This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Veratrum-Homaccord (homöopathische Arzneimittel Heel)

Veratrum-Homaccord®
Veratrum-Homaccord
Tropfen-Einspritzung

Zusammensetzung: Tropfen : 100 ml enthalten: Veratrum D2, Veratrum D10, Veratrum D30, Veratrum D200 je 0,6 ml; Aloe D2, Aloe D10, Aloe D30 jeweils 0,2 ml; Tormentilla n 0,3 ml; Tormentilla D10, Tormentilla D30 jeweils 0,1 ml; Rheum D1 1 ml; Rheum D10, Rheum D30 je 0,1 ml. Enthält Alkohol 35 Vol .-%. Injektion : 100 ml enthalten: Veratrum D4, Veratrum D10, Veratrum D30, Veratrum D200 jeweils 0,6 ml; Aloe D4, Aloe D10, Aloe D30 jeweils 0,2 ml; Tormentilla D2, Tormentilla D10, Tormentilla D30, Rheum D2, Rheum D10, Rheum D30 in 0,1 ml.

Indikationen: Gastroenteritis, Kollapszustand.

Dosierung: Tropfen : In der Regel 3-mal täglich 10 Tropfen, in akuten Fällen alle 15 Minuten 10 Tropfen. Injektionslösung : in akuten Fällen täglich, in anderen Fällen 1-3 mal pro Woche 1 Ampulle subkutan, intramuskulär, intradermal, intravenös.

Freigabeform und Verpackung: Tropfen : Eine Tropfflasche enthält 30 oder 100 ml. Injektionslösung : Die Packung enthält 5, 10, 50 oder 100 Ampullen mit 1,1 ml.

Kurzbeschreibung der Indikationen zur Anwendung der Einzelkomponenten der Formulierung: Veratrum Durchblutungsstörungen bei Infektionskrankheiten; Durchfall; psychische Störungen. Aloe Verdauungsstörungen, Hämorrhoiden. Tormentilla Akute Gastroenteritis in Kombination mit blutigem Stuhlgang; Stacheln. Rheumakrankheiten mit Durchfall.

Basierend auf den homöopathischen Komponenten, aus denen dieses Medikament besteht, wird Veratrum-Homaccord bei Ruhr, verschiedenen Durchfällen wie Gastroenteritis und Lebensmittelvergiftungen verschrieben. mit Krämpfen und Tenesmus des Darms, mit Stuhlinkontinenz, Dyspepsie bei Kindern (zusammen mit Gastricumeel, Diarrheel S, Nux vomica-Homaccord); mit Divertikulitis und Colitis ulcerosa (zusammen mit Nux vomica-Homaccord, Galium-Heel, Psorinoheel, Mercurius-Heel S), unter Kollapsbedingungen mit der Freisetzung von kaltem Schweiß (zusammen mit Aurumheel, Cardiacum-Heel, Galium-Heel, aber mit Herzinfarkten) und Glonoin-Homaccord); bei Wadenkrämpfen durch lokale Durchblutungsstörungen und Verletzungen (zusammen mit Cruroheel S, Hamamelis-Homaccord, Spascupreel).

Dieses Medikament ist in ähnlicher Weise für psychische Störungen angezeigt, wenn Sie etwas brechen oder brechen möchten, aber es ist ähnlich für Delir (intravenös mit Nux vomica-Homaccord).

Da eine erhöhte Darmtätigkeit eine Möglichkeit zur Entgiftung des Körpers darstellt, kann Veratrum-Homaccord bei Durchfall in Kombination mit starken Sekreten angewendet werden.

Zum Thema: