This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Cocculus Homaccord (homöopathische Fersenpräparate)

Cocculus-Homaccord®
Cocculus Homaccord
Tropfen-Einspritzung



Zusammensetzung: Tropfen :: 100 ml enthalten: Cocculus D4, Cocculus D10, Cocculus D30, Cocculus D200, Petroleum D6, Petroleum D10, Petroleum D30, Petroleum D200 je 0,5 ml. Enthält Alkohol 35 Vol .-%. Injektionslösung : 100 ml enthalten: Cocculus D6, Cocculus D10, Cocculus D30, Cocculus D200, Petroleum D8, Petroleum D10, Petroleum D30, Petroleum D200 jeweils 0,5 ml.

Indikationen: Kinetosen; Erschöpfungszustand nach Überspannung.

Dosierung: Tropfen : In der Regel 3 mal täglich 10 Tropfen. Beginnen Sie in akuten Fällen alle 15 Minuten mit 10 Tropfen. Injektionslösung : in akuten Fällen täglich, in anderen Fällen 1-3 mal pro Woche, 1 Ampulle intravenös, intramuskulär, subkutan, intradermal.

Freigabeform und Verpackung: Tropfen : Eine Tropfflasche enthält 30 oder 100 ml. Injektionslösung : Die Packung enthält 5, 10, 50 oder 100 Ampullen mit 1,1 ml.

Kurzbeschreibung der Indikationen für die Verwendung einzelner Komponenten der Formulierung: Socculus Schwindel unterschiedlicher Herkunft. Krankheit der Reisekrankheit. Übelkeit Gefäßverkalkung des Gehirns (Cerebrosklerose). Hinterkopfschmerzen. Krämpfe und Lähmungen. Nervenstörungen durch Schlafmangel. Petroleum- Schwindel. Außerdem: Übelkeit, Erbrechen.

Basierend auf den homöopathischen Komponenten, aus denen dieses Medikament besteht, ist Cocculus-Homaccord indiziert bei Schwindel, Bewegungsstörungen (Seekrankheiten, im Flugzeug, im Zug oder im Auto), Erbrechen, Ekzemen hinter den Ohren, unbezähmbarem Erbrechen, Erschöpfung und übermäßigem Stress. Zusammen mit Vertigoheel ist es das Hauptmedikament zur Behandlung von Schlaganfallerkrankungen. Bei Ekzemen und Dermatosen ist ein Wechsel mit Abropernol angezeigt.

Es wird zur Langzeittherapie in Verbindung mit Sulfur-Heel, Abropernol, Schwefel-Heel, Psorinoheel mit verstärktem Schwitzen und unerwünschtem Geruch verschrieben.

Zusammen mit Vomitusheel kann es effektiv bei Gastritis und Erbrechen verschiedener Herkunft eingesetzt werden.

Zum Thema: