutplättchen mehr Dosen transfuse. Die Transfusion von Blutprodukten von verschiedenen Spendern in den Patienten erhöht deutlich das Risiko von Transfusionsreaktionen und Komplikationen. Um dieses Risiko zu verringern und die Anzahl der Blutplättchen von einem einzelnen Spender, ein speziellen Verfahren erhalten erhöhen - trombotsitaferez- wenn der Spender für eine Spende eine Thrombozytenzahl liefert, die 3 bis 4 Dosen von Vollblut erhalten werden kann. Dieses Verfahren erfordert ein paar mehr Beteiligung von einem Spender als eine einfache Blutspende. Aufgrund der Komplexität des Verfahrens fehlen Thrombozyten Spender oft.

Abgebende Blutplättchen kann alle zwei Wochen. Diese Standards sind auf die Rate der Wiederherstellung der normalen Anzahl der Blutplättchen im Körper bezogen.

nach oben

Was passiert, wenn ich will für einen bestimmten Patienten Blut spenden?

Wenn Sie den Namen der Person kennen, für die Sie Blut spenden wollen, ist es genug, um die medizinische Einrichtung zu kommen, wo der Patient eine Spender und Kontaktstelle ist, die in der Regel im Krankenhaus befindet.

Sie können auch die Station der Bluttransfusion kontaktieren, die dieses Krankenhaus dient und verkünden, dass Sie Blut für einen bestimmten Patienten spenden gehen, seinen Namen und den Ort der Behandlung unter Angabe

Muss Blutspende mit den Ärzten angeordnet werden, die den Patienten behandeln, für die Sie Blut spenden wollen.

nach oben

Als Blutspende wirkt sich auf die Gesundheit?

Blutspende auf einer regelmäßigen Basis ist nützlich für die Prävention von Herz-Kreislauf- Erkrankungen und zusätzlich fördert die Selbsterneuerung des gesamten Organismus. Wissenschaftler der Universität von Kuopio in Finnland untersuchten 5000 Männer und festgestellt, dass regelmäßig Blut Infarkte auftreten Dutzende Male weniger spenden. Amerikanische Forscher von Kansas Medical Center haben bestätigt, dass Männer, die regelmäßige Spender sind, 30% weniger wahrscheinlich, dass Herzinfarkte erleiden.

Außerdem Blutspende und anschließender den direkten Einfluss auf die Verbesserung der menschlichen emotionalen Zustand zu aktualisieren. In schweren Fällen, zum Beispiel im Fall eines Unfalls, hat der Spender eine größere Überlebenschance, da sein Körper mehr zu Blutungen angepasst ist.

nach oben

Ob es Sucht zu spenden?

Gewöhnung an die Spende verwendet stellt sich nicht: die Herstellung von Blutkomponenten in dem Körper eines gesunden Menschen - ist ein komplexer selbstregulierender Prozess, der nicht durch periodische Spenden beeinflusst wird. Gerade in Aderlass wissenschaftlich fundierten Dosen hat eine gewisse stimulierende Wirkung, so Geber - die meisten von ihnen aktiv und fröhlichen Menschen. Umgeben wird es manchmal als die „Abhängigkeit“ auf Spenden angesehen.

nach oben

Nicht schlecht, wenn ich Blut spenden? Paßt das für den menschlichen Körper?

Blutspenden ist nicht schädlich. Der menschliche Körper evolutionär auszubluten angepasst: eine vielseitige Reaktionsmechanismus Trauma, und für Frauen in der Regel ein Teil der Funktion des Körpers.

nach oben

Welche Gefühle können entstehen, wenn Blut zu geben? Ich möchte helfen, aber schrecklich Angst vor all diesen Verfahren.

Wie für die Empfindungen, die alle sehr individuell. Es gibt nur sehr kleine Empfindung von Schmerz, wenn die Nadel in eine Vene eintritt, sondern nur für ein paar Sekunden. Manchmal während der Blutspenden, vor allem Männer, sind in Ohnmacht. Frauen aufgrund ihrer Physiologie besser an kleinen Blutverlust angepasst. Und Ohnmacht und sagen, die meisten der psychologischen Angst. Viele Geber haben keine Änderung in seinem Gesundheitszustand sah nicht und nicht die Reduktion der normalen Aktivität in der Blutspende Tag kündigen - zur Arbeit gehen, etc. Und viele -. Die Euphorie des Geistes ein gutes Geschäft zu tun.

nach oben

Was Sie können und nachdem er Blut nicht tun?

Unmittelbar nach der Blutspende für 10-15 Minuten. Nicht rauchen für eine Stunde vor und nach den Spenden, verzichten tagsüber Alkohol zu trinken. Sie nicht den Verband für 3-4 Stunden entfernen, versuchen Sie nicht, es zu benetzen. Versuchen Sie, nicht zu intensiven körperlichen Aktivitäten während des Tages ausgesetzt werden. Versuchen Sie, regelmäßig und reichlich während der zwei Tage zu essen. Verbrauchen eine erhöhte Menge an Fluid innerhalb von zwei Tagen. Planen Sie nicht Blut auf dem Geben kurz vor Prüfungen, Wettbewerbe, Projekt Einschalt-Zeit ist besonders intensive Zeit der Arbeit, und so weiter. N.

nach oben

Ich habe auf der Hand, nachdem Blut gelassen Prellungen zu geben. Diese Krankenschwester Fehler? Wie entferne ich einen blauen Fleck?

Hämatom gebildet werden kann, wenn Sie dünn oder tief verwurzelten Adern haben, oder wenn nach Spenden Ellenbeuge war fest genug gebunden. Solche Fälle sind möglich und sind nicht das Ergebnis von inkompetenten Aktionen des medizinischen Personals. Dass sie vielleicht von Prellungen loszuwerden, ist es notwendig, troksevazin und Heparin-Salbe und Verband mit dieser Mischung auf dem Bluterguss zu mischen.

nach oben

Можно ли взять справку о сдаче крови, дающую отгул, через несколько месяцев после сдачи крови?

Möglich.

nach oben

Руководство нашего предприятия плохо относятся к донорам, не разрешают проводить выездные акции. Можно ли как-то повлиять на руководство?

В соответствии с «Законом о донорстве крови и ее компонентов» (Статья 6. Обязанности администрации предприятий, учреждений и организаций по содействию донорству крови и ее компонентов). Руководители предприятий, учреждений, организаций, командиры (начальники) воинских частей обязаны:
оказывать содействие государственным и муниципальным организациям здравоохранения в привлечении граждан в ряды доноров;
беспрепятственно отпускать работника, являющегося донором, в организацию здравоохранения в день обследования и сдачи крови и ее компонентов.

Das Gesetz sieht keine Haftung für Verstöße gegen diese Normen zu erfüllen, so dass die Unternehmen sind oft die Verwaltung nicht nur unterstützt, sondern verhindert auch die Spende. Versuchen Sie suchen Unterstützung von den nächsten Stationen der Bluttransfusion, sind sie wahrscheinlich Erfahrung haben.

nach oben

Warum Spender in einer Region vorgeschrieben sind nicht erlaubt in einer anderen Region zu spenden?

Dies ist aufgrund von Sicherheitsproblemen. Das Verbot findet nicht das Blut der Ankünfte von anderen durch die hypothetische Annahme verursacht Regionen, die dem Spender in einer Region durch Spende bezeichnet in Personen aufgeführt sind, und der andere Bereich nicht möglich ist, die Rückkehr zu machen. Mit der Implementierung einer einheitlichen Informationsdatenbank, die das National Register der Personen bezeichneten Spende enthalten wird, wird dieses Problem gelöst werden.

nach oben

Hat das Militär an der Blutspende freigegeben wird?

In der Regel in Militäreinheiten gehalten Blutspende während Spender Aktionen auf dem Gebiet dieser Teile der Vereinbarung mit den Kommandanten (Häuptlinge) von militärischen Einheiten zu besuchen.

Gemäß dem „Gesetz über die Blutspende und seine Komponenten“ (Artikel 6 Pflichten der Unternehmen Verwaltungen, Institutionen und Organisationen, die die Spende von Blut und Blutbestandteilen zu fördern). Köpfe von Unternehmen, Institutionen, Organisationen, Kommandanten (Häuptlinge) von militärischen Einheiten müssen:
unterstützt staatliche und kommunale Einrichtungen des Gesundheitswesens für die Bürger in den Reihen der Spender zu gewinnen;
geht von einem Mitarbeiter frei lassen, die am Tag der Prüfung ein Spender in Gesundheitsorganisation ist und die Spende von Blut und seinen Bestandteilen.

nach oben

Kann ich eine Spenderkarte und alle Spenden wiederherstellen, wenn sie schon vor langer Zeit verloren? Auf welche Weise?

Sie können versuchen, die Fakten von Spenden auf Auszüge aus den Aufträgen für Tage der Ruhe für das Blut am Arbeitsplatz wiederherzustellen. Diese Aufträge müssen für eine lange Zeit in den Unternehmen und in den Archiven gespeichert werden

nach oben

absolute Gegen

Eine Person, die die folgenden Krankheiten unterzog, kann der Spender kann nicht unabhängig von Dauer der Krankheit und die Behandlungsergebnisse:

Krankheiten durch Blut übertragen (kommunizierbar)

  • AIDS, HIV-Träger, Personen, die gehören zu einer Risikogruppe
  • Syphilis (angeborene oder priobretennny)
  • virale Hepatitis, ein positiver Test für Hepatitis-Marker
  • tuberculosis (alle Formen)
  • Brucellose
  • Typhus
  • Tularämie
  • Lepra

Krankheiten übertragen durch Blut (parasitäre)

  • ehnokokkoz
  • Toxoplasmose
  • trinanosomoz
  • Filariose
  • Leishmaniose

Malignitäten

hematopathy

Kardiovaskuläre Erkrankungen

  • Hypertension II-III art.
  • koronarer Herzkrankheit
  • Atherosklerose, Herz aterosklerotichesy
  • Endarteriitis obliterans, unspezifische aortoarteriit
  • rezidivierende Thrombophlebitis
  • Endokarditis, Myokarditis
  • Herzfehler

Erkrankungen der Atemwege

  • Asthma bronchiale
  • Bronchiektasen, Emphysem, obstruktive Bronchitis
  • diffuse Fibrose in Schritt Dekompensation

Magen - Darm - Erkrankungen

  • ahilichesky Gastritis
  • Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür

Erkrankungen der Leber und der Gallenwege

  • chronische Lebererkrankungen, einschließlich toxischer Natur und unbekannter Ätiologie
  • calculous cholecystitis
  • Zirrhose

Nieren und Harnwege

  • diffuse und fokale Läsionen der Nieren
  • Urolithiasis

Diffuse Erkrankungen des Bindegewebes

Strahlenkrankheit

Erkrankungen des endokrinen Systems (im Fall von Funktionsstörungen und metabolischen)

Erkrankungen der oberen Atemwege

  • Ozaena
  • andere akute oder chronische schwere eitrige Entzündungskrankheiten

Augenkrankheiten

  • Resterscheinungen Uveitis (Iritis, Iridozyklitis, Chorioretinitis)
  • hohe Myopie (6D und mehr)
  • Trachom

Hautkrankheiten

  • Psoriasis, Erythrodermie, Ekzeme, Lupus erythematodes, bullösen Dermatose
  • Pilz (microsporia trihofitia, verkrusteten Scherpilzflechte, Fußpilz)
  • tiefe Mykosen
  • pustulosa Hauterkrankungen (Pyodermie, Furunkulose, Sycosis)

Osteomyelitis

Operationen wie Entfernung eines Organs (Magen, Niere, Milz, etc.)

nach oben

TIME CONTRA

Risikofaktor Otvod auf:
Infektionsgefahr durch Blut übertragenen Krankheiten:
Bluttransfusion, seine Komponenten 6 Monate
Operationen, einschließlich Abtreibung ab dem Zeitpunkt der Operation (Sie müssen das Zertifikat von der Art und dem Zeitpunkt der Transaktion zur Verfügung stellen) 6 Monate
Tätowieren oder Akupunktur-Behandlung 1 Jahr
Aufenthalt im Ausland für mehr als zwei Monate 6 Monate
in Ländern bleiben, wo Malaria endemisch ist (Asien, Afrika, Süd- und Mittelamerika) für mehr als drei Monate 3 Jahre
Kontakt mit Patienten mit Hepatitis A 3 Monate
Kontakt mit den Patienten mit Hepatitis B oder C 1 Jahr
Infektionskrankheiten , die nicht aufgeführt sind in „Absolute Gegen“:
Malaria, in Abwesenheit von Symptomen und negative Ergebnisse von immunologischen Tests 3 Jahre
Typhus nach der Genesung und vollständige klinische Untersuchung ausgedrückt in Abwesenheit von funktionellen Störungen 1 Jahr
Halsschmerzen, Grippe, SARS - nach der Genesung 1 Monat
Andere Infektionskrankheiten - nach der Genesung 6 Monate
Andere Krankheiten:
akute oder chronische Entzündung in der akuten Phase, unabhängig von ihrem Standort 1 Monat
Körpertemperatur über 37,0 ° C 1 Monat
vaskuläre Dystonie 1 Monat
allergische Erkrankungen im akuten Stadium 2 Monate
Impfungen:
Impfung abgetöteten Impfstoffen (Hepatitis B, Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, Typhus und Paratyphus, Holler, Grippe) Toxoide 10 Tage
Impfung mit Lebendimpfstoffen (Brucellose, Pest, Tularämie, BCG, Pocken, Masern, Poliomyelitis) 1 Monat
Tetanus-Serum (in Abwesenheit von Entzündung an der Injektionsstelle ausgedrückt) 1 Monat
intravenöses Immunglobulin gegen Hepatitis B 1 Jahr
Tollwut-Impfstoff 1 Jahr
Mantoux (in Abwesenheit von Entzündung an der Injektionsstelle ausgedrückt) 2 Wochen
Medikamente:
Antibiotika (nach dem Kurs) 2 Wochen
Analgetika und Salicylate 3 Tage
Sonstiges:
Schwangerschaft und Geburt 1 Jahr
Laktation (nach) 3 Monate
Menstruation (nach) 5 Tage
Zahnextraktion 10 Tage
Alkoholkonsum 2 Tage

nach oben