This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Was essen wir ...

Wenn wir wüssten, was wir auf den Märkten und in den Läden verkauften, würden wir mit dem Anbau eigener Lebensmittel beginnen. Was das appetitlichste und attraktivste Aussehen hat, ist oft "illiquide", getränkt in Mangan und mit Wachs gefüllt.

Ein guter Käufer ist ein unaufmerksamer Käufer. Dies ist das ganze System der Täuschung im Handel. Wir selbst erlauben es den Verkäufern, sich selbst zu betrügen. Die meisten Tricks und Tricks sind dafür konzipiert. Es wurde entschieden zu prüfen, ob die Leser die Aufschriften auf der Verpackung lesen. Ein neues Etikett "Ostankino Fruchtcocktail" wird auf die Dose des üblichen Fruchtkompottes aufgeklebt - das letzte Wort ist speziell mit einem Fehler geschrieben. Theoretisch sollte dies den aufmerksamen Käufer alarmieren. Das Paket zeigt die Zusammensetzung: Kiwi, Bananen, Melone, Wassermelone, Kaliumcyanid, Giftkurare. In Klammern betonen wir "Gefährlich für das Leben". Diese Banken setzt der Verkäufer mit einem Aufkleber "Sonderpreis" auf den Zähler. Rabatte, Boni, Sonderpreise und Aktionen. All dies wirkt auf den Käufer als Baldriankatze. Das ist Psychologie - Sie wollen immer billiger kaufen. Verkäufer von Illiquid wissen das sehr gut. Verderbte Produkte werden schnell zu Rabatten oder zu Sonderpreisen verkauft. Eine halbe Stunde später richtete sich die Schlange auf. Überraschenderweise gab es viele Menschen, die eine Delikatesse kaufen wollten. Die Leute pickten am Köder - billig. In 20 Minuten wurde ein Cocktail aus Cyanid und Poison Curare gekauft, sie nahmen, was sie Großhändler nannten, ein paar Dosen auf einmal für Freunde und Bekannte. Wenn das Kompott wirklich verdorben wäre, hätten sie mindestens fünfzig Menschen vergiftet. Dies ist ein ewiges Spiel, in dem jeder von uns zur Teilnahme gezwungen ist. Der Verkäufer muss die Waren verkaufen, sogar verdorben, um jeden Preis zu verkaufen. Seine Wette ist, ob er bankrott geht oder nicht. Diese Rate ist vor allem in der Krise gewachsen. Der Käufer muss die Täuschung enträtseln, seine Wette ist seine eigene Gesundheit. Wer schlechter vorbereitet ist, verliert.

Der Markt

Für einen unaufmerksamen Käufer ist dies eine Risikozone. Gum, Crush, Verkäufer eilen "Next!" Wir beurteilen die Produkte mit dem Auge und sagen: "Wiege das Stück für mich." Überlegen Sie sorgfältig, was wir gekauft haben, wir schaffen es nur zu Hause in der Küche. Alexander ist ein ehemaliger Verkäufer. Die Berufserfahrung auf dem Markt beträgt 15 Jahre. Er trat davon zurück, nachdem er faulen Fleisch an einen 80-jährigen Mann verkauft hatte. Alexander zufolge musste er gekühltes Fleisch unter dem Deckmantel eines Paares verkaufen, Fleisch, das nicht mehr zeitgemäß war, und zum gleichen Preis. Die Kosten stillgelegter Produkte, die der Eigentümer notwendigerweise von den Gehältern der Verkäufer abgezogen hat, müssen also das gesamte Produkt um jeden Preis verkaufen.

Die Kunst, Käufer hier zu betrügen, ist perfekt. Maskierung illiquide - Teil der Pflichten des Verkäufers. Aber das ist ein Unternehmensgeheimnis. Um den Markt von innen zu sehen, werden Essig und Farbstoffe verwendet, um verfaultes Fleisch in frisches Fleisch zu verwandeln.

Tatsache ist, dass Verkäufer nicht das Recht haben, verdorbene Produkte abzuschreiben. Daher müssen sie die Illiquidität des Produkts verkaufen. Hühnerkarkassen werden mit Bleich- und Sodalösung wiederbelebt. Der verfaulte Fisch wird mit Hilfe von Aromen geräuchert. Manchmal führt dies zu irreparablen Konsequenzen.

Jetzt gibt es keine blauen Hühner auf dem Markt, obwohl man vor 10 Jahren den "blauen Vogel" in den Regalen sehen konnte. Dies bedeutet nicht, dass das Huhn besser geworden ist. Gerade für diese Zeit haben Verkäufer die Farbkorrektur beherrscht. Sie nehmen Bleichmittel "Weiße", verdünnen es mit Wasser und reiben das Huhn. Nachdem das Huhn ein bisschen Ruhe hat, verschwindet das Blau. Bleichmittel nimmt buchstäblich einen Tropfen auf den Eimer. Eine Vergiftung mit Chemikalien in dieser Konzentration ist unmöglich, und ein verdorbenes Huhn ist einfach. Schließlich ist es besser, dass sie es nicht getan hat - nur die Farbe geändert. Nach einem solchen Make-up erhält die Henne eine Injektion, mit einem Gel oder Wasser wird ein halbes Kilogramm Gewicht hinzugefügt. Um das verhüllte blaue Huhn zu unterscheiden, kann erstens durch Geruch. Sie kann mit Bleichmittel abgeben. Zweitens, zur Berührung. Wenn Sie ein solches Huhn in die Hände nehmen, kann es leicht Ihre Fingerspitzen einklemmen - also auch Bleichmittel.

Normalerweise kaufen wir für einen Preis: Wir wollen immer billiger finden - das ist normal. Schlimmer noch, wenn sie versuchen, uns von unserem Wunsch zu retten, Geld zu sparen. Gulasch wird normalerweise mit einem Rabatt verkauft. Das Geheimnis des niedrigen Preises ist einfach: Gulasch wird aus Fleisch hergestellt, das abgenutzt ist und sein marktfähiges Aussehen völlig verloren hat. In dieser Form verkaufen, ist nicht mehr möglich, also schneidet er die faulen Stücke ab, schneidet sie dann ordentlich in einer Verpackung. Manchmal wird Eiscreme am Boden der Verpackung hinzugefügt, um das Gewicht zu erreichen. Die Tatsache, dass Sie nicht verkaufen können und so - geht für Hackfleisch. Hackfleisch wird direkt auf dem Markt gekocht - im Hinterzimmer hinter dem Tresen. Für Hackfleisch gehen oft faulende Kanten und verwitterte Filme, die vom gestrigen Paarfleisch geschnitten wurden. Um einen unangenehmen Geruch abzuwehren, werden Essig und Schweinefett hinzugefügt. Wenn Hackfleisch billiger ist als Fleisch, ist dies eine Ausrede, um auf der Hut zu sein. Qualitätshackfleisch kann nicht billiger als Fleisch sein. Denn der Preis setzt sich aus den Kosten für das Fleisch selbst und den Herstellungskosten zusammen. Es ist am besten, Hackfleisch von Verkäufern zu kaufen, die es für Sie machen.

Straßenmärkte. Hier sind die niedrigsten Preise, es gibt nirgendwo sonst. Und keine Kontrolle. Fleisch und Fisch werden unter freiem Himmel verkauft, wenige Meter von der Straße neben dem Straßengraben entfernt. Billig und wütend. Am ersten Handelspunkt finden Rosselkhoznadzor-Inspektoren Fleisch unbekannter Herkunft. Das Paar Fleisch, das als das köstlichste und nützlichste gilt, fällt auf den Tresen von den Schuppen, die sich direkt hinter dem Markt befinden. Hier auf dem Rasen, hundert Meter von der Straße entfernt, werden Tiere geschlachtet und Kadaver geschnitten. Inspektoren können nur eine Geldstrafe für den illegalen Handel - 4.000 Rubel schreiben und Proben von Fleisch für die Analyse nehmen. Mitarbeiter von Rossselkhoznadzor nehmen Fleischstücke zur Analyse und das gesamte restliche Los wird konfisziert bis zur Klärung. Schließen Sie die illegalen Marktinspektoren nicht, das ist nicht Teil ihrer Autorität. Aber sie berichten über einen spontanen Handel in der örtlichen Polizeistation. Aber oft am nächsten Tag nach der Schließung solcher spontaner Märkte wieder gut gehandelt.

In einem spontanen Markt liegt Fleisch unter der brennenden Sonne auf dem Tresen. Die Verkäufer maskieren totes Fleisch mit Hilfe von Farbstoffen und Aromen und verkaufen dann unter dem Deckmantel von Frisch. Im Freien liegend, ist Rindfleisch nicht nur illiquide, es ist eine echte biologische Bombe mit einem Cocktail aus Kadavergift, Salmonellen und E. coli. Um den Geruch zu zerstören, wird ein Stück Fleisch mit einer Lösung von Essig abgewischt. Dann schneiden Sie die dunkle obere Schicht ab und geben Sie dem Fleisch eine reiche Farbe. Dies geschieht mit Hilfe von Magenta - einem Farbstoff, der in der Textilindustrie bei der Herstellung von Stiften, Tinten, Kohlepapier, Pasten für Kugelschreiber verwendet wird. Nach der Wiederherstellung des Fleisches verschwand der Geruch, die Farbe veränderte sich. Um schlechtes Fleisch zu erkennen, müssen Sie eine Papierserviette darauf befestigen. Wenn das Fleisch mit Magenta verarbeitet wird, wird es unbedingt einen hellen rosa chemischen Fleck geben. Zu Hause, nur für den Fall, können Sie den Test wiederholen: Lassen Sie das Stück kurz in sauberes Wasser fallen. Wenn das Wasser pink wird, wird das Fleisch mit Magenta verarbeitet - ein solches Stück sollte weggeworfen werden.

Nach unseren Gesetzen sind illegale Verkäufer nur administrativ haftbar, dh sie werden in einer Geldstrafe verurteilt und freigelassen. Deshalb bezahlen die Verkäufer eine Mindeststrafe (etwa 5 Tausend Rubel) und tauschen bis zur nächsten Inspektion leise Fleisch in einer nahe gelegenen Straße. Laut der Polizei hat dieses Problem eine Lösung. Die Strafe für illegalen Handel sollte so sein, dass sie einfach unrentabel wird. Jetzt die einzige Option - nichts in den illegalen Märkten zu kaufen, teurer.

Supermarkt

Käufer täuschen auch hier. Nur auf andere Weise. Fruchtmaske mit Wachs und Lippenstift. Auf den Waren mit auslaufender Haltbarkeit ist das Etikett unterbrochen. Überfällige Wurst geht zum Schneiden. Es ist direkt im Laden verpackt und auf dem Etikett ein neues Datum. Alte Würste werden geadelt und an den Tresen geschickt.

Alle Produkte hier müssen überprüft und sicher sein, denn für jedes Produkt gibt es Zertifikate, Zertifikate und Garantieunterlagen. Kunden in Supermärkten werden nicht so unverschämt und systematisch betrogen wie auf dem Markt. Aber hier kann die unaufmerksame Person vollständig empfangen. Supermärkte versuchen in jeder Hinsicht, Waren mit auslaufender Haltbarkeitsdauer zu verkaufen. Zuvor wurden solche Produkte einfach auf eine Deponie verbracht. In einer Krise versuchen Kaufleute, ihr Leben mit allen Mitteln zu verlängern. Nach Ablauf des Verfallsdatums sollten die Produkte stillgelegt und auf eine Deponie geschickt werden. Aber oft wird das überfällige Essen umgepackt und auf den Tresen gelegt. Jede Abteilung des Ladens hat das Recht, eine bestimmte Anzahl von Produkten abzuschreiben. Zum Beispiel nur 3 Packungen Milch. Wenn abends auf dem Ladentisch 4 sind, ist der Verkäufer schuld - er sollte diese Milch um jeden Preis verkaufen. Und hier im Kurs sind verschiedene Tricks.

Jeder von uns in einem Geschäft nach dem gleichen Gesetz hat das Recht, für jedes Produkt ein Zertifikat zu verlangen . Das Verfallsdatum ist nicht nur auf dem Etikett, sondern auch im Zertifikat angegeben. Auf der ersten Seite sehen Sie dieses Produktionsdatum. Der Verkäufer muss das Zertifikat auf erstes Anfordern des Käufers vorlegen.

Viele Käufer sind sich sicher: Das Verfallsdatum ist mit einem Rand versehen und ein oder zwei Tage überfällige Produkte können noch gegessen werden. Wir haben uns entschieden zu überprüfen, ist das wirklich so? Ein anonymer Käufer kauft im Laden das leicht verderbliche Produkt - Sauerrahmkuchen. Am Tage des Ablaufs seines Verfallsdatums führt das Labor eine Analyse durch. Es wurde eine erhöhte Anzahl von Bakterien aus der Gruppe von E. coli in 0,1 Gramm des Produkts und einem erhöhten Gehalt an Hefe nachgewiesen. Der Kuchen verschlechterte sich Tag für Tag mit dem auf dem Etikett angegebenen Verfallsdatum. Von diesem Moment an wird es jede Stunde gefährlicher. Keine unbegrenzte Haltbarkeit der Produkte existiert nicht - es ist ein Mythos.

Der Verkauf von Nicht-Flüssigen ist nicht die einzige Möglichkeit, Kunden zu täuschen. In großen Supermärkten obveshivayut nicht weniger als in der Straße Basare, nur Technologie virtuoser. Zum Beispiel in der Tiefkühlabteilung werden Käufer Eis zum Preis von Garnelen verkauft. Wasser durch eine konventionelle Spritze pumpen - so viel wie das Gewissen genügt. Anschließend ist alles eingefroren und der Käufer sieht nicht, was Sie kaufen. Die Verpackung mit Tiefkühlkost sollte nur auf das Licht schauen. In der Verpackung Eis und schmutzige Flecken - das bedeutet, dass Sie versuchen, Wasser zu verkaufen.

Produkte |

Wassermelonen. Sie werden jetzt an jeder Ecke gehandelt. Laut dem Moskauer Zentrum für öffentliche Kontrolle ist die Hälfte von ihnen mit Nitraten gefüllt. Der Verlauf der "Chemotherapie" beginnt mit der Melone. Unter der Haut von Wassermelone werden Nitrite hinzugefügt. Nach der Injektion wächst es doppelt so schnell, bleibt aber innen grün. "Für die Farbe" Wassermelone machen eine weitere Injektion. Einen Tag vor dem Verkauf.

Das gefährlichste Produkt für einen unaufmerksamen Käufer ist der Fisch. Haltbarkeit ist sehr kurz, frischer Fisch verdirbt an einem Tag. Anstatt ranzigen Lachs oder Forellen in eine Müllhalde zu werfen, verwandeln einige Verkäufer sie auf wundersame Weise in geräucherte. "Flüssiger Rauch ist klassisch" - Lebensmittelzusatz, die Kosten - 60 Rubel. Auf dem Markt ist das Ding unverzichtbar. Es kann oft unter dem Schalter von den Verkäufern gesehen werden. Flüssiger Rauch verleiht einem faulen Fisch ein zartes Aroma von Lagerfeuer und geräuchertem Fleisch. Die Verarbeitung dauert einige Minuten. Äußerlich sieht der Fisch aus wie geräuchert. In der Tat, das ganze Rauchen - es ist Aromen, Farbstoffe, und ein paar Stunden in der Sonne. Dieser schöne und duftende Lachs enthält Giftstoffe, die für Menschen tödlich sind. Pseudo-geräucherter Fisch kann durch Berührung unterschieden werden - er ist weicher, die Stücke sind geschichtet und kriechen.

Ein allgemeiner Mythos ist, dass, wenn das Fleisch leicht verblasst ist, es gerade genug ist, um es zu braten. Tatsächlich sterben Bakterien bei hohen Temperaturen, aber es gibt andere Gefahren. Zum Beispiel Antibiotika. Unter schlechten Bedingungen leiden Tiere unter Trichinose und anderen Infektionskrankheiten. Ein Tierarzt streichelt Schweine und Kühe mit Antibiotika-Antibiotika. Wenn die Behandlung nicht hilft, werden die Tiere an das Fleisch geschickt. Die Verkäufer von Fleischreihen scherzen sogar, dass ihr Schweinefleisch jede Bronchitis heilen wird. Fleisch mit Antibiotika kann das menschliche Immunsystem beeinträchtigen. Egal wie viel Fleisch Sie essen, Antibiotika gehen nirgendwo hin - sie sind resistent gegen hohe Temperaturen.

Überfällige Wurst geht zum Schneiden. Es ist direkt im Laden verpackt und auf dem Etikett ein neues Datum. Dies ist der ganze Trick. Wir denken, dass dies der Tag der Herstellung ist. In der Tat, das Datum der Verpackung. Es bedeutet, dass an diesem Tag die Wurst geschnitten und in einem Laden verpackt wurde. Wenn es gemacht wurde, wird es niemand wissen. Das native Label wird nicht gespeichert. Es ist besser, einen Laib Wurst auf der Theke zu wählen, und dann den Verkäufer bitten, ihn zu schneiden und zu verpacken. Nach dem Gesetz zum Schutz der Verbraucherrechte in einem Geschäft ist dies eine Pflicht, kostenlos zu tun.

Die Haltbarkeit von Würsten in der Vakuumverpackung ist vor 3 Tagen abgelaufen, Polyethylen war geschwollen, die Würstchen waren faul. Dieses Herstellungsdatum wird mit Aceton gewaschen. Die Nadel aus der Spritze macht ein kleines Loch schwer zugänglich, um den normalen Käufer zu überprüfen. Die Luft steigt ab, ein Aufkleber mit dem Namen des Ladens wird mit dem Datum der Verpackung versehen und die Würste werden an den Schalter geschickt. Überfällige Würste können durch Berührung unterschieden werden. Wenn die Vakuumverpackung nass ist, tropft Saft davon, dann sind Würste weit von der ersten Frische entfernt.

Ein aufmerksamer Käufer kann hochwertige Produkte in den Märkten, in Supermärkten und in Geschäften kaufen. Es ist nur notwendig, die Etiketten, Zusammensetzung und Haltbarkeit sorgfältig zu lesen. Zögern Sie nicht, den Verkäufer nach Zertifikaten und Garantieunterlagen zu fragen. Denken Sie daran, dass hochwertiges Hackfleisch nicht billiger als Fleisch sein kann, denn sein Preis setzt sich aus den Fleischkosten und den Herstellungskosten zusammen. Bevor Sie Fleisch kaufen, überprüfen Sie das Stück von allen Seiten. Wenn die Farbe nicht gleichmäßig ist, wurde sie mit Magenta bemalt. Korpus ein Huhn in der Hand. Wenn die Fingerspitzen leicht klemmen, wurde es mit Chlor gebleicht. Verpackt mit Tiefkühlkost, um das Licht anzusehen. Wenn das Paket Eis und schmutzige Flecken ist, versuchen Sie, das Wasser zu verkaufen. Dies sind einfache, nicht lästige Regeln. Sie müssen sich daran gewöhnen - wie man sich die Zähne putzt und morgens wascht. Durch die Einhaltung dieser Regeln können Sie sich und Ihre Familie schützen.



Что мы едим...Чего хочется и чего не хватает

Что мы едим...Что будет если выпить стакан кокаколы