This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Apis homaccord (homöopathische Mittel Heel)

Apis-Homacsord®
Apis Homaccord
Tropfen-Einspritzung

Zusammensetzung: Tropfen : 100 ml enthalten: Apis mellifica D2, Apis mellifica D10, Apis mellifica D30, Apis mellifica D200, Apis mellifica D1000, jeweils 0,1 ml; Apisinum D6, Apisinum D30, Scilla D2, Scilla D10, Scilla D30 jeweils 0,25 ml; Tartarus stibiatus D2, Tartarus stibiatus D10, Tartarus stibiatus D30, Tartarus stibiatus D200 0,4 ml. Enthält Alkohol 35 Vol .-%. Injektion : 100 ml enthalten: Apis mellifica D4, Apis mellifica D10, Apis mellifica D30, Apis mellifica D200, Apis mellifica D1000, jeweils 0,1 ml; Apisinum D8, Apisinum D30, Scilla D4, Scilla D10, Scilla D30 jeweils 0,25 ml; Tartarus stibiatus D4, Tartarus stibiatus D10, Tartarus stibiatus D30, Tartarus stibiatus D200 0,4 ml ..

Indikationen: Ödeme; pustulöses und bullöses Ekzem; erhöhte zerebrale Reizbarkeit.

Gegenanzeigen: Verwenden Sie die Injektionslösung nicht mit erhöhter Empfindlichkeit des Körpers gegenüber Imkereiprodukten und Zubereitungen aus diesen.

Nebenwirkungen: Keine bekannt.

Der kombinierte Gebrauch mit anderen Drogen: Ohne Eigenschaften.

Dosierung: Tropfen : in der Regel 2-4 mal täglich, 10 Tropfen abwechselnd mit Sulphur-Heel (bei Juckreiz), Psorinoheel (bei Haut- und Kopfkrankheiten), Phosphor-Homaccord (bei Schwellung der Stimmbänder), Aurumheel N (Tropfen) ( mit Schwächung des Herzmuskels und Ödem), Belladonna-Homaccord (mit reaktiven Phasen, Rötung). Injektion : 1 Ampulle der Mischung mit den für akute Erkrankungen geeigneten Arzneimitteln pro Tag, 1-3-mal pro Woche - zusammen mit anderen intravenösen, intramuskulären, subkutanen und Hautmedikamenten.

Freigabeform und Verpackung: Tropfen : Eine Tropfflasche enthält 30 oder 100 ml. Injektionslösung : Die Packung enthält 5, 10, 50 oder 100 Ampullen mit 1,1 ml.

Kurze Beschreibung der Indikationen für die Verwendung der einzelnen Komponenten der Formulierung: Apis mellifica Entzündliche und andere Krankheiten, die von einer Ansammlung von Flüssigkeit in den Geweben und Hohlräumen des Körpers begleitet werden. Allergie Darüber hinaus: Symptome einer Reizung des Gehirns und der Hirnhäute. Apisinum Entzündliche und andere Krankheiten, die mit einer Ansammlung von Flüssigkeit in den Geweben und Hohlräumen des Körpers einhergehen. Allergie Darüber hinaus: Symptome einer Reizung des Gehirns und der Hirnhäute. " Scilla Impotenz des Herzmuskels (insbesondere mit Neigung zu Herzerguss ). Tartarus stibiatus Entzündliche Erkrankungen der unteren Atemwege (Schwierigkeitsgrad Auswurf) mit Anzeichen von Kreislaufversagen. Pustulöse Hauterkrankungen.

Basierend auf den homöopathischen Komponenten, aus denen dieses Medikament besteht, wird Apis-Homaccord bei Ödemen verschrieben, die mit einer leichten Schwächung des Herzmuskels einhergehen (zusammen mit Aurumheel N), insbesondere bei Ödemen im Knöchelbereich bei heißem Wetter. bei Röteln und Hautkrankheiten, deren Symptome auf Pocken hindeuten; mit papulöser Kinderurtikaria, Exanthem, Auswurf mit Bronchitis und Laryngitis; mit Neurodermitis und Gürtelrose; mit Insektenstichen, Schwellung der Stimmbänder, Albuminurie, akuter Glomerulonephritis (zusammen mit Albumoheel S). Mit brennendem Mehl (auch nach Insekten- und Bienenstichen); in Motivationszuständen (zusammen mit Bryaconeel, Cruroheel S, Belladonna-Homaccord).

Zum Thema: