This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR SEITENVERZEICHNIS. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Infektionskrankheiten für alle


Infektionskrankheiten sind der Menschheit seit der Antike bekannt. Epidemien erstreckten sich über weite Gebiete, einschließlich ganzer Staaten und Völker. Nicht ohne Grund werden Infektionskrankheiten "Pestilenzkrankheiten" genannt. Die Prävention von Infektionskrankheiten, der Kampf gegen sie zu jeder Zeit und unter allen Völkern war das schwerwiegendste soziale Problem.
Es sollte betont werden, dass der Infektionsprozess einer der komplexesten biologischen Prozesse in der Natur ist und dass Infektionskrankheiten gewaltige zerstörerische Faktoren für die menschliche Gesellschaft sind, die enormen wirtschaftlichen Schaden anrichten.
Die Euphorie der 50-70er Jahre unseres Jahrhunderts in Bezug auf den erfolgreichen Kampf gegen Infektionen und die vollständige Beseitigung einiger von ihnen war verfrüht. Nur eine Infektionskrankheit - Pocken - kann als bedingt beseitigt auf dem Planeten angesehen werden, da das Virus der Krankheit trotz der fast zwanzigjährigen Abwesenheit seiner offiziellen Registrierung in einer Reihe von Labors verbleibt und die Zahl der Nichtimmunisten sehr hoch und stetig wächst.
Andererseits steigt die Zahl der Neuinfektionen, die der Wissenschaft bislang unbekannt waren. Man muss nur daran erinnern, dass es in den 50er Jahren etwa tausend Infektionskrankheiten gab, heute sind es mehr als 1200, weshalb neue Probleme (AIDS, Lyme-Borreliose, Legionellose usw.) sowohl für Fachkräfte als auch für die Gesellschaft insgesamt auftauchen.
In den letzten Jahren hat in unserem Land infolge einer erheblichen Verschlechterung der sozialen Bedingungen der Bevölkerung die Infektionskrankheit tendenziell zugenommen.
Dies wurde durch die Probleme mit der Wasserversorgung und den Abwassersystemen, die verspätete Identifizierung von Infektionsquellen, einen späten Arztbesuch usw. erleichtert.
Von besonderer Bedeutung ist die medizinische Ignoranz, manchmal auch der medizinische Analphabetismus der Bevölkerung. Dies führt zu einem späten Arztbesuch und einer vorzeitigen Krankenhauseinweisung infektiöser Patienten (Diphtherie, Borreliose - Lyme-Borreliose usw.). Die Gesundheitsversorgung steht vor großen Herausforderungen bei der Prävention und Bekämpfung von Infektionskrankheiten. Die Schwierigkeiten bei der Erfüllung dieser Aufgaben in den schwierigen Lebensbedingungen unserer Gesellschaft liegen auf der Hand. Daher ist es notwendig, das gesamte uns zur Verfügung stehende Arsenal an Instrumenten und Methoden zu nutzen, um die epidemiologische Situation zu normalisieren und Infektionskrankheiten zu reduzieren.
Der Zweck dieses Buches ist es, einem breiten Spektrum von Menschen bei der Erkennung von Infektionskrankheiten zu helfen sowie bei den Hinweisen auf dieses oder jenes Anzeichen (Symptom) einer Infektionskrankheit, wie man sich verhält, wenn ein infektiöser Patient in einer Familie, in einer Wohnung auftaucht, wie man Erste Hilfe leistet usw. usw. usw.