This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Charakteristische (psychopathische) Störungen


häufiger bei chronisch verlaufenden Langzeiterkrankungen zu beobachten und äußern sich in einer Verschärfung der Persönlichkeitsmerkmale und -reaktionen. Krankheiten, die im Kindesalter beginnen, tragen zur Bildung der pathologischen Entwicklung der Persönlichkeit bei. Erkrankungen, die zu Erscheinungsfehlern führen (Hautkrankheiten, ausgedehnte Verbrennungen, Verkrümmung der Wirbelsäule usw.), sind die Grundlage für die Entwicklung eines Minderwertigkeitskomplexes, der die sozialen Verbindungen und emotionalen Kontakte der Patienten einschränkt. Patienten werden infolge einer langen Krankheit düster, egoistisch mit einer feindseligen und manchmal feindseligen Haltung gegenüber anderen. Das Leben unter Bedingungen der Hyper-Pflege, der verstärkten Pflege, wird noch egozentrischer und erfordert ständige Aufmerksamkeit. Andere können Angst, Misstrauen, Schüchternheit, Selbstzweifel und Unentschlossenheit verspüren, was dazu führt, dass die Patienten einen zurückgezogenen Lebensstil führen.