This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Phosphor Homaccord (homöopathische Arzneimittel Heel)

Phosphor-Homaccord®
Phosphor Homaccord
Tropfen-Einspritzung

Zusammensetzung: Tropfen : 100 ml enthalten: Phosphor D10, Phosphor D30, Phosphor D200 jeweils 0,4 ml; Argentum nitricum D10, Argentum nitricum D30, Argentum nitricum D200, Paris quadrifolia D6, Paris quadrifolia D10, Paris quadrifolia D30, Paris quadrifolia D200 jeweils 0,3 ml. Enthält Alkohol 35% vol. Injektionslösung : 100 ml enthalten: Phosphor D10, Phosphor D30, Phosphor D200 jeweils 0,4 ml; Argentum nitricum D10, Argentum nitricum D30, Argentum nitricum D200, Paris quadrifolia D6, Paris quadrifolia D10, Paris quadrifolia D30, Paris quadrifolia D200 jeweils 0,3 ml.

Indikationen: Heiserkeit, Laryngitis, Pharyngitis, Petechienblutung.

Dosierung: Tropfen : Normalerweise 10 Tropfen 3 mal am Tag. Beginnen Sie in akuten Fällen alle 15 Minuten mit 10 Tropfen. Bei Katarrh ist es in Kombination mit Gripp-Heel, Aconitum-Homaccord (Fieber), Droperteel, Tartephedreel, Bronchalis-Heel, Drosera-Homaccord, Husteel, Vertigoheel, Selen-Homaccord, Nervenrad, Psorinoheeloheelheelheelheelheelheelheelheelheelheelheelheelheelheelheelheelheelheelheelheelheelheel . Injektionslösung : in akuten Fällen täglich, in anderen Fällen 1-3 mal pro Woche, 1 Ampulle subkutan, intramuskulär, intradermal, intravenös.

Freigabeform und Verpackung: Tropfen : Eine Tropfflasche enthält 30 oder 100 ml. Injektionslösung : Die Packung enthält 5, 10, 50 oder 100 Ampullen mit 1,1 ml.

Kurzbeschreibung der Indikationen zur Anwendung der Einzelkomponenten der Formulierung: Entzündung der Phosphor- Atemwege (z. B. Tracheitis und Laryngitis in Kombination mit Heiserkeit), Blutungen. Argentum nitricum Psychosomatische Erkrankungen des Verdauungstraktes, Migräne, Pharyngitis, Laryngitis mit Heiserkeit, sonstige Läsionen der Schleimhaut. Paris quadrifolia Atemwegsentzündung (z. B. Laryngitis in Kombination mit Heiserkeit).

Basierend auf den homöopathischen Komponenten, aus denen dieses Medikament besteht, wird Phosphor-Homaccord bei Laryngitis, Pharyngitis, Tracheitis, Heiserkeit, Kehlkopfquälerei, einer „schlaffen Stimme“ und bei Läsionen der Seitenrollen mit Angina verschrieben.

und das Medikament ist indiziert für eine beeinträchtigte Gehirnfunktion (zusammen mit Psorinoheel), eine beeinträchtigte geistige Leistungsfähigkeit (zusammen mit Selen-Homaccord).

Phosphor-Homaccord ist ein konstitutionelles Mittel gegen den Organismus vom Typ "Phosphor" und gegen schnelles Wachstum (zusätzlich - Calcoheel, Cruroheel S, Osteoheel S) mit Präkanzerose und Neubildungen (in Kombination mit Galium-Heel, Psorinoheel, Lymphomyosot).

Es wird verwendet für Katarrh der Nasenhöhle, Entzündung der Nasennebenhöhlen (zusammen mit Euphorbium compositum S, Naso-Heel S, Abropernol, Graphites-Homaccord, Traumeel S); mit Lungenentzündung (Bryaconeel, Tartephedreel); mit Nasenbluten und Hämoptyse, mit Verlhof-Beschwerden (zusammen mit Cinnamomum-Homaccord N).

Zum Thema: