This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Ilizarov Apparat

Аппарат Илизарова

Gavriil Abramovich Ilizarov (15. Juni 1921, Bialowieza der Woiwodschaft Bialystok des Zweiten Commonwealth (jetzt Woiwodschaft Podlachien in Polen) - 24. Juli 1992, Kurgan) - ein herausragender sowjetischer Orthopäde, Erfinder, Doktor der Medizinwissenschaften (1968), Professor. Akademiker der Akademie der Wissenschaften der UdSSR (1991; korrespondierendes Mitglied 1987). Held der sozialistischen Arbeit (1981). Verdienter Erfinder der UdSSR (1985). Verdienter Doktor der RSFSR (1965). Verdienter Wissenschaftler des RSFSR (1991). Preisträger des Lenin-Preises (1978).

Der Kompressions-Distraktionsapparat (Ilizarov-Apparat, Shevtsov-Matsukatov-Apparat) ist ein medizinischer Apparat, der zur Langzeitfixierung von Knochengewebefragmenten sowie zu deren Kompression ("Kompression") oder Dehnung ("Distraktion"), dh zur Durchführung der sogenannten transossäre Osteosynthese. " Das Gerät wird zur Behandlung von Verletzungen, Knochenbrüchen und angeborenen Missbildungen des Knochengewebes eingesetzt. Es wird auch bei "ästhetischen" Operationen in der anthropometrischen (orthopädischen) Kosmetik zur Verlängerung und Streckung von Beinen verwendet. Die Vorrichtung ist ein Metallring, an dem "Speichen" angebracht sind, die durch das Knochengewebe verlaufen. Die Ringe sind durch mechanische Stangen verbunden, so dass sie ihre Ausrichtung mit einer Geschwindigkeit in der Größenordnung von einem Millimeter pro Tag ändern können. Der Kompressions- und Distraktionsapparat wurde zuerst vom sowjetischen Chirurgen G. A. Ilizarov entwickelt (Copyright-Zertifikat Nr. 98471 vom 09.06.1952).

Mit dem Ilizarov-Apparat werden Gliedmaßen verlängert, verschiedene Deformitäten der Gliedmaßen korrigiert, Knochenfragmente bei Frakturen fixiert. Das Gerät wird ständig verbessert und findet neue Anwendungen bei der Behandlung verschiedener Knochenerkrankungen.

Die Geschichte der Entstehung des Apparats durch einen Arzt G. A. Ilizarov

Аппарат Илизарова

Seit der Antike sind im Leben der Menschen Verletzungen aufgetreten, z. B. gebrochene Beine, gebrochene Arme usw. Ärzte konnten relativ kleine Frakturen behandeln, aber wenn eine Person sich erfolglos die Knochen brach, wusste sie nicht, was sie tun sollte. Und sie banden sich um den Rand des Bettes und schlugen den Draht in den Knochen und wickelten das Bein mit magischen Laken ein, aber nichts half. Infolgedessen heilte die Fraktur nicht gut ab, ganz zu schweigen von ihrem Aussehen.

So war es fast bis heute. Die Lösung Mitte des 20. Jahrhunderts fand Gabriel Abramovich Ilizarov. Zunächst schlug er sein Gerät zur Behandlung schwerer Frakturen vor. Anschließend ermöglichte es seine Erfindung, nicht nur Brüche wirksam zu behandeln, sondern auch Knochen zu verlängern, die Beinkrümmung zu korrigieren und viele andere komplexe Krankheiten zu heilen.

In dem auf Orthopädie und Traumatologie spezialisierten Kurgan-Forschungsinstitut sprechen sie über die Geschichte der Erfindung dieses Gerätes wie dieses. Zunächst führte Ilizarov Experimente mit abgebrochenen Schaufelschnitten durch und durchbohrte sie mit gewöhnlichen Stricknadeln. Als Ergebnis wurde nach und nach ein echtes medizinisches Gerät zur Behandlung von Frakturen erfunden. Sein Wesen ist wie folgt. Eisenspeichen durchbohren den Knochen. Ferner sind diese Speichen an Eisenringen befestigt, und die Ringe selbst sind durch mehrere Bolzen miteinander verbunden. Somit war das Bein fixiert und hatte die Möglichkeit, besser zusammen zu wachsen.

Was ist ein moderner Ilizarov-Apparat?

Аппарат Илизарова

Seit mehreren Jahrzehnten wird ständig daran gearbeitet, den Apparat zu verbessern. Gegenwärtig weisen die Sorten dieses Musters Ähnlichkeiten und Unterschiede zum Originalmuster auf. Anstelle von Stricknadeln werden heute häufig Stäbe aus inerten Materialien wie Titan oder Kohlefaser verwendet. Starre Ringe wurden durch Halbkreise, Platten und Dreiecke ersetzt. Das Gerät ist viel leichter und kleiner geworden. Es wird zunehmend nicht nur zur Behandlung von Frakturen, sondern auch zur Verlängerung der Gliedmaßen eingesetzt. Dazu wird eine sehr langsame Dehnung des Knochens eingeleitet, die zu Spannungen im Knochen und im umgebenden Gewebe führt. Infolgedessen bildet sich allmählich Knochenmark - ein neues Gewebe, wodurch die Extremität länger wird.

Normalerweise werden die Proportionen des Körpers des Patienten vor der Operation gemessen. Dies geschieht, um herauszufinden, wie viel Knochen vergrößert werden können, ohne das Verhältnis der einzelnen Körperteile wesentlich zu beeinträchtigen. Verlängern oder Unterschenkel oder Hüften. Es ist nicht gleichzeitig möglich. Der Arzt entscheidet mit dem Patienten, was genau zu verlängern ist.

Der Ilizarov-Apparat enthält 30 Teile. Die Teile werden in der Pilotanlage unseres Zentrums hergestellt und können zu Selbstkosten in der erforderlichen Menge geliefert werden.

Die Hauptstützen des Apparates:

  • Einteilige Ringe (Abb. 2a).
  • Halbringe (Abb.2b).
  • Bögen mit Löchern (Abb. 2c).
Аппарат Илизарова
Abb. 2a
Аппарат Илизарова
Abb. 2b
Аппарат Илизарова
Abb. 2c.

Ringe und Halbringe werden je nach Innendurchmesser in 11 Größen von 100 bis 160 mm alle 10 mm und dann von 180 bis 200 bis 220 und 240 mm hergestellt. Die Breite der Ebene des Ringträgers beträgt 15 mm. Der Ring ist die Hauptstütze des Ilizarov-Apparats und wird zur Behandlung der Knochenpathologie der oberen und unteren Extremitäten verwendet.

Halbringe können mit Hilfe von Streifen, Klammern und Schraubstangen miteinander verbunden werden. Um die Steifheit der Befestigung des Trägers zu verbessern, können sie außerdem mit einer Auskleidung übereinander verbunden sein.

Bögen als Hauptstützen werden hauptsächlich in den proximalen Gliedmaßen verwendet, haben je nach Radius der Innenfläche der Bögen 7 Größen. Darüber hinaus sind sie in Bezug auf den Radius 80-90-100-110-120-140 und 160 mm. Die Breite der Bogenebene beträgt 30 mm. Das Material für die Herstellung der äußeren Stützen ist Stahl 20x13 GOST 563272.

Die Mitarbeiter des biomechanischen Forschungslabors führten eine Studie durch, um die Abhängigkeit der Verformung der Ringe und Bögen der Apparatur von ihrer Steifigkeit und der Zugkraft der Speichen zu ermitteln. Die Ringe und Bögen aller Durchmesser werden mit einer Speichenzugkraft von 10 bis 170 kg alle 20 kg untersucht. Es zeigte sich, dass die Steifheit der Bögen 5-mal geringer ist als die Steifheit der Ringe. Die in den Ringen des Ilizarov-Apparats auftretenden Kräfte, die sich aus der Zugkraft der Speichen und den Kräften der Kompression und Distraktion ergeben, hängen wesentlich von der Anordnung des Apparats, dem Schnittwinkel der Speichen, dem Radius der Ringe, der Anzahl der Stäbe und ihrer Lage ab. Der größte Sicherheitsabstand der Ringe ergibt sich bei einem Schnittwinkel der Speichen von 90 ° und einer symmetrischen Anordnung von 4 Stäben.

Zusätzliche äußere Stützen des Ilizarov-Apparats (Abb. 3a - c).

Аппарат Илизарова
Abb. 2a
Аппарат Илизарова
Abb. 2b
Аппарат Илизарова
Abb. 2c.

Klammern mit einem Gewindeschaft und einer Gewindebohrung (Abb. 3a) haben die Bohrungen 2, 3 und 4. Zum Befestigen und Spannen von Stricknadeln, zum Erzeugen von Gelenkverbindungen, Derotationsknoten und Systemen zur Positionskontrolle von Fragmenten, Segmenten und Fragmenten. Die Streifen sind flach, schraubenförmig und radial mit der Anzahl der Löcher von 2 bis 10 (Abb. 3b. Meistens werden sie verwendet, um Stützen mit unterschiedlichen Durchmessern zu verbinden, die Stäbe zu verbinden, die in verschiedenen Ebenen installierten Stützen zu verbinden, die geeigneten Stützen unter Berücksichtigung der Anatomie des Segments zu erstellen und den Umfang des Halbrings zu vergrößern Bei der Installation in den proximalen Extremitäten werden am häufigsten Träger ohne und mit Gewindeschäften verwendet, um die äußeren Hauptstützen (Ringe, Bögen) zu verbinden und die Stricknadeln mit Hilfe spezieller Fixatoren und einem Dist Aktionsstäbe, die die Festigkeit der Fixierung der Stützen und Knoten verstärken, wenn Vorrichtungen mit Pathologie angeordnet werden, die viel Aufwand erfordern.

Unterlegscheiben: gepolstert, gerillt, gerillt. Sie dienen dazu, die Position der Speichen zu korrigieren, in verschiedenen Ebenen durchzuführen, die Speichen und andere Befestigungsmöglichkeiten für das Gerät zu befestigen (Abb. 4).

Аппарат Илизарова
Abb. 4.

Gewindekupplungen und -buchsen (Abb. 5) sollen die Installation des Geräts für die orthopädische Pathologie erleichtern, nämlich: die Stangen zu verlängern, zusätzliche Halterungen (Klammern, Gurte) zu befestigen und anschließend Stricknadeln oder Geräte zu montieren und zu befestigen, um die entsprechende medizinische Aufgabe zu erfüllen.

Аппарат Илизарова
Abb. 5.

Durchgehende Gewindestangen dienen zum Verbinden der Hauptstützen des Ilizarov-Geräts und zum Befestigen verschiedener funktioneller Neupositionierungseinheiten, um die Verschiebung von Fragmenten entlang der Breite, des Umfangs sowie die Installation von Gelenkverbindungen und anderen Gelenken zu vermeiden. Die Länge beträgt 6 Größen: 60, 80, 100, 120, 150 und 200 mm.

Teleskopstangen werden je nach Länge in 4 Größen hergestellt: 190, 220, 290, 380 mm. Sie sind so ausgelegt, dass sie die in großem Abstand voneinander angeordneten Hauptstützen verbinden. Durch die Verbindung mit den äußeren Hauptträgern wird die Fixationssteifigkeit erheblich verbessert und wird am häufigsten beim Verlängern der Gliedmaßen, Beseitigen von Verformungen und erneuten Einbau des Geräts in der Phase der Änderung der Fixationssteifigkeit von Fragmenten verwendet (Abb. 6).

Аппарат Илизарова
Abb. 6.

Gewindestangen mit einem Loch und einer Distraktionsnut werden verwendet, wenn osteotomierte Fragmente verschoben werden müssen, um Defekte zu ersetzen, und Knochenfragmente bei falsch verschmolzenen und alten Frakturen neu positioniert werden müssen. Die Länge dieser Stäbe reicht von 40 bis 120 mm alle 10 mm.

In den Entwicklungsstadien der Teile wurden verschiedene spezielle Fixateure verwendet, die in Abbildung 7 dargestellt sind.

Аппарат Илизарова
Abb. 7.

Gegenwärtig werden Schrauben mit speziellen Fixatoren mit einer Nut oder einem Loch verwendet , die zum Befestigen und Spannen der Speichen an den Haupt- oder Hilfsträgern bestimmt sind. Mit Hilfe spezieller Befestigungsschrauben können Sie die Nadeln nicht nur befestigen, sondern auch ziehen, wie in den folgenden Abbildungen gezeigt.

Zusätzlich zu den oben beschriebenen Details sind Schlüssel (Gabelschlüssel und Gabelschlüssel), Rundzangen, Drahtschneider und Drahtspanner (Abb. 8) erforderlich, um die Vorrichtung zum Spannen der Basis und zum Repositionieren und Fixieren der Speichen anzuwenden.

Аппарат Илизарова
Abb. 8.

Für die Kompaktotomie und Kortikotomie sind außerdem Schrauben, Muttern und ein Satz Meißel erforderlich.

Die Speichen (Abb. 9) sind das Verbindungsglied zwischen dem Knochen und den äußeren Stützen des Geräts. Zur Durchführung der transossären Osteosynthese werden am häufigsten Speichen mit einem Durchmesser von 1,5 und 1,8 mm verwendet. Zur Erhöhung der Fixierungssteifigkeit können 2,0-mm-Nadeln verwendet werden. Bei der Anwendung der Methode der transossären Osteosynthese für Frakturen und Pathologien kleiner Röhrenknochen werden Speichen mit einem Durchmesser von 1,0 mm verwendet. Die Länge der Speichen kann 250 bis 400 mm betragen. Das Führen der Stricknadeln durch die metaphysische Abteilung ist nicht schwierig und zu diesem Zweck werden am häufigsten Speichen mit dreifacher Schärfung verwendet. Um die Morbidität bei der Durchführung von Stricknadeln durch die diaphysären Abschnitte des Knochens zu verringern, verwenden Sie Stricknadeln mit einer speziellen Schärfung, meist in Form eines Speers. Es wurden Studien mit mit Platin, Silber und Graphit beschichteten Nadeln durchgeführt, die jedoch nur historische und keine praktische Bedeutung haben. Gegenwärtig werden Speichen mit verschiedenen Beschichtungen verwendet, um die Knochenbildung zu stimulieren.

Аппарат Илизарова
Abb. 9.

Um die Fixierungssteifigkeit von Knochenfragmenten zu erhöhen, ihre exakte Reposition zu erreichen und osteotomierte Fragmente zu bewegen, um Knochendefekte zu ersetzen, werden Speichen mit Druckstücken in Form von bajonettförmigen, korkenzieherförmigen Biegungen, Löten aus Silberlot oder Stop aufgrund von Abflachung der Stricknadel verwendet. Die Position der Druckstücke kann sich in unterschiedlichem Abstand von der Spitze der Speichen befinden. Bei Frakturen der Knochen des Beckens, des Schlüsselbeins und des Brustbeins befinden sich die persistierenden Stellen in einem Abstand von 1,5 - 2,0 cm von der Speichenspitze. Bei Frakturen des Halses und der Trochanterregion des Femurs befinden sich die Druckstücke in einem Abstand, der ein Eindringen des Speichenendes in das Hüftgelenk verhindert. Am häufigsten befinden sich hartnäckige Polster in der Mitte der Speichen, die als Repositionsfixierung bezeichnet werden.

Die Speichen in Bezug auf den Markkanal und die Kortikalis des Knochens können transmedullär, transkortikal oder paraossal sein, während sie beide oder einen Halbkreis der Extremität durchqueren können. Derzeit entwickelte Techniken zur intramedullären Einführung von Nadeln.

Installation

Ilizarovs Apparat bezieht sich auf Kompressions-Distraktions-Mechanismen. Und deshalb ist sein direkter Zweck die Distraktion oder Dehnung und Kompression oder Kompression und natürlich die langfristige Fixierung einzelner Knochenfragmente.

Bei jeder Fraktur werden die Knochenränder verschoben, da die Muskeln sie in verschiedene Richtungen ziehen. Die Verwendung des Ilizarov-Apparats zur Fraktur der Extremitäten reduziert das Risiko einer Verlagerung der Knochenkanten auf ein Minimum. Das Gerät repariert noch nicht verbundene Frakturen und Pseudoarthrosen zuverlässig, ohne dass eine zusätzliche Immobilisierung mit Gips erforderlich ist.

Zusammen mit der Therapie von Pseudoarthrose und noch nicht verschmolzenen Frakturen ist dieses Gerät bei Bedarf mit positiver Wirkung zur Korrektur der Gliedmaßenlänge einsetzbar.

Im Falle einer Extremitätenfraktur läuft der Installationsprozess des Ilizarov-Apparats wie folgt ab: Mit einem Bohrer tragen die Speichen des Apparats zwei Stücke durch jedes Knochenfragment im Frakturbereich, während die Speichen in einem Winkel von neunzig Grad gekreuzt werden. Jedes Stricknadelpaar in jedem Knochenfragment wird mit einem Ring oder einem Halbring mit einem Spezialschlüssel fixiert.

Аппарат Илизарова

Die Reduzierung der Druckkraft erfolgt durch Verformung der Speichen.

Die Spannung der Speichen wird täglich ständig überwacht und reguliert. Durch geschickte Manipulation der beweglichen Stangen werden Verschiebungen von Knochenfragmenten entlang der Achse, Winkelverformungen beseitigt und eine geschlossene Reposition von Knochenfragmenten durchgeführt.

Das Verlängern der Beine mit dem Ilizarov-Apparat erfolgt schrittweise. Die erste Stufe ist die Anwendung eines Apparats auf den Patienten, die zweite Stufe ist die Osteometrie (Knochendissektion), die dritte Stufe ist die Fixierung von Knochenfragmenten unter Verwendung des Ilizarov-Apparats. Ungefähr sieben Tage nach dieser Operation beginnt ein allmählicher Distraktionsprozess, dh eine Verlängerung der Beine.

Die Gliedmaßenverlängerung erfolgt mit einer Geschwindigkeit von einem Millimeter pro Tag. Die Geschwindigkeit des Dehnens hängt direkt von der individuellen Empfindlichkeit der Portabilität des Verfahrens ab. Die Dehnung um fünf Zentimeter erfolgt in etwa fünfzig bis fünfundsiebzig Tagen. Nach einer Verlängerungsperiode beginnt eine Fixierungsperiode. Und seine Dauer übersteigt in der Regel die Dehnungsperiode um die Hälfte.

Mindestens dreißig Tage später beginnt eine Operation, das zweite Glied zu verlängern. Alle Operationen dieser Art werden unter Vollnarkose durchgeführt. Bereits am zweiten Tag kann der Patient mit Krücken gehen. Die Rehabilitationsphase sollte von Laufen und Schwimmen begleitet werden.

Die Krümmung der Gliedmaßen wird ebenfalls mit dem Ilizarov-Apparat korrigiert. Eine Operation wird durchgeführt, um den Knochen an der Stelle seiner Verformung zu präparieren. Anschließend wird der Knochen mit dem Ilizarov-Apparat in der richtigen Position fixiert.

Die Installation der Vorrichtung besteht darin, die Stäbe einzuführen und die Speichen durch die Knochen zu führen. Die Korrektur der Krümmung der unteren Extremitäten kann schrittweise mit täglicher Korrektur oder gleichzeitig mit einer Korrektur während eines chirurgischen Eingriffs erfolgen. Die tägliche Korrektur wird von den Patienten selbst durchgeführt.

Der Ilizarov-Apparat wird nach der Fusion der Knochen in der richtigen Position entfernt.

Da das moderne Ilizarov-Gerät insgesamt kleine Abmessungen aufweist, stehen dem Patienten nahezu unmittelbar nach der Operation vollwertige Bewegungen zur Verfügung.

Vor- und Nachteile

Der Vorteil der Verwendung des Ilizarov-Apparats besteht in der Tatsache, dass die Zeit der Knochenfusion bei Frakturen erheblich verkürzt und das Risiko einer Gelenkfehlstellung an der Frakturstelle minimiert werden kann. Darüber hinaus ist eine Teilbelastung der verletzten Extremität bereits am zweiten Tag nach der Operation und dem Installationsvorgang des Geräts zulässig.

Аппарат Илизарова

Zu den Nachteilen bei der Verwendung des Ilizarov-Geräts zählen unter anderem:

  • mit Ringen ist es unbequem zu liegen und zu sitzen;
  • an Stellen von Einstichen bleiben nach Entfernung des Apparats Narben eines Punktcharakters zurück;
  • Während der Benutzung des Geräts treten Schwellungen und Schmerzen auf, die den Schlaf beeinträchtigen.

Rücktritt

Das Entfernen der Ilizarov-Apparatur wird ausschließlich von einem Fachmann durchgeführt. Das Gerät wird in der Regel ohne Betäubung und Narkose entfernt.

Die Wunden, die nach der Entfernung des Ilizarov-Apparats zurückbleiben, heilen schnell genug. Um den Heilungsprozess zu beschleunigen, können Sie Desinfektionsmittel verwenden. Narben verbleiben an den Stellen der Entfernung, sind jedoch normalerweise klein und praktisch unsichtbar.

Schematisches Bild

Nimm den Knochen.

Аппарат Илизарова

Edelstahl-Stricknadeln werden durch die Knochen geführt. Ein Ende der Speiche ist dreifach geschärft, das andere Ende der Speiche ist in die Patrone der Leitschaufel eingesetzt. Alles sieht so aus, als würde ein Bohrer ein Loch in den Knochen bohren, und die Speiche ist wie ein Bohrer.

Аппарат Илизарова

Dann werden die Speichen an den Ringen befestigt. Die endgültige Steifigkeit dieser Konstruktion ist durch Gewindestangen gegeben. Wie Sie sehen, ist im Allgemeinen alles einfach und fabrikneu. Erinnert den sowjetischen Kinderdesigner.

Аппарат Илизарова

Dann wird eine Fraktur chirurgisch durchgeführt (und in einigen Fällen zwei, je nachdem, wie stark das Glied verlängert werden muss). Trotz der Anästhesie, während des Schlagens des Meißels auf den Knochen, gibt es Ihnen so gut in der Wirbelsäule (ich erinnere mich, dass die Wirbelsäulenanästhesie nur die untere Hälfte des Körpers betäubt), so ist dies höllisch unangenehm.

Аппарат Илизарова

Ablenkung. Ziel dieses Stadiums ist es, den Ilizarov-Apparat und damit den Knochen zu verlängern. Der Prozess ist elementar - mehrmals am Tag dreht die Krankenschwester die Nüsse an Ihrem Gerät, die Nüsse drehen sich entlang des Gewindes der Stange nach vorne, drücken auf die Ringe, sie drücken wiederum auf die Stricknadeln und die Stricknadeln drücken auf die Knochen. Das Gefühl, nach dem "Twist" zu sein, ist nicht besonders angenehm. Sie spüren, wie Ihr Bein bis zum Ende der Saite gestreckt ist. Ich stelle fest, dass es spezielle elektronische Kästen gibt, die sich automatisch und sehr reibungslos drehen (und wie üblich gehen viele Geschichten umher, wenn die Elektronik ausfällt, die Kästen verrückt werden und buchstäblich die Gliedmaßen zerreißen). In der Bruchstelle zwischen Knochenfragmenten bildet sich eine geleeartige Substanz, die jeden Tag aushärtet, so dass Sie keine Zeit verlieren können. Ablenkungsphase ist nicht sehr angenehm - aber erträglich.

Аппарат Илизарова

Regeneration Die süße Bühne, wenn mit dem Service verglichen, werden Sie eine Schaufel, und melden die Tage zur Demobilisierung. Die Erweiterung ist abgeschlossen und die Hauptsache ist, dem Knochen zu helfen, so schnell wie möglich zu heilen. Dazu essen Sie intensiv kalziumhaltige Produkte, gehen zur Physiotherapie, nehmen an einer Massage teil und erholen sich in einer Druckkammer. Nichts tut schon weh, das Gerät wird ein integraler Bestandteil von Ihnen.

Аппарат Илизарова

Gerät entfernen. Ein feierlicher Moment, auf den Sie sich als Höhepunkt vorbereiten und warten, vor dem Sie sich wie vor einer wichtigen Prüfung sorgen. Jemand, der unter Narkose entfernt wurde, jemand wie dieser, kommt immer anders heraus. Kontrollröntgen gibt der Arzt grünes Licht für die Entfernung des Gerätes. Lösen Sie alle Muttern, entfernen Sie alle Ringe, nur die Stricknadeln bleiben im Bein. Dieses Gefühl der Leichtigkeit kann nicht vermittelt werden - es ist so ungewöhnlich, dass das Bein selbst nach einem Gewichtsverlust von 3-5 Kilogramm abhebt. Die Nadeln werden mit normalen Zangen gebissen und mit einer Zange herausgezogen. Dann wird das Glied verputzt und am nächsten Tag von allen vier Seiten freigelassen.

Erholung. Es scheint alles vorbei zu sein. Aber ein neues Leben beginnt - Sie lernen zu gehen, mit Schüchternheit zu kämpfen, Schmerzen zu ertragen, lernen, eine neue Person zu sein.

Аппарат Илизарова