This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Kurzanleitung für Arzneimittel



A | B | In | G | D | F | UND | Y | Zu | L | M | H | Über | P | P | C | T | Y | F | X | C | H | E | I


TITEL

Kurzbeschreibung

A

Adofen

Tabletten, die 0,2 g Analgin und Amidopyrin enthalten.

Acofin

Acetylsalicylsäure 0,25 g, Koffein 0,05 g.

Allysat

Alkohol (40%) Extrakt aus Zwiebeln Knoblauch. Weisen Sie Erwachsene 2-3 mal täglich 10-20 Tropfen (auf Milch) zu. Knoblauchpräparate sind bei Nierenkrankheiten kontraindiziert, da sie eine Reizung des Nierenparenchyms verursachen können.

Allylchep

Alkohol-Extrakt aus Zwiebeln. In 15-20 Tropfen dreimal täglich für mehrere Tage mit Darmatonie und Durchfall auftragen.

Allochol

Tabletten, die trockene Galle von Tieren (0,08 g) trockener Knoblauchextrakt (0,04 g), Brennnesselextrakt (0,005 g) und Aktivkohle (0,025 g) enthielten. Bei chronischer Hepatitis, Cholangitis, Cholezystitis und habitueller Verstopfung von 2 Tabletten 3 mal am Tag nach den Mahlzeiten anwenden.

Almagel

eine kombinierte Zubereitung, von denen jeweils 5 ml 4,75 ml eines speziell hergestellten Aluminiumhydroxidgels und 0,1 g Magnesiumoxid enthalten. Anwendung bei Magen-Darm-Erkrankungen, wenn eine Verringerung der Säure des Magensaft gezeigt. Die Wirkung des Arzneimittels ist mit antaziden, umhüllenden und adsorbierenden Eigenschaften verbunden. Almagel A enthält zusätzlich Anästhesie, wenn Magen-Darm-Erkrankungen von Übelkeit, Erbrechen und Schmerzen begleitet werden. Dosierung von Erwachsenen 1-2 Teelöffel 4 mal am Tag (morgens, nachmittags und abends eine halbe Stunde vor dem Essen und vor dem Zubettgehen). Kinder unter 10 Jahren - 1/3 der Dosis eines Erwachsenen, 10-15 Jahre - 1/2 Dosis eines Erwachsenen. Sie sollten die Flüssigkeit in der ersten halben Stunde nach Einnahme der Droge nicht einnehmen (um sie nicht zu verdünnen), empfiehlt es sich, sich alle 1-2 Minuten hin und her zu legen, um eine bessere Verteilung der Droge über die Magenschleimhaut zu erreichen. Almagel ist gut verträglich, in manchen Fällen tritt Verstopfung auf, wenn die Dosierung reduziert wird. Große Dosen können einen Zustand der Benommenheit (mild) verursachen. Bei längerem Gebrauch des Arzneimittels sollte eine ausreichende Aufnahme in den Körper mit Lebensmittelphosphor sichergestellt werden.

Amidopyrin

(Pyramidon) ist aktiver als Antipyrin, die Indikationen sind gleich, außerdem wird es für Gelenkrheumatismus (2-3 g pro Tag) verwendet. Die höchste Dosis für Erwachsene beträgt 0,5 g (einzeln), 1,5 g (täglich). Bei der Langzeitbehandlung mit Amidopyrin ist eine periodische Blutuntersuchung erforderlich, da es in manchen Fällen möglich ist, Hämopoese, Hautausschläge, Fälle von anaphylaktischem Schock zu unterdrücken. Amidopyrin wird mit Urin ausgeschieden, es kann dunkelgelb oder rot sein

Analgin

hat ein sehr ausgeprägtes Schmerzmittel, entzündungshemmende und fiebersenkende Eigenschaften. Gut lösliches Medikament, es ist in solchen Fällen geeignet, wenn es notwendig ist, schnell eine hohe Konzentration des Arzneimittels im Blut zu erzeugen. Die gleichzeitige Verabreichung von Amidopyrin und Analgin ermöglicht die schnelle (aufgrund der Injektion von Analgin in das Blut) und eine langfristige (aufgrund der langsamen Absorption von Amidopyrin) therapeutische Wirkung. Wenden Sie Analgin für Schmerzen verschiedener Herkunft an (Kopfschmerzen, Neuralgien, Radikulitis, Myositis), Fieber, Grippe, Rheuma, Chorea. Subkutane Injektionen sind schmerzhaft, Gewebsreizungen können beobachtet werden. Höhere Dosen von Erwachsenen bei Erwachsenen - 1 g (einzeln), 3 g (täglich).

Anapyrin

Tabletten, die 0,2 g Analgin und Apidopyrin enthalten.

Antipyrine

aus Pyrazolon-Derivaten wurde zuerst in die Therapie eingeführt (1884 wurde Amidopyrin drei Jahre später synthetisiert). Hat eine moderate entzündungshemmende Wirkung, weniger aktiv als Amidopyrin, Analgin, insbesondere Butadion. Intern angewendet mit Neuralgie, Rheuma, Erkältungen, Erwachsenendosis - 0,25-0,5 g pro Empfang, 2-3 mal am Tag. Wenn die topische Anwendung auch einen hämostatischen Effekt hat: 10-20% Lösung zum Benetzen von Tampons mit Nasenbluten.

Antiseptische biologische Paste

enthält trockenes Plasma, Sintomycin, Furacilin, Novocain, Rizinusöl. Anwendung bei der Behandlung von eitrigen entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle, abszedierenden Formen der Parodontitis, sowie bei chirurgischen Eingriffen. Nach der Entfernung von Zahnbelägen füllen Sie die Paste mit Kaugummi-Taschen. Bei Vorhandensein von Zahnfleischabszessen wird der Rand des Zahnfleisches für den Ausfluss des Eiters entfernt, dann wird die Paste eingeführt. Der Verlauf der Behandlung 3-6 Tage, mit Exazerbation wiederholen.

Antiseptische Flüssigkeit Novikov

Zusammensetzung: Tannin 1 Teil, Brillantgrün 0,2 Teile, Alkohol 95% 0,2 Teile, Rizinusöl 0,5 Teile, Kollodium 20 Teile. Kolloidale Masse, schnell austrocknen und einen elastischen Film auf der Haut bilden. Wird als Antiseptikum zur Behandlung kleiner Hautläsionen angewendet. Verwenden Sie keine Flüssigkeit für ausgedehnte Blutungen, infizierte Wunden

Antiseptisches biologisches Pulver

enthält: getrocknete rote Blutkörperchen von retrovaskulärem Blut, Synthomycin, Sulfacil, Novocain. Anwendung bei der Behandlung von trophischen Geschwüren, träge granulierende Wunden nach Verbrennungen, Furunkel, Karbunkel. Die Wundoberfläche wird mit einer Desinfektionslösung vorbehandelt. Anschließend wird eine dünne Schicht des Pulvers 1-2 mm dick aufgetragen und eine sterile Bandage aufgetragen, täglich oder 2-3 Tage (mit spärlicher Entladung) gewechselt.

Apomorphin

werden aus Morphin durch Erhitzen in Salzsäure erhalten. Hergestellt in Form von Apomorphin-Hydrochlorid. Es wirkt selektiv auf das emetische Zentrum. Tragen Sie in erster Linie als Brechmittel, um schnell aus dem Magen giftige Substanzen und minderwertige Lebensmittel zu entfernen, vor allem wenn es unmöglich ist, einen Magen zu waschen. Die Einwirkung erfolgt einige Minuten nach der subkutanen Injektion. Als schleimlösend wird selten wegen der kurzfristigen Maßnahmen verwendet. Kinder unter 2 Jahren werden nicht zugewiesen. Apomorphin wird auch bei der Behandlung von Alkoholismus zur Entwicklung einer Reaktion auf die Alkoholaversion verwendet. Das Prinzip der Apomorphintherapie besteht darin, die Wahrnehmung des Geschmacks und den Geruch von Alkohol mit Übelkeit und Erbrechen zu kombinieren

Ascofen

Acetylsalicylsäure 0,2 g, Phenacetin 0,2 g, Koffein 0,04 g.

Asfen

Acetylsalicylsäure 0,25 g, Phenacetin 0,15 g

B

Balsam Wischnewski

Zusammensetzung: Teer 3 Teile, Xerogen 3 Teile, 94 Rizinusöl. Es wird bei der Behandlung von Wunden, Geschwüren, Druckgeschwüren und so weiter verwendet. Es hat antiseptische Eigenschaften, wirkt schwach reizend, fördert den Regenerationsprozess.

Shostakovskiys Balsam

(Vanillin), Polyvinylbutylalkohol, Furunkel, Karbunkel, trophische Geschwüre, eitrige Wunden, Mastitis, Verbrennungen, Erfrierungen und entzündliche Erkrankungen.
Hilft bei der Reinigung von Wunden, Geweberegeneration und Epithelisierung. Extern benetzt zum Benetzen von Servietten und direktem Auftragen auf die Wundoberfläche und in Form von 20% igen Lösungen in Öl sowie Salben.
Innerhalb verschreiben für Magengeschwür, Gastritis, Kolitis. Hat umhüllende, entzündungshemmende, sowie bakteriostatische Wirkung (Gelatinekapseln). Sie werden 1 mal pro Tag 5-6 Stunden nach den Mahlzeiten eingenommen (empfohlen 11-12 Stunden nach einem leichten Abendessen um 18 Uhr). Am ersten Tag nehmen Sie 3 Kapseln, dann 5 Kapseln, der Behandlungsverlauf beträgt 16-18 Tage.

Benzonaphthol

antiseptisch bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Erwachsene ernennen 0,3-0,5 g 3-4 mal am Tag. Kinder unter 1 Jahr - 0,05 g an der Rezeption, bis zu 2 Jahren - 0,1 g, 3-4 Jahre - 0,15 g, 5-6 Jahre - 0,2 g, 7 Jahre - 0 , 25 g, 8-14 Jahre - 0,3 g.

Diamantgrün

goldgrünes Pulver, kaum löslich in Wasser und Alkohol. Äußerlich als Antiseptikum in Form von 0,1-2% Alkohol oder wässriger Lösung mit Pyodermie, Blepharitis zur Schmierung der Ränder der Augenlider auftragen.

Butadion

für entzündungshemmende Reaktion ist viel höher als Amidopyrin und Derivate der Salicylsäure, es hat auch analgetische und fiebersenkende Wirkung. Die Droge wird schnell absorbiert und relativ lang im Blut. Anwendung für die Behandlung von Rheuma in akuter Form, Polyarthritis, Gicht, Erythema nodosum, und so weiter. Reduziert schnell die Schmerzen, stoppt Gichtanfälle, reduziert die Harnsäure im Blut. Eine gute Wirkung wird bei Iridozyklitis (vermindertes Exsudat und Schmerzen), Thrombophlebitis der unteren Extremitäten und Hämorrhoidalvenen (Abnahme des Ödems) erzielt. Eine Einzeldosis von Erwachsenen - 0,1-0,15 g 4-6 mal am Tag. Es können Nebenwirkungen auftreten: Übelkeit, Erbrechen, Magenbeschwerden, häufiger Stuhlgang, Hautausschläge, Juckreiz. Während der Behandlung mit dem Medikament (es wird unter enger ärztlicher Aufsicht durchgeführt) ist eine regelmäßige Blutuntersuchung erforderlich. Um Dyspepsie zu reduzieren, sind alkaline-freie Antazida vorgeschrieben. Allergische Reaktion, Reduktion von Leukozyten im Blut - Indikationen für den Abzug von Medikamenten. Butadion ist bei Magengeschwüren (Magenblutungen möglich), hämatopoetischen Erkrankungen, Leukopenie, Leber- und Nierenfunktion, Herzrhythmusstörungen kontraindiziert. Bei der Verschreibung von Butadion mit anderen Medikamenten ist es notwendig, ihre Fähigkeit zu berücksichtigen, ihre Freisetzung aus dem Körper durch die Nieren (Amidopyrin, Morphin, Penicillin usw.) zu verzögern und dadurch zur Akkumulation im Körper und zur Entwicklung von Nebenwirkungen beizutragen.

In der

Vaseline Bor

enthält Borsäure 5 Teile, Vaseline 95 Teile. Als Antiseptikum äußerlich anwenden.

Validol

eine Lösung von Menthol im Mentholester von Isovaleriansäure. Mit Stenokardie angewendet, da sie durch Stimulation der Rezeptoren der Mundschleimhaut reflexartig die Ausdehnung von Herzkranzgefäßen verursachen kann. Verwenden Sie für Übelkeit, Neurosen. 2-3 Tropfen auf ein Stück Zucker (Brot) oder eine Tablette - unter der Zunge für eine schnellere und vollere Wirkung der Droge. Bis zur vollständigen Resorption aufbewahren.

Dillwasser

Zusammensetzung: 1000 Teile Wasser und 1 Teil Dillöl, das durch Destillation von zerkleinerten Fenchelfrüchten gewonnen wird. Anwendung: 1 Esslöffel 5-6 mal pro Tag zur Verbesserung der Darmfunktion, Blähungen zu reduzieren.

D

Galmanin

enthält: Salicylsäure 2 Teile, Zinkoxid 10 Teile, Talk und Stärke für 44 Teile. Mit schwitzenden Füßen auftragen.

Hydroperit

Tabletten, die eine komplexe Verbindung von Wasserstoffperoxid mit Harnstoff enthalten. Der Gehalt an Wasserstoffperoxid beträgt etwa 35%. Tabletten sind weiß, in Wasser leicht löslich, Gewicht 1,5 g. Anwendung als Antiseptikum statt Wasserstoffperoxid. Zur Herstellung einer Lösung, die etwa 1% Wasserstoffperoxidlösung entspricht, werden 2 Tabletten in 100 ml Wasser gelöst. Eine Tablette entspricht 15 ml (1 Esslöffel) 3% iger Wasserstoffperoxidlösung. Um Ihre Kehle zu spülen, lösen Sie eine Tablette in einem Glas Wasser auf.

Lehm weiß

(Kaolin) ist ein Aluminiumsilikat mit einer kleinen Beimengung von Calcium- und Magnesiumsilikaten. Weißes Pulver, in großen Mengen Wasser wird in einer Kunststoffmasse gemischt. Es hat einen umhüllenden und adsorbierenden Effekt. Geben Sie in Form von Pasten, Puder, Salben für Hautkrankheiten, Geschwüre, Windelausschläge, Verbrennungen usw. Innen ernennen Erwachsene (20-100 g), Kinder (5-10 g) mit gastrointestinalen Erkrankungen (Colitis, .) und Vergiftung.

Gramicidin

ein Antibiotikum nur topisch verwendet. Zur Behandlung von Wunden, Verbrennungen usw. angewendet Gramicidinovaya Paste, mit Pyodermie und anderen eitrigen Hautkrankheiten, werden alkoholische Lösungen verwendet, die die Haut 2-3 mal am Tag schmieren. Gramicidin Paste wird auch als Verhütungsmittel verwendet. Tabletten Gramicidin - mit akuter Pharyngitis, yorazheniya Schleimhaut der Mundhöhle und Pharynx, Stomatitis, Gingivitis, Angina pectoris. 4 mal täglich 2 Tabletten (eine nach der anderen für 30 Minuten) auftragen, bis zur vollständigen Resorption im Mund.

D

Teerbirke

Produkt der Verarbeitung des äußeren Teils der Birkenrinde. Dichte ölige Flüssigkeit, enthält Phenol, Toluol, Xylol, Harze und andere Substanzen. Äußerlich bei der Behandlung von Hautkrankheiten in Form von 10-30% Salben, Einreibemittel angewendet. Die therapeutische Wirkung ergibt sich nicht nur aus lokalen Wirkungen (Verbesserung der Blutversorgung von Geweben, Stärkung der Keratinisierungsprozesse), sondern auch in Verbindung mit den Reaktionen, die bei Reizung der Hautrezeptoren auftreten. Als integraler Bestandteil ist das Wachs von Wilkinson, Vishnevsky, etc. enthalten. Bei längerer Verwendung von Teer, Hautreizungen und Exazerbation des Ekzem-Prozesses beobachtet werden kann.

Diocid

ist ein gutes Reinigungsmittel und antibakterielles Mittel. Hat bakterizide Wirkung gegen verschiedene Bakterien und bakterielle Sporen, sowie fungistatische Wirkung gegen Pilze und Schimmel. Sie werden als Sterilisiermittel zum Händewaschen von Chirurgen vor der Operation, zur Kaltsterilisation von Geräten (künstlicher Kreislauf), für chirurgische Instrumente verwendet.

Dichlorothiazid

Hypothiazid), ist ein hochaktives Diuretikum, hat auch eine antihypertensive Wirkung, die normalerweise bei hohem Blutdruck beobachtet wird. Anwendung bei stagnierenden Erscheinungen in einem kleinen und großen Kreislauf im Zusammenhang mit Herz-Kreislauf-Insuffizienz, Leberzirrhose, Manifestationen der portalen Hypertonie, Nephrosen, Nephritis (mit Ausnahme von schweren progressiven Formen), Schwangerschaftstoxizität, prämenstruellen Erkrankungen begleitet von Stagnation.
Der diuretische Effekt nach der Anwendung des Arzneimittels entwickelt sich schnell (während der ersten 1-2 Stunden) und dauert nach einer Einzeldosis bis zu 10-12 Stunden oder mehr. Es ist ein wertvolles Hilfsmittel zur Behandlung von Bluthochdruck, potenziert die Wirkung von Reserpin, Apressin und anderen Antihypertensiva, deren Dosis bei kombinierter Anwendung um den Faktor 2-3 reduziert werden kann. In manchen Fällen verringert sich der Augeninnendruck.
Geben Sie Dichlorothiazid in die Tabletten ein und wählen Sie die Dosen individuell, abhängig von der Schwere der Erkrankung und der Wirkung. Eine Dosiserhöhung von mehr als 0,2 g pro Tag ist nicht ratsam, da keine weiteren Diureseerscheinungen auftreten. Die Droge ist gut verträglich, sollte aber vor dem Hintergrund einer kaliumreichen Ernährung behandelt werden. Kaliumsalze finden sich in großen Mengen in Kartoffeln, Karotten, Rüben, Aprikosen, Bohnen, Erbsen, Haferflocken, Weizen, Rindfleisch, Kaviar. Bei Anwendung großer Dosen des Arzneimittels treten Schwäche, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall auf, wenn die Dosis reduziert wird oder eine kurze Unterbrechung der Einnahme (1-2-3-4 Tage) auftritt.

F

Burovs Flüssigkeit

8% ige Lösung von Aluminiumacetat. Hat adstringierende und entzündungshemmende Wirkung. In verdünnter Form (für 20 und mehr) auf Spülungen, Lotionen, Spritzen auftragen.

Holz flüssig

Produkt der Wärmebehandlung (Trockendestillation) bestimmter Holzarten (Haselnuss und Erle). Angewendet mit Ekzemen, Neurodermitis und anderen Hautkrankheiten

Und

Isafenin

synthetische Verbindung, ein weißes Pulver mit einem schwachen Geruch von Essigsäure, ist in Eigenschaften zu Phenolphthalein ähnlich, aber weniger giftig. Angewandt mit habitueller Verstopfung, Atonie des Darms. Erwachsene Dosis: 1-1 / 2 Tabletten 2 mal am Tag oder einmal 2 Tabletten. Die höchste Dosis für Erwachsene: einmalig - 0,025 Gramm, täglich - 0,05 g. Bei der Einnahme des Arzneimittels treten manchmal Schmerzen im Darm auf. Form release - Pulver und Tabletten für 0,01 g.

Imanin

antibakterielle Droge, erhalten von Johanniskraut, parfümiert. Es hat auch die Fähigkeit, die Wundoberfläche zu trocknen und die Regeneration von Gewebe zu stimulieren. Anwendung in Form von Lösungen, Salben, Pulvern zur Behandlung von frischen und infizierten Wunden, Verbrennungen, Geschwüren, Abszessen, Brustwarzenrissen, Mastitis, Furunkel, Karbunkel. Auch für akute Laryngitis, Sinusitis, Rhinitis verwendet. Verdünnen oder waschen Sie den betroffenen Bereich mit einer Lösung und tragen Sie dann einen feuchten Verband auf, der mit der gleichen Lösung getränkt ist und täglich oder jeden zweiten Tag ausgetauscht wird. Wenden Sie auch 5-10% der Salbe an.

Inhaliptus

kombiniertes Aerosolpräparat, das Norsulfazol und Streptocid, Thymol, Eukalyptus und Minzöl, Glycerin, Alkohol und andere Substanzen enthält. Zuweisen als antiseptische entzündungshemmende Mittel für Mandelentzündung, Pharyngitis, Laryngitis, Colitis Stomatitis, etc. Auftragen durch Sprühen aus einer speziellen Ampulle, die das Arzneimittel unter Druck von komprimiertem Stickstoff enthält. Das freie Ende des Zerstäubers wird in den Mund injiziert und der Kopf wird für 1-2 Sekunden gedrückt. Vor der Bewässerung wird der Mund mit warmem abgekochtem Wasser gespült, mit einem sterilen Tupfer wird eine nekrotische Plaque aus den betroffenen Bereichen der Mundhöhle entfernt. Bewässerung wird 3-4 mal am Tag durchgeführt, das Medikament wird für 7-8 Minuten in der Mundhöhle gehalten. Das Medikament ist gegen Überempfindlichkeit gegenüber Sulfapilamiden und ätherischen Ölen kontraindiziert. Die Behandlung erfolgt unter der Aufsicht eines Arztes

Indomethacin

(Methindol) - einer der Vertreter von nicht-steroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln, hat auch eine analgetische und antipyretische Wirkung. Einfluss auf das Hypophysen-Nebennieren-System hat nicht. Anwendung bei unspezifischer Polyarthritis, Gicht, Bursitis und anderen Erkrankungen, begleitet von Entzündungen. Gleichzeitig mit Salicylaten, Kortikosteroiden, auftragen, deren Dosis mit dem Ersatz von (vollständigem) Indomethacin schrittweise reduziert werden kann. Mögliche Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Schwindel, in seltenen Fällen, Schläfrigkeit, Verwirrung, andere psychische Phänomene, verschwinden mit einer Verringerung der Dosierung. Es gibt Erbrechen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schmerzen in der Bauchspeicheldrüse. Um Dyspepsie vorzubeugen oder zu reduzieren, wird die Droge pünktlich oder nach den Mahlzeiten eingenommen, mit Milch gewaschen und mit Antazida eingenommen. Kontraindikationen: Geschwüre im Darm und der Speiseröhre, Asthma bronchiale, Schwangerschaft und Stillzeit, Transportarbeiten, an der Maschine wegen möglicher Schwindel.

Jod

wässrige Lösung des oberflächenaktiven Substanzkomplexes mit Iod (3%). Als Antiseptikum zur Desinfektion der Haut des Operationsfeldes hat das Medikament eine hohe bakterizide Wirkung

Ichthyol

Ammoniumsalz von Sulfonsäuren von Schieferöl. Fast schwarze, sirupartige Flüssigkeit, enthält 10,5% gebundenen Schwefel. Hat entzündungshemmende Wirkung, Lokalanästhetikum und einige Antiseptika. Anwendung bei Hautkrankheiten, bei Neuralgien, Arthritis etc. in Form von Salben oder wasseralkoholischen Lotionen. Bei Erkrankungen der Beckenorgane (Prostatitis, Metritis etc.) werden Ichthyol-Zäpfchen oder Tampons mit 10% Glyceryl-Lösung von Ichthyol befeuchtet.

Y

Jod

werden aus der Asche von Algen und Bohrölen gewonnen. Es gibt 4 Gruppen von Jodpräparaten: 1) elementares Jod (eine Lösung von Iodalkohol, Lugol-Lösung); 2) anorganische Iodide (Kaliumiodid, Natriumiodid); 3) organische Substanzen, die elementares Jod abspalten (Iodoform, Iodinol); 4) jodhaltige organische Substanzen (Röntgenkontrastmittel).
Absorbiert, wirkt Jod aktiv auf den Stoffwechsel, insbesondere auf die Funktionen der Schilddrüse. Der tägliche Bedarf eines Organismus an Jod beträgt 200220 mkg. Jod wird hauptsächlich durch die Nieren, teilweise durch den Magen-Darm-Trakt, durch den Schweiß und durch die Brustdrüsen aus dem Körper ausgeschieden.
Im Inneren werden Jodpräparate als Schleimlöser (Erhöhung der Sekretion von Schleim durch die Drüsen der Atemwege), Arteriosklerose, tertiäre Syphilis, Hypothyreose, zur Vorbeugung und Behandlung von endemischen Struma, zur chronischen Vergiftung mit Quecksilber und Blei verwendet. Bei längerem Gebrauch von Jodpräparaten und Überempfindlichkeit gegen diese sind die Erscheinungen des Iodismus (laufende Nase, Urtikaria, Speichelfluss, Tränenfluß, Ausschlag) möglich. Kontraindikationen für die Einnahme von Jod-Medikamenten im Inneren sind: Lungentuberkulose, Nephritis, Nephrose, Furunkulose, chronische Pyodermie, hämorrhagische Diathese, Schwangerschaft.
Äußerlich werden Jodlösungen als antimikrobielles Mittel für die Wundbehandlung, die Vorbereitung des Operationsfeldes usw. verwendet und können mit einer irritierenden Wirkung Reflexveränderungen in der Aktivität des Organismus hervorrufen.

Eine Lösung von Jodalkohol - 5% oder 10% wird äußerlich als antiseptisches, irritierendes und störendes Mittel für entzündliche und andere Erkrankungen der Haut und der Schleimhäute verwendet. Als eine Distraktion wird für Myositis, Neuralgie verwendet.

Iodinol

ist das Produkt der Zugabe von Jod zu Polyvinylalkohol, das die Freisetzung von Jod verlangsamt und seine Wechselwirkung mit den Geweben des Körpers verlängert, während es die Reizwirkung von Iod auf diese reduziert.
Anwendung bei chronischer Mandelentzündung, eitriger Otitis, chronischer Parodontitis, eitrigen chirurgischen Erkrankungen, trophischen und varikösen Geschwüren, thermischen und chemischen Verbrennungen. Bei chronischer Mandelentzündung, Mandellakunasen (4-5 Wäschen werden in Intervallen von 2-3 Tagen gewaschen), bei eitriger Otitis werden Instillation (5-8 Tropfen) und Spülung durchgeführt. Wenn trophische und variköse Geschwüre auf die mit Jod angefeuchteten Ulzera-Gaze-Tücher (in 3 Schichten) aufgetragen werden (die Haut mit warmem Wasser und Seife vorwaschen und die Haut um das Geschwür mit Zinksalbe beschmieren). Der Verband wird 1-2 mal am Tag durchgeführt und die auf der Oberfläche des Geschwürs liegende Gaze wird nicht entfernt, sondern nur noch einmal in Iodinol eingeweicht. Nach 4-7 Tagen wird ein lokales Bad verschrieben, wonach die Behandlung wieder fortgesetzt wird.
Wenn eitrige und infizierte Verbrennungen einen mit der Droge imprägnierten, lockeren Mullverband aufbringen. Bei frischen thermischen und chemischen Verbrennungen der Sorte 1-11 wird auch ein mit Jod imprägnierter Gazeverband aufgetragen, und die innere Schicht wird nach Bedarf bewässert. Wenn Iodinol verwendet wird, kann Jodismus auftreten.

Iodoform

Äußerlich als Antiseptikum in Form von Pulvern, Salben zur Behandlung von infizierten Wunden, Geschwüren

Zu

Kaliumpermanganat

(Kaliumpermanganat, Mangan) - dunkle oder rotviolette Kristalle mit metallischem Glanz, löslich in Wasser, ist ein starkes Oxidationsmittel, von dem seine antiseptischen Eigenschaften abhängen. Es wird in wässrigen Lösungen zur Mund- und Rachenspülung (0,020,1% Verbrennungen und geschwürige Oberflächen (2-5%), zum Wundspülen (0,1-0,5%), zum Spritzen mit gynäkologischen und urologischen Erkrankungen (0,02-0,1%) in der gleichen Konzentration für die Magenspülung mit etwas Vergiftung.

Kalomel

(Quecksilbermonochlorid), extern in Form von Salben für Hornhauterkrankungen, Blennore verwendet. Hat eine toxische Wirkung auf den Körper, so dass zur Zeit als Abführmittel, Diuretikum und choleretische Wert hat nicht nur extern angewendet

Calcex

Tabletten sind weiß, salzig-bitter, im Wasser leicht löslich. Enthalten 0,5 g des Komplexsalzes von Hexamethylentetramin und Calciumchlorid. 1-2 Tabletten 3-4 mal pro Tag auf Erkältungen auftragen.

Zahntropfen

Zusammensetzung: Minzöl, Kampfer, Baldrian Tinktur, Analgetikum.

Carbolen

Aktivkohletabletten (0,5-0,25 g). Praktischer als Pulver, aber weniger adsorptiv, da sie Füllstoffe (Stärke und Zucker bis zu 20%) enthalten. Sie werden hauptsächlich für Meteorismus und Dyspepsie verwendet: 1-2-3 Tabletten 3-4 mal am Tag.

Alaun

Kalium-Aluminiumsulfat. Farblose transparente, wasserlösliche Kristalle (1:10), extern in wässriger Lösung (0,5-1%) als Adstringens für Spülungen, Waschungen, Lotionen, Spritzen, entzündliche Erkrankungen der Haut und der Schleimhäute. Sie werden auch in Form von Bleistiften (hämostatischen Stiften) zur Kauterisation mit Schnitten und Abschürfungen angewendet.

Acetylsalicylsäure

(Aspirin) - auf die pharmakologische Wirkung ist in der Nähe von Natriumsalicylat. Auf entzündungshemmende Eigenschaften ist ihm etwas unterlegen. Gelten intern mit Neuralgie, Migräne, Fiebererkrankungen von 0,25-1 g 3-4 mal am Tag. Bei akutem Rheumatismus, rheumatischer Endo- und Myokarditis beträgt die Dosis der Erwachsenen 6-4 g pro Tag. Kinder werden als Antipyretikum und Analgetikum in einer Dosis von 0,01-0,3 g pro Aufnahme verschrieben, je nach Alter. Aspirin weniger häufig als Natriumsalicylat, verursacht Nebenwirkungen im Zusammenhang mit beeinträchtigten Funktionen des Nervensystems, aber relativ oft gibt es Komplikationen aus dem Magen. Verlängert, insbesondere ohne ärztliche Aufsicht, kann die Anwendung von Aspirin zu Dyspepsie und sogar zu Magenblutungen führen. Dies, der sogenannte ulzerogene Effekt, erklärt sich aus dem Einfluss auf die Hypophyse und Nebennierenrinde auf Faktoren der Blutgerinnung und der direkten Reizung der Magenschleimhaut. Daher sollten Sie Salicylate erst nach dem Essen einnehmen, die Tabletten vorsichtig zermahlen und viel Flüssigkeit (vorzugsweise Milch) trinken. Um die irritierende Wirkung zu verringern, müssen die alkalischen Wasser- und Natriumbicarbonat-Lösungen (Soda) von Acetylsalicylsäure aufgenommen werden, obwohl sie zu einer schnelleren Freisetzung von Salicylaten aus dem Körper beitragen. Kontraindikationen für die Aufnahme von Salicylaten - Magengeschwür, venöse Staus, Blutgerinnungsstörungen. Bei längerem Gebrauch von Salicylaten sollte die Möglichkeit der Entwicklung von Anämie in Betracht gezogen werden, und Blutuntersuchungen sollten systematisch durchgeführt und die Anwesenheit von Blut im Stuhl überprüft werden. Bei Verwendung von Acetylsalicylsäure können allergische Reaktionen beobachtet werden: Bronchospasmus, Angioödem, Hautreaktionen. Die folgenden gebrauchsfertigen Darreichungsformen (Tabletten), die Acetylsalicylsäure enthalten, sind erhältlich.

Borsäure

glänzend leicht fettig bis in die Berührungsskala, löslich in kaltem Wasser und Alkohol. In Form von Salben und in Pulver mit Hautkrankheiten (Babypuder "Bolus"), wird in einer gebrauchsfertigen Form Paste mit der Bezeichnung "Bornosinco-Naphthalan" hergestellt.

Salicylsäure

weiße kleine nadelartige Kristalle ohne Geruch. Wenig löslich in kaltem Wasser, löslich in heiß, leicht in Alkohol. Äußerlich als Antiseptikum in Pulverform (2-5%) und 1-10% Salben, Pasten, alkoholische Lösungen zur Schmierung der Haut (Salicylalkohol), Reiben - im Bereich der entzündeten Gelenke, zum Reiben der Haut - mit Juckreiz, Seborrhoe. Es wird in einer gebrauchsfertigen Form mit der Bezeichnung "Corn liquid" und "Corneal-Pflaster" (20 Teile Salicylsäure, 27 Teile Kolophonium, 26 Teile Paraffin, 27 Teile Erdöl), Salicylsäure Galmaninpulver und 10 Teile Talk und Stärke , Lassar Paste, Camphocinum (Salicylsäure, Rizinusöl, Terpentin, Methylether, Kampfer, Pfeffer Tinktur) - zum Reiben mit Rheuma, Arthritis.

Collargo, Silber, kolloidal

Anwendung für das Waschen von eitrigen Wunden (0,2-1%), zum Waschen der Blase auf Zystitis (1-2%), eitrige Konjunktivitis und Blennery

Rinde von Sanddorn

gesammelt im Frühjahr vor der Blüte der Rinde Stämme und Zweige der wilden Strauch Strauch Erle. Je nach Art der Wirkung sind die Produkte von Sanddorn in der Nähe von Rhabarber. Ordnen Sie das Medikament als mild wirkendes Abführmittel in Form von Brühen, Pillen, Extrakten zu. Die Aktion erfolgt 8-10 Stunden nach der Aufnahme.
Dekokt aus Sanddorn wird wie folgt zubereitet: 1 Esslöffel Rinde gießen Sie ein Glas abgekochtes Wasser, kochen Sie für 20 Minuten, Filter, kühl, nehmen Sie eine halbe Tasse in der Nacht und am Morgen. Die Industrie produziert Medikamente: Der Sanddorn-Extrakt ist flüssig, es wird als Abführmittel für 20-40 Tropfen pro Rezept verschrieben. Der Sanddorn-Extrakt ist trocken (Pulver oder Tabletten je 0,2 g). Nehmen Sie 1-2 Tabletten vor dem Schlafengehen ein.

Löwenzahnwurzel

im Herbst gesammelt und Wurzeln der Löwenzahn-Droge getrocknet. Als Bitterkeit für die Erregung des Appetits, mit Verstopfung und als Cholagoge angewendet. Ein Teelöffel fein gehackte Wurzel wird wie Tee in einem Glas kochendem Wasser gebraut, 20 Minuten darauf bestehen, kühlen, filtern. Nehmen Sie 3-4 mal pro Tag eine halbe Stunde vor dem Essen 1/4 Tasse.

Wurzel von Rhabarber

im Herbst oder im frühen Frühling im Alter von nicht weniger als 3 Jahren gesammelt, aus der äußeren Kruste geschält, in Stücke geschnitten und getrocknete Wurzeln und Rhizome im Land Rhabarber Tangut kultiviert. Die wichtigsten Wirkstoffe sind Emodin und Chryphonsäure. Sie reizen die Darmrezeptoren und verursachen eine Erhöhung der Peristaltik, die eine vorherrschende Wirkung auf den Dickdarm ausübt und eine schnellere Entleerung bewirkt. Rhabarberpräparate werden in Pulvern, Pillen, Brühen, allein und in Kombination mit anderen Substanzen als Abführmittel, hauptsächlich mit chronischer (gewöhnlicher) Verstopfung, verwendet. Sie sind gut verträglich und verursachen keine Störungen der Absorptionsvorgänge und der normalen Aktivität des Dünndarms. Die harzhaltigen Substanzen in Pflanzen können eine irritierende Wirkung auf den Darm haben. Normalerweise werden Medikamente für die Nacht verschrieben. Nach der Einnahme werden der Urin, der Schweiß und die Milch gelb gefärbt und wechseln sich ab, wenn das Alkali zu Rot hinzugefügt wird.
Es werden die folgenden Präparate verwendet, die von der Industrie hergestellt werden.
Rhabarberpulver. Die Dosis für Erwachsene beträgt 0,5-2 g pro Empfang. Kinder unter 2 Jahren - 0,1 g, 3-4 Jahre - 0,15 g, 5-6 Jahre - 0,2 g, 7-9 Jahre - 0,25 g, 10-14 Jahre - 0,5-1 g Kinder unter 1 Jahr werden nicht ernannt.
Rhabarber-Tabletten - enthalten 0,3-0,5 Gramm fein gehackte Rhabarberwurzel, Dosen ähnlich wie Pulver.
Rhabarber-Extrakt ist trocken. Mit Wasser ergibt eine schlammige Lösung der sauren Reaktion. Dosis, abhängig vom Alter von 0,1 bis 1-2 g pro Empfang.
Tinktur von Rhabarber bitter. Das Rhizom und die Wurzel werden aus dem Pulver (80 g), Enzianwurzelpulver (20 g), pulverisiertem Wurzel ayr (10 g) und Alkohol 70% erhalten, um 1 l Tinktur zu erhalten. Angewandt mit Atonie des Darms, Blähungen und zur Verdauung mit 1 / 2-1 Teelöffel 2 mal am Tag vor den Mahlzeiten.
Sirup ist ein Rhabarber. Zutaten: Rhabarber-Extrakt aus trockenen 1,25 Teilen, Alkohol 2 Teile, Wasser aus Dill 3 Teile, Zuckersirup 94 Teile. Als mildes Abführmittel vor allem in der Kinderpraxis anwenden. Dosis: 1 / 2-1 Teelöffel.

Süßholzwurzel

(Süßholzwurzel), Wurzeln und unterirdischen Trieben einer wilden krautigen Süßholzpflanze nackt gesammelt zu verschiedenen Zeiten des Jahres. Es ist Bestandteil des harntreibenden Tees, Süßholzwurzelpulver. Andere Präparate werden aus der Wurzel gewonnen, einschließlich Elixir Thoracic (Lakritz) - Zusammensetzung: Süßholzwurzelextrakt (60 Teile), Ammoniaklösung, Anisöl, Alkohol, Wasser. Als Schleimlöser für 20-30 Tropfen mehrmals täglich angewendet, werden Kinder verschrieben, um so viele Tropfen wie die Kinderjahre zu nehmen.

Rhizom Nashorn

(Kalgan) - enthält eine große Menge an Tanninen, sowie Harz, Gummi, Pigment. In Form einer Abkochung (1 Esslöffel zerdrückte Rhizome pro Tasse mit kochendem Wasser) innen - 1 Esslöffel 3 mal am Tag mit Durchfall, für Spülungen - Stomatitis, Gingivitis, Mandelentzündung.

Rhizom mit Wurzeln einer Blutung

im Herbst gesammelt, gut gewaschen, getrocknete Rhizome der blutdurstigen Droge. Brühe und flüssigen Extrakt (70% Alkohol) als adstringierende und hämostatische Mittel für Durchfall, Hämoptysen, manchmal mit Uterusblutungen anwenden. Ein Esslöffel der geschnittenen Wurzel wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen, 30 Minuten gekocht, gekühlt, filtriert, 1 Esslöffel 5-6 Mal am Tag oder 30-50 Tropfen (Extrakt) 3-4 Mal pro Tag getrunken.

Mais-Narben

Narben mit Narben, die während der Reifung von Maiskolben gesammelt wurden. Als Choleretikum und Diuretikum angewendet. Wenn Sie eine Erhöhung der Sekretion von Galle, eine Abnahme der Viskosität und des Bilirubingehalts, eine Zunahme des Prothrombinblutes und eine Beschleunigung seiner Koagulation erhalten. Daher wird zusammen mit den Präparaten von Vitamin K als hämostatisches Mittel (hauptsächlich bei Hypoprothrombinämie) verwendet. Um die Brühe zuzubereiten, nehmen Sie 10 g Maisstigmas, mahlen Sie sie, gießen Sie 1,5 Gläser kaltes Wasser und kochen Sie 30 Minuten lang über einem kleinen Feuer in einem geschlossenen emaillierten Behälter. Die Brühe wird gekühlt, filtriert. Nehmen Sie alle 3-4 Stunden 1-3 Esslöffel

L

Levomycetin

ist ein Breitspektrum-Antibiotikum, wirkt auf Stämme resistent gegen Penicillin, Streptomycin, Sulfonamide. Beeinträchtigt praktisch keine säurefesten Bakterien, Pseudomonas aeruginosa, Protozoen, Anaerobier. Der Gastrointestinaltrakt wird leicht absorbiert, die maximale Konzentration im Blut wird 2-4 Stunden nach der Einnahme erzeugt. Kontraindiziert bei der Unterdrückung von Hämatopoese, Psoriasis, Ekzem, Pilz- und anderen Hauterkrankungen, sowie mit erhöhter Sensitivität gegenüber diesem Medikament. Form Freisetzung: Pulver, Tabletten, Kapseln, Zäpfchen, Salbe.

Lysol

sind aus handelsüblichem Cresol und grüner Kaliumseife hergestellt. Wird zur Desinfektion der Haut verwendet.

Lizoform

Seifenlösung von Formaldehyd. Zusammensetzung: Formalin 40 Teile, Kaliumseife 40 Teile, Alkohol 20 Teile. Hat eine desinfizierende und desodorierende Wirkung. Anwendung für Spritzen in der gynäkologischen Praxis, zur Desinfektion der Hände (1-3% Lösungen).

Lycorinhydrochlorid

hat eine schleimlösende Wirkung. Stärkt die Sekretion der Bronchialdrüsen, verdünnt Sputum, reduziert Spasmen der Bronchialmuskeln. In hohen Dosen verursacht es Erbrechen. Es wird als Expektorans bei chronischen und akuten Entzündungsprozessen in Lunge und Bronchien, Bronchialasthma usw. eingesetzt. Kontraindiziert bei offenen Formen der Tuberkulose (wie andere Emesis- und Expektorantien) und anderen Erkrankungen mit einer Tendenz zur Lungenblutung mit organischen Erkrankungen des Zentralnervensystems , Herz-Kreislauf-System, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür, Läsionen der Speiseröhre mit einer Tendenz zu Blutungen. Die Wurzel der Ipecacuanas (die Erbrechungswurzel) ist die Wurzel des tropischen Halbstrauchs der Familie des Madden. Das wichtigste aktive Prinzip ist das Alkaloid Emetin. Präparate in großen Dosen haben eine emetische Wirkung, die mit Reizung der Rezeptoren der Magenschleimhaut verbunden ist. In kleinen Dosen - schleimlösende Wirkung, sowie andere Brechmittel. In Form von Infusion, Tinktur, Sirup, Pulver auftragen.

Mutter-und-Stiefmutter-Blatt

Blätter werden in der ersten Hälfte des Sommers geerntet, enthalten Glykosid, Insulin, ätherisches Öl, Tannin, Schleim und andere Substanzen. 1 Esslöffel gießen Sie ein Glas kochendes Wasser, darauf bestehen 10 Minuten, kühl, abtropfen lassen. Trinken Sie 1 Esslöffel 3-4 mal pro Tag als schleimlösend.

Orthosiphonblatt

tropische mehrjährige Pflanze. Blätter des Orthosiphons, genannt Nierentee, haben eine mäßige diuretische Wirkung. Anwendung bei Kreislaufversagen und beeinträchtigter Nierenfunktion. Die Infusion sollte täglich gekocht werden: 3-3,5 g Blätter werden mit einem Glas kochendem Wasser gebraut und bestehen 30 Minuten. Filter, kochte Wasser zum ursprünglichen Volumen hinzufügen. Nehmen Sie die warme Form für eine halbe Tasse 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten 2 mal am Tag ein. Infusion wird auch mit Cholezystitis eingenommen, ein günstiger Effekt ist mit einem moderaten krampflösenden Effekt verbunden.

Senna Blatt

Separate Blätter von kultivierten Sträuchern Cassia Holly und Cassia schmalblättrigen. Enthält Emodin, Chrysochussäure. Die Abführwirkung ist ähnlich wie bei Rhabarber-Drogen. Gut verträglich, hat aufgrund des geringen Gehalts an Teerstoffen keine Reizwirkung auf den Darm. Entspannung tritt nach 6-10 Stunden ein. Tragen Sie folgende Senna-Präparate auf:
Wasserinfusion von 5-10 g Senna für 100 ml Wasser, 1 Esslöffel 1-2-3 mal am Tag einnehmen.
Wiener Getränk (Infusion von Senna-Komplex). Erhalten aus den Blättern der Senna sind 10 Teile Kaliumtartrat (10 Salzsalz), 10% iger Honig, 95% Alkohol (10 Teile), kochendes Wasser (75 Teile). Dunkelbraune Flüssigkeit eines Honiggeruchs, süß-salziger Geschmack. Geben Sie einen Erwachsenen 1-3 Esslöffel an die Rezeption, Kinder 2-4 Jahre - 1 Teelöffel, 5-7 Jahre - 1 Dessertlöffel, 8-14 Jahre - 1 Dessert - 1 Esslöffel.

Bärentraubenblatt

(Bärenauge) - ein mehrjähriger Strauch der Heidorfamilie. Infusion oder Brühe wird als Diuretikum und Desinfektionsmittel für entzündliche Erkrankungen der Blase und der Harnwege verwendet. 1 Esslöffel 5-6 mal am Tag, Baby 6 Jahre - 1 Esslöffel 4 mal am Tag

Salbeiblatt

gesammelt während des Sommers, getrocknete Blätter von kultivierten Salbei medizinisch. Enthält Tannine und ätherisches Öl. Anwendung in Form von Spülungen als adstringierendes und entzündungshemmendes Mittel bei Erkrankungen des Mundes, des Rachens, des Rachens, des Larynx.

Eukalyptusblatt

getrocknete Blätter von kultivierten Eukalyptusbäumen. Enthält ätherisches Öl, organische Säuren, Tannine, etc. Substanzen. Das Dekokt wird aus der Berechnung hergestellt: 10 g Blätter gießen ein Glas kaltes Wasser und kochen bei niedriger Hitze für 15 Minuten, kühlen, filtern. Für Spülungen bei Erkrankungen der oberen Atemwege, zur Behandlung von frischen und infizierten Wunden, entzündlichen Erkrankungen der weiblichen Genitalien (Lotion, Spülung) und Inhalationen: 1 Esslöffel pro Glas Wasser. Tinktur von Eukalyptus - innen als entzündungshemmende und antiseptisch, manchmal als beruhigende 10-15 Tropfen auf einem Glas Wasser. Das Öl ist Eukalyptus, die Werte sind gleich, 10-15 Tropfen pro Glas Wasser.

M

Magnesia weiß

(Magnesiumcarbonatkern) - ein weißes Lichtpulver, fast unlöslich in Wasser. Als ein einfaches Abführmittel für Erwachsene ernennen 1-3 Gramm, Kinder unter einem Jahr - 0,5 Gramm, 6 bis 12 Jahre - 1-2 Gramm pro Empfang 2-3 mal am Tag.
Magnesia Weiß wird auch äußerlich als Pulver und im Inneren verwendet - mit erhöhter Säure des Magensaftes.

Magnesia verbrannt

Magnesiumoxid) - ein feines, weißes, fast wasserunlösliches Pulver. Beim Einspritzen in den Magen neutralisiert Salzsäure. Es wird innen (0,25-0,5 - 1 g) mit erhöhter Säure Magensaft und mit Vergiftung mit Säuren angewendet. Als einfaches Abführmittel - 3-5 g an der Rezeption.

Magnesiumsulfat

(Englisches Salz, Bittersalz) - farblose Kristalle, die in trockener, warmer Luft verwittern, sind in 1 Teil Wasser löslich. Als Abführmittel verschreiben innen (nachts oder auf nüchternen Magen - eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten) Erwachsene 10-30 Gramm in einem halben Glas Wasser, Kinder mit einer Rate von 1 g für 1 Jahr des Lebens. Für chronische Verstopfung können Einläufe verwendet werden (100 ml 20-30%). Bei Vergiftung mit löslichen Bariumsalzen den Magen mit 1% iger Magnesiumsulfatlösung waschen oder 20-25 g in ein Glas Wasser geben. Bei Vergiftung mit Quecksilber wird Arsen intravenös (5-10 ml 5-10% ige Lösung) verwendet.
Magnesiumsulfat hat auch eine choleretische Wirkung: 1 Esslöffel 20-25% Lösung 3 mal am Tag. Magnesiumsulfat hat eine beruhigende Wirkung auf das Zentralnervensystem (abhängig von der Dosis, sedativ, hypnotisch oder narkotisch), wird als antikonvulsiv, krampflösend bei der Behandlung von Bluthochdruck (vor allem in den frühen Stadien) mit einem Behandlungszyklus von 15-20 Injektionen täglich. Zusammen mit einer Abnahme des Blutdrucks kann es zu einer Abnahme der Angina pectoris kommen. Die systematische Einnahme von kleinen Dosen (1-2 g pro halbe Tasse Wasser auf leeren Magen) verbessert manchmal auch den Zustand der Patienten und hemmt etwas die Entwicklung von Arteriosklerose. In hypertensiven Krisen, intramuskulär oder intravenös (langsam) 10-20 ml 20-25% ige Lösung von Magnesiumsulfat.

Magnesiumtrisilikat

weißes Pulver geruchlos und geschmacklos. Anwendung als Adsorbens und Umhüllungsmittel - mit erhöhter Acidität, mit anderen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Beim Eintritt in den Magen geht es in einen gallertartigen Zustand über und neutralisiert eine Lösung von Magensaft mit Salzsäure. Das Medikament ist nicht toxisch und gut verträglich, ein laxer Effekt ist möglich. Ordnen Sie 2-3 mal täglich 0,5-1 g pro Empfang zu.

Autoseal-Salbe

Zusammensetzung: Motoröl oder Autoklavöl 85 Teile, 12 Teile Stearin, 3 Teile Zinkoxid. Anwendung bei der Behandlung von Geschwüren, Wunden, Verbrennungen und als Grundlage für andere Salben.

Wilkinsons Salbe

Teer der Flüssigkeit 15 Teile, Calciumcarbonat (Kreide ausgefällt) 10 Teile, Schwefel gereinigt 15 Teile, Naftalannoy-Salbe 30 Teile, grüne Seife 30 Teile, Wasser 4 Teile. Wenden Sie sich äußerlich als Antiseptikum gegen Krätze und Pilzerkrankungen an.

Salbe Konkova

Zusammensetzung: Ethacridin 0,3 g, Fischöl 33,5 g, Honigbiene 62 g, Teerbirke 3 g, destilliertes Wasser 1,2 g.

Salbe Naphthalin

eine komplexe Mischung aus Kohlenwasserstoffen und Harzen - Naphthalanöl (70 Teile) und Paraffin (18 Teile) mit Petrolatum (12 Teile). Naftalan-Öl und seine Präparate, wenn sie der Haut und den Schleimhäuten ausgesetzt sind, haben eine erweichende, resorbierbare, desinfizierende und einige analgetische Wirkung. Wenden Sie äußerlich auf verschiedene Hautkrankheiten, Entzündungen der Gelenke und Muskeln (Arthritis, Myalgie, etc.), Neuritis, Neuralgien, Radikulitis, Verbrennungen, Geschwüre, Druckgeschwüre an. Weisen Sie allein oder in Kombination mit anderen Drogen in Form von Salben, Pasten, Kerzen zu. Emulsion von Naphthalan wird auch für Douching, Kompressen, Tampons, Bäder verwendet.

Salbe vom Einfrieren

Zutaten: Tinktur aus Paprika, Ameisensäure, Ammoniaklösung, Kampferöl und Rizinusöl, Lanolin, Schmalz, Petrolatum, grüne Seife. Zur Vorbeugung von Erfrierungen angewendet. Reiben Sie eine dünne Schicht in den offenen Teilen des Körpers

Salbe mercurial weiß

Es wird als Antiseptikum und entzündungshemmend bei Hauterkrankungen (Pyoderma, etc.) eingesetzt.

Formaldehyd-Salbe

weiße Farbe mit einem leichten Geruch nach Formalin und Parfüm. Bei übermäßigem Schwitzen die Achselhöhlen einmal am Tag in den Interdigitalfalten reiben.

Zink-Zink

Zusammensetzung: Zinkoxid 1 Teil, 9-teilige Vaseline.

Salbe Erythromycin

zur Behandlung von Pustelkrankheiten, Haut, infizierten Wunden, Druckgeschwüren, Verbrennungen, trophischen Geschwüren. Salbe ist in der Regel gut verträglich. Es wird täglich auf die betroffenen Teile angewendet, ein Zeitraum von 1-3 Monaten.

Anisöl

enthält 80% Anethol, Anisinsäure und andere Substanzen. Als schleimlösend angewendet 2-3 Tropfen pro Empfang.

Öl Vaseline

(Paraffinflüssigkeit) ist eine gereinigte Ölfraktion, die nach der Destillation von Kerosin erhalten wird. Farblose ölige Flüssigkeit ohne Farbe und Geruch. Zu einer chronischen Verstopfung von 1-2 Esslöffeln pro Tag. Längere Verwendung von Vaseline Öl kann Verdauungsstörungen verursachen. Vaselineöl, das intern entnommen wird, kann den Analschließmuskel passieren und eine Kontamination der Wäsche verursachen. Bequemer daher für das Auftragen von viskosen Emulsionen

Rizinusöl

fettes Öl, das durch Pressen und nachfolgende Reinigung der Samen von kultiviertem Rizinusöl erhalten wird. Weit verbreitet als Abführmittel. Der Mechanismus seiner Wirkung auf den Magen-Darm-Kanal ist, dass es nach der Einnahme durch Lipase im Dünndarminhalt unter Bildung von Ricinolsäure gespalten wird. Es verursacht Reizungen der Darmrezeptoren (über ihre gesamte Länge) und reflektorische Stärkung der Darmkontraktionen. Defäkation kommt normalerweise in 5-6 Stunden. Bei der Einnahme von Rizinusöl kommt es auch zu einer Verringerung der Gebärmuttermuskulatur. Als Abführmittel wird Rizinusöl bei Erwachsenen 15-30 Gramm und Kinder 5-10-15 g (1 Teelöffel, Dessert oder Esslöffel) für die Zulassung verschrieben. Die Verwendung von Rizinusöl als Abführmittel ist in Zäunen mit fettlöslichen Substanzen (Phosphor, Benzol, etc.), sowie dem Extrakt von männlichen Farn kontraindiziert.

Terpentinöl

(Terpentin gereinigt) - ein ätherisches Öl durch Destillation von Kaugummi aus Kiefer gewöhnlichen erhalten. Hat eine lokale reizende, analgetische und antiseptische Wirkung. Wenden Sie es äußerlich in Salben und Einreibemittel an, um mit Neuralgien, Myositis, Rheuma, manchmal im Inneren und zur Inhalation mit Fäulnis-Bronchitis, Bronchiektasen und anderen Lungenerkrankungen zu reiben. Kontraindiziert bei Läsionen der Leber und des Nierenparenchyms.

Kupfersulfat

(Kupfersulfat, Kupfersulfat), blaue Kristalle, leicht in Wasser löslich. Anwendung als Antiseptikum für Konjunktivitis, für Wäschen mit Urethritis und Vaginitis (0,25%). Wenn die Haut mit Phosphor verbrennt, wird ein verbrannter Bereich mit einer 5% igen Lösung von Kupfersulfat reichlich angefeuchtet. Bei Vergiftung mit weißem Phosphor oral eingenommen, 0,3-0,5 g Kupfersulfat wird pro 1/2 Tasse warmes Wasser und Magenspülung 0,1% ige Lösung verschrieben.

Menthol

farblose Kristalle mit einem starken Geruch nach Minze und einem kühlenden Geschmack. Erhalten aus Minzöl, sowie synthetisch. Wenn es in die Haut gerieben und auf die Schleimhäute aufgetragen wird, kommt es zu einer Reizung der Nervenenden, begleitet von einem Gefühl von leichter Erkältung, Brennen und Kribbeln. Extern angewendet als Beruhigungsmittel und Anästhetikum für Neuralgie, Arthralgie (Reibalkohol-Lösung, ölige Suspension, Salben). Wenn Migräne in Form von Mentholstiften verwendet werden. Bei entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege (laufende Nase, Pharyngitis, Laryngitis, etc.) wird Menthol zur Schmierung und Inhalation, aber auch in Form von Tropfen in der Nase verwendet. Eine Mentholschmierung des Nasopharynx ist bei Kindern im frühen Alter aufgrund möglicher Reflexhemmung und Atemstillstand kontraindiziert. Menthol ist ein integraler Bestandteil von Zelenin-Tropfen.

Methylenblau

löslich in Wasser (1:30), ist es in Alkohol schwierig, die wässrige Lösung hat eine blaue Farbe. Äußerlich auf Verbrennungen, Pyodermie, Follikulitis etc. anwenden. Bei einer Cystitis wird die Urethritis mit wässrigen Lösungen (0,02%) gewaschen. Lösungen von Methylenblau werden während der Vergiftung mit Cyaniden, Kohlenmonoxid, Schwefelwasserstoff in die Vene injiziert.

Mikroplast

1% ige Lösung von Levomycetin im Collofer (5% ige Lösung von Rizinusöl im Collodium). Zur Behandlung von leichten Verletzungen (Abschürfungen, Kratzer, Risse, Abnutzungserscheinungen etc.) angewendet. Nach der Reinigung der Haut um die Wunde mit einem antiseptisch angefeuchteten Tampon wird eine Schicht des Arzneimittels auf die Wunde und die umgebende Haut aufgetragen und zwei weitere Schichten werden auf den nach dem Trocknen gebildeten Film aufgetragen. Bei kleinen Blutungen die Wunde mit einem Stück Baumwolle oder Gaze bedecken und darauf Schichten aus Mikroplastik auftragen. Das Präparat sollte nicht mit ausgedehnten oder sehr blutenden Wunden, ausgeprägter Vereiterung, Verbrennungen verwendet werden.

Meerkohl

Laminaria ist eine zuckerhaltige, marine braune Alge, die in Dickicht an der Fernöstlichen Küste, dem Weißen und Schwarzen Meer vorkommt. Enthält Iodid- und Bromidsalze. Für medizinische Zwecke ist es als Pulver erhältlich. Wird hauptsächlich als mildes Abführmittel bei chronischer atonischer Verstopfung angewendet. Der Abführ-Effekt ist mit der Fähigkeit des Arzneimittels verbunden, stark zu quellen und mit zunehmendem Volumen eine Reizung der Rezeptoren der Darmschleimhaut zu verursachen. In Verbindung mit dem Gehalt an Iodsalzen wird Meerkohl als ein Abführmittel für chronische Verstopfung bei Individuen mit Atherosklerose gezeigt. Zuteilen Sie 1/2 Teelöffel einmal am Tag. Bei längerem Gebrauch und erhöhter Empfindlichkeit kann Jodismus auftreten. Kontraindiziert bei Nephritis, hämorrhagischer Diathese und anderen Zuständen, bei denen unerwünschte Jodpräparationen auftreten.

Pfefferminze

kultivierte mehrjährige Pflanze Pfefferminze, enthält ein ätherisches Öl, das Menthol enthält.
Infusion von Pfefferminzblätter (5 g pro 200 ml Wasser) wird nach innen gegen Übelkeit und als Choleretikum verwendet.
Pfefferminzöl wird aus Blättern und anderen irdischen Pflanzenteilen gewonnen, enthält 50% Menthol, ca. 9% Mentholester mit Essig- und Valeriansäure und ist Bestandteil von Spülungen, Zahnpasten, Pulvern als erfrischendes und antiseptisches Mittel. "(Valocordinum.) Beruhigende und spasmolytische Wirkung ist auf das Vorhandensein von Menthol zurückzuführen.

Minze Tropfen

bestehen aus Tinktur von Spirituosen Minze und Minze Öl. Wenden Sie innerhalb von 10-15 Tropfen pro Rezept als Heilmittel gegen Übelkeit, Erbrechen, Schmerzmittel für neuralgische Schmerzen.

H

Calendula-Tinktur

Alkoholtinktur aus Blumen und Blumenkörben von Ringelblumen. Für Schnitte, eitrige Wunden, Verbrennungen, zum Spülen mit Angina pectoris (1 Teelöffel pro Glas Wasser) anwenden. Im Inneren ist auch als Cholagogue (10-20 Tropfen pro Empfang).

Tinktur der japanischen Sophora

in eitrigen entzündlichen Prozessen (Wunden, Verbrennungen, trophische Geschwüre) in Form von Bewässerung, Waschen, für feuchte Verbände anwenden.

Tinktur von Knoblauch

werden hauptsächlich verwendet, um die Fäulnis- und Fermentationsvorgänge im Darm mit Darmatonie und Colitis zu unterdrücken und werden auch für Bluthochdruck und Atherosklerose verschrieben. Nehmen Sie 10-20 Tropfen (Erwachsene) 2-3 mal täglich vor den Mahlzeiten ein.

Natriumborat

(Borax, Natriumborat), farbloses kristallines Pulver. Extern als Antiseptikum zum Spritzen, Spülen, Schmieren auftragen.

Bicarmint, Tabletten, die Natriumborat 0,4 g, Natriumbicarbonat 0,4 g, Natriumchlorid 0,2 g, Menthol 0,004 g enthalten, äußerlich als Antiseptikum und entzündungshemmend zum Spülen, Spülen, Einatmen bei entzündlichen Prozessen der oberen Atemwege. Lösen Sie 1-2 Tabletten in einer 1/2 Tasse Wasser auf.

Natriumsulfat

Glaubersalz), Kristalle von bitter-salzigem Geschmack, in 3 Teilen Wasser löslich. Die Dosis für Erwachsene beträgt 15-30 g pro Aufnahme für Kinder - 1 g für 1 Lebensjahr. Auf nüchternen Magen akzeptiert. Natriumsulfat ist, wie andere salzige Abführmittel, bei der Lebensmittelvergiftung angezeigt, da es nicht nur den Darm reinigt, sondern auch die Aufnahme des Giftes und dessen Eintritt in das Blut verzögert.

Natrium usinate

Natriumsulfonsäure, isoliert aus Flechten. Es ist eine antibakterielle Substanz. Zugeben in Form von 1% Wasseralkohol oder 0,5% iger Öllösung (Rizinusöl) sowie einer Lösung in Glycerin, Tannenbalsam. Lösungen schmieren leicht Mullbinden, die auf die betroffene Hautoberfläche aufgetragen werden. Wenn Pulverwunden pulverisiert werden, werden 0,1 bis 0,2 g pro Wunde von etwa 16 Quadratzentimeter verwendet.

Aneinandergrenzende Anis-Tropfen

Zusammensetzung: Anisöl, Ammoniaklösung, Alkohol. Wenden Sie es als schleimlösend an, besonders bei Bronchitis. Dosen für Erwachsene 515 Tropfen 3-4 mal am Tag, Kinder unter 1 Jahr 1-2 Tropfen, 2 Jahre - 2 Tropfen, 3 Jahre - 3 Tropfen, das heißt, die Anzahl der Tropfen entspricht der Anzahl der Jahre.

Ammoniakalkohol

(Ammoniaklösung), 10% ige Ammoniaklösung in Wasser. Transparente farblose Flüssigkeit mit einem starken Geruch von Ammoniak. Anwendung in der Chirurgie zum Händewaschen und zum Einatmen mit Ohnmacht und Vergiftung mit alkoholischen Getränken.

Neoanusole

Kerzen, Zusammensetzung: Wismutnitrat, Jod, Tannin, Zinkoxid, Resorcin, blaue Methylen, Fettbasis. Bewerben Sie sich für Risse und Hämorrhoiden Anus.

Nystatin

Levorin - Antibiotika "gegen Antibiotika". Unterdrückung des Wachstums von Pilzen, insbesondere der hefeartigen Gattung Candida, die sich aufgrund der Inhibierung der normalen mikrobiellen Flora des Körpers (Darms) häufig unter Einsatz von Antibiotika, insbesondere Tetracyclinen, an den Schleimhäuten, der Haut und inneren Organen entwickeln

Norsulfazol

gelten für Lungenentzündung, zerebrale Meningitis, Gonorrhö, Staphylokokken und Streptokokken-Sepsis und andere Infektionskrankheiten. Leicht vom Magen-Darm-Trakt aufgenommen und schnell mit Urin ausgeschieden. Höhere Dosen für Erwachsene - Einzeln 2 g täglich 7 g Bei der Anwendung von Norsulfazol wird empfohlen, eine starke Diurese aufrechtzuerhalten: Die Einnahme von 1-2 Liter Flüssigkeit pro Tag, nach jeder Einnahme der Droge, 1 Glas Wasser mit der Zugabe von 1/2 Teelöffel Soda Natriumbicarbonat) oder ein Glas Borjomi

Über

Ozokerit

eine wachsartige Masse schwarzer Farbe, eine fossile Substanz öligen Ursprungs. Enthält Ceresin, Paraffin, Mineralöle, Harze und andere Substanzen. Anwendung als Werkzeug mit großer Wärmekapazität und geringer Wärmeleitfähigkeit, zur Wärmebehandlung bei Neuritis, Neuralgie und anderen Erkrankungen. In Form von Kompressen (mit Ozokerit getränkte Gazetupfer, Temperatur von 4550 ° C, bedeckt mit Wachspapier, Wachstuch, Watte) und Kuchen (geschmolzener Ozokerit, in eine Küvette gegossen und auf 45-50 ° C abgekühlt) geben. Kompresse oder Tortillum wird für 40-60 Minuten angewendet. Der Behandlungsablauf besteht aus 15-20 Prozeduren, die täglich oder jeden zweiten Tag durchgeführt werden. Ozokerit wird auf einem Wasserbad erwärmt. Sterilisieren Sie durch Erwärmen auf 100 ° C für 30-40 Minuten.

П

Pantocide

Form der Freisetzung - Tabletten mit jeweils 3 mg Aktivchlor Zur Desinfektion der Hände (1-1,5% ige Lösung), Spülung und Wundbehandlung (0,10,5%), zur Wasserdesinfektion (1-2 Tabletten pro 0, 5-0,75 l Wasser), die innerhalb von 15 Minuten auftritt.

Paraffinwachs

(Ceresin) ist eine Mischung aus festen Kohlenwasserstoffen, die während der Verarbeitung von Öl und Schieferöl erhalten werden. Weiße semi-transluzente Masse, leicht fettig bei Berührung. Der Schmelzpunkt beträgt 50-57 ° C. Als Grundlage für Salben anwenden. Aufgrund der hohen Wärmekapazität und der geringen Wärmeleitfähigkeit wird Paraffin zur Wärmebehandlung bei Neuralgien, Neuritis und dergleichen verwendet. Für denselben Zweck wird Ozokerit verwendet. Preskrete Kompressen mit geschmolzenem Paraffin oder Paraffin Kuchen imprägniert.

Paracetamol

ist chemisch nahe an Phenacetin, seine analgetische Aktivität ist nicht signifikant unterschiedlich, aber es ist auch nicht so toxisch, und wenn es verwendet wird, ist die Möglichkeit der Bildung von Methhämoglobin weniger wahrscheinlich. In dieser Hinsicht findet es eine zunehmende Verwendung sowohl unabhängig als auch in Kombination mit anderen Arzneimitteln - Amidopyrin, Koffein und so weiter. Dosis für Erwachsene: 0,2-0,5 g pro Aufnahme (einzeln), täglich - 1,5 g Kinder im Alter von 6 bis 12 Monaten auf 0,025 g-0,05 g, 2-5 Jahre auf 0, 1-0,15 g, 6-12 Jahre für 0,15-0,25 g, 2-3 mal am Tag.

Pasta Lassara

enthält: Salicylsäure 2 Teile, Oxid und Stärkezink für 25 Teile, Vaseline 48 Teile.

Pasta Teymurova

enthält Borsäure und Salicylsäure, Zinkoxid, Formalin, Bleiacetat, Talk, Glycerin, Minzöl. Anwendung als Desinfektionsmittel, Trocknungs- und Desodorierungsmittel für Schwitzen, Windelausschlag.

Pektol

Tabletten, enthaltend 0,01 g Extrakt aus Thermoprotein, Opium, Natriumbicarbonat, Süßholzpulver und Anisöl. Anwendung als schleimlösendes und beruhigendes Hustenmittel für 1 Tablette 2-3 mal am Tag (Erwachsene).

Pectusin

Tabletten, in der Zusammensetzung: Menthol, Eukalyptusöl, Zucker, andere Füllstoffe. Anwendung bei entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege. Im Mund halten, bis sie vollständig absorbiert sind.

Penicillin

ein Antibiotikum von verschiedenen Arten von Schimmelpilz produziert. Das Phänomen des Antagonismus von Schimmel gegen goldenen Staphylokokken wurde von Fleming entdeckt. Aus einer Kulturflüssigkeit evakuiert, stellt reines Penicillin chemisch eine Verbindung dar, die aus zwei Aminosäuren besteht, d.h. durch chemische Struktur ist eine Säure und verschiedene Salze (Natrium, Kalium usw.) können daraus erhalten werden. Benzylpenicillin (Benzylpenicillin-Natriumsalz) ist das aktivste, chemisch hergestellte Produkt einer Reihe von Verbindungen, die widerstandsfähiger und in ihrem Wirkungsspektrum überlegen sind.

Ein charakteristisches Merkmal von Penicillin-Medikamenten ist, dass sie bakterizide Wirkung auf Mikroben haben, die sich im Wachstumsstadium befinden - die jungen wachsenden Mikroorganismen sind empfindlicher gegenüber Penicillin als die alten. Die Präparate sind gegen Viren (Influenza, Poliomyelitis, Pocken) und Mykobakterien Tuberkulose unwirksam, besitzen jedoch für viele Kokken - Streptostaphyloepepmo etc. eine sehr hohe chemotherapeutische Aktivität. Und das Proteinmedium (Blut, Eiter) verhindert nicht die Entwicklung einer antibakteriellen Wirkung von Penicillinen (im Gegensatz zu Sulfanilamiden), d. h. gegen pyogene Kokken. Daher wird Penicillin mit dem größten Erfolg bei der Behandlung von Sepsis, Phlegmonen, Lungenentzündung, Abszessen, Peritonitis, Meningitis verwendet.

Penicillin wird hauptsächlich von den Nieren ausgeschieden, ein Teil wird in der Leber zerstört. Komplikationen bei der Behandlung von ihnen sind relativ selten, da es gering toxisch ist. Aber wenn Sie Medikamente verwenden, die nicht von hoher Qualität sind, sind Kopfschmerzen, Nesselsucht und Fieber möglich. Allergische Reaktionen sind in letzter Zeit häufiger geworden, Fälle von anaphylaktischem Schock mit einem tödlichen Ausgang wurden beschrieben. In diesem Zusammenhang sollte eine wiederholte Behandlung mit Penicillin immer mit Vorsicht erfolgen. Im Falle einer schweren allergischen Reaktion werden Adrenalin, Antihistaminika (Diphenhydramin, Diprazin), Calciumchlorid verwendet. Tragen Sie die Enzympräparation Penicillinase auf. Im Falle von schweren allergischen Reaktionen sind Prednisolon oder andere Glukokortikosteroide verschrieben. In Verbindung mit der Möglichkeit von Pilzläsionen der Schleimhäute und der Haut (aufgrund der Unterdrückung der normalen Darmflora), insbesondere bei Neugeborenen, schwache ältere Menschen, ist es ratsam, bei der Behandlung von Penicillin B Vitamine, C und, falls erforderlich, Nystatin.

Wasserstoffperoxid (Perhydrol)

es werden zwei Präparate hergestellt, die eine Lösung von Wasserstoffperoxid in Wasser darstellen: eine Lösung von 3% Wasserstoffperoxid und eine Lösung von Wasserstoffperoxid von 27,5-31% (konzentriert). Beide Zubereitungen sind klare, farblose Flüssigkeiten mit schwachem Geruch. Beim Kontakt mit organischen Substanzen und Laugen zersetzt sich Wasserstoffperoxid unter Freisetzung von gasförmigem Sauerstoff, der antiseptische Eigenschaften hat und die mechanische Reinigung von Geweben fördert. Anwendung als Antiseptikum zum Spülen und Spülen mit Angina, Stomatitis, Otitis, sowie bei der Behandlung von Wunden in Lösungen mit einer Rate von 1 Teelöffel oder 1 Esslöffel 3% ige Lösung pro Glas Wasser.

Pertussin

Zusammensetzung: Extrakt aus Thymian oder Thymian, Kaliumbromid, Zuckersirup, Alkohol. Anwendung als schleimlösendes Mittel und Husten-Erweichungsmittel für Bronchitis und andere Erkrankungen der oberen Atemwege, auch für Kinder mit Keuchhusten. Dosierung für Erwachsene - 1 Esslöffel, für Kinder - von 1/2 Tee bis 1 Dessert 3 mal am Tag.

Pflaster bakterizid

imprägniert mit antibakteriellen Substanzen: Sintomycin, Furatsilinom, Brilliantgrün. Anwendung als antiseptischer Verband für kleine Wunden, Verbrennungen, Schnitte, trophische Geschwüre. Synthomycin ist auch ein Teil von antiseptischen biologischen Suppositorien und "Fastin" -Salben.

Patchworkputz

Masse mit Pfeffer Extrakt, Belladonna, Arnika Tinktur, Naturkautschuk, Pinie Kolophonium, Lanolin, Vaseline Öl auf ein Stück Baumwollgewebe aufgebracht. Anwendung als Anästhetikum für Radikulitis, Neuralgie, Myositis, etc. Vor dem Auftragen des Pflasters wird die Haut mit Alkohol, Kölnisch Wasser, Äther entfettet und trocken abgewischt. Das Pflaster wird nicht innerhalb von 2 Tagen entfernt, wenn kein Brennen auftritt. Wenn Reizungen entfernt werden, wird die Haut mit Vaseline geschmiert.

Gipsblei einfach

enthält in gleichen Mengen eine Mischung aus Bleioxid, Schweinefett und Sonnenblumenöl unter Zusatz von Wasser zu einer plastischen Masse. Anwendung mit eitrigen entzündlichen Prozessen der Haut, Furunkel, Karbunkel.

Anisfrüchte

reife Frucht einer kultivierten jährlichen krautigen Anispflanze, enthält ätherisches Öl (Anethol), fette Öle und andere Substanzen. Angewendet als schleimlösend und abführend. 1 Teelöffel Obst wird wie Tee in einem Glas kochendem Wasser gebraut, 20 Minuten bestehen, Filter, 1/4 Tasse 3-4 mal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten trinken.

Frucht jostera

gesammelt im Spätherbst in einem reifen Zustand und getrocknete Früchte von wilden Strauch Trichter Abführmittel aus der Familie Krushinovyh. Es wächst vor allem in der Ukraine und in Baschkortostan. Handelt wie Sanddorn (brechen). Tragen Sie in Form einer Abkochung und Infusion: 1 Esslöffel Zoster wird in einem Glas kochendem Wasser gebraut, bestehen Sie 2 Stunden, Filter, nehmen Sie für die Nacht eine halbe Tasse. Es ist Teil des abführenden Tees.

Frucht von Chilischoten

reife getrocknete Früchte von Paprika. Tinktur von Chilischoten - äußerlich für Neuralgien, Radikulitis, Myositis zum Schleifen verwendet.

Fenchel-Frucht

Obst von Volost oder Apotheken. Anwendung mit Blähungen in Form von Dillwasser, und auch als schleimlösend.

Frucht der Vogelkirsche

enthält Tannine, Äpfel und Zitronensäure, Zucker, andere Substanzen. Tragen Sie in Form einer Abkochung oder Infusion als Blaubeeren.

Heidelbeerfrucht

reife Beeren der Preiselbeere, enthalten Gerbstoffe, Apfelsäure und Zitronensäure, Zucker, Farbstoff (Anthocyan). Als Adstringens in Form von Infusion oder Brühe (1-2 Teelöffel pro Glas kochendes Wasser) oder als Heidelbeergelee mit Durchfall angewendet.

Lakritzpulver-Komplex

Zutaten: Sennesblätter 20 Teile, Süßholzwurzel 20 Teile, Fenchelfrüchte 10 Teile, Schwefel reinigte 10 Teile, Puderzucker 40 Teile. Zuweisen als ein einfaches Abführmittel für Erwachsene (vor allem mit Hämorrhoiden) für 1-2 Teelöffel, Kinder 1 / 4-1 / 2 Teelöffel 1-2-3 mal am Tag. Vor dem Empfang in Wasser rühren. In gut-ukuporennyh Gläser orange Glas in einem trockenen, vor hellem Licht geschützt.

SDA-Vorbereitung

werden aus tierischen Geweben erhalten. Die Wirkung ist ähnlich wie bei Teer, wirkt sich aber weniger dramatisch auf die Haut aus. Bei der Behandlung von Ekzemen anwenden, kann in den ersten Stunden zu Juckreiz und Brennen führen.

Wismutpräparate

verwendet als adstringierend und teilweise antiseptisch für Magen-Darm-Erkrankungen, äußerlich mit entzündlichen Hauterkrankungen (Salben, Pulver). Vikalin, Tabletten mit Wismutnitrat - Antioxidationsmittel, mäßig abführende Wirkung. Vicair (Rother) - Indikationen, Dosierung, Anwendungsmethode sind die gleichen wie bei Vikalin: 1-2 Tabletten nach dem Essen mit 1/2 Tasse warmes Wasser 3 mal am Tag, Behandlungsverlauf - 1-3 Monate müssen Sie eine Diät folgen. Bisal - wird als Anästhetikum, adstringierend, antiseptisch für Enteritis und Colitis 1 Tablette 2-3 mal am Tag verwendet.

Purgen

Phenolphthalein-Tabletten, enthalten 0,1 g davon. Weisen Sie Erwachsene 1 Tablette, Kinder - 1/2 Tablette 1-3 mal am Tag zu.

P

Ramnil

trockene standardisierte Droge der Dornrinde. In Form von Pulver hergestellt, Tabletten von 0,2 g. Durch die Wirkung unterscheidet sich nicht von anderen Präparaten von Sanddorn. Nehmen Sie 1 Tablette vor dem Schlafengehen.

Ammoniaklösung

(flüssiges Ammoniak), eine transparente farblose flüchtige Flüssigkeit mit einem scharfen charakteristischen Geruch - 10% ige Lösung von Ammoniak in Wasser. Leicht in das Gewebe eindringt, eine aufregende Wirkung auf das zentrale Nervensystem ausübt (Atmung wird schneller, Blutdruck steigt). In hohen Konzentrationen kann es zu Atemstillstand kommen. Zur Entfernung des Patienten aus einem unbewussten Zustand, wofür sie vorsichtig ein mit Ammoniak befeuchtetes Stück Watte an die Nasenöffnung bringen. Die Inhalation, die auf die Rezeptoren der oberen Atemwege (Ende des Nervus trigeminus) wirkt, hat eine aufregende Wirkung auf das Atmungszentrum (es stimuliert die Atmung). Für eine akute Alkoholvergiftung innerhalb von 2-3 Tropfen auf eine halbe Tasse Wasser auftragen. Die Lösung wirkt antimikrobiell und reinigt die Haut gut.

Lugols Lösung

Jod in einer wässrigen Lösung von Kaliumjodid - Zusammensetzung: Jod 1 Teil, Kaliumiodid 2 Teile, Wasser 17 Teile. Lugol-Lösung mit Glycerin-Zusammensetzung: Jod 1 Teil, Kaliumiodid 2 Teile, Glycerin 94 Teile, Wasser 3 Teile. Zur Schmierung der Schleimhäute des Pharynx, Larynx.

Resorcinol

gelten für Hautkrankheiten (Ekzeme, Seborrhoe, Pruritus, Pilzkrankheiten) äußerlich in Form von Lösungen (Wasser und Alkohol) und Salben.

Rivanol

(Ethacridinlactat), gelbes kristallines Pulver mit bitterem Geschmack, geruchlos. Wenig löslich in kaltem Wasser, Alkohol, wässrige Lösungen im Licht sind instabil, werden braun. Verwenden Sie frisch zubereitete Lösungen. Antimikrobielle Wirkung, hauptsächlich bei Infektionen durch Kokken, insbesondere Streptokokken. Das Medikament ist leicht toxisch, verursacht keine Gewebereizung. Anwendung als externes Präventions- und Heilmittel in der Chirurgie, Gynäkologie, Urologie, Augenheilkunde, HNO. Zur Behandlung von frischen und infizierten Wunden werden 0,05% ige wässrige Lösungen zum Waschen der Pleura- und Bauchhöhle mit eitriger Pleuritis und Peritonitis sowie mit eitriger Arthritis und Cystitis - 0,5-0,1% verwendet. Für Furunkel, Karbunkel, Abszesse, 0,1-0,2% Lösung in Form von Lotionen, Tampons. Zum Waschen des Uterus in der postpartalen Periode 0,1% ige Lösung, mit Kokken-Konjunktivitis 0,1% in Form von Augentropfen verwenden. Bei Entzündungen der Schleimhäute von Mund, Hals, Nase - mit 0,1% iger Lösung spülen oder 1% ige Lösung schmieren. In der Dermatologie eine andere Konzentration von Salben, Pulvern, Pasten anwenden.

C

Sabur

verdampft, um den Saft zu trocknen und fließt aus geschnittenen Blättern verschiedener Arten von Aloe. Als Abführmittel anwenden. Für die Spaltung der Sabura ist das Vorhandensein von Galle im Darm notwendig, also sollte es nicht mit Erkrankungen der Leber und der Gallenblase eingenommen werden. Der abführende Effekt ist mit einer vorherrschenden Wirkung auf den Dickdarm verbunden und kommt in 8-10 Stunden. Ordnen Sie vor allem chronische (gewohnheitsmäßige) Verstopfung zu - Pulver und Pillen von 0,03-0,2 g pro Empfang, Tinktur von 10-20 Tropfen pro Empfang, oft in Kombination mit Rhabarberpräparaten und anderen Medikamenten. Kontraindiziert (wegen des Blutsturms an die Beckenorgane) während der Schwangerschaft, Menstruation, Blasenentzündung, Hämorrhoiden.

Bleiacetat

farblose transparente Kristalle mit einem schwachen Essiggeruch. Extern in Form von wässrigen Lösungen - Blei Wasser, Bleilotion (2 Teile Bleiacetat, 98 Teile Wasser) mit entzündlichen Erkrankungen der Haut, Schleimhäute. In gut verschlossenen Gläsern lagern, da sich das Medikament unter dem Einfluss von Kohlendioxid zersetzt.

Silbernitrat

(Lapis) - in kleinen Konzentrationen hat adstringierende und entzündungshemmende Wirkung, in stärkeren Lösungen - kaut das Gewebe, bakterizid. Extern angewendet mit Erosionen, Geschwüren, übermäßiger Granulation, akuter Bindehautentzündung. Bei chronischer Gastritis nach innen in Form einer Lösung oder Pillen ernennen. Um Blennorrhoe zu verhindern, wird unmittelbar nach der Geburt 2% ige Lösung von Silbernitrat in die Augen eingebracht.

Synthomycin

der Wirkstoff ist Levomycetin. Komplikationen, wenn verwendet, sind ähnlich wie Levomycetin, außerdem gibt es Komplikationen des Nervensystems in Form von Aufregung, Angstgefühle und andere Störungen

Karlsbader künstliches Salz

Zutaten: Natriumsulfat (22 Teile), Natriumbicarbonat (18 Teile), Natriumchlorid (9 Teile), Kaliumsulfat (1 Teil). Das in Wasser lösliche trockene weiße Pulver dient als Ersatz für das natürliche Karlsbader Geysir-Salz. Als Abführmittel und Cholagoge angewendet. Dosierung für Erwachsene als Abführmittel: 1 Esslöffel, Kinder (2-6 Jahre) 1 Teelöffel in 1/2 Tasse Wasser bei Zimmertemperatur, trinken auf nüchternen Magen. Als Cholagogue für 1 Teelöffel in einem Glas warmem Wasser (4045 ° C), nehmen Sie 30-45 Minuten vor dem Essen. Vor der Verwendung wird der Inhalt der Verpackung (Gläser) sorgfältig vermischt.

Boralkohol

enthält 0,5-5 g Borsäure, Ethylalkohol 70%. Tragen Sie 2-3 Tropfen pro Tag in Form von Ohrentropfen auf 3-4 Tropfen auf.

Ethylalkohol

(Weinalkohol), durch pharmakologische Eigenschaften beziehen sich auf Betäubungsmittel. Beeinflussung der Kortex des Gehirns, verursacht eine charakteristische alkoholische Erregung, verbunden mit der Schwächung der Hemmungsvorgänge. In der medizinischen Praxis wird es hauptsächlich als externes Antiseptikum und Reizmittel zum Wischen, Komprimieren usw. verwendet. Intravenös wird manchmal mit Gangrän und Lungenabszess in steriler isotonischer Lösung verabreicht. Ethylalkohol wird häufig zur Herstellung von Tinkturen, Extrakten und Darreichungsformen zur äußerlichen Anwendung verwendet.

Streptomycin

und seine Derivate werden für verschiedene Krankheiten verwendet, die durch empfindliche Bakterien (Peritonitis, Pneumonie, Harnwegsinfektionen usw.) verursacht werden, aber es wird am häufigsten als Anti-Tuberkulose-Medikament verwendet. Bei der Behandlung von Streptomycin (und seinen Derivaten) können verschiedene toxische und allergische Erscheinungen beobachtet werden: Schwindel, Kopfschmerzen, Durchfall. Die schwerwiegendste Komplikation ist die Niederlage des VIII. Hirnnervenpaares und damit verbundener vestibulärer Störungen, Schwerhörigkeit, bei längerer Anwendung in großen Dosen kann sich Taubheit entwickeln. Deshalb sollte die Behandlung unter enger ärztlicher Aufsicht vor der Behandlung und währenddessen systematisch auf die Funktion der Hirnnerven, des Vestibular- und Hörapparats, die Nierenfunktion, die Blutformel untersucht werden.

Streptozid

eines der ersten Chemotherapeutika der Sulfanilamidgruppe. Bei der Verabreichung in den Körper wird es schnell resorbiert, die höchste Konzentration im Blut wird nach 1-2 Stunden nach 4 Stunden im Liquor nachgewiesen. Anwendung bei der Behandlung von epidemischen cerebrospinalen Meningitis, Erysipel, Mandelentzündung, Cystitis, Pyelitis, zur Vorbeugung und Behandlung von Wundinfektionen. Die höchste Rassendosis für Erwachsene im Inneren: 0,5-1 g, täglich ZB. Wenn Streptocid manchmal gesehen wird, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Komplikationen aus dem hämatopoetischen System, nervös und kardiovaskulär. In letzter Zeit werden anstelle von Streptoziden zunehmend Etazol, Sulfadimezin und andere wirksamere Sulfanilamide, die weniger Nebenwirkungen verursachen, verwendet.
Lokal Streptocid wird verwendet, um eitrige Wunden, Risse, Geschwüre, Verbrennungen in Form von Pulver, Streptocidsalbe, Liniment zu behandeln. Bei akuter Erkältung wird das Pulver (im Gemisch mit Norsulfazol, Penicillin, Ephedrin) mit einem speziellen Pulvergebläse in die Nasenhöhle injiziert oder während der Inspiration in die Nase gezogen.

Sulema

(Quecksilberdichlorid), ein schweres weißes Pulver, ist ein sehr aktives Antiseptikum und hat eine hohe Toxizität. Wenn Sie damit arbeiten, müssen Sie sehr vorsichtig sein.
Lassen Sie das Medikament und seine Lösungen nicht in die Mundhöhle, die Schleimhäute und die Haut gelangen. Lösungen können absorbiert werden und zu Vergiftungen führen. Quecksilberdichlorid wird in Lösungen (1: 1000 - 2: 1000) zur Desinfektion von Kleidung, Kleidung, zum Waschen von Wänden, Gegenständen für Krankenpflegepatienten, zur Hautdesinfektion eingesetzt. Sie werden auch bei der Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt.

Sülsen

enthält etwa 55% Selen und 45% Schwefel. Anwendung bei der Behandlung von Seborrhoe der Kopfhaut.

Sulsen Seife

enthält 2,5% Sulsen, die gleiche Menge an Sulfatpaste, gemischt mit einer speziellen Schaumbasis. Tragen Sie nach dem üblichen Waschen des Kopfes sulsenische Seife oder Paste auf. Dann seife nasses Haar mit Sulsen Seife und reibe es vorsichtig in die Kopfhaut ein. Verwenden Sie beim Waschen 2-3 g Seife (ein Stück Seife für 8-10 Behandlungen). Der Schaum verbleibt 5-10 Minuten auf dem Haar, wonach es gründlich mit warmem Wasser (nicht über 40 ° C) abgewaschen und mit dem Haar trocken gewischt wird. Tuba mit Sulsen Paste ist für 6-8 Prozeduren, einen Teelöffel pro Empfang bestimmt. Sulsen Medikamente werden einmal pro Woche (mit fettiger Seborrhoe in den ersten 2 Wochen kann zweimal in der Woche) für 1-1,5 Monate verwendet werden. Wenn die Rückfallbehandlung wiederholt wird. Schaum und abwaschbares Wasser sollten nicht in die Augen gelangen. Nach dem Eingriff sollten Sie Ihre Hände gründlich mit warmem Wasser waschen. Sulsen Seife sollte in einer dichten Verpackung gelagert werden, die vor Licht schützt.

Berberinsulfat

das Berberin-Alkaloid wird in den Blättern der Berberitze und einer Anzahl anderer Pflanzen (Butterblume, Furche, etc.) gefunden. Berberin hat verschiedene pharmakologische Eigenschaften: senkt den arteriellen Druck, verlangsamt die Herzaktivität, verursacht Uteruskontraktion, erhöht die Gallensekretion. Die alkoholische Tinktur der Blätter der Berberitzenbeere nimmt gewöhnlich 30-40 Tropfen, Berberinsulfat für 5-10 Milligramme (1-2 Tabletten 3 Male am Tag vor den Mahlzeiten ein.

T

Minztabletten

gelten als ein beruhigendes und krampflösendes Mittel gegen Übelkeit, Erbrechen, glatte Muskelspasmen, 1-2 Tabletten unter der Zunge zu erhalten.

Talk

Magnesiumsilikat, sehr feines weißes oder leicht gräuliches Pulver, fast unlöslich in Wasser. Anwendung auf Pulver (Babypulver) sowie zur Herstellung von Pasten und Tabletten.

Tanin

Gallodubinsäure, wird aus der Tintenmutter, Auswüchse der kleinen asiatischen Eiche der Familie Sumahov gewonnen. Pulver von adstringierendem Geschmack. Wässrige Lösungen bilden mit Alkaloiden, Proteinen, Schwermetallsalzen Präzipitate. Anwendung als adstringierendes und entzündungshemmendes Mittel. Zum Spülen von Mund, Nase, Kehlkopf, Rachen, Mund 1-2% wässrige Lösung und Schmierung 5-10% ige Lösung auf Verbrennungen, Risse, Geschwüre, Druckgeschwüre auftragen. Es ist ein Teil von Novikovas antiseptischer Flüssigkeit

Tetracyclin

Substanzen dieser Serie wurden als Ergebnis der systematischen Untersuchung einer großen Anzahl von Bodenproben auf den Gehalt an Mikroorganismen, die Antibiotika produzieren können, erhalten. Chemisch gesehen, Tetracyclin - die "Base" ist dadurch gekennzeichnet, dass sie ein kondensiertes Vierringsystem (Tetra) im Molekül enthält. Andere Präparate dieser Gruppe haben eine ähnliche Struktur. Sie erwiesen sich nicht nur gegen viele Kokken, sondern auch gegen Rickettsien, Brucellen, einige große Viren und auch Protozoen (Amöben, Trichomonaden). Somit ist die Breite des Spektrums Penicillin und vielen anderen Antibiotika überlegen. Tetracycline nach der Einnahme erscheinen im Blut nach 1 Stunde, dann erreicht ihre Konzentration innerhalb von 2-6 Stunden das Maximum, danach nimmt sie allmählich ab. Verteilt im Körper gleichmäßig, aber im Liquor eindringen in relativ kleinen Mengen. 12-24 Stunden lang im Urin ausgeschieden, meist unverändert. Bei schwerwiegenden septischen Zuständen kann Tetracyclin zusammen mit Penicillin, Streptomycin und anderen Antibiotika verabreicht werden. Die höchste Dosis für Erwachsene ist einmalig - 0,5 g, täglich - 2 g.
Tetracycline sind in der Regel gut verträglich, können aber auch Nebenwirkungen haben: verminderter Appetit, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Veränderungen der Mundschleimhaut und des Magendarmtraktes (Glossitis, Stomatitis, Gastritis). Kann die Empfindlichkeit der Haut gegen die Wirkung von Sonnenlicht erhöhen. Langzeitgebrauch bei der Zahnbildung (Kinderwunsch in den ersten Lebensmonaten sowie Frauen in den letzten 3 Schwangerschaftsmonaten) kann zu einer dunklen Gelbfärbung der Zähne führen. Bei der Behandlung von Tetracyclin müssen Sie den Zustand des Patienten sorgfältig überwachen, mit Anzeichen einer erhöhten Empfindlichkeit für ihn, eine Pause einzulegen oder sich zu Antibiotika einer anderen Gruppe zu bewegen. Zur Vermeidung von Nebenwirkungen, der Entwicklung von Candidamykose (Haut- und Schleimhautschäden), wird empfohlen, gleichzeitig Vitamine (Vitacyclin-Tabletten), Antimykotika (Nystatin, Levorin) zu verwenden, sowie spezielle Tabletten mit Tetracyclin zusammen mit Nystatin. Tetracyclin ist kontraindiziert bei dystrophischen Lebererkrankungen, eingeschränkter Nierenfunktion, Vorsicht bei Schwangerschaft und Überempfindlichkeit gegenüber Antibiotika und verwandten Antibiotika.

Tetracyclinsalbe

gelten für Hautkrankheiten: Akne, Furunkulose, Follikulitis, trophische Geschwüre, Ekzeme, etc. 1-2 Mal täglich auf die Läsion auftragen oder 12-24 Stunden in Form von Bandagen auftragen. Dauer der Behandlung von mehreren Tagen bis zu 2-3 Wochen. Bei Juckreiz, Brennen, Rötung der Haut wird die Behandlung mit Salbe gestoppt.

Das Kraut der Johanniskraut

während der Blüte gesammelt und getrocknete Kräuter Johanniskraut, enthält Tannine, ätherische Öle und andere Substanzen. Als ein adstringierendes und antiseptisches Mittel gegen Kolitis (ein Esslöffel Gras, um ein Glas Wasser zu gießen, 10 Minuten kochen, abkühlen lassen, 1/2 Tasse dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen), Gurgeln gurgeln (30-40 Tropfen Alkohol Tinkturen für 1/2 Tasse Wasser), zum Schmieren des Zahnfleisches.

Gras von Wermut

gesammelt während der Blüte Bodenteile (Blätter und Waben) Wermut bitter, enthalten ätherische Öle, Vitamin C, Tannine, etc. Substanzen. Anwendung in Form von Infusion, Tinktur, Extrakt, um den Appetit anzuregen und die Aktivität der Verdauungsorgane zu stärken. Ein Teelöffel geschnittenes Gras in zwei Tassen kochendes Wasser brauen, bestehen 20 Minuten, Belastung und trinken 1/2 Tasse 3 mal am Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, Wermut-Extrakt: 15-20 Tropfen vor den Mahlzeiten (für eine halbe Stunde), 3 Mal am Tag.

Thermopsychisches Gras

Grasmäuse sammelten sich am Anfang der Blüte bis zur Fruchtbildung. Eine wild wachsende mehrjährige Pflanze in der Trans-Wolga, Sibirien, Kasachstan und anderen Regionen. Die darin enthaltenen Substanzen einschließlich Alkaloide (Cytisin, Pachycarpin, Thermopsin etc.) wirken komplex auf den Körper - sie regen die Atmung an, erhöhen den arteriellen Druck, hemmen die Knoten der vegetativen Abteilung des Nervensystems. Die Pflanze als Ganzes übt eine schleimlösende Wirkung in großen Dosen aus. Teilweise ersetzt die Zubereitungen von Ipecacuanas. Die höchste Dosis für Erwachsene beträgt 1 - 0,1 g, täglich - 0,3 g.

Gras von Thymian

getrocknete oberirdische Teile eines mehrjährigen Halbstrauches. Distributed in Sibirien, der europäische Teil, im Kaukasus. Enthält Tannin, Bitterstoffe und andere Substanzen. Als Absonderung (1 Esslöffel 2-3 mal am Tag) als schleimlösend, sowie ein Analgetikum für Radikulitis, Neuritis.

Haben

Aktivkohle

schwarzes Pulver geruchlos und geschmacklos. Kohle tierischen oder pflanzlichen Ursprungs, besonders verarbeitet und in Verbindung mit dieser großen Oberfläche, die in der Lage ist, Gase, Alkaloide, Toxine zu adsorbieren. Bei Dyspepsie, Blähungen, Lebensmittelvergiftung mit Alkohol, Salzen von Schwermetallen etc. Bei Vergiftung - 20-30 g bei der Aufnahme als Suspension in Wasser, Suspension Suspension auch Magenspülung erzeugen. Mit erhöhter Säure und Blähungen, 1-2 g (in Wasser) innerhalb von 3-4 mal am Tag.

Urzalin

ätherisches Öl aus Bärlauch. Anwendung bei der Behandlung von eitrigen Wunden, Geschwüren, Druckgeschwüren und so weiter. 0,3% -ige Salbe auf Vaseline wird auf Gaze aufgetragen und auf die beschädigte Oberfläche aufgetragen. Der Verband wird alle 2-3 Tage gewechselt.

Urosal

Tabletten, die 0,3 Gramm Hexamethylentetramin und Phenylsalicylat enthielten.

Urotropin

(Hexamethylentetramin) sind farblose Kristalle geruchlos, in Wasser leicht löslich. Wässrige Lösungen reagieren alkalisch. Wird hauptsächlich bei infektiösen Prozessen der Harnwege angewendet (Zystitis, Pyelitis).
Die Wirkung beruht auf der Fähigkeit des Arzneimittels, sich in einer sauren Umgebung unter Bildung von Formaldehyd zu zersetzen. Weisen Sie die Droge auf leeren Magen zu. Indikationen für seine Verwendung sind Cholezystitis, Cholangitis, allergische Hautkrankheiten, Augen (Keratitis, Iridozyklitis, etc.). Die Droge kann Reizung des Nierenparenchyms verursachen, mit diesen Symptomen aufhören, die Droge zu nehmen.

F

Fastin

Salbe mit Furacilin (2%), Synthomycin, Anästhesie, Lanolin, Petrolatum, Stearin (Fastin 1) oder Spermaceti (Fastin 2), verwendet für Verbrennungen von I-III Grad, eitrige Wunden, Pyodermie. Die Salbe wird auf sterile Mulltücher aufgebracht und auf die betroffene Hautoberfläche aufgetragen. Ändern Sie die Bandage nach 7-10 Tagen. Bei der Ansammlung von Wundexsudat, Schmerzen, wird die Bandage früher verändert.

Fenacetin

verwendet für neuralgische Schmerzen, insbesondere Kopfschmerzen, entzündliche Erkrankungen. Die höchste Dosis von Erwachsenen im Inneren: 0,5 g (einzeln), 1,5 g (täglich). Nimm 2-3 mal am Tag. Gut verträglich sind in manchen Fällen auch allergische Ereignisse. In großen Dosen kann Methämoglobinämie verursachen. Fenacetin gehört zu den kombinierten Tabletten "Pirafen", "Adofen", "Analfen", "Dykafen", "Sedalgin" (letztere wird hauptsächlich als Analgetikum und Beruhigungsmittel, 1 Tablette 2-3 mal täglich verwendet).

Phenol

Karbolsäure. Es stellt sich heraus, wenn Kohlenteer destilliert wird. Phenol ist rein, die Lösung hat eine starke bakterizide Wirkung. Angewandte Desinfektion von Haushalts- und Krankenhausgegenständen, Werkzeugen, Leinen, Exkrementen. Seife-Karbollösung wird zur Desinfektion von Räumen verwendet. In der medizinischen Praxis wird Phenol für einige Hautkrankheiten (Sykose, etc.) und für eine Entzündung des Mittelohrs (Ohrentropfen) verwendet. Phenol hat eine irritierende und kauterisierende Wirkung auf Haut und Schleimhäute, es wird leicht von ihnen aufgenommen und kann in großen Dosen (Schwindel, Schwäche, Atemnot, Kollaps) giftig sein.

Phenolphthalein

synthetische Verbindung, weißes oder leicht gelbliches feines kristallines Pulver. Durch die Art der abführenden Wirkung ähnelt es Rhabarberpräparaten und hat auch eine vorherrschende Wirkung auf den Dickdarm. In einer alkalischen Reaktion fäkalisieren Kot sie rot. Akzeptieren für chronische Verstopfung. Erwachsene Dosis - 0,10,2 g pro Aufnahme (bis zu 0,3 Gramm pro Tag), Kinder 3-4 Jahre - 0,05 g, 5-6 Jahre - 0,1 g, 7-9 Jahre - 0,15 g, 10-14 Jahre - 0,15-0,2 g, Kinder unter 3 Jahren werden nicht ernannt. Phenolphthalein sollte nicht lange eingenommen werden, es kann eine irritierende Wirkung auf die Nieren haben.

Formaldehyd

(Formalin), eine durchsichtige farblose Flüssigkeit mit einem eigentümlichen akuten Geruch. Anwendung als Desinfektions- und Deodorantmittel zum Waschen der Hände, Waschen der Haut mit übermäßigem Schwitzen (0,5-1%), zur Desinfektion von Instrumenten (0,5%), zum Duschen (1: 2000 - 1: 3000). Eingeschlossen in der Zusammensetzung von Lysoform

Formidron

Formaldehydlösung enthaltende Flüssigkeit 10 Teile, Ethylalkohol 95% 40 Teile, Wasser 50 Teile, Köln 0,5 Teile. Angewendet für das Abwischen der Haut mit übermäßigem Schwitzen.

Phthalazol

langsam vom Magen-Darm-Trakt absorbiert. Die Masse wird im Darm zurückgehalten, der mit einer hohen Konzentration der Droge in Verbindung mit seiner Tätigkeit gegen die Darmflora geschaffen wird, erklären die Spezialisierung von Phthalazol - Darminfektionen. Es ist gekennzeichnet durch geringe Toxizität, kombiniert mit Tetracyclin und anderen Antibiotika. Anwendung mit Ruhr (in akuten und chronischen Fällen im Stadium der Exazerbation), Kolitis, Gastroenteritis. Die höchste Dosis für Erwachsene beträgt 2 g (einmalig), täglich - 7 g. Es ist auch notwendig, gleichzeitig mit Phthalazol gut absorbierte Sulfanilamide (Sulfadimezine, Ethazole, Norsulfazole usw.) zu verschreiben.

Furacilin

eine antibakterielle Substanz, die auf verschiedene Mikroben wirkt (Staphylokokken, Streptokokken, Dysenteriebacillen, paratyphoide Stäbchen, Erreger von Gasbrand, etc.). Verwendet intern für die Behandlung von bakterieller Dysenterie. Extern - zur Behandlung und Vorbeugung von eitrig-entzündlichen Prozessen. Bei der anaeroben Infektion (Gasgangrän) wird neben der üblichen chirurgischen Intervention die Wunde mit Furacilin behandelt, bei chronischer eitriger Otitis wird als Tropfen eine alkoholische Lösung von Furacilin verwendet. Darüber hinaus wird das Medikament für Furunkel des äußeren Gehörgangs und Empyem der Nasennebenhöhlen verwendet. Zum Waschen der Kieferhöhle und der Nasennebenhöhlen wird eine wässrige Lösung von Furacilin verwendet. Bei Konjunktivitis der Augen wird auch eine wässrige Lösung eingeflößt, bei Blepharitis die Lidränder mit Furacilinsalbe verschmiert.
Furaplast - ein Medikament zur Behandlung von Schürfwunden, Kratzern, Rissen, Schnitten und anderen leichten Hautverletzungen. Eine Flüssigkeit von hellgelber Farbe mit einer sirupartigen Konsistenz enthält 0,25 g Furacilin, Dimethylphthalat 25 g, Perchlorvinylharz, Aceton, Chloroform. Furaplast kann auch als Furacilinlösung in einem Collofer (5% Rizinusöllösung in Collodion) freigesetzt werden. Der geschädigte Hautbereich wird gereinigt (Wasserstoffperoxid oder Alkohol), mit einem trockenen sterilen Mulltupfer abgerieben, dann wird eine dünne Schicht Furaplast mit einem Glas- oder Holzstab aufgetragen. Nach 1-2 Minuten trocknet das Präparat und bildet einen dichten, elastischen Film. Es ist stabil, nicht mit Wasser gewaschen, dauert in der Regel 1-3 Tage. Im Falle einer Beschädigung der Folie wird die Präparation wiederholt angewendet, bis die Wunde geheilt ist. Furaplastom zu verwenden soll nicht auf der starken Eiterung der Wunde, der Erscheinungen der Entzündung, der Pyodermie, der starken Blutung sein. Bei leichter Blutung muss er zunächst auf die übliche Weise anhalten, dann die Wunde mit einem Furaplast bedecken.

Furosemid

(Lasix, Furantril), chemische Struktur ähnlich wie Dichlorothiazid, ist ein starkes Diuretikum. Der Effekt ist am stärksten während der ersten 2 Tage der Aufnahme, aber verschwindet auch nicht bei längerer Behandlung. Effektiv schnell mit intravenöser Gabe über mehrere Minuten, die es in dringenden Fällen (Lungenödem, Gehirn, akute Vergiftung mit Barbituraten und anderen Substanzen, die überwiegend mit Urin ausgeschieden werden) ermöglicht. In manchen Fällen hat Furosemid eine Wirkung bei unzureichender Wirksamkeit anderer Mittel. Furosemid kann mit Reserpin und anderen Antihypertensiva eingenommen werden, deren Wirkung erhöht ist. Bei einer Langzeitbehandlung mit Furosemid sind ähnliche Nebenwirkungen wie Dichlorthiazid möglich. Nehmen Sie auch auf dem Hintergrund einer kaliumreichen Ernährung, wenn nötig, Kaliumsalze zu verschreiben.

X

Chloramin B

Weißes oder leicht gelbliches Pulver mit einem leichten Chlorgeruch. Löslich in Wasser, Alkohol, enthält 25-29% des aktiven Chlors. Hat eine antiseptische Wirkung. Anwendung bei der Behandlung von infizierten Wunden (Waschen, Benetzen von Tampons und Servietten 1-2% Lösungen), Händedesinfektion (0,25-0,5%) und Desinfektion von nichtmetallischen Werkzeugen. Bei Patienten mit Typhus, Paratyphus, Cholera und anderen Infektionen der Darmgruppe und bei Infektionen mit Tropfinfektionen (Scharlach, Diphtherie, Influenza usw.) werden 1-2-3% ige Lösungen mit einer Tuberkuloseinfektion von 5% desinfiziert.

Chagolol

Gesamtdroge, die die Wurzelsubstanz der Kurkumawurzel enthält, Emodin aus Sanddorn, Magnesiumsalicylat, ätherische Öle, Alkohol, Olivenöl. Hat choleretische und spasmolytische Wirkung, nehmen Sie mit Cholelithiasis, Cholezystitis, Hepatitis. Die Wirkung liegt nahe bei den Präparaten von Olimethin, Enatin. Geben Sie innerhalb von 5 Tropfen (auf Zucker) 3-mal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten zu. Bei Gallenkolik-Anfällen werden 20 Tropfen einmal genommen. Bei dyspeptischen Erscheinungen mit Essen oder nach dem Essen einnehmen.

Holenzim

eine Zubereitung, die Galle trocken (1 Teil), getrocknete Pankreaspulver und Darm von geschlachteten Rindern (jeweils 1 Teil) enthält. Anwendung als choleretisches Mittel gegen Hepatitis, Cholezystitis und Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts (Gastritis, Achillessehne usw.), 1 Tablette 2-3 mal täglich

Holosas

Sirup aus dem Kondenswasserextrakt aus Hüften und Zucker. Nehmen Sie mit Hepatitis, Cholezystitis. Kinder: 1 / 4-1 / 2 Teelöffel, Erwachsene - 1 Teelöffel 2-3 mal am Tag.

C

Blumen immortelle sand

gesammelt vor dem Aufblühen der Korbblumen, wird als Abkochung, flüssiger Extrakt, Trockenkonzentrat als Cholagoge verwendet. Dekokt von 10 Gramm pro 250 ml Wasser wird 2-3 mal täglich vor dem Essen in warmer Form für ein halbes Glas getrunken.

Kamillenblüten

zu Beginn der Blüte und getrocknete Körbe einer wilden oder kultivierten Pflanze - Kamille Apotheke gesammelt. Besitzt entzündungshemmende Eigenschaften, schwächt allergische Reaktionen, stärkt Regenerationsprozesse, wirkt spasmolytisch. Wenden Sie Kamillenblüten in Form von Tee (brauen Sie 1 Esslöffel Kamille in einem Glas kochendem Wasser) oder Infusion in und in Einläufe mit Darmkrämpfen, Blähungen, Durchfall. Es hat auch eine schweißtreibende Wirkung. Als schwaches antiseptisches und adstringierendes Mittel wird für Spülungen, Lotionen und Bäder verwendet.

Tsigerol

transparente ölige Flüssigkeit, zur Behandlung von Geschwüren, Granulierung von Wunden, Verbrennungen usw. Feuchten Sie eine sterile Bandage (Gaze-Serviette), die auf die Wundoberfläche aufgetragen und mit Kompresse Papier bedeckt ist. Mit großen Wundflächen und reichlich ablösbarem Kompaktpapier wird nicht aufgetragen. Der Verband wird nach 1-2 Tagen mit Verbrennungen nach 4-5 Tagen durchgeführt.

Strafgesetz

unterdrückt (lokal) grampositive und gramnegative Bakterien, fördert die Epithelisierung und Heilung von Wunden. Wenden Sie äußerlich auf die Behandlung von Wunden, Pyodermie, trophischen Geschwüren, Verbrennungen.

Geben Sie ein Pulver (zum Bestäuben) oder 1-3% der Suspension, die auf die beschädigte Oberfläche aufgetragen wird, nach 3-4 Tagen auf. Bei längerem Gebrauch des Arzneimittels kann Dermatitis, Brennen und Juckreiz verursachen.

Zinkoxid

äußerlich als adstringierendes und desinfizierendes Mittel gegen Hautkrankheiten

Citramon

Acetylsalicylsäure 0,24 g, Phenacetin 0,18 g, Koffein 0,03 g, Kakao 0,03 g, Citronensäure 0,02 g, Zucker 0,5 g Alle diese Pillen werden bei Kopfschmerzen, Neuralgien, Erkältungen und dergleichen, 1 Tablette, 2-3 mal am Tag.

H

Tee appetitanregend

Zusammensetzung: Kraut Wermut 8 Teile, Schafgarbe Kraut 2 Teile. Ein Teelöffel wird als Tee in 2 Gläser Wasser (kochendes Wasser) gebraut. Nehmen Sie einen Esslöffel 2-3 mal am Tag für 15-20 Minuten vor dem Essen.

Cholagogue-Tee

Zusammensetzung: Blüten der Immortelle (3 Teile), Kleeblätter (3 Teile), Minzblätter (2 Teile), Koriander (2 Teile). Ein Esslöffel 2 Tassen kochendes Wasser, 20 Minuten kochen, abtropfen lassen. Nehmen Sie vor dem Essen eine halbe Stunde dreimal täglich eine halbe Tasse.

Tee Diuretikum

Zusammensetzung: ein Blatt Bärentraube (3 Teile), Blumen Kornblume (1 Teil), Süßholzwurzel (1 Teil), ein Esslöffel mit einem Glas kochendem Wasser brauen, darauf bestehen, 30 Minuten, kühl, Belastung, 1 Esslöffel 3-4 mal am Tag.

Abführmittel

Zutaten: Sennblatt (3 Teile), Sanddornrinde und Jostlerfrüchte (je 2 Teile), Anisfrüchte und Süßholzwurzel (jeweils 1 Teil). Ein Esslöffel brauen ein Glas kochendes Wasser, darauf bestehen, 30 Minuten, Belastung, nehmen Sie eine Nacht für 1 / 2-1 Glas.

E

Ipecacuana-Extrakt ist trocken

verwendet, um Wasser Infusionen vorzubereiten (1 Teil des Extrakts entspricht 1 Teil der Wurzel), sowie Tinkturen. Infusion von Ipecacans - Erwachsene 1 Esslöffel (0,5 g) pro 180 ml Wasser, Kinder bis 12 Monate - 1 Teelöffel pro 100 ml, Kinder mittleren Alters - 1 Esslöffel pro 100 ml, 3-5 mal Tag.
Höhere Dosen für Erwachsene als Expektorans: 0,1 g (einzeln) und 0,4 g (täglich). Die höchste Einzeldosis als Brechmittel für Erwachsene - 1 g (einmal). Ipecakuana Tinktur - 5-10 Tropfen pro Erwachsenen (Einzeldosis), täglich 30 Tropfen.

Emulsion von Vaselineöl

dick cremig weiße Masse, mit einem angenehmen Geruch, sauer-süßlichen Geschmack, enthält: Vaseline Öl, Methylcellulose, Glycerin, Emulgator, Vanillin, Zucker und andere Substanzen. Nehmen Sie 1 Esslöffel 1-3 mal am Tag.

Erythromycin

die so genannte antibiotische Reserve, die in Fällen eingesetzt werden sollte, in denen andere Antibiotika unwirksam sind. Erythromycin wird hauptsächlich zur Behandlung von Erkrankungen verwendet, die durch resistente Staphylokokkenstämme verursacht werden. Nebenwirkungen (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall) sind relativ selten. Bei längerem Gebrauch sind Reaktionen aus der Leber (Gelbsucht) möglich.



A | B | In | G | D | F | UND | Y | Zu | L | M | H | Über | P | P | C | T | Y | F | X | C | H | E | I