This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Behandlung der chronischen Gastritis


Die Hauptsache ist, die Diät mit Ausnahme von alkoholischen Getränken, fettem Fleisch (Ente, Gans), geräuchertem Fleisch, Marinaden, Pilzen, heißem Mürbeteig, Suppen in fettiger Brühe vier- bis fünfmal täglich zur gleichen Zeit einzuhalten. Während einer Exazerbation Diät N 1 mit hohem und normalem Säuregehalt, N 2 mit niedrigem Säuregehalt. Die Krankheit wird ambulant behandelt. Bei Schmerzen werden Antispasmodika verschrieben: No-Shpu, Papaverin, Platifillin, Quateron, Halidor. Mit erhöhtem Säuregehalt - Medikamente, die den Säuregehalt senken: Vicalin, Vicair, Almagel usw. Bei unzureichender Sekretion - bedeutet das Ersetzen des Magensaftes: natürlicher Magensaft, Acidin-Pepsin mit Nahrungsmitteln, die zuvor in Wasser gelöst wurden. Vitamine der Gruppe B. Kurbehandlung nur während der Nachlassphase im Sanatorium laut Profil.