This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Schaumbäder


- Das Expositionsmedium ist Wasser mit vielen Luftblasen, die durch dünne Metallrohre mit Öffnungen gebildet werden, in die Luft unter Druck eintritt. Ein solches "Kochen" von Wasser hat eine mechanische Wirkung auf die Haut des Patienten. Bäder sind indiziert bei Funktionsstörungen des Nervensystems, allgemeiner Müdigkeit und Bluthochdruck im Stadium 1. Die Dauer des Eingriffs beträgt 10-15 Minuten, täglich oder jeden zweiten Tag. Auf einem Kurs von 12-15 Verfahren.
Künstliche Kohlensäurebäder - das aktive Medium ist natürliches oder künstlich hergestelltes Kohlensäuremineralwasser. Der Körper ist mit vielen kleinen Gasbläschen bedeckt, die eine chemische Wirkung auf die Nervenrezeptoren der Haut haben und eine Reflexantwort ihrer Gefäße hervorrufen. Sie dehnen sich aus und die Durchblutung verbessert sich signifikant.