This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Reuma Hel (homöopathische Arzneimittel Heel)

Rheuma-Heel ®
Reuma Hel
Pillen

Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Rhus toxicodendron D6, D4 Bryonia, Causticum Hahnemanni D4, Arnica D4, D6 Ferrum phosphoricum 60 mg.

Indikationen: Rheuma der Weichteile, (peri) arthritische Störungen.

Gegenanzeigen: Erhöhter Instinkt für Rhus Toxicodendron.

Nebenwirkungen: Keine bekannt.

Die kombinierte Verwendung mit anderen Mitteln: Ohne Features.

Dosierung: In der Regel 3-mal täglich 1 Tablette unter der Zunge.

Freigabeform und Verpackung : Die Verpackung enthält 50 oder 250 Tabletten.

Kurzbeschreibung der Indikationen zur Anwendung der Einzelkomponenten der Formulierung: Rhus toxicodendron Rheumatische Schmerzen in Knochen, Periost, Gelenken, Bändern und Muskeln. Bryonia Akuter und chronischer Rheuma. Causticum Hahnemanni Chronisch rheumatische Erkrankungen. Arnika- Myalgie nach Überspannung. Ferrum phosphoricum Rheumatische Erkrankungen der Wirbelsäule und der Schultergelenke.

Basierend auf den homöopathischen Komponenten, aus denen dieses Medikament besteht, wird Rheuma-Heel bei Rheuma der Gelenke und Weichteile mit Influenza zusammen mit Mehl in den Gliedmaßen verschrieben. mit Muskelermüdung, begleitet von Mehl (zusammen mit Traumeel S), mit Typhus und mit Neuralgie (zusammen mit Dulcamara-Homaccord, Spascupreel, Colocynthis-Homaccord), mit Interkostalneuralgie, Occipital- und Ischiasnervneuralgie (zusammen mit Colomnthis) -Homaccord, Ranunkel-Homaccord), mit Coxitis (in Kombination mit Graphit-Homaccord, Dulcamara-Homaccord, Lithium-Aal, Cruroheel S, Rhododendronel S, Bryaconeel usw.)

Zum Thema: