This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Kurzanleitung für Medikamente



A | B | In | | G | D | F | UND | Y | Zu | | L | M | H | Über | P | P | C | T | Y | F | X | C | H | E | Ich


Titel

Kurzbeschreibung

A

Adofen

Tabletten, die 0,2 g Analgin und Amidopyrin enthalten.

Akofin

Acetylsalicylsäure 0,25 g, Coffein 0,05 g.

Allysat

Alkohol (40%) Extrakt aus Knoblauchknollen. Weisen Sie Erwachsene 10 bis 20 Tropfen (Milch) 2-3 mal täglich zu. Knoblauchpräparate sind bei Erkrankungen der Niere kontraindiziert, da sie zu Reizungen des Nierenparenchyms führen können.

Allylchep

Alkoholextrakt aus Zwiebeln. Innerhalb von 15-20 Tropfen 3-mal täglich mehrere Tage lang mit Darmatonie und Durchfall auftragen.

Allochol

Tabletten mit trockener Galle von Tieren (0,08 g), trockenem Knoblauchextrakt (0,04 g), Nesselextrakt (0,005 g) und Aktivkohle (0,025 g). Bewerben für chronische Hepatitis, Cholangitis, Cholezystitis und habituelle Verstopfung von 2 Tabletten 3 mal täglich nach den Mahlzeiten.

Almagel

eine kombinierte Zubereitung, von denen jede 5 ml 4,75 ml eines speziell hergestellten Aluminiumhydroxidgels und 0,1 g Magnesiumoxid enthält. Bei Magen-Darm-Erkrankungen angewendet, wenn eine Verringerung der Säure von Magensaft gezeigt. Die Wirkung des Medikaments ist mit säurebindenden, umhüllenden und adsorbierenden Eigenschaften verbunden. Almagel A enthält Anästhesin zusätzlich, es wird verwendet, wenn Magen-Darm-Erkrankungen von Übelkeit, Erbrechen und Schmerzen begleitet sind. Dosierung von Erwachsenen 1-2 Teelöffel 4 mal am Tag (morgens, nachmittags und abends eine halbe Stunde vor dem Essen und vor dem Schlafengehen). Kinder unter 10 Jahren - 1/3 der Dosis eines Erwachsenen, 10-15 Jahre - 1/2 Dosis eines Erwachsenen. Sie sollten die Flüssigkeit in der ersten halben Stunde nach der Einnahme des Medikaments nicht nehmen (um es nicht zu verdünnen), es ist am besten, sich hinlegen und alle 1-2 Minuten von Seite zu Seite für eine bessere Verteilung des Medikaments auf der Magenschleimhaut umdrehen. Almagel wird gut vertragen, in einigen Fällen tritt Verstopfung auf, wenn die Dosierung reduziert wird. Große Dosen können einen Zustand der Schläfrigkeit (mild) verursachen. Bei längerem Gebrauch des Medikaments sollte eine ausreichende Aufnahme in den Körper mit Nahrung Phosphor sichergestellt werden.

Amidopyrin

(Pyramidone) ist aktiver als Antipyrin, die Indikationen sind die gleichen, zusätzlich wird es für Gelenkrheumatismus (2-3 g pro Tag) verwendet. Die höchste Dosis für Erwachsene ist 0,5 g (einzeln), 1,5 g (täglich). Bei einer Langzeitbehandlung mit Amidopyrin ist eine regelmäßige Blutuntersuchung erforderlich, da es in einigen Fällen möglich ist, Hämopoese, Hautausschläge, Fälle von anaphylaktischem Schock zu unterdrücken. Amidopyrin wird mit dem Urin aus dem Körper ausgeschieden, es kann ihm eine dunkle gelbe oder rote Farbe geben

Analgin

hat eine sehr ausgeprägte Schmerzmittel-, entzündungshemmende und antipyretische Wirkung. Gut lösliches Medikament, es ist für den Gebrauch in jenen Fällen bequem, wenn es notwendig ist, schnell eine hohe Konzentration des Rauschgifts im Blut zu schaffen. Die gleichzeitige Verabreichung von Amidopyrin und Analgin ermöglicht die schnelle (aufgrund der Injektion von Analgin in das Blut) und eine langfristige (aufgrund der langsamen Absorption von Amidopyrin) therapeutische Wirkung. Wenden Sie Analgin für Schmerzen verschiedener Herkunft (Kopfschmerzen, Neuralgien, Radikulitis, Myositis), Fieber, Grippe, Rheuma, Chorea an. Subkutane Injektionen sind schmerzhaft, Gewebeirritationen können beobachtet werden. Höhere Dosen von Erwachsenen bei Erwachsenen - 1 g (einzeln), 3 g (täglich).

Anapyrin

Tabletten, die Analgin und Apidopyrin mit 0,25 g enthalten.

Antipyrin

aus Pyrazolonderivaten wurde zuerst in die Therapie eingeführt (1884, Amidopyrin wurde drei Jahre später synthetisiert). Hat eine moderate entzündungshemmende Wirkung, weniger aktiv als Amidopyrin, Analgin, vor allem Butadion. Im Inneren angewendet mit Neuralgie, Rheuma, Erkältungen, Erwachsene Dosis - 0,25-0,5 g pro Empfang, 2-3 mal pro Tag. Wenn topische Anwendung auch etwas hämostatische Wirkung hat: 10-20% ige Lösung zum Befeuchten von Tampons mit Nasenbluten.

Antiseptische biologische Paste

enthält trockenes Plasma, Sintomycin, Furacilin, Novocain, Rizinusöl. Anwendung bei der Behandlung von eitrig-entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle, abnormalen Formen von Parodontitis sowie bei chirurgischen Zahnbehandlungen. Nach der Entfernung der Zahnbeläge füllen Sie die Paste mit Zahnfleischtaschen. In Gegenwart von Zahnfleischabszessen wird der Rand des Zahnfleisches für den Ausfluss von Eiter entfernt, dann wird die Paste eingeführt. Der Verlauf der Behandlung 3-6 Tage, mit Exazerbation wiederholen.

Antiseptische Flüssigkeit Novikov

Zusammensetzung: Tannin 1 Teil, Brillantgrün 0,2 Teile, Alkohol 95% 0,2 Teile, Rizinusöl 0,5 Teile, Kollodium 20 Teile. Kolloidale Masse, schnell austrocknend und bildet einen elastischen Film auf der Haut. Anwendung als Antiseptikum zur Behandlung kleiner Hautläsionen. Verwenden Sie keine Flüssigkeit für umfangreiche Blutungen, infizierte Wunden

Antiseptisches biologisches Pulver

enthält: getrocknete Erythrozyten des retrovaskulären Blutes, Synthomycin, Sulfacil, Novocain. Anwendung bei der Behandlung von trophischen Geschwüren, die nach Verbrennungen, Blutgeschwüren, Karbunkeln träge Granulationswunden bilden. Die Wundfläche wird mit einer Desinfektionsmittellösung vorbehandelt, dann wird eine dünne Schicht Pulver 1-2 mm dick aufgetragen und eine sterile Bandage wird aufgetragen, täglich gewechselt oder 2-3 Tage (mit spärlichem Ausfluss).

Apomorphin

werden aus Morphin durch Erhitzen in Salzsäure erhalten. Hergestellt in Form von Apomorphinhydrochlorid. Wirkt selektiv auf das Brechzentrum. In erster Linie als Brechmittel anzuwenden, um schnell giftige Substanzen und minderwertige Nahrung aus dem Magen zu entfernen, besonders wenn es unmöglich ist, sich im Magen zu waschen. Die Wirkung tritt einige Minuten nach der subkutanen Injektion auf. Da ein Expektorans aufgrund der kurzfristigen Wirkung selten verwendet wird. Kinder unter 2 Jahren sind nicht zugewiesen. Apomorphin wird auch bei der Behandlung von Alkoholismus verwendet, um eine Aversionsreaktion gegen Alkohol zu entwickeln. Das Prinzip der Apomorphin-Therapie besteht darin, die Wahrnehmung von Geschmack und Alkoholgeruch mit Übelkeit und Erbrechen zu kombinieren

Ascofen

Acetylsalicylsäure 0,2 g, Phenacetin 0,2 g, Coffein 0,04 g.

Asfen

Acetylsalicylsäure 0,25 g, Phenacetin 0,15 g.

B

Balsam Vishnevsky

Zusammensetzung: Teer 3 Teile, Xerogen 3 Teile, 94 Rizinusöl. Es wird bei der Behandlung von Wunden, Geschwüren, Druckgeschwüren und so weiter verwendet. Es hat antiseptische Eigenschaften, wirkt schwach reizend, fördert den Regenerationsprozess.

Schostakowskijs Balsam

(Vanillin), Polyvinylbutylalkohol, verwendet für Furunkel, Karbunkel, trophische Geschwüre, eitrige Wunden, Mastitis, Verbrennungen, Erfrierungen und entzündliche Erkrankungen.
Hilft bei der Reinigung von Wunden, Geweberegeneration und Epithelisierung. Äußerlich zum Benetzen von Servietten und zum direkten Auftragen auf die Wundoberfläche und in Form von 20% igen Öllösungen sowie Salben.
Inside verschreiben für Magengeschwür, Gastritis, Kolitis. Hat umhüllende, entzündungshemmende sowie bakteriostatische Wirkung (Gelatinekapseln). Sie werden 1 Mal pro Tag 5-6 Stunden nach den Mahlzeiten eingenommen (empfohlen nach 11-12 Stunden nach einem leichten Abendessen um 18 Uhr). Am ersten Tag nehmen Sie 3 Kapseln, dann 5 Kapseln, der Behandlungsverlauf beträgt 16-18 Tage.

Benzonaphthol

Antiseptikum für Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Erwachsene ernennen 0,3-0,5 g 3-4 mal pro Tag. Kinder unter 1 Jahr - 0,05 g an der Rezeption, bis zu 2 Jahren - 0,1 g, 3-4 Jahre - 0,15 g, 5-6 Jahre - 0,2 g, 7 Jahre - 0 , 25 g, 8-14 Jahre - 0,3 g.

Diamantgrün

goldgrünes Pulver, schwer löslich in Wasser und Alkohol. Tragen Sie äußerlich als Antiseptikum in Form von 0,1-2% Alkohol oder wässrige Lösung für Pyodermie, Blepharitis für die Schmierung der Ränder der Augenlider.

Butadion

für entzündungshemmende Reaktion ist viel höher als Amidopyrin und Derivate von Salicylsäure, es hat auch analgetische und antipyretische Wirkung. Das Medikament wird schnell absorbiert und relativ lange im Blut. Für die Behandlung von Rheuma in akuter Form, Polyarthritis, Gicht, Erythema nodosum und so weiter angewendet. Reduziert schnell Schmerzen, stoppt Gichtanfälle, reduziert die Harnsäure im Blut. Eine gute Wirkung wird mit Iridozyklitis (verminderte Exsudation und Schmerzen), Thrombophlebitis der unteren Extremitäten und Hämorrhoidalvenen (Abnahme des Ödems) gegeben. Eine einzige Dosis von Erwachsenen - 0,1-0,15 g 4-6 mal am Tag. Es kann Nebenwirkungen geben: Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, häufiger Stuhlgang, Hautausschlag, Juckreiz. Während der Behandlung mit dem Medikament (es wird unter enger ärztlicher Überwachung durchgeführt) ist eine regelmäßige Blutuntersuchung erforderlich. Um Dyspepsie zu reduzieren, werden alkalifreie Antazida verschrieben. Allergische Reaktion, Reduktion von Leukozyten im Blut - Hinweise auf Drogenentzug. Butadion ist kontraindiziert bei Magengeschwüren (Magenblutung ist möglich), hämopoetischen Erkrankungen, Leukopenie, Leber- und Nierenfunktion, Herzrhythmusstörungen. Wenn man Butadion mit anderen Arzneimitteln verschreibt, ist es notwendig, seine Fähigkeit zu berücksichtigen, die Freisetzung aus dem Körper durch die Nieren zu verzögern (Amidopyrin, Morphin, Penicillin usw.), was zu deren Ansammlung im Körper und der Entwicklung von Nebenwirkungen beiträgt.

In der

Vaseline Bor

enthält Borsäure 5 Teile, Vaseline 95 Teile. Tragen Sie äußerlich als Antiseptikum auf.

Validol

eine Lösung von Menthol in dem Mentholester von Isovaleriansäure. Angewandt mit Stenokardie, wie es durch Stimulierung der Rezeptoren der Mundschleimhaut möglich ist, verursachen sie reflexartig eine Erweiterung der Herzkranzgefäße. Verwenden Sie für Übelkeit, Neurosen. 2-3 Tropfen auf ein Stück Zucker (Brot) oder eine Tablette - unter die Zunge für eine schnellere und vollere Wirkung der Droge. Bis zur vollständigen Resorption aufbewahren.

Dillwasser

Zusammensetzung: 1000 Teile Wasser und 1 Teil Dillöl, gewonnen durch Destillation von zerkleinerten Fenchelfrüchten. Bewerben: 1 Esslöffel 5-6 mal am Tag zur Verbesserung der Darmfunktion, Blähungen zu reduzieren.

D

Galmanin

enthält: Salicylsäure 2 Teile, Zinkoxid 10 Teile, Talk und Stärke für 44 Teile. Mit schwitzenden Füßen auftragen.

Hydroperit

Tabletten, die eine komplexe Verbindung von Wasserstoffperoxid mit Harnstoff enthalten. Der Gehalt an Wasserstoffperoxid beträgt etwa 35%. Tabletten sind weiß, leicht in Wasser löslich, Gewicht von 1,5 g.Angewandt als Antiseptikum anstelle von Wasserstoffperoxid. Um eine Lösung herzustellen, die ungefähr 1% Wasserstoffperoxidlösung entspricht, lösen Sie 2 Tabletten in 100 ml Wasser. Eine Tablette entspricht 15 ml (1 Esslöffel) 3% iger Wasserstoffperoxidlösung. Um den Hals zu spülen, lösen Sie eine Tablette in einem Glas Wasser.

Ton weiß

(Kaolin) ist ein Aluminiumsilikat mit einer kleinen Beimischung von Calcium- und Magnesiumsilikaten. Weißes Pulver wird in großen Mengen Wasser in eine plastische Masse gemischt. Es hat eine umhüllende und adsorbierende Wirkung. Zutat in Form von Pasten, Puder, Salben für Hautkrankheiten, Geschwüre, Windelausschläge, Verbrennungen, etc. Inside ernennen Erwachsene (20-100 g), Kinder (5-10 g) mit Magen-Darm-Erkrankungen (Colitis, Enteritis, etc.) .) und Rausch.

Gramicidin

ein Antibiotikum nur topisch verwendet. Zur Behandlung von Wunden, Verbrennungen usw. angewendet Gramicidinovaya Paste, mit Pyodermie und anderen eitrigen Hautkrankheiten, Alkohol-Lösungen verwendet werden, die die Haut 2-3 mal am Tag schmieren. Gramicidin-Paste wird auch als Kontrazeptivum verwendet. Tabletten Gramicidin - mit akuter Pharyngitis, Yorazheniya Schleimhaut der Mundhöhle und Pharynx, Stomatitis, Gingivitis, Angina. Wenden Sie 2 Tabletten (nacheinander für 30 Minuten) 4 mal täglich an, halten Sie sie bis zur vollständigen Resorption im Mund.

D

Teer Birke

Produkt der Verarbeitung des äußeren Teils der Birkenrinde. Dichte ölige Flüssigkeit, enthält Phenol, Toluol, Xylol, Harze und andere Substanzen. Äußerlich bei der Behandlung von Hautkrankheiten in Form von 10-30% Salben, Linimenten. Der therapeutische Effekt entsteht nicht nur durch lokale Einwirkung (Verbesserung der Blutversorgung von Geweben, Verstärkung der Verhornungsprozesse), sondern auch im Zusammenhang mit Reaktionen, die bei Reizung der Hautrezeptoren auftreten. Als Bestandteil ist das Wachs von Wilkinson, Vishnevsky usw. enthalten. Bei längerer Verwendung von Teer können Hautirritationen und Exazerbationen des ekzematösen Prozesses beobachtet werden.

Diocid

ist ein gutes Reinigungsmittel und antibakterielle Mittel. Hat bakterizide Wirkung gegen verschiedene Bakterien und Bakteriensporen sowie fungistatische Aktivität gegen Pilze und Schimmelpilze. Sie werden als Sterilisationsmittel zum Händewaschen von Chirurgen vor der Operation, zur Kaltsterilisation von Geräten (künstliche Zirkulation), für chirurgische Instrumente verwendet.

Dichlorthiazid

Hypothiazid), ist ein hochaktives Diuretikum, hat auch eine blutdrucksenkende Wirkung, die üblicherweise bei hohem Blutdruck beobachtet wird. Anwendung bei stagnierenden Erscheinungen in einem kleinen und großen Kreislauf, verbunden mit kardiovaskulärer Insuffizienz, Leberzirrhose, Manifestationen von portaler Hypertension, Nephrosen, Nephritis (mit Ausnahme schwerer progressiver Formen), Schwangerschaftstoxizität, prämenstruellen Zuständen mit Stagnation.
Die harntreibende Wirkung nach der Anwendung des Medikaments entwickelt sich schnell (während der ersten 1-2 Stunden) und dauert nach einer Einzeldosis bis zu 10-12 Stunden oder länger. Es ist ein wertvolles Werkzeug bei der Behandlung von Bluthochdruck, potenziert die Wirkung von Reserpin, Apressin und anderen blutdrucksenkenden Mitteln, deren Dosis im kombinierten Gebrauch um einen Faktor von 2-3 reduziert werden kann. In einigen Fällen verringert sich der Augeninnendruck.
Weisen Sie Dichlorothiazid in die Tabletten ein und wählen Sie die Dosierungen individuell, abhängig von der Schwere der Erkrankung und der Wirkung. Eine Erhöhung der Dosis um mehr als 0,2 g pro Tag ist nicht ratsam, da ein weiterer Anstieg der Diurese nicht auftritt. Das Medikament wird gut vertragen, sollte aber vor dem Hintergrund einer kaliumreichen Ernährung behandelt werden. Kaliumsalze kommen in großen Mengen in Kartoffeln, Karotten, Rüben, Aprikosen, Bohnen, Erbsen, Haferflocken, Weizen, Rindfleisch, Kaviar vor. Bei Anwendung von hohen Dosen des Arzneimittels treten Schwäche, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall auf, wenn die Dosis reduziert wird oder eine kurze Eingewöhnungsstörung eintritt (1-2-3-4 Tage).

F

Burovs Flüssigkeit

8% ige Lösung von Aluminiumacetat. Hat eine adstringierende und entzündungshemmende Wirkung. In verdünnter Form (in 20 und mehr Male) für Spülungen, Lotionen, Spritzen anwenden.

Holzflüssigkeit

Produkt der Wärmebehandlung (Trockendestillation) bestimmter Holzarten (Hasel und Erle). Angewandt mit Ekzemen, Neurodermitis und anderen Hauterkrankungen

Und

Isafenin

synthetische Verbindung, ein weißes Pulver mit einem schwachen Geruch von Essigsäure, ist in Eigenschaften zu Phenolphthalein ähnlich, aber weniger toxisch. Bei habitueller Verstopfung angewendet, Atonie des Darms. Erwachsene Dosis: 1-1 / 2 Tabletten 2 mal am Tag, oder einmal 2 Tabletten. Die höchste Dosis für Erwachsene: Einmalig - 0,025 Gramm, täglich - 0,05 Gramm Bei Einnahme des Medikaments treten manchmal Schmerzen im Darm auf. Formfreisetzung - Pulver und Tabletten für 0,01 g.

Imanin

antibakterielle Droge, gewonnen aus Johanniskraut parfümiert. Es hat auch die Fähigkeit, die Wundoberfläche zu trocknen und die Regeneration von Geweben zu stimulieren. In Form von Lösungen, Salben, Pulvern zur Behandlung von frischen und infizierten Wunden, Verbrennungen, Geschwüren, Abszessen, Nippelrissen, Mastitis, Furunkeln, Karbunkeln auftragen. Auch für akute Laryngitis, Sinusitis, Rhinitis verwendet. Verdünnen oder waschen Sie den betroffenen Bereich mit einer Lösung, dann tragen Sie einen feuchten Verband mit der gleichen Lösung imprägniert, täglich oder jeden zweiten Tag wechselnd. Wenden Sie auch 5-10% der Salbe an.

Inhaliptus

Kombiniertes Aerosolpräparat, das Norsulfazole und Streptozid, Thymol, Eukalyptus und Minzöl, Glycerin, Alkohol und andere Substanzen enthält. Zuweisen als antiseptisches entzündungshemmendes Mittel bei Tonsillitis, Pharyngitis, Laryngitis, ulzerativer Stomatitis usw. Durch Sprühen aus einer speziellen Durchstechflasche mit dem Arzneimittel unter Druck von komprimiertem Stickstoff auftragen. Das freie Ende des Verneblers wird in den Mund injiziert und der Kopf wird für 1-2 Sekunden gedrückt. Vor der Spülung wird der Mund mit warmem kochendem Wasser abgespült, mit einem sterilen Tupfer wird eine nekrotische Plaque aus den betroffenen Bereichen der Mundhöhle entfernt. Die Irrigation wird 3-4 mal am Tag durchgeführt, das Medikament wird für 7-8 Minuten in der Mundhöhle gehalten. Das Medikament ist für Überempfindlichkeit gegen Sulfapilamide und ätherische Öle kontraindiziert. Die Behandlung wird unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt

Indomethacin

(Methindol) - einer der Vertreter der nicht-steroidalen Antirheumatika, hat auch eine analgetische und antipyretische Wirkung. Einfluss auf das Hypophysen-Nebennieren-System hat nicht. Anwendung bei unspezifischer Polyarthritis, Gicht, Bursitis und anderen Erkrankungen, begleitet von Entzündungen. Gleichzeitig mit Salicylaten, Kortikosteroiden, anwenden, deren Dosis mit dem Ersatz von (vollständigem) Indomethacin schrittweise verringert werden kann. Mögliche Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Schwindel, in seltenen Fällen, Schläfrigkeit, Verwirrtheit, andere psychische Phänomene, Verschwinden mit einer Verringerung der Dosierung. Es gibt Erbrechen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schmerzen in der Bauchspeicheldrüse. Um Dyspepsie zu verhindern und zu reduzieren, wird das Medikament pünktlich oder nach einer Mahlzeit eingenommen, mit Milch abgewaschen und als Antazidum eingenommen. Kontraindikationen: Colitis Prozesse in den Därmen und der Speiseröhre, Asthma bronchiale, Schwangerschaft und Stillzeit, Arbeit am Transport, an der Maschine wegen möglicher Schwindel.

Jod

wässrige Lösung des oberflächenaktiven Substanzkomplexes mit Jod (3%). Als Antiseptikum zur Desinfektion der Haut des Operationsfeldes verwendet, weist das Arzneimittel eine hohe bakterizide Aktivität auf

Ichthyol

Ammoniumsalz von Sulfonsäuren von Schieferöl. Fast schwarze sirupartige Flüssigkeit, enthält 10,5% gebundenen Schwefel. Hat entzündungshemmende Wirkung, Lokalanästhetikum und einige Antiseptika. Anwendung bei Hauterkrankungen, bei Neuralgien, Arthritis etc. in Form von Salben oder wasseralkoholischen Lotionen. Bei Erkrankungen der Beckenorgane (Prostatitis, Metritis etc.) werden Ichthyol-Suppositorien oder Tampons verschrieben, die mit 10% iger Glycerollösung von Ichthyol befeuchtet sind.

Y

Jod

werden aus der Asche von Algen und Bohrölen gewonnen. Es gibt 4 Gruppen von Iodpräparaten: 1) enthaltend elementares Iod (eine Lösung von Iodalkohol, Lugol-Lösung); 2) anorganische Iodide (Kaliumiodid, Natriumiodid); 3) organische Substanzen, die elementares Iod abspalten (Jodoform, Iodinol); 4) jodhaltige organische Substanzen (Röntgenkontrastmittel).
Absorbiert wirkt Jod aktiv auf den Stoffwechsel, insbesondere auf die Funktionen der Schilddrüse. Der tägliche Bedarf eines Organismus an Jod ist 200220 mkg. Jod wird hauptsächlich durch die Nieren, teilweise durch den Magen-Darm-Trakt, durch den Schweiß und durch die Milchdrüsen aus dem Körper ausgeschieden.
Im Inneren werden Jodpräparate als Expektorans (erhöhen die Sekretion von Schleim durch die Drüsen der Atemwege), Atherosklerose, Tertiärsyphilis, Hypothyreose, zur Vorbeugung und Behandlung von endemischen Kropf, für chronische Vergiftung mit Quecksilber und Blei verwendet. Bei längerem Gebrauch von Jodpräparaten und Überempfindlichkeit gegen sie sind die Phänomene des Jodismus (Schnupfen, Urtikaria, Speichelfluss, Tränenfluss, Hautausschlag) möglich. Kontraindikationen für die Einnahme von Jod-Medikamenten sind: Lungentuberkulose, Nephritis, Nephrose, Furunkulose, chronische Pyodermie, hämorrhagische Diathese, Schwangerschaft.
Äußerlich werden Jodlösungen als antimikrobielles Mittel zur Wundbehandlung, Vorbereitung des Operationsfeldes usw. verwendet, und können irritierend Wirkung haben, Reflexänderungen in der Aktivität des Organismus zu verursachen.

Eine Lösung von Jodalkohol - 5% oder 10%, wird äußerlich als antiseptisches, reizendes und störendes Mittel für entzündliche und andere Erkrankungen der Haut und der Schleimhäute verwendet. Als Ablenkung wird für Myositis, Neuralgie verwendet.

Iodinol

ist das Produkt des Zusatzes von Jod zu Polyvinylalkohol, der die Freisetzung von Jod verlangsamt und seine Wechselwirkung mit den Geweben des Körpers verlängert, während die irritierende Wirkung von Jod auf sie reduziert wird.
Anwendung bei chronischer Tonsillitis, eitriger Otitis, chronischer Parodontitis, eitrigen chirurgischen Erkrankungen, trophischen und varikösen Geschwüren, thermischen und chemischen Verbrennungen. Bei chronischer Tonsillitis werden Mandelschleimhäute (4-5 Wäschen werden im Abstand von 2-3 Tagen gewaschen), bei eitriger Otitis Instillation (5-8 Tropfen) und Spülen angewendet. Wenn trophische und variköse Geschwüre auf die Oberfläche der Ulkuswischtücher (in 3 Schichten) aufgetragen, mit Jod angefeuchtet werden (waschen Sie die Haut mit warmem Wasser und Seife vor und die Haut um das Geschwür herum wird mit Zinksalbe bestrichen). Der Verband wird 1-2 Mal am Tag durchgeführt, und die auf der Oberfläche des Geschwürs liegende Gaze wird nicht entfernt, sondern nur noch einmal mit Iodinol imprägniert. Nach 4-7 Tagen wird ein lokales Bad verschrieben, wonach die Behandlung erneut fortgesetzt wird.
Wenn eitrige und infizierte Verbrennungen einen losen Mullverband mit der Droge imprägnieren. Bei frischen thermischen und chemischen Verbrennungen der Grade 1-11 wird ebenfalls ein mit Jod getränkter Mullverband aufgetragen und die innere Schicht wird nach Bedarf beregnet. Wenn Iodinol verwendet wird, kann Jodismus auftreten.

Iodoform

Tragen Sie äußerlich als Antiseptikum in Form von Pudern, Salben für die Behandlung von infizierten Wunden, Geschwüren auf

Zu

Kaliumpermanganat

(Kaliumpermanganat, "Mangan" - dunkel oder rot-violett Kristalle mit metallischem Glanz, in Wasser löslich, ist ein starkes Oxidationsmittel, auf dem seine antiseptischen Eigenschaften abhängen.Es wird in wässrigen Lösungen für die Mund-und Rachenspülung (0,020,1%), zur Schmierung verwendet Verbrennungen und ulceröse Oberflächen (2-5%), zum Wundwaschen (0,1-0,5%), zum Spritzen mit gynäkologischen und urologischen Erkrankungen (0,02-0,1%), in gleicher Konzentration für die Magenspülung mit einigen Vergiftungen.

Kalomel

(Quecksilbermonochlorid), äußerlich in Form von Salben für Hornhauterkrankungen, Blennore verwendet. Hat eine toxische Wirkung auf den Körper, so in der heutigen Zeit als Abführmittel, Diuretikum und choleretischen Wert nicht, nur äußerlich angewendet

Calcex

Tabletten sind weiß, salzig-bitterer Geschmack, leicht in Wasser löslich. Enthalten 0,5 g des Komplexsalzes von Hexamethylentetramin und Calciumchlorid. 1-2 mal täglich 1-2 Tabletten gegen Erkältungen auftragen.

Zahntropfen

Zusammensetzung: Minzöl, Kampfer, Baldrian Tinktur, Analgetikum.

Carbolen

Aktivkohle-Tabletten (0,5-0,25 g). Praktischer als Pulver, aber weniger adsorptiv, da sie Füllstoffe enthalten (Stärke und Zucker bis 20%). Sie werden hauptsächlich für Meteorismus und Dyspepsie verwendet: 1-2-3 Tabletten 3-4 mal am Tag.

Alum

Kalium-Aluminiumsulfat. Farblose, transparente, in Wasser lösliche Kristalle (1:10), außen appliziert als adstringierend in wässrigen Lösungen (0,5-1%) für Spülungen, Waschungen, Lotionen, Spritzen, entzündliche Erkrankungen der Haut und der Schleimhäute. Sie werden auch in Form von Stiften (hämostatischen Stiften) zur Kauterisation mit Schnitten und Abschürfungen aufgetragen.

Acetylsalicylsäure

(Aspirin) - auf die pharmakologische Wirkung ist in der Nähe von Natriumsalicylat. Auf entzündungshemmende Eigenschaften ist ihm etwas unterlegen. Wenden Sie intern mit Neuralgie, Migräne, fieberhaften Erkrankungen von 0,25-1 g 3-4 mal pro Tag. Bei akutem Rheumatismus, rheumatischer Endo- und Myokarditis beträgt die Dosis von Erwachsenen 6-4 g pro Tag. Kinder werden je nach Alter als Antipyretikum und Analgetikum in einer Dosis von 0,01-0,3 g pro Einnahme verschrieben. Aspirin weniger häufig als Natriumsalicylat, verursacht Nebenwirkungen, die mit beeinträchtigten Funktionen des Nervensystems verbunden sind, aber relativ häufig gibt es Komplikationen vom Magen. Länger, vor allem ohne ärztliche Aufsicht, kann die Verwendung von Aspirin Dyspepsie und sogar Magenblutungen verursachen. Dies, der sogenannte ulzerogene Effekt, wird durch den Einfluß auf die Hypophyse und die Nebennierenrinde, auf Faktoren der Gerinnbarkeit des Blutes und direkte Reizung der Magenschleimhaut erklärt. Daher sollten Sie Salicylate erst nach dem Essen einnehmen, vorsichtig die Tabletten zerdrücken und viel Flüssigkeit (vorzugsweise Milch) trinken. Zur Verringerung der Reizwirkung greifen nach Acetylsalicylsäure mineralische Alkali- und Natriumhydrogencarbonat-Lösungen (Soda) auf, obwohl sie zu einer schnelleren Freisetzung von Salicylaten aus dem Körper beitragen. Kontraindikationen für die Aufnahme von Salicylate - Magengeschwür, venöse Kongestion, Blutgerinnungsstörungen. Bei längerem Gebrauch von Salicylaten sollte die Möglichkeit der Entwicklung einer Anämie in Betracht gezogen werden. Blutuntersuchungen sollten systematisch durchgeführt und das Vorhandensein von Blut im Stuhl überprüft werden. Mit der Verwendung von Acetylsalicylsäure können allergische Reaktionen beobachtet werden: Bronchospasmus, Angioödem, Hautreaktionen. Die folgenden gebrauchsfertigen Dosierungsformen (Tabletten), die Acetylsalicylsäure enthalten, sind verfügbar.

Borsäure

glänzend leicht schuppig, löslich in kaltem Wasser und Alkohol. Tragen Sie in Form von Salben und in Pulver mit Hautkrankheiten (Baby-Pulver "Bolus"), wird in einer fertigen Form der Paste namens "Bornosinco-naphthalan" produziert.

Säure Salicylsäure

weiße kleine nadelartige Kristalle ohne Geruch. Wenig löslich in kaltem Wasser, löslich in heiß, leicht in Alkohol. Äußerlich angewendet als Antiseptikum in Pulverform (2-5%) und 1-10% Salben, Pasten, Alkohollösungen zur Pflege der Haut (Salicylalkohol), Reiben - im Bereich der entzündeten Gelenke, zum Reiben der Haut - mit Juckreiz, Seborrhoe. Es wird in einer gebrauchsfertigen Form hergestellt, die "Corn liquid" und "Corneal putz" genannt wird (20 Teile Salicylsäure, 27 Teile Kolophonium, 26 Teile Paraffin, 27 Teile Petroleum), Galmaninpulver mit Salicylsäure, Zinkoxid (10 Teile) Talk und Stärke , Lassar-Paste, Camphocinum (Salicylsäure, Rizinusöl, Terpentin, Methylether, Kampfer, Pfeffer Tinktur) - zum Abreiben mit Rheuma, Arthritis.

Collago, Silber, kolloidal

Anwendung zum Waschen von eitrigen Wunden (0,2-1%), zum Blasenwaschen gegen Zystitis (1-2%), eitrige Konjunktivitis und Blasenbildung

Rinde von Sanddorn

im Frühjahr vor der Blüte der Rinde Stämme und Zweige der wilden Strauch Strauch Erle gesammelt. Je nach Art der Aktion sind die Sanddornprodukte Rhabarber nahe. Weisen Sie Inside als mild wirkendes Abführmittel in Form von Brühen, Pillen, Extrakten zu. Die Aktion tritt 8-10 Stunden nach der Aufnahme auf.
Abkochen von Sanddorn ist wie folgt vorbereitet: 1 Esslöffel Rinde ein Glas abgekochtes Wasser gießen, kochen für 20 Minuten, filtern, kühlen, nehmen Sie eine halbe Tasse in der Nacht und am Morgen. Die Industrie produziert Drogen: Der Sanddorn-Extrakt ist flüssig, wird als Abführmittel für 20-40 Tropfen pro Empfang verschrieben. Der Sanddorn-Extrakt ist trocken (Pulver oder Tabletten 0,2 g). Nehmen Sie 1-2 Tabletten vor dem Schlafengehen ein.

Löwenzahnwurzel

im Herbst gesammelt und getrocknet Löwenzahn Droge Wurzeln. Als Bitterkeit für die Erregung des Appetits, mit Verstopfung und als Cholagog angewendet. Ein Teelöffel fein gehackte Wurzel wird wie Tee in einem Glas kochendem Wasser gebrüht, 20 Minuten bestehen lassen, abkühlen, filtrieren. Nehmen Sie 1/4 Tasse 3-4 mal pro Tag für eine halbe Stunde vor dem Essen.

Wurzel des Rhabarbers

gesammelt im Herbst oder frühen Frühling im Alter von nicht weniger als 3 Jahren, geschält von der äußeren Kruste, in Stücke geschnitten und getrocknete Wurzeln und Rhizome im Land Rhabarber Tangut kultiviert. Die wichtigsten aktiven Prinzipien sind Emodin und Chorphonsäure. Sie irritieren die Darmrezeptoren und führen zu einer Erhöhung der Peristaltik, wobei sie eine überwiegende Wirkung auf den Dickdarm ausüben und eine schnellere Entleerung bewirken. Rhabarberpräparate werden in Pulvern, Pillen, Brühen, allein und in Kombination mit anderen Substanzen als Abführmittel, hauptsächlich bei chronischer (habitueller) Verstopfung, eingesetzt. Sie sind gut verträglich und verursachen keine Störungen der Absorptionsprozesse und der normalen Aktivität des Dünndarms. In Pflanzen enthaltene harzige Substanzen können den Darm irritierend beeinflussen. Gewöhnlich werden Drogen für die Nacht vorgeschrieben. Nach der Einnahme sind Urin, Schweiß und Milch gelb gefärbt und ändern sich, wenn das Alkali zu rot hinzugefügt wird.
Die folgenden Zubereitungen werden verwendet, hergestellt von der Industrie.
Rhabarberpulver. Die Dosis für Erwachsene beträgt 0,5-2 g pro Empfang. Kinder unter 2 Jahren - 0,1 g, 3-4 Jahre - 0,15 g, 5-6 Jahre - 0,2 g, 7-9 Jahre - 0,25 g, 10-14 Jahre - 0,5-1 g Kinder unter 1 Jahr sind nicht ernannt.
Rhabarber-Tabletten - enthalten 0,3-0,5 Gramm fein gehackte Rhabarberwurzel, Dosen ähnlich wie Pulver.
Rhabarber-Extrakt ist trocken. Mit Wasser entsteht eine schlammige Lösung der sauren Reaktion. Dosis, je nach Alter von 0,1 bis 1-2 g pro Empfang.
Tinktur aus Rhabarber bitter. Das Rhizom und die Wurzel werden aus dem Pulver (80 g), dem Enzianwurzelpulver (20 g), der pulverisierten Wurzel ayr (10 g) und dem Alkohol 70% erhalten, um 1 l Tinktur zu erhalten. Anwendung bei Darmtränen, Blähungen und zur Verbesserung der Verdauung durch 1 / 2-1 Teelöffel 2 mal täglich vor den Mahlzeiten.
Sirup ist ein Rhabarber. Zutaten: Rhabarber-Extrakt von trockenen 1,25 Teilen, Alkohol 2 Teile, Wasser von Dill 3 Teile, Zuckersirup 94 Teile. Als mildes Abführmittel vor allem in der Kinderpraxis anwenden. Dosis: 1 / 2-1 Teelöffel.

Süßholzwurzel

(Süßholzwurzel), Wurzeln und unterirdische Triebe einer wilden, krautigen Lakritzpflanze, die nackt zu verschiedenen Jahreszeiten gesammelt wird. Es ist Teil des Diuretic Tee, Süßholzwurzel Pulver.Andere Zubereitungen sind von der Wurzel, einschließlich Elixir thoracic (Lakritz) - Zusammensetzung: Süßholzwurzelextrakt (60 Teile), Ammoniaklösung, Anisöl, Alkohol, Wasser erhalten. Als ein Expektorans für 20-30 Tropfen mehrmals täglich angewendet, werden Kindern vorgeschrieben, so viele Tropfen wie die Kinderjahre zu nehmen.

Rhizom-Nashorn

(Kalgan) - enthält eine große Menge an Tanninen, sowie Harz, Gummi, Pigment. Wenden Sie in der Form eines Abkochung (1 Esslöffel zerkleinerte Rhizome pro Tasse kochendem Wasser) innen - 1 Esslöffel 3 mal täglich mit Durchfall, für Spülungen - Stomatitis, Gingivitis, Mandelentzündung.

Rhizom mit den Wurzeln einer Blutung

im Herbst gesammelt, gut gewaschene, getrocknete Rhizome der blutdurstigen Droge. Wenden Sie Brühen und flüssigen Extrakt (70% Alkohol) als adstringierend und blutstillende Mittel für Durchfall, Bluthusten, manchmal mit Gebärmutterblutung. Ein Esslöffel der geschnittenen Wurzel wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen, 30 Minuten lang gekocht, abgekühlt, filtriert, 1 Esslöffel 5-6 mal am Tag oder 30-50 Tropfen (Extrakt) 3-4 mal täglich getrunken.

Mais-Narben

Stigmen mit Narben, die während der Reifung von Maiskolben gesammelt wurden. Als Choleretikum und Diuretikum angewendet. Wenn Sie eine Erhöhung der Gallensekretion, eine Abnahme der Viskosität und des Bilirubingehaltes, eine Erhöhung des Blutes von Prothrombin und eine Beschleunigung seiner Gerinnung erfahren. Daher wird zusammen mit den Zubereitungen von Vitamin K als blutstillendes Mittel (vor allem bei Hypoprothrombinämie) verwendet. Um die Brühe vorzubereiten, nehmen Sie 10 g Mais-Narben, mahlen sie, gießen 1,5 Gläser kaltes Wasser und kochen für 30 Minuten über einem kleinen Feuer in einem geschlossenen emaillierten Behälter. Die Brühe wird abgekühlt, filtriert. Nehmen Sie 1-3 Esslöffel alle 3-4 Stunden

L

Levomycetin

ist ein Breitbandantibiotikum, wirkt gegen Stämme, die resistent gegen Penicillin, Streptomycin, Sulfonamide sind. Beeinflusst praktisch nicht säurefeste Bakterien, Pseudomonas aeruginosa, Protozoen, Anaerobier. Der Magen-Darm-Trakt wird leicht absorbiert, die maximale Konzentration im Blut entsteht 2-4 Stunden nach der Einnahme. Kontraindiziert in der Unterdrückung von Hämatopoese, Psoriasis, Ekzemen, Pilzen und anderen Hauterkrankungen, sowie mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber diesem Medikament. Formfreisetzung: Pulver, Tabletten, Kapseln, Suppositorien, Salbe.

Lysol

werden aus kommerziell reinem Kresol und grüner Kaliumseife hergestellt. Wird zur Desinfektion der Haut verwendet.

Lizoform

Seifenlösung aus Formaldehyd. Zusammensetzung: Formalin 40 Teile, Kaliumseife 40 Teile, Alkohol 20 Teile. Wirkt desinfizierend und desodorierend. Anwendung in der gynäkologischen Praxis zum Spritzen, zur Händedesinfektion (1-3% ige Lösungen).

Lycorinhydrochlorid

hat eine schleimlösende Wirkung. Stärkt die Sekretion der Bronchialdrüsen, verdünnt das Sputum, reduziert die Krämpfe der Bronchialmuskulatur. In hohen Dosen verursacht es Erbrechen. Es wird als schleimlösend für chronische und akute entzündliche Prozesse in der Lunge und Bronchien, Bronchialasthma, etc. Kontraindiziert mit offenen Formen der Tuberkulose (wie andere Brechmittel und Expektorantien) und andere Krankheiten mit einer Neigung zur Lungenblutung, mit organischen Erkrankungen des zentralen Nervensystems Herz-Kreislauf-System, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür, Läsionen der Speiseröhre mit einer Tendenz zu Blutungen. Die Wurzel von Ipecacuanas (der Erbrechungswurzel) ist die Wurzel des tropischen Halbstrauchs der Familie der Madden. Das Hauptwirkprinzip ist das Alkaloid Emetin. Präparate in großen Dosen haben einen Brechreiz, verbunden mit Reizung der Rezeptoren der Magenschleimhaut. In kleinen Dosen - schleimlösende Wirkung, sowie andere Brechmittel. In Form von Infusion, Tinktur, Sirup, Pulver anwenden.

Mutter-und-Stiefmutter Blatt

Blätter werden in der ersten Hälfte des Sommers geerntet, enthalten Glykoside, Insulin, ätherisches Öl, Tannin, Schleim und andere Substanzen. 1 Esslöffel ein Glas mit kochendem Wasser gießen, 10 Minuten bestehen, abkühlen, abtropfen lassen. Trinken Sie 1 Esslöffel 3-4 mal am Tag als schleimlösend.

Orthosiphonblatt

tropische Staudenpflanze. Blätter von Orthosiphon, genannt Nieren-Tee, haben eine moderate diuretische Wirkung. Anwendung bei Kreislaufversagen und eingeschränkter Nierenfunktion. Die Infusion sollte täglich gekocht werden: 3-3,5 g Blätter werden mit einem Glas kochendem Wasser gebrüht und bestehen aus 30 Minuten. Filter, kochendes Wasser zum ursprünglichen Volumen hinzufügen. Nehmen Sie die warme Form für eine halbe Tasse für 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten 2 mal am Tag ein. Infusion wird auch mit Cholezystitis durchgeführt, ein günstiger Effekt ist mit einer moderaten krampflösenden Wirkung verbunden.

Senna Blatt

Getrennte Blätter von kultivierten Sträuchern Cassia Stechpalme und Cassia schmalblättrig. Enthält Emodin, Chrysofinsäure. Der abführende Effekt ist ähnlich dem von Rhabarberdrogen. Gut verträglich, hat aufgrund des geringen Gehaltes an teerigen Substanzen keine Reizwirkung auf den Darm. Die Entspannung erfolgt nach 6-10 Stunden. Wende die folgenden Senna-Vorbereitungen an:
Wasser Infusion von 5-10 g Senna für 100 ml Wasser, ernennen 1 Esslöffel 1-2-3 Mal pro Tag.
Wiener Getränk (Infusion von Senna-Komplex). Erhalten aus den Blättern der Senna sind robust (10 Teile), Natrium-Kalium-Tartrat (zehn Salz Salz), Honig gereinigt (10 Teile), 95% Alkohol (10 Teile), kochendes Wasser (75 Teile). Dunkelbraune Flüssigkeit mit Honigduft, süß-salziger Geschmack. Ordnen Sie einen Erwachsenen 1-3 Esslöffel der Rezeption, Kinder 2-4 Jahre - 1 Teelöffel, 5-7 Jahre - 1 Esslöffel, 8-14 Jahre - 1 Dessert - 1 Esslöffel.

Bärentraubenblatt

(Bärenauge) - ein ausdauernder Strauch der Heidekrautfamilie. Infusion oder Brühe wird im Inneren als Diuretikum und Desinfektionsmittel für entzündliche Erkrankungen der Blase und der Harnwege verwendet. 1 Esslöffel 5-6 mal am Tag, Baby 6 Jahre - 1 Dessertlöffel 4 mal am Tag

Salbeiblatt

gesammelt im Sommer, getrocknete Blätter von kultivierten Salbei medizinisch. Enthält Tannine und ätherisches Öl. Anwendung in Form von Spülungen als adstringierendes und entzündungshemmendes Mittel bei Erkrankungen des Mundes, Rachens, Rachens, Kehlkopfes.

Eukalyptusblatt

getrocknete Blätter von kultivierten Eukalyptusbäumen. Enthält ätherische Öle, organische Säuren, Tannine, etc. Substanzen. Der Dekokt wird aus der Berechnung vorbereitet: 10 g der Blätter gießen ein Glas kaltes Wasser und kochen bei schwacher Hitze für 15 Minuten, kühlen, filtrieren. Zur Reinigung von Erkrankungen der oberen Atemwege, zur Behandlung von frischen und infizierten Wunden, entzündlichen Erkrankungen der weiblichen Genitalien (Lotion, Spülung) und Inhalationen: 1 Esslöffel pro Glas Wasser. Tinktur aus Eukalyptus - innen als entzündungshemmend und antiseptisch, manchmal als beruhigend 10-15 Tropfen auf ein Glas Wasser. Das Öl ist Eukalyptus, die Messwerte sind gleich, 10-15 Tropfen pro Glas Wasser.

M

Magnesia weiß

(Magnesiumcarbonatkern) - ein Weißlichtpulver, fast unlöslich in Wasser. Als ein leichtes Abführmittel für Erwachsene ernennen 1-3 Gramm, Kinder unter einem Jahr - 0,5 Gramm, 6 bis 12 Jahre - 1-2 Gramm pro Empfang 2-3 mal am Tag.
Magnesia weiß wird auch äußerlich als Pulver und innen verwendet - mit erhöhter Säuregehalt des Magensaftes.

Magnesia brannte

Magnesiumoxid) - ein feines, leicht weißes Pulver, fast unlöslich in Wasser. Wenn in den Magen injiziert wird, neutralisiert Salzsäure. Es wird innen (0,25-0,5 - 1 g) mit erhöhter Säure des Magensaftes und mit Säurevergiftung angewendet. Als leichtes Abführmittel - 3-5 g an der Rezeption.

Magnesiumsulfat

(Englisches Salz, bitteres Salz) - farblose Kristalle, Verwitterung in trockener, warmer Luft, sind in 1 Teil Wasser löslich. Als Abführmittel verschreiben innen (in der Nacht oder auf nüchternen Magen - eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten), Erwachsene 10-30 Gramm in einem halben Glas Wasser, Kinder mit einer Rate von 1 g für 1 Jahr des Lebens. Bei chronischer Verstopfung können Einläufe verwendet werden (100 ml 20-30%). Bei einer Vergiftung mit löslichen Bariumsalzen den Magen mit 1% Magnesiumsulfatlösung waschen oder 20-25 g in ein Glas Wasser geben. Bei Vergiftung mit Quecksilber wird Arsen intravenös verwendet (5-10 ml 5-10% ige Lösung).
Magnesiumsulfat hat auch eine choleretische Wirkung: 1 Esslöffel 20-25% ige Lösung 3 mal am Tag. Magnesiumsulfat hat eine beruhigende Wirkung auf das zentrale Nervensystem (abhängig von der Dosis wird eine sedative, hypnotische oder narkotische Wirkung beobachtet), es wird als antikonvulsiv, krampflösend bei der Behandlung von Bluthochdruck (vor allem in den frühen Stadien) mit einer Kur von 15-20 Injektionen verwendet täglich. Zusammen mit einer Abnahme des Blutdrucks kann es zu einer Abnahme der Angina pectoris kommen. Die systematische Einnahme von kleinen Dosen (1-2 g pro halbe Tasse Wasser auf nüchternen Magen) verbessert manchmal auch den Zustand der Patienten und hemmt etwas die Entwicklung von Atherosklerose. In hypertensiven Krisen, intramuskulär oder intravenös (langsam) 10-20 ml 20-25% ige Lösung von Magnesiumsulfat.

Magnesiumtrisilikat

weißes Pulver geruchlos und geschmacklos. Anwendung als Adsorbens und Hüllmittel - mit erhöhter Säure, bei anderen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Bei Aufnahme in den Magen geht es in einen geleeartigen Zustand über und neutralisiert eine Magensäurelösung aus Salzsäure. Das Medikament ist ungiftig und gut verträglich, ein laxer Effekt ist möglich. Zuweisen von 0,5-1 g pro Empfang 2-3 mal pro Tag.

Nasensalbe

Zusammensetzung: Motoröl oder Autoklav Öl 85 Teile, 12 Teile Stearin, 3 Teile Zinkoxid. Anwendung bei der Behandlung von Geschwüren, Wunden, Verbrennungen und als Grundlage für andere Salben.

Wilkinsons Salbe

Teer von Flüssigkeit 15 Teile, Calciumcarbonat (Kreide ausgefällt) 10 Teile, Schwefel gereinigt 15 Teile, Naftalanoy Salbe 30 Teile, grüne Seife 30 Teile, Wasser 4 Teile. Äußerlich angewendet als Antiseptikum gegen Krätze und Hautpilzerkrankungen.

Salbe Konkova

Zusammensetzung: Ethacridin 0,3 g, Fischöl 33,5 g, Honigbiene 62 g, Teerbirke 3 g, destilliertes Wasser 1,2 g.

Salbe Naphthalin

eine komplexe Mischung von Kohlenwasserstoffen und Harzen - Naphthalinöl (70 Teile) und Paraffin (18 Teile) mit Petrolatum (12 Teile). Naftalanöl und seine Zubereitungen haben, wenn sie der Haut und den Schleimhäuten ausgesetzt sind, ein erweichendes, absorbierbares, desinfizierendes und etwas analgetisches Mittel. Tragen Sie äußerlich bei verschiedenen Hautkrankheiten, Entzündungen von Gelenken und Muskeln (Arthritis, Myalgie usw.), Neuritis, Neuralgien, Radikulitis, Verbrennungen, Geschwüren, Druckgeschwüren auf. Zuweisen allein oder in Kombination mit anderen Drogen in Form von Salben, Pasten, Kerzen. Die Emulsion von Naphthalan wird auch für Spülungen, Kompressen, Tampons, Bäder verwendet.

Salbe vor dem Einfrieren

Zutaten: Tinktur aus Paprika, Ameisensäure, Ammoniaklösung, Kampferöl und Rizinusöl, Lanolin, Schmalz, Petrolatum, Grünseife. Zur Vorbeugung von Erfrierungen angewendet. Reiben Sie eine dünne Schicht in die offenen Teile des Körpers

Salbe mercurial weiß

Es wird als antiseptisch und entzündungshemmend bei Hauterkrankungen (Pyodermie, etc.) verwendet.

Formaldehydsalbe

weiße Farbe mit einem schwachen Geruch von Formalin und Parfüm. Wenden Sie einmal täglich in den Interdigitalfalten in den Achselhöhlen mit übermäßigem Schwitzen an.

Salbe Zink

Zusammensetzung: Zinkoxid 1 Teil, 9-teilige Vaseline.

Salbe Erythromycin

zur Behandlung von pustulösen Erkrankungen, Haut, infizierten Wunden, Druckgeschwüren, Verbrennungen, trophischen Geschwüren. Salbe ist in der Regel gut verträglich. Es wird jeden Tag 1-3 Monate lang auf die betroffenen Stellen aufgetragen.

Anisöl

enthält 80% Anethol, Anissäure und andere Substanzen. Als schleimlösend angewendet 2-3 Tropfen pro Empfang.

Öl Vaseline

(Paraffinflüssigkeit) ist eine gereinigte Ölfraktion, die nach der Destillation von Kerosin erhalten wird. Farblose ölige Flüssigkeit ohne Farbe und Geruch. Zuweisen für chronische Verstopfung von 1-2 Esslöffel pro Tag. Längere Verwendung von Vaselineöl kann Verdauungsstörungen verursachen. Vaselinöl, das intern eingenommen wird, kann durch den Analsphinkter gelangen und eine Verunreinigung der Wäsche verursachen. Bequemer daher für die Anwendung von viskosen Emulsionen

Rizinusöl

fettes Öl, das durch Pressen und anschließendes Reinigen der Samen von kultiviertem Rizinusöl erhalten wird. Weit verbreitet als Abführmittel. Der Mechanismus seiner Wirkung auf den Magen-Darm-Kanal ist, dass es nach der Aufnahme durch Lipase im Inhalt des Dünndarms unter Bildung von Rizinolsäure gespalten wird. Es verursacht Reizungen der Darmrezeptoren (über die gesamte Länge) und Reflexverstärkung der Darmkontraktionen. Defäkation kommt normalerweise in 5-6 Stunden. Bei der Einnahme von Rizinusöl kommt es auch zu einer Verringerung der Gebärmuttermuskulatur. Als Abführmittel wird Rizinusöl innerhalb von Erwachsenen zwischen 15 und 30 Gramm und Kindern zwischen 5 und 15 Gramm (1 Teelöffel, Dessert oder Esslöffel) zur Aufnahme verschrieben. Die Verwendung von Rizinusöl als Abführmittel ist in Zäunen mit fettlöslichen Substanzen (Phosphor, Benzol usw.) sowie dem Extrakt aus männlichem Farn kontraindiziert.

Terpentinöl

(Terpentin gereinigt) - ein ätherisches Öl, das durch Destillation von Kaugummi aus gewöhnlichem Kiefernholz gewonnen wird. Hat eine lokale reizende, schmerzlindernde und antiseptische Wirkung. Tragen Sie äußerlich in Salben und Linimenten für Reiben mit Neuralgien, Myositis, Rheuma, manchmal im Inneren und für die Inhalation mit faulen Bronchitis, Bronchiektasen und anderen Lungenerkrankungen. Bei Läsionen der Leber und des Nierenparenchyms kontraindiziert.

Kupfersulfat

(Kupfersulfat, Kupfersulfat), blaue Kristalle, leicht in Wasser löslich. Anwendung als Antiseptikum gegen Konjunktivitis, bei Waschungen mit Urethritis und Vaginitis (0,25%). Wenn die Haut mit Phosphor verbrennt, wird ein verbrannter Bereich mit einer 5% igen Lösung von Kupfersulfat reichlich angefeuchtet. Wenn oral mit weißem Phosphor vergiftet wird, werden 0,3 bis 0,5 g Kupfersulfat pro 1/2 Tasse warmem Wasser und 0,1% iger Magenspülung verschrieben.

Menthol

farblose Kristalle mit einem starken Geruch nach Minze und einem kühlenden Geschmack. Aus Minzöl sowie synthetisch gewonnen. Beim Einreiben in die Haut und Auftragen auf die Schleimhäute verursacht Reizung der Nervenenden, begleitet von einem Gefühl von leichter Erkältung, Brennen, Kribbeln, wirkt lokal betäubend. External angewendet als eine beruhigende und Betäubung für Neuralgie, Arthralgie (Reiben Alkohollösung, ölige Suspension, Salben). Wenn Migräne in Form von Menthol-Stiften verwendet werden. Bei entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege (laufende Nase, Pharyngitis, Laryngitis etc.) wird Menthol zur Schmierung und Inhalation sowie in Form von Tropfen in der Nase verwendet. Mentholschmierung des Nasopharynx ist bei Kindern in jungen Jahren wegen möglicher Reflexhemmung und Atemstillstand kontraindiziert. Menthol ist ein wesentlicher Bestandteil von Zelenin Tropfen.

Methylenblau

löslich in Wasser (1:30), ist es in Alkohol schwierig, die wässrige Lösung hat eine blaue Farbe. Für Verbrennungen, Pyodermie, Follikulitis, etc. extern anwenden Bei Zystitis wird Urethritis mit wässrigen Lösungen (0,02%) gewaschen. Lösungen von Methylenblau werden während der Vergiftung mit Cyaniden, Kohlenmonoxid, Schwefelwasserstoff in die Vene injiziert.

Mikroplastik

1% ige Lösung von Levomycetin im Kollofer (5% ige Lösung von Rizinusöl im Kollodium). Für die Behandlung von leichten Verletzungen (Abschürfungen, Kratzer, Risse, Schrammen, etc.) angewendet. Nach dem Reinigen der Haut um die Wunde herum mit einem Tampon, der mit Antiseptikum befeuchtet ist, wird eine Schicht des Arzneimittels auf die Wunde und die umgebende Haut aufgetragen, und zwei weitere Schichten werden auf den nach dem Trocknen gebildeten Film aufgebracht. Bei einer kleinen Blutung die Wunde mit einem Stück Baumwolle oder Gaze abdecken und oben mit Mikroplastik bestreichen. Das Medikament sollte nicht mit ausgedehnten oder sehr blutenden Wunden, ausgeprägter Eiterung, Verbrennungen verwendet werden.

Meerkohl

Laminaria ist eine zuckerhaltige, marine Braunalge, die in den Massendickichten entlang der fernöstlichen Küste, dem Weißen und Schwarzen Meer, gefunden wird. Enthält Jodid- und Bromidsalze. Für medizinische Zwecke ist es als Pulver erhältlich. Wird hauptsächlich als mildes Abführmittel gegen chronische atonische Verstopfung angewendet. Der Abführeffekt ist mit der Fähigkeit des Arzneimittels verbunden, stark aufzuquellen und, wenn es im Volumen zunimmt, eine Reizung der Rezeptoren der Darmschleimhaut zu verursachen. In Zusammenhang mit dem Gehalt an Jodsalzen wird Meerkohl als Abführmittel für chronische Verstopfung bei Personen mit Atherosklerose gezeigt. Ordnen Sie 1/2 Teelöffel einmal täglich zu. Bei längerem Gebrauch und erhöhter Empfindlichkeit kann Jodismus auftreten. Kontraindiziert bei Nephritis, hämorrhagischer Diathese und anderen Erkrankungen, bei denen Jodpräparate unerwünscht sind.

Pfefferminze

kultivierte mehrjährige Pflanze Pfefferminze, enthält ein ätherisches Öl, das Menthol enthält.
Infusion von Pfefferminzblättern (5 g pro 200 ml Wasser) wird nach innen gegen Übelkeit und als Choleretikum verwendet.
Pfefferminzöl wird aus Blättern und anderen terrestrischen Pflanzenteilen gewonnen, enthält 50% Menthol, ca. 9% Mentholester mit Essig- und Valeriansäure. Es ist Bestandteil von Spülungen, Zahnpasten, Pulvern als erfrischendes und antiseptisches Mittel. "(Valocordinum.) Beruhigende und spasmolytische Wirkung ist auf die Anwesenheit von Menthol zurückzuführen.

Minztropfen

bestehen aus Tinktur von alkoholischen Blättern von Minze und Minzöl. Wenden Sie innerhalb 10-15 Tropfen pro Empfang als Mittel gegen Übelkeit, Erbrechen, Schmerzmittel für neuralgic Schmerz an.

H

Tinktur aus Calendula

Alkoholtinktur aus Blumen und Blumenkörben aus Ringelblumen. Für Schnitte, eitrige Wunden, Verbrennungen, zum Spülen mit Angina (1 Teelöffel pro Glas Wasser) anwenden. Im Inneren wird auch als Cholagogue (10-20 Tropfen pro Empfang) genommen.

Tinktur der japanischen Sophora

Anwendung bei eitrigen Entzündungsprozessen (Wunden, Verbrennungen, trophische Geschwüre) in Form von Spülung, Waschen, für feuchte Verbände.

Tinktur aus Knoblauch

werden vor allem zur Unterdrückung der Prozesse der Fäulnis und Fermentation im Darm, mit intestinaler Atonie und Colitis, und auch für Bluthochdruck und Arteriosklerose verschrieben. Nehmen Sie 10 bis 20 Tropfen (Erwachsene) 2-3 mal täglich vor den Mahlzeiten ein.

Natriumborat

(Borax, Natriumborat), farbloses kristallines Pulver. Äußerlich anwenden als Antiseptikum zum Spritzen, Spülen, Schmieren.

Bicarmint, Tabletten mit 0,4 g Natriumborat, 0,4 g Natriumbicarbonat, 0,2 g Menthol, 0,004 g Menthol, äußerlich als antiseptisch und entzündungshemmend zum Spülen, Spülen, Inhalieren bei entzündlichen Prozessen der oberen Atemwege. 1-2 Tabletten in 1/2 Tasse Wasser auflösen.

Natriumsulfat

Glaubersalz), bitter-salzige Kristalle, löslich in 3 Teilen Wasser. Die Dosis für Erwachsene beträgt 15-30 g pro Empfang, für Kinder - mit einer Rate von 1 g für 1 Jahr des Lebens. Akzeptiert auf nüchternen Magen. Natriumsulfat ist wie andere salzhaltige Abführmittel bei einer Lebensmittelvergiftung indiziert, da es nicht nur den Darm reinigt, sondern auch die Aufnahme des Giftes und seinen Eintritt in das Blut verzögert.

Natrium usinate

Natriumsulfuhnsäure, aus Flechten isoliert. Es ist eine antibakterielle Substanz. Zuweisen in Form von 1% Wasser-Alkohol oder 0,5% Öl-Lösung (Rizinusöl), sowie eine Lösung in Glycerin, Tannen-Balsam. Lösungen schmieren sanft Mullbinden, die auf die betroffene Hautoberfläche aufgetragen werden. Wenn Pulverwunden pulverisiert werden, werden 0,1 bis 0,2 g pro Wunde von etwa 16 Quadratzentimetern verwendet.

Zusammenhängende Anistropfen

Zusammensetzung: Anisöl, Ammoniaklösung, Alkohol. Bewerben innen als schleimlösend, vor allem bei Bronchitis. Dosen für Erwachsene 515 Tropfen 3-4 mal am Tag, Kinder unter 1 Jahr 1-2 Tropfen, 2 Jahre - 2 Tropfen, 3 Jahre - 3 Tropfen, das heißt, die Anzahl der Tropfen entspricht der Anzahl der Jahre.

Ammoniakalkohol

(Ammoniaklösung), 10% ige Ammoniaklösung in Wasser. Transparente farblose Flüssigkeit mit einem starken Geruch von Ammoniak. Anwendung in der Chirurgie zum Händewaschen und zum Inhalieren mit Ohnmacht und Intoxikation mit alkoholischen Getränken.

Neoanusole

Kerzen, Zusammensetzung: Bismutnitrat, Jod, Tannin, Zinkoxid, Resorcin, blaue Methylen, Fettbasis. Bewerben für Risse und Hämorrhoiden Anus.

Nystatin

Levorin - Antibiotika "gegen Antibiotika". Unterdrückt das Wachstum von Pilzen, insbesondere der hefeartigen Gattung Candida, die sich häufig auf den Schleimhäuten, der Haut und den inneren Organen unter Verwendung von Antibiotika, insbesondere Tetracyclinen, als Folge ihrer Hemmung der normalen mikrobiellen Flora des Körpers (Darm

Norsulfazole

gelten für Lungenentzündung, Hirnhautentzündung, Gonorrhoe, Staphylokokken und Streptokokken Sepsis und andere Infektionskrankheiten. Leicht aus dem Magen-Darm-Trakt aufgenommen und schnell aus dem Körper mit dem Urin ausgeschieden. Höhere Dosen für Erwachsene - Single 2 g täglich 7 g. Bei der Verwendung von Norsulfazole wird empfohlen, eine starke Diurese beizubehalten: die Einführung von 1-2 Litern Flüssigkeit pro Tag, nach jeder Einnahme der Droge, trinken 1 Glas Wasser mit dem Zusatz von 1/2 Teelöffel Soda Natriumbicarbonat) oder ein Glas Borjomi

Über

Ozokerit

eine wachsartige Masse schwarzer Farbe, eine fossile Substanz aus Öl. Enthält Ceresin, Paraffin, Mineralöle, Harze und andere Substanzen. Als ein Werkzeug mit einer großen Wärmekapazität und niedriger Wärmeleitfähigkeit, zur Wärmebehandlung bei Neuritis, Neuralgien und anderen Krankheiten angewendet. Assign in Form von Kompressen (Gazetücher mit Ozokerit getränkt, die Temperatur von 4550 ° C, mit Wachspapier, Wachstuch, Watte bedeckt) und Kuchen (geschmolzenes Ozokerit, in eine Küvette gegossen und auf eine Temperatur von 45-50C abgekühlt). Compress oder Tortillum wird für 40-60 Minuten angewendet. Der Behandlungsverlauf besteht aus 15-20 Eingriffen, die täglich oder jeden zweiten Tag durchgeführt werden. Ozokerite wird auf einem Wasserbad erhitzt. Sterilisieren durch Erhitzen auf 100 ° C für 30-40 Minuten.

П

Pantoffel

Form der Freisetzung - Tabletten, jede enthält 3 mg Aktivchlor Zur Händedesinfektion (1-1,5% ige Lösung), Spül- und Wundbehandlung (0,10,5%), zur Wasserdesinfektion (1-2 Tabletten pro 0, 5-0,75 l Wasser), welches innerhalb von 15 Minuten auftritt.

Paraffinwachs

(Ceresin) ist eine Mischung aus festen Kohlenwasserstoffen, die bei der Verarbeitung von Öl und Schieferöl anfallen. Weiße halbdurchsichtige Masse, leicht ölig im Griff. Der Schmelzpunkt ist 50-57 ° C. Als Basis für Salben anwenden. In Verbindung mit der großen Wärmekapazität und der geringen Wärmeleitfähigkeit wird Paraffin zur Behandlung von Hitze bei Neuralgien, Neuritis und dergleichen verwendet. Zu demselben Zweck wird Ozokerit verwendet. Prescribe Kompressen mit geschmolzenem Paraffin oder Paraffin Kuchen imprägniert.

Paracetamol

ist chemisch nah an Phenacetin, seine analgetische Aktivität unterscheidet sich nicht wesentlich davon, aber es ist auch nicht so toxisch, und wenn es verwendet wird, ist die Möglichkeit der Methhämoglobinbildung weniger wahrscheinlich. In dieser Hinsicht findet es einen zunehmenden Gebrauch sowohl unabhängig als auch in Kombination mit anderen Drogen - Amidopyrin, Koffein und so weiter. Dosis für Erwachsene: 0,2-0,5 g pro Empfang (einzeln), täglich - 1,5 g Kinder im Alter von 6 bis 12 Monaten bis 0,025 g-0,05 g, 2-5 Jahre bis 0, 1-0,15 g, 6-12 Jahre für 0,15-0,25 g, 2-3 mal täglich.

Pasta Lassara

enthält: Salicylsäure 2 Teile, Oxid und Stärke Zink für 25 Teile, Vaseline 48 Teile.

Teigwaren Teymurova

enthält Bor- und Salicylsäure, Zinkoxid, Formalin, Bleiacetat, Talk, Glycerin, Minzöl. Als Desinfektionsmittel, Trocken- und Desodorierungsmittel zum Schwitzen, Windelausschlag.

Pektol

Tabletten, die 0,01 g Extrakt aus Thermopsis, Opium, Natriumbicarbonat, Lakritzpulver und Anisöl enthalten. Anwendung als schleimlösendes und beruhigendes Hustenmittel für 1 Tablette 2-3 mal täglich (Erwachsene).

Pectusin

Tabletten, in der Zusammensetzung: Menthol, Eukalyptusöl, Zucker, andere Füllstoffe. Anwendung bei entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege. Bis zur vollständigen Aufnahme im Mund behalten.

Penicillin

ein Antibiotikum, das von verschiedenen Arten von Schimmelpilzen produziert wird. Das Phänomen des Antagonismus von Schimmelpilzen gegen Goldstaphylococcus wurde von Fleming entdeckt. Evakuiert aus einer Kulturflüssigkeit stellt reines Penicillin chemisch eine Verbindung dar, die aus zwei Aminosäuren besteht, d.h. durch chemische Struktur ist eine Säure und verschiedene Salze (Natrium, Kalium, etc.) können daraus erhalten werden. Benzylpenicillin (Benzylpenicillin-Natriumsalz) ist das aktivste, chemisch hergestellte eine Reihe von Verbindungen stabiler und überlegen in seinem Wirkungsspektrum.

Ein charakteristisches Merkmal von Penicillin-Medikamenten ist, dass sie eine bakterizide Wirkung auf Mikroben haben, die sich im Wachstumsstadium befinden - die jungen wachsenden Mikroorganismen sind empfindlicher gegenüber Penicillin als die alten. Die Präparate sind unwirksam gegen Viren (Influenza, Poliomyelitis, Pocken), Mycobacterium tuberculosis, aber sie haben eine sehr hohe chemotherapeutische Aktivität für viele Kokken - Strepto-Staphylo-Pepmo usw. Und das Proteinmedium (Blut, Eiter) verhindert nicht die Entwicklung der antibakteriellen Wirkung von Penicillinen (im Gegensatz zu Sulfanilamiden), d.h. gegen pyogene Kokken. Daher wird Penicillin mit dem größten Erfolg bei der Behandlung von Sepsis, Phlegmonen, Lungenentzündung, Abszessen, Peritonitis, Meningitis verwendet.

Penicillin wird hauptsächlich von den Nieren abgesondert, ein Teil wird in der Leber zerstört. Komplikationen bei der Behandlung von ihnen sind relativ selten, da sie wenig toxisch sind. Aber bei der Verwendung von Medikamenten, die nicht von hoher Qualität sind, sind Kopfschmerzen, Nesselsucht und Fieber möglich. Allergische Reaktionen sind in letzter Zeit häufiger geworden, Fälle von anaphylaktischem Schock mit tödlichem Ausgang wurden beschrieben. In dieser Hinsicht sollte eine wiederholte Behandlung mit Penicillin immer mit Vorsicht erfolgen. Im Falle einer schweren allergischen Reaktion werden Adrenalin, Antihistaminika (Diphenhydramin, Diprazin) und Kalziumchlorid verwendet. Wenden Sie das Enzympräparat Penicillinase an. Bei schweren allergischen Reaktionen werden Prednisolon oder andere Glucocorticosteroide verordnet.In Verbindung mit der Möglichkeit von Pilzläsionen der Schleimhäute und der Haut (durch Unterdrückung der normalen Darmflora), insbesondere bei Neugeborenen, sind ältere Menschen geschwächt, es empfiehlt sich, bei der Behandlung von Penicillin B Vitamine zu verschreiben, C und, wenn nötig, Nystatin.

Wasserstoffperoxid (Perhydrol)

zwei Präparate werden hergestellt, die eine Lösung von Wasserstoffperoxid in Wasser darstellen: eine Lösung von Wasserstoffperoxid von 3% und eine Lösung von Wasserstoffperoxid von 27,5-31% (konzentriert). Beide Präparate sind klare, farblose Flüssigkeiten mit schwachem Geruch. Im Kontakt mit organischen Stoffen und Alkalien zersetzt sich Wasserstoffperoxid unter Freisetzung von gasförmigem Sauerstoff, der antiseptische Eigenschaften hat und die mechanische Reinigung von Geweben fördert. Als Antiseptikum zum Spülen und Spülen mit Angina, Stomatitis, Otitis, sowie bei der Behandlung von Wunden in Lösungen in Höhe von 1 Teelöffel oder 1 Esslöffel 3% ige Lösung pro Glas Wasser angewendet.

Pertussin

Zusammensetzung: Auszug aus Thymian oder Thymian, Kaliumbromid, Zuckersirup, Alkohol. Anwendung als schleimlösendes Mittel gegen Bronchitis und andere Erkrankungen der oberen Atemwege, auch bei Kindern mit Keuchhusten. Dosierung für Erwachsene - 1 Esslöffel, für Kinder - von 1/2 Tee bis 1 Dessert 3 mal am Tag.

Gips bakterizid

imprägniert mit antibakteriellen Substanzen: Sintomycin, Furatsilinom, Brilliant Green. Anwendung als antiseptische Bandage für kleine Wunden, Verbrennungen, Schnitte, trophische Geschwüre. Synthomycin ist auch ein Teil von antiseptischen biologischen Suppositorien und "Fastin" Salbe.

Patchwork-Pflaster

Masse mit Pfefferextrakt, Belladonna, Arnika-Tinktur, Naturkautschuk, Kiefernharz, Lanolin, Vaselinöl auf ein Stück Baumwollgewebe aufgetragen. Anwendung als Anästhetikum bei Radikulitis, Neuralgien, Myositis, etc. Vor dem Auftragen des Pflasters wird die Haut mit Alkohol, Kölnisch Wasser und Äther entfettet und trockengetrocknet. Das Pflaster wird nicht innerhalb von 2 Tagen entfernt, wenn kein brennendes Gefühl vorliegt. Wenn Reizung entfernt wird, wird die Haut mit Vaseline geschmiert.

Putzblei einfach

enthält in gleichen Mengen eine Mischung aus Bleioxid, Schweinefett und Sonnenblumenöl unter Zusatz von Wasser zu einer plastischen Masse. Mit eitrigen entzündlichen Prozessen der Haut, Furunkel, Karbunkel angewendet.

Frucht von Anis

reife Frucht einer kultivierten jährlichen krautigen Anispflanze, enthält ätherisches Öl (Anethol), fette Öle und andere Substanzen. Anwendung als schleimlösend und abführend. 1 Teelöffel Frucht wird wie Tee in einem Glas kochendem Wasser gebrüht, bestehen Sie 20 Minuten, filtern Sie, trinken Sie 1/4 Tasse 3-4 Mal pro Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Frucht Jostera

im späten Herbst in einem reifen Zustand und getrocknete Früchte von wilden Strauch Bunker Abführmittel aus der Familie Krushinovyh gesammelt. Es wächst hauptsächlich in der Ukraine und in Baschkortostan. Wirkt wie Sanddorn (brechen). Wenden Sie in der Form eines Abkochens und einer Infusion an: 1 Esslöffel Zoster wird in einem Glas kochendem Wasser gebraut, bestehen Sie 2 Stunden, filtern Sie, nehmen Sie für die Nacht eine halbe Tasse. Es ist ein Teil des Abführmitteltees.

Früchte von Chilischoten

reife getrocknete Früchte von Paprika. Tinktur aus Chilischoten - extern für Neuralgie, Radikulitis, Myositis zum Mahlen verwendet.

Fenchel Frucht

Frucht von Volost oder Apotheken. Mit Blähungen in Form von Dillwasser und auch als schleimlösend angewendet.

Frucht der Vogelkirsche

enthält Tannine, Apfelsäure und Zitronensäure, Zucker, andere Stoffe. In Form eines Suds oder einer Infusion als Blaubeeren auftragen.

Heidelbeerfrucht

reife Beeren der Familie der Preiselbeeren, enthalten Gerbstoffe, Apfel- und Zitronensäure, Zucker, Farbstoff (Anthocyan). Anwendung als Adstringens in Form von Infusion oder Brühe (1-2 Teelöffel pro Glas kochendes Wasser) oder als Blaubeergelee mit Durchfall.

Lakritzpulver-Komplex

Zutaten: Sennesblätter 20 Teile, Süßholzwurzel 20 Teile, Fenchelfrucht 10 Teile, Schwefel gereinigt 10 Teile, Puderzucker 40 Teile. Zuweisen Sie als einfaches Abführmittel für Erwachsene (vor allem mit Hämorrhoiden) für 1-2 Teelöffel, Kinder 1 / 4-1 / 2 Teelöffel 1-2-3 mal pro Tag. Vor dem Empfang Wasser einrühren, in gut-ukupornennyh Gläsern orange Glas im trockenen, dem vom Licht geschützten Ort lagern.

SDA Vorbereitung

werden aus tierischen Geweben erhalten. Die Wirkung ähnelt der von Teer, hat aber weniger dramatische Auswirkungen auf die Haut. Bei der Behandlung von Ekzemen anwenden, kann in den ersten Stunden Juckreiz und Brennen verursachen.

Bismutpräparate

verwendet als adstringierend und teilweise ein Antiseptikum für Magen-Darm-Erkrankungen, äußerlich mit entzündlichen Hautkrankheiten (Salben, Pulver). Vikalin, Tabletten mit Bismutnitrat - Antioxidans, mäßig abführende Wirkung. Vicair (Rother) - Indikationen, Dosen, die Art der Anwendung sind die gleichen wie Vikalin: 1-2 Tabletten nach dem Essen mit 1/2 Tasse warmem Wasser 3 mal am Tag, Behandlungsverlauf - 1-3 Monate, müssen Sie eine Diät einhalten. Bisal - wird als Anästhetikum, adstringierend, antiseptisch für Enteritis und Colitis 1 Tablette 2-3 mal am Tag verwendet.

Purgen

Phenolphthalein-Tabletten enthalten 0,1 g davon. Zuweisen von Erwachsenen 1 Tablette, Kinder - 1/2 Tablette 1-3 mal pro Tag.

P

Ramnil

trocken standardisierte Droge der Sanddornrinde. Produziert in Form von Pulver, Tabletten von 0,2 g Durch Wirkung unterscheidet sich nicht von anderen Sanddorn Zubereitungen. Nehmen Sie 1 Tablette vor dem Schlafengehen.

Ammoniaklösung

(flüssiges Ammoniak), eine transparente farblose flüchtige Flüssigkeit mit einem scharfen charakteristischen Geruch - 10% Lösung von Ammoniak in Wasser. Dringt leicht in Gewebe ein und übt eine aufregende Wirkung auf das zentrale Nervensystem aus (die Atmung wird schneller, der Blutdruck steigt an). In hohen Konzentrationen kann es zu Atemstillstand kommen. Übernehmen, um den Patienten aus einem unbewußten Zustand zu entfernen, für den sie vorsichtig ein kleines Stück Baumwolle, angefeuchtet mit Ammoniak, in die Nasenöffnung bringen. Die Inhalation wirkt auf die Rezeptoren der oberen Atemwege (Ende des Trigeminusnervs) und hat eine anregende Wirkung auf das Atemzentrum (regt die Atmung an). Für eine halbe Tasse Wasser zur akuten Alkoholvergiftung innen (2-3 Tropfen) auftragen. Die Lösung hat auch eine antimikrobielle Wirkung und reinigt die Haut gut.

Lugols Lösung

Iod in einer wässrigen Lösung von Kaliumjodid - Zusammensetzung: Jod 1 Teil, Kaliumjodid 2 Teile, Wasser 17 Teile. Lugol-Lösung mit Glycerin - Zusammensetzung: Iod 1 Teil, Kaliumiodid 2 Teile, Glycerin 94 Teile, Wasser 3 Teile. Zur Schmierung der Schleimhäute des Pharynx, Larynx.

Resorcin

gelten für Hauterkrankungen (Ekzeme, Seborrhoe, Juckreiz, Pilzkrankheiten) äußerlich in Form von Lösungen (Wasser und Alkohol) und Salben.

Rivanol

(Ethacridinlactat), gelbes kristallines Pulver mit bitterem Geschmack, geruchlos. Wenig löslich in kaltem Wasser, Alkohol, wässrige Lösungen im Licht sind instabil, werden braun. Verwenden Sie frisch zubereitete Lösungen. Antimikrobielle Wirkung, vor allem bei Infektionen durch Kokken, insbesondere Streptokokken. Das Medikament ist leicht toxisch, verursacht keine Irritation des Gewebes. Anwendung als äußerliche vorbeugende und therapeutische Mittel in der Chirurgie, Gynäkologie, Urologie, Ophthalmologie, HNO-Heilkunde. Für die Behandlung von frischen und infizierten Wunden werden 0,05% ige wässrige Lösungen zum Waschen der Pleura- und Bauchhöhle mit eitriger Rippenfellentzündung und Peritonitis sowie mit eitriger Arthritis und Zystitis verwendet - 0,5-0,1%. Für Furunkel, Karbunkel, Abszesse, 0,1-0,2% ige Lösung in Form von Lotionen, Tampons. Zum Waschen der Gebärmutter in der postpartalen Phase, verwenden Sie 0,1% ige Lösung, mit Coccov Konjunktivitis - 0,1% in Form von Augentropfen. Bei Entzündung der Schleimhäute des Mundes, Rachens, der Nase - spülen Sie mit 0,1% iger Lösung oder Gleitmittel 1% ige Lösung. In der Dermatologie wenden Sie eine andere Konzentration von Salben, Puder, Pasten an.

C

Sabur

verdampft, um Saft zu trocknen, fließt aus geschnittenen Blättern verschiedener Arten von Aloe. Als Abführmittel auftragen. Für die Aufspaltung der Sabura ist die Anwesenheit von Gallenflüssigkeit im Darm notwendig, daher sollte sie nicht bei Erkrankungen der Leber und der Gallenblase angewendet werden. Der abführende Effekt ist mit einer vorherrschenden Wirkung auf den Dickdarm verbunden und kommt in 8-10 Stunden vor. Inside hauptsächlich mit chronischer (habitueller) Verstopfung zuweisen - Pulver und Pillen von 0,03-0,2 g pro Empfang, Tinktur von 10-20 Tropfen pro Empfang, oft in Kombination mit Rhabarber-Zubereitungen und anderen Medikamenten. Während der Schwangerschaft, Menstruation, Zystitis, Hämorrhoiden kontraindiziert (wegen des Ansturms von Blut zu den Beckenorganen).

Blei Acetat

farblose transparente Kristalle mit schwachem Essiggeruch. Äußerlich in Form von wässrigen Lösungen - Blei Wasser, Blei-Lotion (2 Teile Bleiacetat, 98 Teile Wasser) mit entzündlichen Erkrankungen der Haut, Schleimhäute. In gut verschlossenen Gläsern lagern, da sich die Droge unter dem Einfluss von Kohlendioxid zersetzt.

Silbernitrat

(Lapis) - in kleinen Konzentrationen wirkt adstringierend und entzündungshemmend, in stärkeren Lösungen - kauterisiert Gewebe, bakterizid. Äußerlich angewendet mit Erosionen, Geschwüren, übermäßiger Granulation, akuter Konjunktivitis. Mit chronischer Gastritis ernennen nach innen in Form einer Lösung oder Pillen. Um Blennorrhö zu verhindern, wird unmittelbar nach der Geburt eine 2% ige Lösung von Silbernitrat in die Augen eingeträufelt.

Synthomycin

der Wirkstoff ist Levomycetin. Komplikationen, wenn sie verwendet werden, sind Levomycetin ähnlich, zusätzlich gibt es Komplikationen vom Nervensystem in Form von Aufregung, Angstgefühlen und anderen Störungen

Karlsbader Kunstsalz

Zutaten: Natriumsulfat (22 Teile), Natriumbicarbonat (18 Teile), Natriumchlorid (9 Teile), Kaliumsulfat (1 Teil). Weißes, in Wasser lösliches trockenes Pulver dient als Ersatz für natürliches Karlsbader Geysirsalz. Angewandt als Abführmittel und Cholagogue. Dosierung für Erwachsene als Abführmittel: 1 Esslöffel, Kinder (2-6 Jahre) 1 Teelöffel in 1/2 Tasse Wasser bei Raumtemperatur, trinken auf nüchternen Magen. Als Cholagogue für 1 Teelöffel in einem Glas mit warmem Wasser (4045 ° C), nehmen Sie 30-45 Minuten vor dem Essen. Vor der Verwendung wird der Inhalt der Verpackung (Gläser) gründlich gemischt.

Boralkohol

enthält 0,5-5 g Borsäure, Ethylalkohol 70%. In Form von Ohrentropfen 3-4 Tropfen 2-3 mal täglich auftragen.

Ethylalkohol

(Weinalkohol), durch pharmakologische Eigenschaften beziehen sich auf Rauschgifte. Beeinflußt die Hirnrinde, verursacht es eine charakteristische alkoholische Erregung, verbunden mit der Schwächung der Prozesse der Hemmung. In der medizinischen Praxis wird es hauptsächlich als äußerliches Antiseptikum und Reizmittel zum Abwischen, Kompressen usw. verwendet. Intravenös wird manchmal mit Gangrän und Lungenabszess in einer sterilen isotonischen Lösung gegeben. Ethylalkohol wird häufig für die Herstellung von Tinkturen, Extrakten und Dosierungsformen zur äußerlichen Anwendung verwendet.

Streptomycin

und seine Derivate werden für verschiedene Krankheiten verwendet, die durch empfindliche Bakterien (Peritonitis, Pneumonie, Harnwegsinfektionen usw.) verursacht werden, aber es wird am häufigsten als Anti-Tuberkulose-Medikament verwendet. Bei der Behandlung von Streptomycin (und seinen Derivaten) können verschiedene toxische und allergische Erscheinungen beobachtet werden: Schwindel, Kopfschmerzen, Durchfall. Die schwerwiegendste Komplikation ist die Niederlage des VIII. Paares der Hirnnerven und die damit verbundenen vestibulären Störungen, Schwerhörigkeit, bei längerem Gebrauch in großen Dosen kann sich Taubheit entwickeln. Daher sollte die Behandlung unter strenger ärztlicher Aufsicht vor und während der Behandlung durchgeführt werden, systematisch die Funktion der Hirnnerven, der vestibulären und auditiven Apparat, die Nierenfunktion, die Blutformel zu überwachen.

Streptozid

eines der ersten Chemotherapeutika der Sulfanilamidgruppe. Wenn es in den Körper verabreicht wird, wird es schnell absorbiert, die höchste Konzentration im Blut wird nach 1-2 Stunden, nach 4 Stunden in der Zerebrospinalflüssigkeit gefunden. Anwendung bei der Behandlung von epidemischer cerebrospinaler Meningitis, Erysipel, Tonsillitis, Zystitis, Pyelitis zur Vorbeugung und Behandlung von Wundinfektionen. Die höchste rassische Dosis für Erwachsene im Inneren: 0,5-1 g, täglich ZB Wenn Streptokokken manchmal gesehen werden, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Komplikationen aus dem hämatopoetischen System, nervös und kardiovaskulär. Seit kurzem werden anstelle von Streptoziden zunehmend Etazol, Sulfadimezin und andere wirksamere Sulfanilamide eingesetzt, die weniger Nebenwirkungen verursachen.
Lokal wird Streptozid zur Behandlung von eitrigen Wunden, Rissen, Geschwüren, Verbrennungen in Form von Pulver, Streptocid Salbe, Liniment angewendet. Bei akuter Erkältung wird das Pulver (in Mischung mit Norsulfazole, Penicillin, Ephedrin) mit einem speziellen Pulvergebläse in die Nasenhöhle injiziert oder während der Inspiration in die Nase gezogen.

Sulema

(Quecksilberdichlorid), ein schweres weißes Pulver, ist ein sehr aktives Antiseptikum und hat eine hohe Toxizität. Wenn Sie damit arbeiten, müssen Sie sehr vorsichtig sein.
Lassen Sie das Medikament und seine Lösungen nicht in die Mundhöhle, die Schleimhäute und die Haut gelangen. Lösungen können absorbiert werden und zu Vergiftungen führen. Quecksilberdichlorid wird in Lösungen (1: 1000 - 2: 1000) zur Desinfektion von Kleidung, Kleidung, zum Waschen von Wänden, Gegenständen für Pflegepatienten, zur Hautdesinfektion verwendet. Sie werden auch bei der Behandlung von Hautkrankheiten verwendet.

Sülsen

enthält etwa 55% Selen und 45% Schwefel. Bei der Behandlung von Seborrhoe der Kopfhaut angewendet.

Sulsen Seife

enthält 2,5% Sulsen, die gleiche Menge an Schwefelpaste, gemischt mit einer speziellen Schaumbasis. Tragen Sie nach dem üblichen Waschen des Kopfes Sulfenseife oder -paste auf. Dann die nassen Haare mit Sulsenseife einseifen und vorsichtig in die Kopfhaut einreiben. Verwenden Sie beim Waschen 2-3 g Seife (ein Stück Seife für 8-10 Verfahren). Der Schaum verbleibt 5-10 Minuten auf dem Haar, danach wird er gründlich mit warmem Wasser (nicht über 40 ° C) abgewaschen und mit den Haaren trocken gewischt. Tuba mit Sulpen Paste ist für 6-8 Prozeduren, einen Teelöffel pro Empfang ausgelegt. Sulsen-Medikamente werden einmal pro Woche (mit öliger Seborrhoe in den ersten 2 Wochen kann zweimal pro Woche) für 1-1,5 Monate verwendet. Wenn Rückfallbehandlung wiederholt wird. Schaum und waschbares Wasser sollten nicht in die Augen gelangen. Nach dem Eingriff sollten Sie Ihre Hände gründlich mit warmem Wasser waschen. Sulsen Seife sollte in einer dichten Verpackung aufbewahrt werden, die vor Lichteinwirkung schützt.

Berberinsulfat

das Berberinalkaloid findet sich in den Blättern der Berberitze und einer Reihe anderer Pflanzen (Butterblume, Brunft usw.). Berberin hat verschiedene pharmakologische Eigenschaften: senkt den arteriellen Druck, verlangsamt die Herztätigkeit, verursacht eine Uteruskontraktion, erhöht die Gallensekretion. Alkoholische Tinktur von Blättern der Berberitze gewöhnliche nehmen 30-40 Tropfen, Berberinsulfat 5-10 mg (1-2 Tabletten 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.

T

Minztabletten

Anwendung als beruhigendes und krampflösendes Mittel gegen Übelkeit, Erbrechen, Spasmen der glatten Muskulatur, 1-2 Tabletten unter der Zunge.

Talkum

Magnesiumsilikat, sehr feines weißes oder leicht gräuliches Pulver, fast unlöslich in Wasser. Angewandt für Pulver (Baby-Pulver), sowie für die Herstellung von Pasten und Tabletten.

Tanin

Gallowbinsäure, wird aus der Tintennuss, Auswuchs der kleinen asiatischen Eiche der Sumahov-Familie erhalten. Pulver von adstringierendem Geschmack. Wässrige Lösungen bilden Präzipitate mit Alkaloiden, Proteinen, Schwermetallsalzen. Anwendung als adstringierendes und entzündungshemmendes Mittel. Für die Spülung von Mund, Nase, Kehlkopf, Hals, Mund, 1-2% ige wässrige Lösung und 5-10% ige Schmierlösung für Verbrennungen, Risse, Geschwüre, Druckgeschwüre. Es ist Teil von Novikovas antiseptischer Flüssigkeit

Tetracyclin

Substanzen dieser Serie wurden als Ergebnis systematischer Tests einer großen Anzahl von Bodenproben auf den Gehalt an Mikroorganismen, die Antibiotika produzieren können, erhalten. Chemisch gesehen ist Tetracyclin - die "Base" - dadurch gekennzeichnet, dass sie ein kondensiertes Vierring (Tetra) -System im Molekül enthält. Andere Präparate dieser Gruppe haben eine ähnliche Struktur. Sie erwiesen sich nicht nur gegen viele Kokken, sondern auch gegen Rickettsien, Brucellen, einige große Viren und auch als Protozoen (Amöben, Trichomonaden). Somit ist die Breite des Spektrums Penicillin und vielen anderen Antibiotika überlegen. Tetracycline nach der Einnahme erscheinen im Blut nach 1 Stunde, dann erreicht ihre Konzentration innerhalb von 2-6 Stunden das maximale Niveau, nach dem sie allmählich abnimmt. Verteilt im Körper gleichmäßig, aber in der Zerebrospinalflüssigkeit in relativ kleinen Mengen eindringen. Im Urin für 12-24 Stunden ausgeschieden, meist unverändert. Bei schweren septischen Zuständen kann Tetracyclin zusammen mit Penicillin, Streptomycin und anderen Antibiotika verabreicht werden. Die höchste Dosis für Erwachsene ist einmalig - 0,5 g, täglich - 2 g.
Tetracycline sind in der Regel gut verträglich, können aber auch Nebenwirkungen haben: verminderter Appetit, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Veränderungen der Schleimhäute des Mundes und des Magen-Darm-Traktes (Glossitis, Stomatitis, Gastritis). Kann die Empfindlichkeit der Haut gegenüber der Einwirkung von Sonnenlicht erhöhen. Langfristiger Gebrauch während der Bildung von Zähnen (Verschreibung für Kinder in den ersten Lebensmonaten sowie Frauen in den letzten 3 Monaten der Schwangerschaft) kann eine dunkelgelbe Farbe der Zähne verursachen. Bei der Behandlung von Tetracyclin müssen Sie den Zustand des Patienten mit Anzeichen einer erhöhten Empfindlichkeit sorgfältig überwachen, eine Pause machen oder zu Antibiotika einer anderen Gruppe wechseln. Um Nebenwirkungen, die Entstehung von Candidamykose (Haut- und Schleimhautschäden) zu vermeiden, wird empfohlen, gleichzeitig Vitamine ("Vitacyclin" -Tabletten), Antimykotika (Nystatin, Levorin) zu verwenden, es gibt auch spezielle Pillen, die Tetracyclin zusammen mit Nystatin enthalten. Tetracyclin ist bei dystrophischen Lebererkrankungen, eingeschränkter Nierenfunktion, Vorsicht während der Schwangerschaft und bei Überempfindlichkeit gegenüber Antibiotika und Antibiotika kontraindiziert.

Tetracyclin-Salbe

gelten für Hauterkrankungen: Akne, Furunkulose, Follikulitis, trophische Geschwüre, Ekzeme usw. 1-2 Mal täglich auf die Läsion auftragen oder 12-24 Stunden in Form von Bandagen auftragen. Behandlungsdauer von mehreren Tagen bis zu 2-3 Wochen. Bei Juckreiz, Brennen, Rötung der Haut wird die Behandlung mit Salbe gestoppt.

Das Kraut von Johanniskraut

gesammelt während der Blüte und getrocknetes Kraut Johanniskraut, enthält Tannine, ätherische Öle und andere Substanzen. Anwendung als adstringierend und antiseptisch für Colitis (ein Esslöffel Gras, um ein Glas Wasser gießen, 10 Minuten kochen, abkühlen, strapazieren, nehmen Sie 1/2 Tasse 3 mal am Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten), gurgeln Zahnfleisch (30-40 Tropfen Alkohol Tinkturen für 1/2 Tasse Wasser), um das Zahnfleisch zu schmieren.

Gras aus Wermut

gesammelt während der Blüte Teile (Blätter und Spitzen) Wermut bitter, enthalten ätherische Öle, Vitamin C, Tannine, etc. Substanzen. Anwendung in Form von Infusion, Tinktur, Extrakt, um den Appetit zu stimulieren und die Aktivität der Verdauungsorgane zu stärken. Ein Teelöffel geschnittenes Gras in zwei Tassen kochendem Wasser zu brauen, 20 Minuten bestehen, trinken und trinken 1/2 Tasse 3 mal am Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, Wermut-Extrakt: 15-20 Tropfen vor den Mahlzeiten (für eine halbe Stunde), 3-mal am Tag.

Thermopsychisches Gras

Grasmäuse gesammelt zu Beginn der Blüte bis zur Bildung von Früchten. Eine wildwachsende mehrjährige Pflanze, die in der Trans-Wolga, Sibirien, Kasachstan und anderen Regionen verbreitet ist. Die darin enthaltenen Substanzen, einschließlich Alkaloide (Cytisin, Pachycarpin, Thermopsin, etc.) haben eine komplexe Wirkung auf den Körper - sie regen die Atmung an, erhöhen den arteriellen Druck, hemmen die Knoten der vegetativen Abteilung des Nervensystems. Die Pflanze als Ganzes hat eine expectorant Wirkung, in großen Dosen - Erbrechen. Teilweise ersetzt die Vorbereitungen von Ipecacuanas. Die höchste Dosis für Erwachsene ist Single - 0,1 g, täglich - 0,3 g Extrakt von Thermopsis trocken - 1 Tablette 2-3 mal pro Tag.

Gras aus Thymian

getrocknete oberirdische Teile eines mehrjährigen Halbstrauches. Verteilt in Sibirien, dem europäischen Teil, im Kaukasus. Enthält Tannin, Bitter und andere Substanzen. Als Auskochen (1 Esslöffel 2-3 mal pro Tag) als schleimlösend, sowie ein Analgetikum für Radikulitis, Neuritis anwenden.

Haben

Aktivkohle

schwarzes Pulver geruchlos und geschmacklos. Kohle tierischen oder pflanzlichen Ursprungs, besonders bearbeitet und in Verbindung mit dieser großen Oberfläche, die in der Lage ist, Gase, Alkaloide, Toxine zu adsorbieren. Angelegt mit Dyspepsie, Blähungen, Lebensmittelvergiftung mit Alkohol, Salze von Schwermetallen, etc. Bei der Vergiftung - 20-30 g bei der Aufnahme als Suspension in Wasser, Suspension auch Magenspülung. Mit erhöhter Säure und Blähungen, 1-2 g (in Wasser) im Inneren 3-4 mal am Tag.

Urzalin

ätherisches Öl aus Bärenzwiebeln. Angewandt bei der Behandlung von eitrigen Wunden, Geschwüren, Druckgeschwüren und so weiter. 0,3% Salbe auf Vaseline wird auf Gaze aufgetragen und auf die beschädigte Oberfläche aufgetragen. Die Bandage wird alle 2-3 Tage gewechselt.

Urosal

Tabletten, die 0,3 Gramm Hexamethylentetramin und Phenylsalicylat enthalten.

Urotropin

(Hexamethylentetramin), farblose Kristalle sind geruchlos, in Wasser gut löslich. Wässrige Lösungen reagieren alkalisch. Wird hauptsächlich bei infektiösen Prozessen der Harnwege (Zystitis, Pyelitis) angewendet.
Die Wirkung beruht auf der Fähigkeit des Arzneimittels, sich unter Bildung von Formaldehyd in einer sauren Umgebung zu zersetzen. Weisen Sie die Droge auf leeren Magen zu. Indikationen für seine Verwendung sind Cholezystitis, Cholangitis, allergische Hauterkrankungen, Augen (Keratitis, Iridocyclitis, etc.). Das Medikament kann eine Reizung des Nierenparenchyms verursachen, wobei diese Symptome aufhören, das Medikament einzunehmen.

F

Fastin

Salbe, die Furacilin (2%), Synthomycin, Anestezin, Lanolin, Petrolatum, Stearin (Fastin 1) oder Spermaceti (Fastin 2) enthält, verwendet für Verbrennungen von I-III-Grad, eitrige Wunden, Pyodermie. Die Salbe wird auf sterile Mullwischtücher aufgetragen und auf die betroffene Hautoberfläche aufgetragen. Wechseln Sie den Verband nach 7-10 Tagen. Mit der Ansammlung von Wundexsudat, Schmerzen, wird der Verband früher gewechselt.

Fenacetin

verwendet für neuralgische Schmerzen, insbesondere Kopfschmerzen, entzündliche Erkrankungen. Die höchste Dosis von Erwachsenen im Inneren: 0,5 g (einzeln), 1,5 g (täglich). Nehmen Sie 2-3 mal am Tag. Gut verträglich, in einigen Fällen sind allergische Ereignisse möglich. In großen Dosen kann Methämoglobinämie verursachen. Fenacetin ist ein Teil der kombinierten Tabletten - "Pirafen", "Adofen", "Analfen", "Dykafen", "Sedalgin" (Letzteres wird hauptsächlich als Analgetikum und Beruhigungsmittel verwendet, 1 Tablette 2-3 mal täglich).

Phenol

Carbolsäure. Es stellt sich heraus, wenn Kohleteer destilliert wird. Phenol ist rein, die Lösung hat eine starke bakterizide Wirkung. Zur Desinfektion von Haushalts- und Krankenhausartikeln, Werkzeugen, Wäsche, Exkrementen. Seifen-Karbol-Lösung wird zur Desinfektion von Räumlichkeiten verwendet. In der medizinischen Praxis wird Phenol bei einigen Hauterkrankungen (Sykosis etc.) und bei Mittelohrentzündungen (Ohrentropfen) eingesetzt. Phenol hat eine reizende und kauterisierende Wirkung auf Haut und Schleimhäute, es wird leicht durch sie absorbiert und kann in großen Dosen giftig sein (Schwindel, Schwäche, Atemnot, Kollaps).

Phenolphthalein

synthetische Verbindung, weißes oder leicht gelbliches feinkristallines Pulver. Aufgrund der abführenden Wirkung ähnelt es Rhabarberpräparaten und hat auch eine vorherrschende Wirkung auf den Dickdarm. In einer alkalischen Reaktion färben Fäkalien sie rot. Akzeptieren Sie für chronische Verstopfung. Erwachsene Dosis - 0,10,2 g pro Aufnahme (bis zu 0,3 Gramm pro Tag), Kinder 3-4 Jahre - 0,05 g, 5-6 Jahre - 0,1 g, 7-9 Jahre - 0,15 g, 10-14 Jahre - 0,15-0,2 g, Kinder unter 3 Jahren sind nicht ernannt. Phenolphthalein sollte nicht lange eingenommen werden, es kann eine irritierende Wirkung auf die Nieren haben.

Formaldehyd

(Formalin), eine transparente farblose Flüssigkeit mit einem eigenartigen scharfen Geruch. Anwendung als Desinfektionsmittel und Deodorant zum Händewaschen, Waschen der Haut mit übermäßigem Schwitzen (0,5-1%), zur Desinfektion von Instrumenten (0,5%), zum Duschen (1: 2000 - 1: 3000). In der Zusammensetzung von Lysoform enthalten

Formidron

Flüssigkeit, die Formaldehydlösung 10 Teile, Ethylalkohol 95% 40 Teile, Wasser 50 Teile, Köln 0,5 Teile enthält. Zum Abwischen der Haut mit übermäßigem Schwitzen angewendet.

Phthalazole

langsam aus dem Magen-Darm-Trakt absorbiert. Der Großteil wird im Darm, der mit einer hohen Konzentration des Medikaments in Kombination mit seiner Aktivität gegen die Darmflora geschaffen wird, beibehalten, erklären die Spezialisierung von Phthalazol - Darminfektionen. Es ist gekennzeichnet durch geringe Toxizität, kombiniert mit Tetracyclin und anderen Antibiotika. Anwendung bei Dysenterie (in akuten und chronischen Fällen im akuten Stadium), Colitis, Gastroenteritis. Die höchste Dosis für Erwachsene ist 2 g (einzeln), täglich - 7 g. Es ist auch notwendig, gut absorbierte Sulfanilamide (Sulfadimizin, Ethazol, Norsulfazole, etc.) gleichzeitig mit Phthalazol zu verschreiben.

Furacilin

eine antibakterielle Substanz, die auf verschiedene Mikroben wirkt (Staphylokokken, Streptokokken, Dysenterie-Bazillen, Paratyphus-Stäbchen, Erreger von Gasbrand usw.). Wird intern zur Behandlung von bakterieller Dysenterie verwendet. Extern - zur Behandlung und Vorbeugung von eitrig-entzündlichen Prozessen. Im Falle einer anaeroben Infektion (Gasbrand) wird neben dem üblichen chirurgischen Eingriff die Wunde mit Furacilin behandelt, bei chronischer eitriger Otitis eine alkoholische Lösung von Furacilin als Tropfen. Darüber hinaus wird das Medikament für Furunkeln des äußeren Gehörgangs und Empyem der Nasennebenhöhlen verwendet. Um die Kieferhöhle und die Nasennebenhöhlen zu waschen, wird eine wässrige Lösung von Furacilin verwendet. Bei Konjunktivitis der Augen wird auch eine wässrige Lösung eingeflößt, bei Blepharitis werden die Augenliderränder mit Furacilinsalbe bestrichen.
Furaplast - ein Medikament zur Behandlung von Abschürfungen, Kratzern, Rissen, Schnitten und anderen leichten Hautverletzungen. Eine Flüssigkeit von hellgelber Farbe mit einer sirupartigen Konsistenz enthält 0,25 g Furacilin, 25 g Dimethylphthalat, Perchlorvinylharz, Aceton, Chloroform. Furaplast kann auch als eine Lösung von Furacilin in einem Collofer (5% Rizinusöllösung in Kollodium) freigesetzt werden. Der beschädigte Hautbereich wird gereinigt (Wasserstoffperoxid oder Alkohol), mit einem trockenen sterilen Mulltupfer abgerieben, dann wird eine dünne Schicht Furaplast mit einem Glas- oder Holzstab aufgetragen. Nach 1-2 Minuten trocknet das Präparat und bildet einen dichten, elastischen Film. Es ist stabil, nicht mit Wasser gewaschen, es dauert in der Regel 1-3 Tage. Im Falle einer Beschädigung des Films wird das Präparat wiederholt angewendet, bis die Wunde verheilt ist. Furaplastom soll man nicht bei der starken Vereiterung der Wunde, den Erscheinungen der Entzündung, der Pyodermie, der starken Blutung verwenden. Bei einer leichten Blutung muss zuerst auf die übliche Weise gestoppt werden, dann die Wunde mit einem Furaplast abdecken.

Furosemid

(Lasix, Furantril), chemische Struktur ähnlich wie Dichlorothiazid, ist ein starkes Diuretikum. Der Effekt ist während der ersten 2 Tage der Aufnahme am stärksten ausgeprägt, verschwindet aber auch bei längerer Behandlung nicht. Wirksam schnell, mit intravenöser Verabreichung für mehrere Minuten, die es ermöglicht, es in dringenden Fällen (Lungenödem, Gehirn, akute Vergiftung mit Barbituraten und anderen Substanzen, die überwiegend durch Urin ausgeschieden werden) zu verwenden. In einigen Fällen hat Furosemid eine Wirkung mit unzureichender Wirksamkeit anderer Mittel. Furosemid kann mit Reserpin und anderen blutdrucksenkenden Medikamenten eingenommen werden, deren Wirkung gesteigert wird. Bei Langzeitbehandlung mit Furosemid sind ähnliche Nebenwirkungen wie Dichlorothiazid möglich. Nehmen Sie auch eine kaliumreiche Ernährung zu sich, verschreiben Sie, falls notwendig, Kaliumsalze.

X

Chloramin B

Weißes oder leicht gelbliches Pulver mit schwachem Chlorgeruch. Löslich in Wasser, Alkohol, enthält 25-29% aktives Chlor. Hat eine antiseptische Wirkung. Anwendung bei der Behandlung infizierter Wunden (Waschen, Benetzen von Tampons und Servietten 1-2% ige Lösungen), Händedesinfektion (0,25-0,5%) und Desinfektion von nichtmetallischen Werkzeugen. Zur Desinfektion der Objekte der Pflege und Entlassung bei Typhus, Paratyphus, Cholera und anderen Infektionen der Darm-Gruppe und im Falle von Tropfinfektionen (Scharlach, Diphtherie, Influenza, etc.) 1-2-3% Lösungen verwendet werden, für Tuberkulose-Infektion - 5%.

Chagolol

Gesamtarzneimittel, das die Wurzelsubstanz der Kurkumawurzel, Emodin aus Sanddorn, Magnesiumsalicylat, ätherische Öle, Alkohol, Olivenöl enthält. Hat choleretische und spasmolytische Wirkung, nehmen mit Cholelithiasis, Cholezystitis, Hepatitis. Die Wirkung ist nahe bei den Vorbereitungen von Olimethine, Enatin. Ordnen Sie innerhalb 5 Tropfen (auf Zucker) 3 Mal pro Tag, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Bei Gallenkolikattacken werden einmalig 20 Tropfen genommen. Bei dyspeptischen Erscheinungen mit Essen oder nach dem Essen einnehmen.

Holenzim

ein Präparat, das gallentrocken (1 Teil), getrocknetes Pankreaspulver und Darm von geschlachteten Rindern (jeweils 1 Teil) enthält. Anwendung als Choleretikum bei Hepatitis, Cholezystitis und Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes (Gastritis, Achillessehne etc.), 1 Tablette 2-3 mal täglich

Holosas

Sirup aus dem Kondenswasser-Extrakt von Hüften und Zucker. Nehmen Sie mit Hepatitis, Cholezystitis. Kinder: 1 / 4-1 / 2 Teelöffel, Erwachsene - 1 Teelöffel 2-3 mal pro Tag.

C

Blumen Immortelle Sand

gesammelt vor dem Erblühen der Korbblumen, wird als Abkochung, flüssiger Extrakt, trockenes Konzentrat als Cholagogue verwendet. Abkochung von 10 Gramm pro 250 ml Wasser wird in einer warmen Form für ein halbes Glas 2-3 mal täglich vor den Mahlzeiten getrunken.

Kamillenblüten

zu Beginn der Blüte gesammelt und getrocknet Körbe einer wilden oder kultivierten Pflanze - Kamille Apotheke. Es hat entzündungshemmende Eigenschaften, schwächt allergische Reaktionen, stärkt Regenerationsprozesse und wirkt krampflösend. Wenden Sie Kamillenblüten in Form von Tee (brauen Sie 1 Esslöffel Kamille in einem Glas kochendem Wasser) oder Infusion innerhalb und in Einläufen mit Darmkrämpfen, Blähungen, Durchfall. Es hat auch einen diaphoretischen Effekt. Als schwach antiseptisch und adstringierend wird für Spülungen, Lotionen und Bäder verwendet.

Tsigerol

transparente ölige Flüssigkeit, die zur Behandlung von Geschwüren, Granulationswunden, Verbrennungen usw. verwendet wird. Eine sterile Binde (Mullbinde) benetzen, die auf die Wundfläche aufgetragen und mit Kompressenpapier bedeckt wird. Bei großen Wundflächen und reichlich ablösbarem Kompresse wird kein Papier aufgetragen. Der Verband ist nach 1-2 Tagen mit Verbrennungen nach - 4-5 Tagen fertig.

Ciminal

unterdrückt (lokal) grampositive und gramnegative Bakterien, fördert die Epithelisierung und Heilung von Wunden. Bei der Behandlung von Wunden, Pyodermie, trophischen Geschwüren, Verbrennungen äußerlich anwenden.

Weisen Sie ein Puder (zum Bestäuben) oder 1-3% der Suspension, die auf die beschädigte Oberfläche aufgetragen wird, nach 3-4 Tagen auf. Bei längerem Gebrauch des Medikaments kann Dermatitis, Brennen und Juckreiz verursachen.

Zinkoxid

äußerlich angewendet als adstringierend und desinfizierend für Hautkrankheiten

Citramon

Acetylsalicylsäure 0,24 g, Phenacetin 0,18 g, Coffein 0,03 g, Kakao 0,03 g, Zitronensäure 0,02 g, Zucker 0,5 g. Alle diese Pillen werden für Kopfschmerzen, Neuralgien, Erkältungen verwendet und dergleichen, 1 Tablette, 2-3 mal am Tag.

H

Tee appetitlich

Zusammensetzung: Kraut Wermut 8 Teile, Schafgarbe Kraut 2 Teile. Ein Teelöffel wird in 2 Gläsern Wasser (kochendes Wasser) als Tee gebraut. Nehmen Sie einen Esslöffel 2-3 mal täglich für 15-20 Minuten vor dem Essen.

Cholagogue Tee

Zusammensetzung: Blüten der Immortelle (3 Teile), Kleeblätter (3 Teile), Minze (2 Teile), Koriander (2 Teile). Ein Esslöffel brühen 2 Tassen kochendes Wasser, bestehen Sie 20 Minuten, abtropfen lassen. Nehmen Sie eine halbe Tasse 3 Mal am Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Tee-Diuretikum

Zusammensetzung: ein Blatt Bärentraube (3 Teile), Blüten von Kornblume (1 Teil), Süßholzwurzel (1 Teil), ein Esslöffel Gebräu mit einem Glas kochendem Wasser, bestehen 30 Minuten, kühlen, abseihen, trinken 1 Esslöffel 3-4 mal pro Tag.

Abführmittel Tee

Zutaten: Senna-Blatt (3 Teile), Sanddornrinde und Jostler-Früchte (je 2 Teile), Anis-Früchte und Süßholzwurzel (je 1 Teil). Ein Esslöffel brauen ein Glas kochendes Wasser, bestehen Sie 30 Minuten, Belastung, nehmen Sie eine Nacht für 1 / 2-1 Glas.

E

Ipecacuana-Extrakt ist trocken

verwendet, um Wasserinfusionen vorzubereiten (1 Teil des Extraktes entspricht 1 Teil der Wurzel), sowie Tinkturen. Infusion von Ipecacans - Erwachsene 1 Esslöffel (0,5 g) pro 180 ml Wasser, Kinder bis 12 Monate - 1 Teelöffel pro 100 ml, Kinder mittleren Alters - 1 Esslöffel pro 100 ml, 3-5 mal a Tag.
Höhere Dosen für Erwachsene als schleimlösend: 0,1 g (einfach) und 0,4 g (täglich). Die höchste Einzeldosis als Brechmittel für Erwachsene - 1 g (einmal). Ipecakuana Tinktur - 5-10 Tropfen pro Erwachsener (Einzeldosis), täglich 30 Tropfen.

Emulsion von Vaselinöl

dicke cremige weiße Masse, mit einem angenehmen Geruch, sauer-süßlichen Geschmack, enthält: Vaselinöl, Methylcellulose, Glycerin, Emulgator, Vanillin, Zucker und andere Stoffe. Nehmen Sie 1 Esslöffel 1-3 mal pro Tag.

Erythromycin

die sogenannte antibiotische Reserve, die in Fällen verwendet werden sollte, in denen andere Antibiotika unwirksam sind. Erythromycin wird hauptsächlich zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt, die durch resistente Stämme von Staphylokokken verursacht werden. Nebenwirkungen (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall) sind relativ selten. Bei längerer Anwendung sind Reaktionen der Leber (Gelbsucht) möglich.



A | B | In | | G | D | F | UND | Y | Zu | | L | M | H | Über | P | P | C | T | Y | F | X | C | H | E | Ich