This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Körperliche Aktivität

Die Lebenserwartung der Einwohner unseres Planeten, die meisterhaft Sport treiben, liegt spürbar unter dem statistischen Durchschnitt.

Für die meisten normalen Bewohner unseres Planeten wird das Leben jedoch nicht durch unnötige körperliche Überlastung, sondern im Gegenteil durch verminderte körperliche Aktivität (körperliche Inaktivität) beeinträchtigt.

Einige Forscher sagen, dass im 20. Jahrhundert die physische Überlastung im Vergleich zu früheren Jahrhunderten um das 50-fache abnahm. Wenn Sie verstehen, können Sie zu dem Schluss kommen, dass diese Aussage fast keine Übertreibung ist. Körperliche Überanstrengung trägt nicht zur Gesundheit bei, und Bewegungsmangel ist schädlich für den Körper.

Körperliches Training ist das Hauptaugenmerk bei der Vorbeugung des beschleunigten Alterns. Schwedische Forscher stellen fest, dass die Skifahrer ihres Landes im Durchschnitt 4 Jahre länger leben als andere Bewohner unseres Planeten.

Der Hauptnutzen von Bewegung ist auf Folgendes zurückzuführen:

- Laut Statistik hängen zwei Drittel aller Todesfälle mit den Erkrankungen des Kreislaufsystems zusammen, aber Herzprobleme haben keinen endgültigen Platz. Insbesondere ist Bewegung der beste Weg, um solche Pathologien aufrechtzuerhalten.

- Training erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen eine Reihe von verschiedenen nachteiligen Ursachen. In speziellen Studien am Menschen wurde gezeigt, dass körperliche Betätigung die immunbiologischen Eigenschaften von Blut und Haut sowie die Resistenz gegen bestimmte Infektionskrankheiten verbessert.

- Wenn Muskelaktivität auftritt, die Wirkung von Muskeln auf die inneren Organe. Dies bietet das beste Maß an Stoffwechsel (der Austausch von Substanzen im Körper), erhöht die Aktivität von Enzymsystemen, die wirtschaftlichste Einführung von Sauerstoff erfolgt.

- Stress wirkt sich stark destruktiv auf den Körper aus. Körperliche Überlastung hat eine starke Anti-Stress-Wirkung.

Die Hauptsache ist, dass wir, um das Leben zu verlängern, zuerst das HERZ (Ausdauer) trainieren müssen.

Es ist ein starkes und gesundes Herz- und Kreislaufsystem, das ein Mensch für ein langes und reales Leben benötigt.

Unabhängig davon, welche Art von Müdigkeit nicht durch einen intensiven und langen Herzschlag verursacht wird, hat dies keinen signifikanten Trainingseffekt auf den Herzmuskel.

Übrigens ist Ausdauer eine solche Funktion, die dem Training besser als andere nachgibt, dann kommt Kraft und das Schlimmste ist Geschwindigkeit. Daher ist es nicht so schwierig, Ihren Herzmuskel zu stärken, und dafür ist es absolut nicht erforderlich, sich meisterhaft einer Sportart zu widmen. Hervorragend, wenn Ihr Herz so anfängt, wie es sollte, klopft es durchschnittlich 30 Minuten am Tag.

Es ist nicht notwendig, eine spezielle Zeit für diese Übungen vorzusehen. Wenn Sie zur Arbeit oder von der Arbeit gehen, können Sie nur ein paar Stationen früher aus den öffentlichen Verkehrsmitteln aussteigen und den Heimweg sehr schnell machen. Oder Sie können ein Heimtrainer bekommen. Übrigens, in der letzten Zeit rieten die Profis mehr dazu, spezielles Heimtrainer zu verwenden, anstatt zu laufen oder zu laufen, weil Das schont die Gelenke .

Bei den meisten Einwohnern unseres Planeten ist es sinnvoll, die Benutzung des Aufzugs zu verweigern. Wenn Sie ziemlich hoch leben, ist es ein ausgezeichnetes Training, die Leiter alleine zu besteigen. Der einzige Nachteil hierbei ist, dass die Dauer einer solchen Überlastung gering ist und nicht darauf beschränkt sein sollte.

Diese Menge an Überlastung, die oben diskutiert wurde, wird als wenig nützlich angesehen.

Es ist jedoch möglich, die entschlossensten Personen und auch große Ladungsmengen zu beraten. So kann schnelles Gehen durch Laufen ersetzt werden. Erhöhen Sie die Ladedauer auf die 1. Stunde.

Es ist zum Beispiel möglich, Kollegen einmal pro Woche bei der Arbeit anzubieten, um sich auf das Spielen von Volleyball oder Fußball vorzubereiten. In großen Städten ist es nicht schwierig, ein Fitnessstudio dafür zu finden.

Die Überlastung beim ersten Mal scheint sehr groß zu sein. Es ist wahrscheinlich, dass Sie nervige Gefühle verspüren, und um diese zu überwinden, müssen Sie einige willensstarke Anstrengungen unternehmen. All dies ist normal für einen Organismus mit niedrigem Körperbau. Aber schnell wird körperliche Aktivität Ihnen Freude bereiten. Das Wichtigste im ersten Schritt ist, nicht zu überanstrengen und sich vollständig zu erholen, bevor Sie mit einer weiteren Übung beginnen.

Tatsache ist, dass bei einer schweren Überlastung der Zellen, in denen die Hauptarbeit fällt, destruktive Prozesse stattfinden. Auf der subjektiven Ebene fühlt sich eine Person müde.

Nach dem Ende der körperlichen Aktivität in den müden Zellen beginnt der Prozess der Erneuerung. Aber die Natur hat sich so eingerichtet, dass die Funktionen des Körpers in großem Umfang wiederhergestellt werden, als zusammengebrochen. Es gibt eine sogenannte Superrestauration (Centime .. Bild)

Wenn also jedes der nächsten Trainings zum Zeitpunkt der höchsten Auftriebskräfte durchgeführt wird, werden sich die Ergebnisse erhöhen. Wenn Sie sich früher engagieren, als der Körper Zeit hat, sich zu erholen, kann sich ein Zustand chronischer Müdigkeit entwickeln. Wenn die Überlastung sehr gering ist und keine nennenswerte Ermüdung vorliegt, erfolgt keine Superrestauration. Am Ende des Trainings müssen Sie eine leichte, angenehme Müdigkeit spüren. Zu Beginn, ein oder zwei Tage, gibt es traditionell einen Energiestoß. Wenn Sie unmittelbar nach dem Training einen Kraftanstieg spüren und in den folgenden Tagen den üblichen Zustand erreichen, müssen Sie die Belastung am schnellsten erhöhen. Wenn Sie sich hingegen in den nächsten Tagen nach dem Training sehr müde, apathisch fühlen und nicht trainieren möchten, aber am 5. - 7. Tag ein Kraftanstieg eintritt oder dieser gar nicht auftritt, ist klar, dass die Belastung reduziert wird.

Schlussfolgerung: Jedes der folgenden Trainings muss zum Zeitpunkt der höchsten Auftriebskräfte durchgeführt werden. Die beste Wirkung wird anscheinend durch eine Kombination von periodischen Übungen mit Churchills Methode erzielt, dh zwischen den Trainingseinheiten lohnt es sich, mehr auszuruhen.

Für den unparteiischen Aspekt der Bewertung Ihrer Leistungen können Sie den Puls in Ruhe ändern. Ein gewöhnlicher Bewohner unseres Planeten hat ein Herz mit einer Frequenz von 60 - 70 Schlägen pro Minute. Ein Bewohner unseres Planeten ist absolut nicht ausgebildet. Das Herz macht eine Minute mehr Schnitte. Alles ist anders als die perfekt ausgebildeten Menschen auf unserem Planeten, die oft körperliche Übungen machen. Die Anzahl der Herzschläge pro Minute kann 50, 40 und das Minimum entsprechen.

Bei alledem ist die Leistungsfähigkeit des Herzmuskels viel höher als bei gewöhnlichen Muskeln. Ein solches Herz "nutzt sich" sogar langsamer ab.

Im Moment ist es einfach, mobile Geräte in den Sportgeschäften zu finden, mit denen Sie den Puls überwachen können (auch während des Trainings). Dies kann nützlich sein, um die körperliche Aktivität unparteiisch zu regulieren.

Das erste Mal wird die Abnahme der Eigenschaften des Ruhepulses und folglich die Steigerung der Fitness des Organismus und des Kreislaufsystems bedingt am Leben erhalten. Es ist wahrscheinlich, dass der Puls bereits nach der ersten Unterrichtsstunde um zwei Punkte unter den normalen Wert abfällt. Mit der Zeit wird es jedoch schwieriger, Ihre Fitnessleistung zu steigern. Nach einiger Zeit müssen Sie einige Wochen oder sogar Monate trainieren, um die Eigenschaften des Pulses in Ruhe zu senken, und möchten, dass er eine Einheit ist. Dann können Sie selbst entscheiden, ob Sie Zeit und Lust haben, die Belastung weiter zu erhöhen oder nicht.

Übrigens, Gymnastik ist nützlich für den Verstand. Es wird bemerkt, dass die Menschen aktiv denken, dass sie im Alter noch weniger anfällig für neurodegenerative Erkrankungen wie die Alzheimer-Krankheit sind.

Am Ende einer bestimmten Zeit fängt fast jeder an, das Training zu genießen. Dank der körperlichen Aktivität nehmen der Ton und der Zustand des Lebens stark zu. Bewegung fördert die Gesundheit, verbessert den Stoffaustausch. Sie stärken Herz und Muskeln und tragen zur Vorbeugung einer Reihe von Krankheiten bei (Krebs, Herzinfarkt, Infektionskrankheiten usw.). Erhöhen Sie die Widerstandskraft des Körpers gegen eine Vielzahl von schädlichen Ursachen (Industriegifte, Strahlung usw.), erhöhen Sie die Immunität, wirken Sie gegen Stress, steigern Sie die sexuellen Fähigkeiten und Gefühle, verbessern Sie den Schlaf, stärken Sie die Vitalität und Fröhlichkeit der Bewohner unseres Planeten, erhöhen Sie die geistige und körperliche Behinderung. Alle diese Effekte tragen zur Verbesserung des Körpers und zu einer spürbaren Verlängerung der Lebensdauer bei.