This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Hysterosalpingographie


Röntgenmethode zur Untersuchung der inneren weiblichen Geschlechtsorgane. Ziel ist es, die Form der Gebärmutterhöhle und die Beschaffenheit des Lumens ihrer Wände und Röhren zu bestimmen. Das während der Durchgängigkeit der Tuben eingebrachte Kontrastmittel ermöglicht es, auf dem Röntgenbild die Innenkontur von Uterus und Tuben zu erhalten.
Die Studie wird am 18-20 Tag des Menstruationszyklus durchgeführt. Der Darm der Blase muss geleert werden. Im Röntgenraum wird das Kontrastmittel langsam mit einer Spritze in die Gebärmutterhöhle injiziert und nach einem Kontrolltag eine Röntgenaufnahme gemacht.