This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Er litt Gastritis 7 Jahre. Ich habe in 2 Wochen los!

Как избавится от гастрита

Gastritis (lat Gastritis, aus dem Altgriechischen gaster «Magen» + -itis entzündliche oder entzündliche und degenerative Veränderungen der Schleimhaut ..) - eine lange fließende durch degenerative und entzündliche Veränderungen in der Magenschleimhaut gekennzeichnet Krankheit geht mit Regenerationsstörung, auch mit Atrophie von Epithelzellen und den Ersatz der normalen Drüsen in fibrösem Gewebe. Progression der Erkrankung führt zu einer Verletzung der grundlegenden Funktionen des Magens, besonders sekretorischen.

Gastritis - eine morphologische Diagnose , die nicht gleichwertig klinische und asymptomatische hat. Eine klinische Diagnose, Patienten präsentieren Beschwerden, bei der Diagnose von funktioneller Dyspepsie gestapelt, eine führenden Option für sie (yazvenopodobny oder postprandiale distress syndrome). So unnötig setzen (nicht bestätigt morphologische Untersuchung der Biopsie) Diagnose einer chronischen Gastritis, nimmt der Arzt die Verantwortung, da es potenziell präkanzeröse Erkrankung ist und diese Gruppe von Patienten sollten auf eine ärztliche Untersuchung unterzogen werden. Bei einem Grad von 1-2, - 1 pro Jahr, während der Grad der Atrophie von 3-4, - 1 alle 6 Monate.

Zur Behandlung von Gastritis, ein Muss! Und was noch wichtiger ist, es richtig zu diagnostizieren. Denn wenn sie beginnen, seine Haare zu verlieren, wird es Probleme mit der Haut, Knochen und Nägel sein, oder Sie werden Gewicht verlieren dramatisch - es bedeutet, dass die Gastritis chronisch geworden ist. Akute Gastritis im Allgemeinen plötzlich nach einmaligen Gebrauch in einer großen Anzahl von schädlicher Nahrung für den Magen erscheinen! Halten Sie sich an eine gesunde Ernährung und ein gesundes Leben haben!

Wie Gastritis zu heilen - die beste Volksmedizin

1. Rezept: Salat

Das Rezept ist sehr einfach: es ist nötig, Esslöffel Salat Samen zu mahlen und dann gießt es Wasser gekocht (200-250 ml). Die resultierende Zusammensetzung muß mindestens 2 Stunden und Belastung durch ein Seihtuch protomai. Zu verbrauchen 100 ml der resultierenden Flüssigkeit 2 mal am Tag, nach dem Aufwachen und vor dem Schlafengehen.

2. Rezept: Faulbaumrinde

Wenn Vermischen der Komponenten müssen mit dem Verhältnis erfüllen: Faulbaumrinde - 3, Schafgarbe - 1 Blätter beobachten (trifoli) - 1, so erhält man das Verhältnis 3: 1: 1. Ein Eßlöffel der resultierenden Mischung wird zu 200 ml kochendem Wasser. Es ist notwendig, Flüssigkeit einzuflößen ist nicht weniger als 1 Stunde und vor dem Zubettgehen trinken 100-200 ml.

Drittes Rezept: Basierend auf Thymian

Es ist notwendig, in 1 Liter Weißwein, 100 g getrockneter Thymian, dann ziehen lassen die resultierende Zusammensetzung für 1 Woche im Dunkeln. Zweimal täglich, müssen Sie die Struktur optimal schütteln. Nach Infusionsflüssigkeit muss mindestens 4 Stunden sieden und protomai. Der Infusionsstamm durch ein Seihtuch, 3-mal täglich für 30 ml vor den Mahlzeiten zu verwenden.

4. Rezept: Propolis

Besonders relevant dieses Rezept für chronische Erkrankungen des Magens, einschließlich - Geschwür. Es ist jeden Tag auf nüchternen Magen notwendig 6-8 Gramm Propolis zu essen. Es ist notwendig, sorgfältig die Zähne zu schleifen oder bereits in dieser Form verwendet werden. Wenn der Körper allergisch reagiert - Empfang muss sofort aufhören werden!

5. Rezept: Sanddorn

0,5 Liter Wasser benötigen 4 Esslöffel frischen Beeren des Sanddorns hinzuzufügen. Wasser 5 Minuten zu kochen, bedeckt, in der resultierenden Brühe 4-10 Esslöffel Honig abschmecken. Dieser Absud sollte 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten für 1-2 Gläser konsumiert werden.

2. Rezept: Pfefferminz

Um dieses Rezept brauchen Sie:

  • 15 g Pfefferminz
  • 15 g Schafgarbe
  • 15 Gramm Dill
  • 30 Gramm Hypericum

Die obigen Bestandteile notwendig, zwei Esslöffel zu mischen und das resultierende Gemisch gießen 400-500 ml kochendes Wasser. Fluid Notwendigkeit protomai mindestens 2 Stunden, dann vorsichtig durch ein Mulltuch belasten. Verwendet, um einen Absud 2 mal am Tag für zwei Wochen - nach dem Aufwachen und vor dem Schlafengehen.

7. Rezept: Leinsamen

Die Behandlung von Gastritis Leinsamen auf der Grundlage der entzündungshemmenden Eigenschaften von Samen. Seed Infusion hergestellt wird, das 1 Esslöffel der Samen in zwei Tassen kochendem Wasser gießen sollte und eine Stunde ziehen lassen. Nehmen Sie 1 Glas pro Tag vor den Mahlzeiten.

8. Rezept: Aloe und Honig

Gastritis Aloe Behandlung basiert auf Heilung und beruhigende Wirkung der Pflanze. Aloe ist seit langem im Katalog einer Verschreibung der traditionellen Medizin als eine gute antiseptische aufgenommen. Vorbereitung Aloe-Saft der Aloe Blätter, und nehmen Sie 2 mal täglich vor den Mahlzeiten für 2 Esslöffel.

Es kann mit Honig und Rotwein gemischt für die Behandlung von Gastritis Aloe sein. Aloe-Saft und Honig in einer Menge von 200 g mit 500 g Wein gemischt, für 2 Wochen in einem dunklen Ort gestellt. Der entstehende Saft nehmen Sie 1 Löffel 3 mal pro Tag.

9. Rezept: Wegerich

Podorozhnik- anspruchslose Pflanze, die überall wächst. Es wird oft auf offene Wunden angewandt, um die Blutung zu stoppen. Heute Wegerich verwendet, um sowohl in reiner Form oder als Komponenten vieler Medikamente. Um loszuwerden, die Schmerzen in Gastritis sollte es mit Vorsicht verwenden. Plantain wird nicht gut tun, wenn die Krankheit durch eine hohe Säure und Magensaft in großen Mengen begleitet wird.

In allen anderen Fällen hilft, gut mit Gastritis Infusion dieser Pflanze. Trockene zerkleinerten Blätter mit kochendem Wasser aufgebrüht. Nach zwei Stunden muss das Wasser abgelassen und für eine Stunde trinken werden. Wiederholen Sie diese Behandlung täglich für 1-2 Wochen sein sollte.

Gastritis - eine sehr häufige Erkrankung , die durch eine Entzündung in der Schleimhaut der Magen - Umgebung begleitet wird. Die Hauptursache der Entzündung - Alkoholvergiftung, falsche Ernährung. Die Milbe eingeführt und die Wirkung von Nikotin - Nichtraucher Gastritis beobachtet viel seltener.

Achten Sie darauf , mit Ihrem Arzt konsultieren!

via budetezdorovy.ru